Ihr erster gangbang

0 Aufrufe
0%

Mein Name ist Monica und ich muss Ihnen erzählen, wie ich meinen neuen Job gefunden habe.

Ich suchte online nach einem Job, als mir einer ins Auge fiel.

Er suchte junge Spieler ohne Erfahrung.

Ich dachte, es klang gut, also ging ich zum Online-Antrag und füllte ihn aus.

Er stellte viele Fragen, die ich zu einem anderen Zeitpunkt vielleicht für unangemessen gehalten hätte, aber der Gedanke, Schauspieler zu werden, machte mich sehr glücklich.

Schwarzes Haar, braune Augen, 110 Pfund, 5?10?, 19 Jahre alt, Körbchengröße b32, Kleidergröße 6, während ich meine körperlichen Daten ausfüllte und zuletzt fragte, ob ich irgendwelche Piercings in meinem Körper habe.

Ich habe 2 Antworten für jedes Ohr, Meer, Brustwarzen und Klitoris gegeben.

Später, als ich gefragt wurde, ob Sie Empfängnisverhütung oder Jungfrau sind, antwortete ich mit Ja und Nein.

Die einzige andere Frage, an die ich mich erinnere, ist, mit wie vielen Männern Sie Sex hatten?

Ich antwortete 3 und 1 Mädchen.

Ich schickte das Formular ab und begann von meiner Schauspielkarriere zu träumen.

Ungefähr eine Woche später erhielt ich eine E-Mail, in der stand, dass ich einer der Kandidaten sei und nächsten Freitag zu einem Vorstellungsgespräch gehen werde.

Ich wollte am Freitag so gut aussehen, also nahm ich eine Dusche, rasierte meine Beine und meine Muschi (etwas, das ich tue, seit ich 15 Jahre alt war, bei meinem ersten Geschlechtsverkehr).

Zusammen mit dem Make-up trug ich meinen liebsten weißen Minirock und ein weißes Schlauchtop.

Ich trug blauen Eyeliner auf, um meine Augen freizulegen, und Lipgloss, um meine Lippen freizulegen.

Ich ging zur angegebenen Adresse und ging hinein.

Es war eine hübsch aussehende Lobby mit einigen Bildern des Eigentümers und der anderen Geschäftsleitung an einer Wand.

Ich ging zur Theke und sagte der Frau, wer ich sei, und sie sagte mir sofort, ich solle in den Nebenraum gehen, um ein paar einfache Tests zu machen, um meine schauspielerischen Fähigkeiten zu sehen.

Als ich hereinkam, bat mich ein großer, dünner, dunkelhaariger Mann, ein paar Dinge zu unterschreiben, bevor ich anfing.

Einer erklärte, er habe das Recht, einige oder alle Ereignisse, die stattfanden, auf Video aufzunehmen.

Ein weiterer Grund war, dass alle Informationen in der Bewerbung wahr und richtig waren.

Als ich das alles unterschrieb, tat er das sehr Unerwartete, indem er seine Hose fallen ließ und mich bat, seinen Schwanz zu lutschen.

Ich hielt es nicht für einen Test, aber ich dachte, es würde helfen, wenn ich seinen Schwanz lutsche, also ging ich auf die Knie, steckte seinen Schwanz in meinen Mund und fing an zu lutschen.

Zuerst war es nur etwas, um einen Job zu bekommen, aber als sein Schwanz härter wurde und in meinem Mund wuchs, fing ich an, ein wenig nass zu werden.

Jetzt lutschte ich seinen Schwanz so fest ich konnte und es waren ein paar Minuten vergangen und er hatte immer noch nicht ejakuliert.

Ich konnte nicht glauben, wie langlebig es war;

Früher habe ich mir gewünscht, ich hätte so einen Freund, aber jetzt bin ich mir nicht mehr so ​​sicher.

Schließlich fing er wirklich an, sich darauf einzulassen, und ich fing an, meinen Mund zu ficken, als er seinen Schwanz pulsierte und einen Strom nach dem Strom von heißem Sperma in meinen Mund schoss.

Er schluckte das ganze Sperma und stand dann auf.

Er sagte, ich habe gute Arbeit geleistet, um seinen Schwanz abzubekommen.

Ich war ein wenig enttäuscht, denn meine Fotze wollte unbedingt gefickt werden.

Er sagte mir, ich solle ins Nebenzimmer gehen und auf den nächsten Test warten.

Der nächste Raum, den ich betrat, war riesig, mit einer Tür am anderen Ende und einem großen Bett in der Mitte.

Ich wurde von einem stämmigen Mann mit einer sehr tiefen Stimme begrüßt.

Sie trug nur einen Bademantel, und als ich den Antrag ausfüllte, war klar, dass ich das nicht erwartet hatte.

Aber andererseits war ich geil und dieser Typ war so gutaussehend, also dachte ich, ich ficke ihn.

Widerwillig knöpfte ich seinen Bademantel auf und fing an, seinen Schwanz zu lutschen.

Er war viel größer als die anderen Typen, also konnte ich das ganze Ding nicht in meinen Mund stecken.

Kurz nachdem ich seinen Schwanz gelutscht hatte, fing ich an, meinen Kitzler mit einem Seidenstring zu reiben.

Jetzt brannte meine Fotze wirklich zum Ficken, also zog ich mein Höschen aus und fing an, meine pochende Muschi mit den Fingern zu ficken.

Er sah das und hob mich hoch und ging zum Bett hinüber.

Er zog mein Oberteil und meinen Rock aus, dann fing er an, meine kleine Muschi zu lecken und zu fingern.

Sie wusste wirklich, was sie tat, und ich zitterte und stöhnte bald, als der lang ersehnte Orgasmus meinen ganzen Körper eroberte.

Ich wurde fast ohnmächtig, es fühlte sich so gut an.

Als es mir besser ging, steckte er seinen riesigen Schwanz in meine rasierte kleine Katze.

Zuerst spottete er, rieb auf und ab, aber dann, mit einem riesigen Stoß, war er vollständig in mir.

Es war voller als je zuvor in meinem Leben.

Es blieb ein paar Sekunden auf meiner Katze, bevor es fast vollständig herausgezogen und vollständig zurückgeschoben wurde.

Nachdem er das noch 3 Mal gemacht hatte, fing er an, meine Muschi mit voller Geschwindigkeit zu ficken.

Ich konnte nicht glauben, wie gut es sich anfühlte und ich dachte: „Fick mich, oh mein Gott, fick meinen Arsch?

Jetzt packte sein Penis meine Knöchel, als er tief in meine Muschi schlug.

Ich stöhnte laut, als ein weiterer Orgasmus durch meinen Körper schoss.

Ich zitterte und meine Fotze drückte seinen Schwanz hart genug, damit seine Ladung mich tief in meine Fotze traf.

Mir wurde wieder dunkel und als ich aufwachte, starrten mich mehr als 30 Männer im Raum an, der Adler lag ausgestreckt auf dem Bett, meine Muschi war rot und das Sperma des letzten Typen, der mich gefickt hatte, sickerte heraus.

Dann stand jemand auf und legte sich neben das Bett und sagte mir, ich solle darauf steigen.

Ich war so geil, ich ritt ihn sofort so hart ich konnte.

Er griff nach hinten und fing an, meinen Arsch zu fingern;

Ich hatte noch nie Sex, aber ihr Finger fühlte sich wirklich gut an und sie steckte bald einen weiteren Finger in meinen jungfräulichen Arsch.

Ich wollte gerade ejakulieren, als ich spürte, wie ein anderes Werkzeug die Finger anderer Typen ersetzte und auf meinen Arsch schlug.

Dann gleitet ein weiteres Stöhnen in meinen Mund, während er stöhnt.

Ich fühlte mich wie eine Schlampe, die 3 Typen gleichzeitig verfluchte, während die anderen mich anstarrten.

Als ich vergeblich versuchte zu schreien, schlugen mich 2 neue Schwänze hart, weil es sich so gut anfühlte.

Es dauerte nicht lange, bis die Jungs meinen Arsch, meinen Mund und meine Muschi ejakulierten und das bereits vorhandene Sperma hinzufügten.

Als sie ihre verschwendeten Schwänze rausholten, ließen sich diesmal ein paar mehr Typen dort nieder, ich rieb einen an meinem Arsch, während ich an einem anderen lutschte.

Meine Beine spreizten sich und entblößten das schmierige, mit Sperma bedeckte Durcheinander, das meine Muschi war.

Der Geruch von Sex war überall und genau in diesem Moment begann der Schwanz an meinem Arsch zu pulsieren und schickte mir einen weiteren Orgasmus, als er Spermabälle in meinen Arsch knallte.

Als der Mann in meinem Mund das sah, öffnete ich meinen Arsch klaffend und etwas Sperma tropfte, kam sehr hart und schnell herein und kam heraus und zog heißes Sperma über mein ganzes Gesicht.

Dann lag ich auf dem Rücken und 5 Typen umkreisten mich, 2 steckten ihre Schwänze in meinen Mund und 2 steckten ihre Schwänze in meinen Mund.

Dann spürte ich, wie etwas in meinem Arsch steckte.

Zuerst dachte ich, es wäre ein Schwanz, aber es fühlte sich kalt und viel größer an als ein Schwanz.

Dann fand ich heraus, dass es eine Bierflasche war.

Ich war vollgestopft.

Das Vergnügen war unglaublich, als ich hart in jedes Loch gefickt wurde.

Bald fingen meine Muschischwänze an zu pulsieren, dann spritzte der erste Typ Sperma über meinen ganzen Bauch, während der Typ in meinem Mund über mein ganzes Gesicht kam.

Ich schluckte alles, was in meinen Mund kam, aber das meiste davon war an meinem Kinn und meinen Wangen.

Dann kam der andere Typ, der meine Muschi fickte, über meine Brüste.

Ich fühlte mich benutzt, ganz mit Sperma bedeckt, als ich eine Flasche weiter in meine Muschi und meinen Arsch tauchte.

Dann wurde die Flasche entfernt und ich sah, wie ein Mann eine 40-Unzen-Bierflasche an meine triefende Katze klebte.

Dann steckte er seinen eigenen Schwanz in meinen Arsch und sein Becken drückte die Flasche hinein, während er mich fickte.

Genau in diesem Moment kamen beide Männer, die sich aufbockten, zu meinem Gesicht und meinen Brüsten.

Und 2 weitere nahmen ihren Platz ein.

Ein Mann kam, um meinen Mund zu ficken.

Meine Fotze wird von der Flasche bis zum Anschlag gefüllt und ich bin zurück mit meinem Penis in meinem Arsch und meinem Mund.

Ich fühlte mich wie eine kleine Hure, die eine große Gruppe Typen fickt, die ich nicht einmal kannte.

Nachdem jeder im ganzen Raum mindestens zweimal abgespritzt hatte, tropfte mich bis zu mindestens 30 Orgasmen vollständig mit heißem Sperma aus meinem Arsch und meiner Muschi.

Dann kam eine andere Gruppe mit einer Aktentasche herein.

Sie zogen einen durchsichtigen Gummischlauch heraus und steckten ein Ende in meinen Arsch und das andere Ende in meinen Mund und sagten mir, ich solle daran lutschen.

Ich tat es widerwillig und füllte eine Tube mit Sperma und goss es in meinen Mund.

Es war wirklich heiß und dick, aber ich mochte den Geschmack und schluckte jeden Bissen.

Während ich Sperma aus meinem gut gefickten Arsch saugte, mit einem Löffel Sperma in meine unordentliche Muschi schöpfte und es in ein Glas füllte.

Sie sammelten auch so viel Sperma wie sie konnten aus meinem Bauch und meinen Brüsten.

Als die Röhre eine bräunliche Farbe annahm, hörte ich auf zu saugen und trank das Glas aus.

Ich konnte glauben, wie viel Sperma in Gerste war.

Als sie mich verließen, waren meine Haare klebrig und das Gesicht verkrustet von Sperma. Ich spürte eine leichte Brise in meiner Muschi und meinem Arsch, weil alles verdammt klar war.

Ich sah auf meine Uhr und sie zeigte 3:00, ich ficke seit 10 Stunden.

Dann kam ein Mann und sagte mir, sie machten ein Band, aber keine Sorge, es wird mir gegeben.

Mir wurde auch gesagt, dass nicht alle 32 Leute, die mich betrogen haben, sexuell übertragbare Krankheiten hätten und dass, wenn ich einen Job als Pornostar haben wollte, ich es wäre.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.