Der fluch der amoren 7. ein gott und ein mensch

0 Aufrufe
0%

In meinem Traum (obwohl ich nicht wusste, dass es ein Traum war) war ich vor einem Hotelzimmer Nummer 69.

Ich ging zur Tür.

Ich hielt den Atem an und lauschte in der Hoffnung, etwas zu hören.

Aber es gab kein Geräusch, kein Gefühl von jemandem darin.

Nach ein paar Sekunden klopfte ich dreimal an die Tür, aber niemand öffnete.

Als nächstes habe ich das Brötchen müde gemacht.

Er drehte sich um und die Tür öffnete sich lautlos nach innen.

Der Raum sah zuerst stockfinster aus, aber ich konnte sehen, dass das Licht einer einzelnen Kerze es geschafft hatte, den Raum zu erhellen, aber es reichte mir, eine weibliche Gestalt auf dem Bett sitzen zu sehen.

?Licht anmachen?

sagte die Frauenstimme, die vom Bett kam.

Ich habe es sofort erkannt.

Es war die Stimme des Kellners aus dem Restaurant.

Ich ließ den Knopf los und tastete mich an das Geräusch heran.

Als ich näher kam, konnte ich das Wechseln der Laken hören.

?Hasst du mich??

„Gibt es einen Grund, dich zu hassen?

Ich fragte.

„Ich bin nur verwirrt über alles.“

„Nein und ich? Entschuldigung? Du bist verwirrt.

Willst du wissen wer ich bin??

fragte die Frau.

?Das wäre ein guter Anfang.?

sagte ich, aber meine Stimme war unruhig in der Dunkelheit.

„Leider kann ich Ihnen nicht sagen, was passiert ist.

Ich kenne dich sehr gut.

Aber ich kenne mich nicht.

Ich nickte im Dunkeln.

?Ich verstehe nicht?

Ich sagte, ich habe genug von dir und Aeron mit diesen dummen Rätseln und halbgaren Geschichten.

Ich brauche etwas Konkretes, das ich verstehen kann.

Das ist was ich will.

Die Frau schien aus der Tiefe ihres Körpers aufzuseufzen.

„Jaden, ich möchte, dass du meinen Namen herausfindest.

Aber nein, du musst nicht erkunden.

Du weißt es schon.

Alles, was Sie tun müssen, ist sich daran zu erinnern.

Wenn Sie meinen Namen finden, kann ich hier verschwinden.

Ich kann dir sogar helfen, ein Gott zu werden.

Wenn Sie Ihre Kräfte wirklich beherrschen und herausfinden wollen, wer Sie wirklich sind, versuchen Sie, meinen Namen herauszufinden.

Du hast nicht viel Zeit, um so zu bleiben, wie du jetzt bist.

Jeden Tag weißt du nicht, wer du bist, sie wird stärker und ich werde schwächer.

Ich ging näher zu ihm.

?Sag mir,?

Ich sagte.

„Wo ist dieses Zimmer?

Wie lange bist du schon hier?

Was machst du hier??

?Du musst jetzt gehen,?

sagte die Frau, als wäre ihr plötzlich wieder eingefallen, was sie getan hatte, bevor ich eintrat.

„Wenn er dich hier findet, glaube ich nicht, dass ich in der Lage sein werde, meinen jetzigen Zustand zu halten.

ER IST?

Ich denke, es gibt gefährlicheres auf dieser Welt, danke.

Es kann dich sogar töten.

Ich würde es nicht bestehen.

?Wer ist es??

Die Frau antwortete nicht und ich wusste nicht, was ich tun oder sagen sollte.

Die Stille war dick und erstickend, aber bald spürte ich, wie sich warme Lippen auf meine drückten.

„Sag mir Jaden, willst du mich wieder in deinen Armen halten?

Willst du deinen Schwanz wieder in mich stecken?

Willst du mich überall küssen?

Du kannst mir alles antun, weißt du.

Und ich werde tun, was du willst.

.

.

Dinge, die menschliche Mädchen niemals für dich tun würden.

Ich werde dafür sorgen, dass du dich so gut fühlst, dass du es nie vergessen wirst.

Wenn du-?

Ohne Vorwarnung klingelte es an der Haustür.

Die Frauen nahmen dann meine Hand durch die Dunkelheit.

?Hier entlang?

Sie flüsterte.

„Beeil dich, bevor er hier ankommt? Ich werde dir etwas von meiner Kraft leihen.“

Ihre verträumte Stimme hatte jetzt ihre Sexualität verloren.

Die Kämpfe begannen erneut.

?Sich beeilen,?

genannt.

„Du musst schnell hier raus.

Das ist der einzige Weg.?

Ich fühlte, wie ihre Zunge in meinen Mund eindrang.

Warm und weich, es fühlte jeden Riss und jede Narbe um meine Zunge herum.

Dieser schwere Duft von Blütenblättern streichelte die Wände meiner Lungen.

Ich hatte das Gefühl, ich brauche eine Ejakulation in meiner Daunenhose.

Ich kämpfte mit geschlossenen Augen.

Einen Moment später spürte ich eine intensive Wärme in meinen Augen.

Es ist ein seltsames Gefühl.

Ich fühlte keinen Schmerz, nur das Bewusstsein, dass da eine Wärme war.

Bald war alles weg, die Zunge der Frau, der Blumenduft, das Bedürfnis zu ejakulieren, die Wärme in meinen Augen.

Und als ich meine Augen öffnete, war ich in meinem Zimmer.

Es ist lange her, dass ich einen so langen und lebhaften Traum hatte.

Nach dem Aufwachen blutete mein Herz immer noch.

Ich nahm eine heiße Dusche und ging nach draußen und wischte den Dampf vom Spiegel.

Meine Augen waren so rot und schön wie eine blühende rote Rose.

Ich verlor mich fast in ihnen.

Nachdem ich mich angezogen hatte, hörte ich draußen eine Autohupe.

Ich spähte durch einen Spalt in den Jalousien.

Eden in der Einfahrt stand ein schwarzer Mercedes Benz.

Die Fahrertür öffnete sich und Eden stieg aus, wie immer, im Anzug, mit passender Krawatte und Sonnenbrille.

Er nahm seine Brille ab und steckte sie in seine Brusttasche, während er aus dem Fenster starrte.

Dann schaute sie zurück zu dem Fenster, in dem ich war, und sagte: „Jaden, lass uns heute rausgehen, nur ich und du, okay?“

Schrei.

Es ist einfach nicht fair, Zeit mit Aeron zu verbringen.

Heute bin ich an der Reihe, dich zu unterrichten.

Aber sei nett zu mir, ich bin zerbrechlich.

Er stieß ein warmes, angenehmes Lachen aus.

? Achten Sie darauf, etwas Cooles zu tragen?

Als ich ins Auto stieg, fragte mich Eden offen: „Hast du jemals versucht, ein Mädchen zu ficken, ohne deine Gabe zu benutzen?

?Anzahl.?

?Du musst wirklich noch viel lernen?

Er lachte.

?Wie kann ein Gott besser sein als ein Mensch, wenn ein Mensch nie gelebt hat?

Warst du schon mal in einer Bar??

„Nein, ich bin nie hingegangen, ich wurde bis vor kurzem immer von meiner Mutter beschützt.

„Hör zu, ich bin nicht wie Aeron.

Solange ich hier bin, werde ich dafür sorgen, dass das nicht passiert.

Aber jetzt werde ich dir ein paar Dinge beibringen.

Deaktivieren Sie zunächst Ihre Berechtigungen.

Je länger Sie es verwenden, desto öfter werden Sie sich nach Sex sehnen.

Zweitens, jedes Mal, wenn du Sex mit einem Mädchen im Gottmodus hast, nimmst du ihr die Fähigkeit, wieder zu lieben?

?Abitly nehmen Liebe?

fragte ich schockiert.

?Wie sage ich das?

Fragte er sich, als er sich dem Stoppschild näherte.

„Die Gefühle, die wir bei den Menschen hervorrufen, wenn wir unsere Kräfte einsetzen, sind so etwas wie Liebe in der Mikrowelle.“

?Mikrowellenliebe??

?Liebe braucht Zeit, um sich zu entwickeln;

Es ist kein beschleunigter Prozess.

Jemanden zutiefst zu lieben erfordert, sich die Zeit zu nehmen, ihn wirklich kennenzulernen.

Es erfordert Ehrlichkeit, es erfordert ein gewisses Risiko und es erfordert eine enorme Menge an Vertrauen.

Nachdem all dies im Spiel ist, können Sie endlich Sex haben.

Aber wie Sie wissen, überspringen wir das alles und zwingen fast jemanden, sich in uns zu verlieben und ihn zu ficken.

Es ist also wie eine Droge, und wenn sie einer Person ein gutes Gefühl geben können, ist alles, was sie wollen, dasselbe Gefühl noch einmal zu schmecken.

Verstehst du es jetzt??

„Ja, jetzt verstehe ich ein bisschen.“

?Gut,?

sagte Eden lächelnd.

?Es war hier?

Als wir die Bar betraten, schien es einfach, fast zu einfach, mit all der Aufregung der herumwirbelnden Biere und Getränke.

Er fand ein paar Mädchen, sprach mit ihnen, trank, und wir gingen ins Hotel auf der anderen Straßenseite, um Sex zu haben.

Schließlich war das Mädchen, mit dem ich geschlafen hatte, bereit, auszugehen, und sagte mir, ich solle mich aus der Bar beeilen.

Er trug Jeans, ein T-Shirt und eine Jacke mit Reißverschluss.

Sie sah süß aus, aber nicht so süß wie die anderen Mädchen, mit denen ich in letzter Zeit geschlafen habe.

Aber es war trotzdem attraktiv.

Dieses Mädchen hatte große Augen und kleine Lippen.

Ihr Haar war mit goldenen Strähnchen gefärbt.

Und sehr kleine Brüste können höchstens ein A-Cup sein.

Als ich ankam, fühlte ich mich unbehaglich und wusste nicht, was ich tun sollte.

Er wurde ein wenig wütend.

Ich habe mich ausgezogen.

Dann fragte ich, ob ich sie nackt sehen könnte.

Und er gehorchte.

Er gab mir einen kurzen Blowjob, als ich ihre Brüste packte und ihre Brustwarzen berührte.

Dann fragte er, ob ich oben sein wolle.

Und ich sagte: ‚Klar, warum nicht?

Wir waren 3 Minuten lang Missionare und dann ist mein Schwanz entkommen.

Ich habe es nicht sonderlich genossen, da das Kondom etwas zu eng war.

Dann habe ich versucht, ihn doggy zu machen, aber ohne Erfolg.

Ich fühlte mich unwohl und mein Schwanz löste sich.

Es half auch nicht, dass er jede Minute versuchte, mich zu drängen.

Ich versuchte, es einzuführen, aber es drückte immer wieder zur Seite.

Keine Chance.

Deshalb bat ich ihn, in die Missionarsstellung zurückzukehren.

Dies ist das zweite Mal, dass ich in einem guten Rhythmus in ihn eingedrungen bin und ich konnte ihn leise stöhnen hören und sein Gesicht wurde rot.

Er berührte meine Brüste und Hüften.

Dann ließ er los und ich drückte fester auf ihn, jetzt atme ich durch seinen Hals.

Er schloss die Augen und legte langsam meine Hand auf seinen Kopf.

An diesem Punkt wusste ich, dass es mir gut geht, weil ich meinen Rhythmus gefunden habe.

Langsam aber sicher begann ich mich von selbst zu bewegen, und ich konnte sehen, dass er es genoss, die nassen Säfte benetzten das Laken unter uns.

Ich zog sie mit einer Hand an jeder Brust herunter, sodass jeder Zentimeter meines Schwanzes in ihr war.

Jetzt fängt es an, hin und her zu schaukeln und sich um meinen Schwanz herum zu arbeiten.

Wir fanden einen guten Rhythmus mit immer längeren Beats.

Nach ein paar Minuten: „Wie wäre es damit?“

Es haut mich um, wenn du fragst.

und er zieht meinen Schwanz, nur um ihn in ein anderes Loch zu drücken, sein Arsch schluckt meinen Schwanz.

Gott, es war eng!

Wer war dieses Mädchen?

Es dauerte nur ein paar Minuten, bis dieser enge Arsch mich bereit machte, eine Ladung zu blasen.

Sein Arsch war so eng und er drückte mich so hart und mein Schwanz kam immer wieder heraus, es sei denn, ich war tief in ihm.

Es war an der Zeit.

Ich wollte ejakulieren und es gab kein Zurückhalten.

Er fragte mich, ob ich Handwerk wollte.

Ich sagte OK.

Dann hat er mich ohne Kondom im Mund masturbiert und ist dabei verrückt geworden.

Er nickte für eine Minute und ich fing an zu stöhnen.

?War das dein erster Analplug?

Sie fragte.

„Ja, aber ich wette, ohne Kondom fühlt es sich so viel besser an.“

Er kicherte und ging dann sehr schnell zu meinem Schwanz und brachte mich zum Abspritzen.

Nachdem ich angekommen war, verbrachte ich die ganze Nacht damit, es zu halten und zu berühren.

Ich habe zum ersten Mal seit Tagen friedlich geschlafen.

Ich hasste den nächsten Morgen.

Ich wachte auf und fand mich mit einem fremden Mädchen, das neben mir schlief, einem Raum, der nach Alkohol roch, und meinem Kopf in einem Katernebel.

Bald wachte das Mädchen auf und fing an, sich nach ihren Kleidern umzusehen, und während sie sich anzog, sah sie aus wie eine andere Person als das Mädchen, mit dem ich letzte Nacht gesprochen hatte.

„Ich hoffe, wir haben letzte Nacht Kondome benutzt.

Wenn ich einen anderen Jungen bekommen hätte, während mein Freund im Ausland kämpfte, hätte er mich getötet?

Während sie sich wieder im Spiegel schminkte, sagte sie, dass ich es bereue, die Nacht mit einer solchen Frau verbracht zu haben.

Ein paar Minuten, nachdem er gegangen war, zog ich mich an und ging nach draußen, um mir die Sonne mit dem Sonnenlicht in die Augen scheinen zu lassen.

„Ha-ha, es sah aus wie gute Nacht, Bruder.“

sagte Eden und reichte mir einen Bagel und eine Tasse Kaffee.

„Und wie war Sex ohne die Hilfe von Meister Amor?

„Es war komisch, normalerweise fühlt sich Sex zehnmal besser an und normalerweise weiß ich, was ich tue, aber ohne meine Kräfte fühlte ich mich wie ein Fisch ohne Wasser.“

Sagte ich während ich einen Schluck von meinem Kaffee trank.

„Warum all das durchmachen, wenn du sie kontrollieren kannst?

Es scheint fast sinnlos, Unsinn zu ertragen, wie einen Drink zu kaufen, bevor ich Sex habe, ein Hotelzimmer zu bekommen, ihr ein gutes Gefühl zu geben.

?Beweist es, dass ich immer noch ein Mensch bin?

genannt.

„Es bringt absolut nichts, wenn man mit einer fremden Frau schläft, nachdem man sie betrunken gemacht hat.

Es ermüdet dich nur und lässt dich am nächsten Morgen von dir selbst angewidert sein.

„Warum machst du das dann?“

„Das kann ich dir auch sagen.

Du hast deine Macht missbraucht, als du das erste Mal davon erfahren hast.

Was wir gestern taten, unterschied sich nicht von dem, was wir taten, als wir unsere Kräfte einsetzten.

„Aber das hier ist anders.“

?Wie unterschiedlich??

“, fragte Eden.

?Ich weiß nicht.?

Er tätschelte meinen Kopf und sagte.

„Jaden schau, wenn die Sonne untergeht.

Mädchen gehen aus und trinken.

Sie laufen herum und suchen nach etwas.

Und wir als Menschen, nicht Götter, können ihnen etwas geben.

Mit unseren Kräften wird es einfacher.

„Also wir? Sind wir nur hier um mit der Frau zu schlafen?“

„Nicht ganz, aber tief im Inneren glaube ich gerne, dass uns diese Kräfte gegeben wurden, um Meister Amor zu helfen.

Und den Menschen den wahren Geschmack der Liebe zu geben.?

?Was verstehst du unter dem Geschmack wahrer Liebe??

Ich fragte.

„Ich schätze, es ist einfacher, es dir zu zeigen, als es dir zu sagen.

Siehst du diese Frau, die die Straße entlang geht?

Eden zeigte auf eine Frau, die die Straße hinunterging und eine Jeans und ein weißes Oberteil trug, das ihre Brustwarzen zeigte.

?Jawohl,?

Ich sagte.

„Gut, jetzt möchte ich, dass Sie sich konzentrieren und Ihre Kräfte mobilisieren.

Aber dieses Mal, wenn du es tust, möchte ich, dass du eins mit dem Meisteramor wirst.

Behandle es nicht wie einen Fluch und nimm es als Geschenk.

Und sagen Sie Amors Segen?

Ich tat, was er sagte, schloss meine Augen und ließ die Kräfte des Amors die Kontrolle über meinen Körper übernehmen.

Als ich meine Augen wieder öffnete, sah ich rosa und blaue Ketten in der Luft schweben.

?Was ist das??

Ich fragte

„Dieser wahre Kraftmeister hat uns gebeten, Amor zu verwenden.

Wir haben die Macht, das menschliche Herz zu kontrollieren.

Aber konzentriere dich auf Jaden, es braucht viel Kraft, um es zu schaffen.

Also sei vorsichtig.

Ich möchte, dass du dich konzentrierst und versuchst, diese weibliche Liebeskette zu finden.

Erinnern Sie sich, dass die Ketten der Mädchen rosa und die der Jungen blau waren?

Ich konzentrierte meine Augen auf diese Frau und entfernte langsam alle rosa Ketten von ihren und hielt sie fest, als ich ihre Kette endlich von den anderen trennte.

„Ich habe es geschafft, Eden!

was werde ich jetzt tun??

„Mit dieser Kette kann man zwei Dinge tun.

Sie können sie halten und zu Ihrer treuen Sklavin machen, oder Sie können eine blaue Kette kaufen und sie verbinden, damit sie ihre wahre Liebe treffen kann.

Es liegt an dir.?

sagte er lachend.

Ich klammerte mich an seine Kette und konnte kleine Ausschnitte aus seinem Leben durch meinen Kopf rasen sehen.

Da traf ich meine Entscheidung.

„Ich möchte ihm helfen, die wahre Liebe zu finden.“

Ich fing eine zufällige blaue Kette auf, die am Himmel schwebte.

?Was werde ich jetzt tun??

„Sag einfach, du hast meinen Segen?

„Du hast meinen Segen?

Die beiden Ketten kamen jedoch zusammen und wurden eins.

?Beweist das, dass Sie immer noch ein guter Mensch sind?

genannt.

?Glückwünsche.

das hast du gut gemacht, bruder

Komm her, bevor du schwach wirst.

Er sprach besorgt, während er seine Hand ausstreckte.

Was meinst du mit Gefühl?

.

.?

Meine Beine wurden schwach und ich fiel zu Boden.

?Was ist los??

„Es ist ein Amorfluch.

Um jemandem wahre Liebe zu geben, muss man jemandes Liebe nehmen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.