Ein weiterer tag in der brüterei teil 2

0 Aufrufe
0%

Ein weiterer Tag in der Brüterei, Teil 2

Ich zog Mike zu mir und wir küssten uns noch einmal, dann vergrub er sein Gesicht an meiner Brust und begann leicht zu schnarchen.

Ich legte meinen Arm um ihn, so wie er mich, und fiel in einen tiefen, befriedigenden Schlaf.

Ich wachte durch das Geräusch eines Vogels auf, der auf dem Metalldach hin und her lief.

Ich entschied, dass der Schlaf für den Tag vorbei war, als ich Mike und mich langsam aus seinen Armen löste und über ihn ins Badezimmer kroch.

Mike bewegte sich überhaupt nicht;

Nachdem ich das Badezimmer verlassen hatte, ließ ich ihn schlafen, während ich das Frühstück zubereitete.

Kaffee war gekocht, Speck gekocht und die Kartoffeln waren fast fertig, als der Schlafmütze die Nase hob.

„Du bewegst dich besser, Mike, ich fange gleich mit den Eiern an.

Er ging ins Badezimmer;

Er brauchte nur fünf Minuten, um in Shorts in die Küche zu kommen und sich auf seinen Stuhl zu setzen.

Ein Handtuch nach ihm werfend: „Du solltest besser deine Beine bedecken, bevor du irgendetwas Heißes auf dich fallen lässt, da ist ein Erste-Hilfe-Kasten im Pick-up.“

Mike füllte unsere Kaffeetassen und schien mit der Welt zufrieden zu sein, stellte seinen Teller vor sich ab und kehrte dann für mich und einen Teller Toast zur Theke zurück.

Als ich mich hinsetzte, stellte ich den Toastteller zwischen uns auf den Tisch.

Mike muss der starke, ruhige Typ sein, der kein Wort sagt, als wäre er halb hungrig.

Ich kannte Mike gut genug, um zu wissen, dass er an letzte Nacht dachte, aber ich wusste nicht so recht, wie ich das Thema angehen sollte.

Ich füllte sein Glas nach und wartete darauf, dass er damit herauskam.

„Verdammter Jason.“

„Lass es los, Mike, lass es von deiner Brust.“

Unsere Blicke trafen sich für einen Moment, bevor sich ihr Mund öffnete, ich war auf das Schlimmste vorbereitet.

„Jason, ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, letzte Nacht, verdammt noch mal, Jason, ich mag, was er für mich getan hat, aber ich weiß, dass ich immer noch Mädchen mag und ich möchte immer noch, dass wir mit dem weitermachen, was wir haben.“

„Mike, wir mögen beide Mädchen, aber das sollte kein Problem sein, was letzte Nacht zwischen uns passiert ist, ich denke, es ist unsere Art, die Bedürfnisse des anderen während einer langen, trockenen Zeit ohne sie zu befriedigen.“

„Jason, lässt du dich heute Abend von mir befriedigen?

Gott, ich wollte dich letzte Nacht aufs Schlimmste.

Ich habe noch nie zuvor für einen anderen Mann so empfunden, aber ich fühle für dich.

„Lassen wir das Thema erst einmal, was in dieser Kabine passiert, bleibt in dieser Kabine.

Sollen wir die Sachen einpacken und fischen gehen?

Mike wirkte erleichtert und vielleicht etwas verwirrt über seine Gefühle.

Der Abwasch war erledigt, der Kaffee getrunken, wir zogen uns für den Tag an, und als sie zur Tür ging, blieb sie stehen und drehte sich zu mir um.

„Danke Jason, ich fühle mich jetzt besser, lass uns angeln gehen.“

Als wir alles an die Räder angeschlossen hatten, fragte mich Mike, ob wir nach Forelle oder Barsch gehen sollten.

?Was macht mehr Spass?

„Ich denke, es ist spannender, Large Mouth Bass zu fangen und härter zu kämpfen.“

„Folge mir, du führst, ich werde direkt hinter dir sein.“

Wir fuhren ein paar Meilen und bogen gegen Ende auf die Brown Dike Road ab;

Mike hob die Hand und stieg von seinem Fahrrad, zog es an den Straßenrand und drückte auf den Sockel, während er den Motor abstellte.

Das habe ich auch nach ihm gemacht.

Mike sagte mir, ich solle etwas Großes und Hässliches tragen, solange es schwimmt.

Da war ein großer, großer, schwarzer, den wir Bumble Bee nannten, mit zwei silbernen Flossen an den Seiten.

Wenn Sie daran ziehen, wackeln die Schienen im Wasser.

Mike setzte einen rot-weißen Schwimmstopfen auf und warf ihn in die Nähe des Unkrauts, wobei er einen schnellen Treffer erzielte.

Das erregte mich, und ich knallte in die Katzenschwänze auf der anderen Seite des offenen Wassers und warf meinen in die entgegengesetzte Richtung.

Mit einem kleinen Wackeln wurde es losgelassen und fiel etwa einen Meter vom Wasserrand entfernt;

er ließ es still im Wasser liegen, bis alle Kräuselungen verschwanden und sich die Oberfläche beruhigte.

Ich schüttelte die Spitze meines Stocks heftig.

Etwa sechs Meter entfernt sah ich einen Bürgerwehrmann auf meinen Stecker zusteuern, es blieb keine Zeit zum Nachdenken, das Wasser, aus dem mein Stecker kochte, begann zu kochen und mein Stecker verschwand.

Mehr als alles andere überrascht, zog ich meine Angel hart zurück und setzte die Haken fest.

Die Hölle brach los, als Bass versuchte, meinen Stecker zu schütteln.

Mike kam zu mir gerannt, ‚Beruhige dich Jason, lass ihn nicht in dieses große Unkraut geraten, sonst verlierst du.‘

Es müssen zehn Minuten vergangen sein, seit Bass müde wurde und anfing, Platz zu machen, nach ein paar Augenblicken gelang es Mike, seine Unterlippe zu packen und sie hochzuheben, um sich den Fisch genauer anzusehen.

?Es liegt an Ihnen, aber der kleinere Bass schmeckt besser.?

Mike sagte, als er die Hummel aus seinem Mund leckte, hätte sie vier Pfund gewogen.

„Lass mich die Kamera halten, während du die Kamera nimmst. Wenigstens will ich das größte Pressebild, das ich je gemacht habe.“

Nachdem Mike zwei Fotos von meiner Trophäe gemacht und sie langsam ins Wasser zurückgebracht hatte, stellte er sicher, dass sie stark genug war, um zu schwimmen.

Vielleicht können wir an einem anderen Tag einen weiteren Krieg führen.

Nachdem wir sechs der kleineren gefangen hatten, machten wir uns glücklich für den Tag auf den Weg.

Als wir in die Kabine zurückkamen, filetierte Mike sie schnell zum Abendessen.

Ich fing an, Kartoffeln und eine kleine Zwiebel zu schälen und zu kochen;

Als sie fast fertig waren, streute ich Salz und Pfeffer über die Filets in einer Pfanne mit etwas Crisco und zwei Scheiben Speck und wickelte sie in Röschen.

Während der Fisch kochte, bereitete ich etwas Tartersauce zu.

Mike setzte sich an den Tisch und schenkte zwei Gläser Milch ein.

Wir konzentrieren uns darauf, alles auf dem Tisch zu beenden.

Mike sagte: Jason, ich fühle mich besser nach unserem kleinen Gespräch heute Morgen, ich hatte ein Problem damit, wie die Dinge liefen, aber ich glaube, du hast Recht.

Wir können unsere Bedürfnisse erfüllen und niemand außer uns muss es wissen.

Wie gesagt, es bleibt in der Kabine.

Ich fühle mich mit den Dingen wohl, wenn du es bist.

Er stand auf und kam zu dem Tisch neben mir, stellte sich neben meinen Stuhl und tat dann so, als wüsste er nicht, was er tun sollte.

Ich legte meinen Arm um ihre Taille, als ich sie zog, damit sie nach oben greifen und sich auf meinen Schoß setzen konnte;

Mike saß mit seinen Armen um meinen Hals und wir küssten uns wie ein Liebespaar, bis wir uns lange genug voneinander trennten, damit Mike mich fragen konnte: „Schläfst du mit mir oder schläfst du mit mir?“

„Lass uns zusammen schlafen, egal wo.

Wir können abwechselnd männlich oder weiblich sein, ich glaube nicht, dass es darauf ankommt, denkst du??

„In gewisser Weise ist es das, zumindest für heute Abend.

Ich bin dein Schatz und ich will deinen harten Schwanz in mir haben;

Ich will dich spüren, wenn du ejakulierst.

Wir haben das Geschirr zusammen gespült.

Er sagte vier Uhr.

Mike sagte: „Glaubst du, die Dusche ist groß genug, dass wir zusammen hineingehen können?“

genannt.

„Ich sehe keine Möglichkeit, dass wir beide dort zusammenpassen könnten.“

Zuerst bin ich zu Mike gegangen und habe ihm gesagt, dass ich scheiße war, als ich ausgestiegen bin, dann habe ich die Duschhaube vom Ende des Schlauchs genommen und geduscht, du kannst dasselbe tun, damit wir uns gegenseitig sauber halten.

Mike küsste mich und verschwand im Badezimmer.

Ich dachte mir, Mike will, dass ich heute Abend Züchter bin, aber er erwartet eine Überraschung, also werde ich ficken.

Ich nahm mir die Zeit, eine Kanne Kaffee zu machen, während Mike im Badezimmer war.

Ich war skeptisch, dass dies das erste Mal sein würde, dass Mike einen harten Schwanz bei seinem Poop-Shot bekommen würde, und ich wollte, dass es gut für ihn ist.

Als Mike aus dem Badezimmer kam, zeigte ich auf die Kaffeetassen auf dem Tisch, und als wir uns setzten, fing ich an, ihm Fragen darüber zu stellen, was er tun wollte und wie wir es tun sollten.

Dieses Mal war er so geil, ich hätte ihm einen trockenen Holzzaunpfosten in den Arsch stecken können und er wäre zufrieden gewesen.

Mike rutschte auf seinem Stuhl herum, während wir uns unterhielten.

„Mike, ich weiß, dass du bereit bist zu ficken und wir haben alle Zeit der Welt dafür, lass es uns langsam und locker angehen.“

„Du musst nett zu mir sein, Jason, ich will dich und ich habe ein bisschen Angst, dass es beim ersten Mal weh tun wird.“

Ich griff über den Tisch, nahm Mikes Hand in meine und erinnerte mich an mein erstes Mal;

trockenes Loch, großer harter trockener Schwanz, alles, was Dan wollte, war, ihn in meinen Arsch zu schieben und mich zu ficken, bis er kam.

Keine Vorabprüfung, kein Danke und kein Arschküssen oder so, nur roher Sex.

Ich wollte das nicht für Mikes erstes Mal, ich wollte, dass er gute Erinnerungen an das erste Mal hat, als er seine Jungfräulichkeit verlor.

„Mike, bist du bereit?“

genannt.

Ich konnte sehen, wie seine Lippen anfingen zu zittern und er hatte neue Zweifel, aber er stand auf und folgte mir zum Bett.

„Leg dich zu Mike und versuche dich einfach zu entspannen, lass mich die ganze Arbeit machen.“

Ich nahm Mikes Gesicht in meine Hände und küsste ihn leidenschaftlich, um ihn zu trösten;

Bald fing ich an, ihren Hals und ihre Brust bis zu ihren Brustwarzen leicht zu küssen, lange genug zu verweilen, um leicht zu saugen, bevor ich zu ihrem harten, nassen, pochenden Schwanz überging, ihn in meinen Mund nahm und mich dann an ihrer Beule hocharbeitete

als hätte ich ihnen einmal die Eier gegeben.

„Über Mike hinwegkommen und auf die Knie gehen?

Er drehte sich langsam um und brachte seine Knie unter sich, und ich half ihm, seine Knie ein wenig mehr zu öffnen.

Ich legte meine Hände auf jede ihrer Wangen, als ich zwischen ihre Beine kam und mich nach vorne lehnte und ihre enge kleine Falte mit meiner heißen nassen Zunge berührte.

Mike kam mit einem Stöhnen heraus;

Ich spürte, wie ihre Hüften leicht gegen mein Gesicht drückten, als ich meine Zunge weiter um die kleine Öffnung herum bewegte, während ich meine Zunge zurück in meinen Mund zog, um mehr Feuchtigkeit zu bekommen, und dann tauchte sie wieder auf, bis sie rutschig war und anfing, sich zu lösen, als ich gekräuselt und geschoben.

bis meine nasse Zunge hineingeht.

„Jason, fick mich, ich brauche dich jetzt.“

Ich drehte mich auf den Rücken und sagte Mike, er solle auf mich steigen;

Als er das tat, zog ich sein Gesicht zu mir, als wir uns lange küssten, weil ich wusste, dass er bereit war.

„Mike, ich halte ihn fest, während du ihn nach unten drückst, wenn es weh tut, hebe ihn ein wenig an, bis du bereit bist, und versuche es dann erneut.“

Mike holte tief Luft und begann langsam, sich auf meinen wartenden harten Schwanz zu senken.

Er schnappte nach Luft, als sein Kopf in sein nasses tropfendes Loch glitt und hielt lange genug inne, um seine inneren Muskeln zu entspannen, bevor er fortfuhr;

Als die letzte Barriere endlich Platz machte, fühlte ich es, mein Schwanz war jetzt halb durch.

Ich nahm meine Hand von meinem Schwanz und er glitt ein wenig mehr hinein.

Mike ging plötzlich in die Hocke;

Er war komplett drin.

Ich streckte die Hand aus und zog ihr Gesicht zu mir und küsste sie, dann flüsterte ich ihr ins Ohr: „Siehst du?

Es war nicht schlimm, oder??

Mike hob ein wenig den Kopf und drehte sich dann zu mir um, während wir uns lange und heftig küssten, während er in meinen Mund stöhnte;

Fast aufrecht sitzend holte er tief Luft und unterbrach unseren Kuss, sein Schwanz wurde hart.

Plötzlich fing Mike an, meinen Schwanz heftig zu ficken, als könnte er nicht genug davon bekommen;

Sie stand auf und während sie wild atmete, fing ihr Sperma an, sich über mich zu übergeben, als sie nach unten ging, begann mein Schwanz zu schwellen und sie stand wieder auf und kam zurück. Ich begann mit Mike zu ejakulieren. Ich füllte sie mit meinem

heißes klebriges Sperma.

Mike zitterte, dann beugte er sich vor und küsste mein Gesicht, bis er dalag und wie ein Welpe in meinem Ohr keuchte.

Ich bin mir sicher, dass die Heilung Minuten gedauert hat, bevor er mich auf seine Seite gerollt hat, während er weiter atmete, als könnte er nicht genug Luft in seine Lungen bekommen.

Ich umarmte Mike, bis er sich endlich entspannte und wieder anfing, mich zu küssen.

Etwa fünfzehn Minuten später erwachte Mike wieder zum Leben.

Mikes Schwanz wurde wieder hart und drückte gegen mich.

Ich fragte Mike, als ich meine Hand um ihn legte: „Glaubst du, du bleibst lange genug, um mich ordentlich zu ficken?“

„Geh auf die Knie und lass uns sehen.

Ich stand auf meinen Knien auf, als Mike hinter mich glitt;

Ich zögerte nicht, bevor ich vollständig in Position war, steckte Mike seine Zunge in meinen Arsch, mein Loch war mit seinem Speichel gefüllt und er konzentrierte sich wirklich auf seine Arbeit.

„Mike, ich bin nass genug, fick mich hart.“

Ich fühlte, wie sein dicker Schwanz anfing, in mich einzudringen;

zuerst ihren Kopf, dann war sie wütend, ich fühlte sie, als sie meinen trafen.

„Jetzt fick mich Mike, ja, gib mir, ja, ja, ich komme gleich.“

Ich muss wirklich müde sein, da ich mit einem schlaffen Schwanz hereinkam und ihn nicht anfasste.

Mike zeigte mir jetzt keine Gnade, weil er mich weiter schlug, bis er hart wurde und meinen Katzenjungen mit seiner zweiten Ladung traf;

„Zieh nicht, lass es in mir weich werden;

Ich fühle mich so voll, bewege dich nicht, verdammt, es rutscht raus

Wir lagen im Bett, umarmten und küssten uns, bis wir in den Armen des anderen einschliefen.

Nach einer Weile wachte ich mit Mike hinter mir auf;

Ich fühlte seinen harten Schwanz im Eingang zu meinem Arsch, dann ging er hinein und ging weg.

Mein Arsch tat weh, aber das würde ich ihm niemals sagen.

Ungefähr eine Viertelstunde später traf eine weitere große Ladung meinen Bauch, es fühlte sich genauso gut an wie beim ersten Mal, dann seufzte er und legte auf.

Es dauerte nicht lange, bis ich wieder aufwachte;

Mike war immer noch in mir, aber weich.

„Mike, wir stehen besser auf und duschen, wir müssen morgen früh zur Arbeit.“

Während Mike putzte, wechselte ich die Bettwäsche und ich war an der Reihe im Badezimmer.

Als ich fertig war, ging ich ins Bett.

Mike sagte, ich stelle den Wecker auf halb fünf, bring deinen kleinen nackten Hintern her und umarme mich.

Ich ließ meine Shorts auf den Bücherstapel neben dem Bett fallen und stellte mich hinter Mike.

Er küsste ihren Hals und flüsterte ihr ins Ohr: „Ich hoffe, ich werde nicht wieder hart, wenn ich es tue, könnte es dir schwerfallen, Walt zu erklären, warum du so komisch gehst.“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.