Megan und ich entspannen teil 5

0 Aufrufe
0%

Ich bin heute zurückgekehrt, um zu versuchen, ein Comeback im Geschäft mit Sexgeschichten zu machen.

Falls es dich interessiert, ich war in der Schule beschäftigt, aber in den Ferien nicht zu schreiben, ist nur eine Ausrede.

Wenn Sie Hintergrundinformationen über die Handlung erhalten möchten, können Sie, wie ich es am Anfang aller meiner Geschichten tue, zu meinem Profil gehen und die vorherigen Teile der Geschichten lesen.

Entschuldigung, wenn einige der ?scheinen?

WARNUNG: Meine erste Geschichte ist scheiße und hat eine schlechte Bewertung.

Tut mir leid, wenn es gehetzt erscheint, und das liegt daran, dass ich es um 2:03 Uhr pazifischer Zeit mache und bis Mitternacht fertig sein muss.

Also lasst uns anfangen ….

Vögel zwitscherten im Wind, als Sonnenlicht auf die Vorhänge fiel.

„Mike, bist du früh auf?“

Megan hat mich gefragt.

Ich, der jetzt ein Neuling im College war, und Megan, eine Highschool-Schülerin, lebten jetzt mit mir in einer Wohnung außerhalb des Campus.

Als ich meine Augen öffnete, war meine Sicht verschwommen, aber ich konnte ein Gesicht neben mir sehen.

Ich rieb mir die Augen, während Megan mit ihrer Hand mein Haar kämmte.

Sie sagte: „Mike, komm schon, es ist Neujahr und wir müssen um neun zu Mum? Ich richtete mich neu auf und sah Megan neben mir auf dem Bett sitzen, mit ihren funkelnden Augen, die mich ansahen und auf eine Antwort warteten.

Ich sagte: „Nun, du bewegst besser deinen schönen Hintern und beginnst dich umzuziehen.“

Megan lachte und hatte ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht, als sie zu mir herüberging und ihren Kopf auf meine Brust legte und sagte: „Ich wette, dir hat mein schöner Arsch gefallen

gegen deinen Schwanz letzte Nacht.“ Megan rollte unbekleidet aus dem Bett und begann zu laufen, aber sie drehte den Kopf und sagte: „Du hast nicht auf einen schönen Hintern geschaut, oder?

Ich sah ihren Arsch an, dann sah ich sie an und sagte: „Du weißt, dass ich es mag, wenn du mir deinen Arsch zeigst.“

Sie drehte sich um und schlug sich auf den Hintern.

Ich stand auf und sagte zu ihr, wir haben etwas Zeit, willst du?

Sie kam zu mir und küsste mich, dann sagte sie: „Nicht jetzt, du musst nur bis nächstes Jahr warten“.

Sie rannte ins Badezimmer und ich folgte ihr gleich danach.

Während Megan und ich uns die Zähne putzten, fragte sie: „Kannst du mich ins Einkaufszentrum bringen, ich muss etwas zum Anziehen für heute Abend finden.“

Ich sagte: „Du brauchst wirklich mehr Klamotten, ich dachte, du hast schon was zum Anziehen gefunden.“

Sie machte ihr Gesicht traurig und flüsterte „Aber ich möchte etwas Neues für das neue Jahr tragen“.

Ich sagte zu ihr: „Ich kann es mir nicht leisten, dich jede Woche ins Einkaufszentrum mitzunehmen.“

Er holte tief Luft und sagte: „Okay, gehen wir nicht?“, aber dann fing Megan an, mich zu ärgern.

Sie setzte sich auf eine Seite des Waschbeckens und spreizte ihre Beine.

Sie rieb langsam ihre Klitoris und schloss die Augen.

Lautlos stöhnend sagte er: „Gib mir den Schwanz, steck ihn in mich rein und spritz ab.

Ich drehte mich um, um zu sehen, wie ihre wunderschöne Muschi gerieben wurde.

Er öffnete seine Augen und sagte: Oh, hast du mich angesehen?

Ich schüttelte meinen Kopf mit einer vollen Erektion und ging, um eine Hose zu holen.

Als ich zurückkam, lehnte sich Megan nach vorne und glitt langsam auf einem Tanga, während sie sagte: „Genießen Sie die Aussicht?“

Ich sagte: Megan, bitte hör auf.

Sie ging in ihren Schrank und kam in engen Leggings zurück und sagte: „Lassen die meinen Arsch klein aussehen?“

Ich schaute und ihr Hintern sah doppelt so groß aus.

Irgendwann hatte ich genug und ich sagte: „Ok Megan, gehen wir ins Einkaufszentrum?“.

Sie sprang auf, umarmte mich und ging, um den Rest ihrer Kleidung anzuziehen.

Habe ich geflüstert?

Sollen wir besser gehen, bevor er dich vergewaltigt?

Hat er aus dem Schrank geschrien?

Ich habe es gehört?!

Ich wartete vor der Umkleidekabine, während sie ein Kleid nach dem anderen anprobierte.

Er sagte ständig: „Oh Mike, werde ich in diesen Schuhen nicht gut aussehen?“

Wie wäre es mit diesem Hemd?

oder?Ich mag dieses Kleid, aber ich mag diese auch?.

Nach drei Stunden Wartezeit brachte er alle Schuhe, Hemden und Kleider zur Registrierung.

Sie versicherte mir ständig, dass diese Dinge nicht zu viel seien und dass sie mich dafür liebt, dass ich sie mitnehme, während ich in der Schlange warte.

Die Standesbeamtin sagte: Hallo, hast du alles gefunden, was du gesucht hast?

Ich sah Megan an und sagte: „Ich hoffe es wirklich?“

und Megan lächelte mich an.

Nachdem die Dame alles überprüft hatte, sagte sie: „Ihre Summe ist ??

Beim Blick auf den Gesamtpreis blieb ich hängen.

Ich hörte jemanden an meinem Hemd ziehen, es war Megan.

Ich kehrte in die Realität zurück.

Ich habe meine Kreditkarte in den Automaten gezogen.

Hat er gesagt?

Ihre Gesamtsumme beträgt 1.160,70 $, okay?

Meine Hand bewegte sich in Richtung Nein, aber ich gab nach.

Ich drückte ja und die Dame sagte ?Danke für den Einkauf, komm bald wieder?.

Ich sagte?

Etwas sagt mir, dass wir für eine Weile nicht zurück sein werden?

als wir den Laden verließen.

Megan sagte: „Mike, ich kann in ein anderes Geschäft gehen, ich muss nur ein paar Dinge kaufen.“

Ich sagte „Ok, aber das ist der letzte Ort“.

Wir gingen zu Victoria’s Secret und er sagte mir, ich solle draußen warten.

Als sie ging, fragte ich sie, was sie hatte.

Sie kicherte und sagte „Nur was für meinen Freund“.

Als wir in die Wohnung zurückkamen, warf ich alles auf das Bett und Megan nahm alles aus den Taschen.

Er holte alle seine neuen Schuhe heraus und fing an, sie anzuprobieren.

Megan wollte gerade ein Kleid anprobieren, aber stattdessen sah sie mich an und kam, um mich zu umarmen.

Sie sagte: „Mike, ich weiß es wirklich zu schätzen, dass du dich so sehr um mich kümmerst und mich immer liebst. Wir haben uns geküsst und heute Abend hat sie etwas dafür gesucht.

Megan und ich duschten, putzten uns noch einmal die Zähne, lackierten meine Nägel, rasierten, machten meine Haare und zogen uns zuerst um.

Ich wartete draußen im Wohnzimmer, während Megan sich anzog.

Sie ging in einem sexy dünnen rosa Kleid mit passenden High Heels aus.

Ihr dunkelbraunes Haar war an den Enden gekräuselt und ihre grünen Augen funkelten.

Ich sagte ihr „Megan, du bist so schön“.

Er sah nach unten, errötete und sagte: „Glaubst du wirklich“?

Ich war fast sprachlos, weil Megan so schön aussah, aber sie antwortete: „Ja, Megan, das tust du und ich bin glücklich, eine Frau wie dich in meinem Leben zu haben, ich liebe dich.“

Sie fing an zu weinen und sagte: „Danke Mike, ich liebe dich auch und ich möchte für den Rest meines Lebens bei dir sein.“

Ich führte sie zur Tür, öffnete sie für sie und wir gingen.

Wir waren auf dem Weg zu Moms Haus, aber ich hielt ein paar Meilen entfernt an, um meinen Dad zu sehen.

Mein Vater hat jedes Jahr eine Silvesterparty geschmissen, also musste ich auf der anderen Straßenseite parken.

Megan hat gesagt, ich soll „Hallo“ sagen.

Ich klingelte und mein Vater antwortete.

Er begrüßte mich, aber ich sagte ihm, ich müsse früher gehen, weil wir Mama besuchen würden.

Er fragte mich „Megan hat dich schon verrückt gemacht“?

Ich antwortete lachend „noch nicht“.

Er sagte lächelnd „Es ist erst das erste Jahr, in dem ihr zwei zusammenlebt, gib ihm noch ein bisschen mehr.“

Wir haben beide viel gelacht und er hat gesagt, ich soll Megan Hallo sagen, und er vermisst ihn, und ich bin gegangen.

Als ich wieder ins Auto gestiegen bin, habe ich ihr gesagt, dass Papa sich verabschiedet hat und dass er sie vermisst, und dann sind wir gegangen.

Wir kamen an und das Haus von Mom und Megan hinderte mich daran, das Auto zu verlassen.

Er sagte: „Warum sind wir hier? Wir sollten Silvester zusammen verbringen, wie es normale Paare tun.“

Ich sagte ihr: „Ich wünschte, wir könnten es, aber wir sind keine normalen Paare, ich liebe dich Megan ehrlich, ich wünschte, wir wären mehr als nur ein Junge und ein Mädchen, aber wir sind immer noch Bruder und Schwester, also können wir nicht sei mehr als das.“

Sie sah enttäuscht aus und sagte: „Ich denke schon, aber ich sehe dich nicht einmal mehr als Bruder.

Ich flüsterte „Wir werden für immer zusammen sein“, gab ihr einen Kuss auf die Wange und ging, um ihre Tür zu öffnen.

Als ich klingelte, öffnete meine Mutter die Tür und sagte: „Megan, du bist so schön, und Michael, du siehst aus wie ein Mann, ich habe dich ewig nicht gesehen“!

Hank ging mit Mom aus, um uns zu sehen, und ich schüttelte ihm die Hand, als wir hinausgingen.

Wir setzten uns auch zum Essen und Megan setzte sich neben mich.

Meine Mutter brachte uns Teller mit unserem Essen und wir aßen.

Megan versuchte beim Essen unter dem Tisch nach meiner Hand zu greifen, aber ich bewegte sie weiter.

Als wir mit dem Essen fertig waren, saßen wir alle auf dem Sofa, um uns das Neujahrs-TV-Special anzusehen.

Ich sagte meiner Mutter, ich hätte mein Handy in der Küche vergessen und ging es holen.

Als ich den Hörer abnahm, stand Megan hinter mir.

Hat er mich gefragt „Liebst du mich“?

Ich antwortete: „Ja, natürlich tue ich das“.

Dann sagte er „Ok, küss mich auf die Lippen“.

Ich sagte: „Ich kann es nicht tun, wenn Mama es sieht“.

Sie sagte leise: „Zeig einfach, dass du mich liebst.“

Ich dachte darüber nach und überlegte, ob ich es tun sollte.

Ich holte tief Luft und ging, um mich zu küssen.

Seine Lippen trafen auf meine, aber er fühlte sich nicht schlecht.

Er sagte: „Okay, jetzt geh raus, während ich meine Hand halte.“

Ich nahm ihre Hand und wir gingen zurück ins Wohnzimmer.

Meine Mutter sagte: „Awww, wenn Sie nicht meine Kinder wären, würde ich denken, Sie wären ein Paar.“

… „Drei, zwei, ein frohes neues Jahr“!

Mom und Hank standen auf und umarmten sich.

Megan und ich sahen uns in die Augen und sie packte mich am Hals und küsste mich auf die Wange.

Ich hatte Angst, dass Megan unser Geheimnis preisgeben würde, aber sie hat akzeptiert, wer wir sind.

Zurück in der Wohnung legte ich die Schlüssel auf den Tresen und sie öffnete etwas.

Ich drehe mich um und sehe, wie Megan ihre Brüste herauszieht und sie den Saum ihres Kleides anhebt, um ihren neuen Tanga zu enthüllen.

Er sagte: „Wie wäre es, wenn wir das Jahr richtig beginnen“?

Ich zog mich so schnell wie möglich aus und ging Megan auf dem Bett entgegen.

Ich legte mich hin und sie kam später, um auf mich zu klettern.

Megan sagte zu mir: „Ich will, dass du mich hart fickst, dich nicht zurückhältst und in meine Muschi wichst“.

Wir begannen mit schnellen Küssen und Zungenbewegungen, dann zog sie ihren BH aus, um ihre perfekt gerundeten Brüste zu enthüllen.

Sie kam nah an mein Gesicht, um mich lutschen zu lassen.

Ich nahm einen und fing an, seine Brustwarze zu lecken, bevor ich anfing zu saugen.

Ich wechselte zwischen ihnen und berührte ihren Arsch und rieb ihn.

Sie ging weg und hob ihre Beine in die Luft, um ihren Tanga auszuziehen.

Sie faltete ihre Beine nach hinten und mein Schwanz ging direkt in ihre Muschi.

Ich trat langsam ein, weil Megans Kitzler fast unmöglich zu durchdringen ist.

Ich kam schnell in den Rhythmus und fing an, schneller ein- und auszusteigen.

Ich sah Megan mit ihrem Kleid in der Mitte ihres Körpers an und sie hatte ihre Augen geschlossen und hielt leicht stöhnend eine ihrer Brüste.

Ich ging weg und sie öffnete ihre Augen.

Ich sagte ihr, sie solle meinen Schwanz lutschen. Ich entspannte mich und sie steckte ihre Muschi in meinen Mund, während sie meinen harten Schwanz lutschte.

Ich zog ihre Muschi hoch und sie würgte und lutschte meinen Schwanz.

Ich schüttelte ihren Arsch und sie schnappte ständig nach Luft.

Ich bewegte ihre Hüften und sie hörte auf zu saugen.

Ich legte ihren Körper auf die Bettkante und sie legte ihre Beine auf meine Schultern.

Mein Schwanz war von all dem Saugen durchnässt, das er an meinem Schwanz angerichtet hatte.

Meine Beine und Eier hämmerten gegen seinen riesigen Arsch und als ich schneller wurde, tat es auch das Klatschen meiner Hände.

An diesem Punkt schrie Megan „Gib mir diesen Schwanz, oh ja, ich will es schneller“!

Ich erreichte meinen Höhepunkt und war fast fertig, aber ich ging immer noch schnell.

„OHH komm in meine Muschi, füll meine Muschi mit all dem Sperma, das du hast“, schrie sie.

Ich drückte nach vorne und mit einem letzten Stoß spritzte mein ganzes Sperma in Megans Kanal.

Er war völlig außer Atem und lehnte seinen Kopf zurück.

Megan zog sich zurück und fuhr mit ihren Fingern in ihre Muschi, um so viel Sperma hineinzuspritzen, wie sie konnte, und sie aß den Rest.

Megan und ich entspannten uns am ersten Tag des Jahres.

Wir entspannten uns und schliefen in meinen Armen ein.

Eine Woche später…

„Mike, komm her, beeil dich.“

Ich rannte ins Badezimmer.

Er rief aus: „Jetzt können wir wirklich für immer zusammen sein.“

Ich sagte „Wh-“ In ihren Händen war ein Schwangerschaftstest, positiv gelesen.

Ich habe in Ohnmacht gefallen.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.