Meine mutter, mein geliebter

0 Aufrufe
0%

Also hey, mein Name ist Kim, wie oben angegeben, wenn Sie das kleine Ding oben lesen!

Lol: P Ich bin der Jüngste von dreien, körperlich wenig bei mir.

Ich wiege derzeit 5–3.108 Pfund (Stand heute Morgen!).

Was die Brüste angeht, bin ich eigentlich ziemlich groß für meine kleine Größe, rockig denke ich gerne an ein paar 36C-Körbchen.

Ich habe grüne Augen und natürlich blondes Haar, aber ich lasse es schwarz gefärbt, weil grün + schwarz süß ist!

�?

Dann fangen wir an!

Die Reise, wie meine Mutter und ich begannen, begann im Alter von 14 Jahren.

Ich war mit diesem Typen zusammen, von dem meine Eltern sagten, er sei zu alt für mich.

Wie auch immer, für mich fing eigentlich alles an dem Tag an, als meine Mutter tobend mit mir in mein Zimmer kam.

Sie war wütend über ihr Alter, dass ich es ihr nicht gesagt hatte und wie sie es herausgefunden hatte.

(er ist der Sohn eines seiner Angestellten), woops?

: P

Wie auch immer, wir kamen wirklich schlecht rein, wir kämpften sehr intensiv hin und her, bis ich ihr schließlich sagte, ich sei kein Kind, ich bin ein Teenager, aber ich bin 14, nicht 4, und er ist nur 18, nicht 50. „Ich genannt

geh, fick dich.

Dann warf er mir diesen übermäßig wütenden Blick zu und schlug gegen die Wand, um mir zu sagen, dass ich ein undankbares Gör sei, und verließ mein Zimmer.

Ich war sauer, also ging ich zu meinem Computer, um etwas Musik zu machen und mich zu entspannen.

Aber etwa 15 Minuten später.

Sie ist wieder da *seufz*.

Also hörte ich die Tür schließen und stand auf und sah es und seufzte nur, weil ich dachte O KOMM SCHON.

Der Beginn von Runde 2 ist das, woran ich mich erinnere.

Also blieb meine Mutter dort, schloss die Tür und schloss sie dann ab.

Ich erinnere mich, dass er sogar gezogen hat, um sicherzustellen, dass er es verriegelt hat.

Ich erinnere mich so gut, warum ich mit den Augen rollte und dachte … wie dramatisch, was wirst du tun, mich verprügeln?

(Ich habe es nicht gesagt, aber ich habe darüber nachgedacht).

Also fing meine Mutter an, auf mich zuzugehen, und sie hatte dieses wirklich seltsame Gesicht, das ich noch nie zuvor gesehen hatte, sie sah nervös aus und … ich weiß nicht, sie war total aufgeregt, ich glaube, sie zitterte ein bisschen auch und

fast in Tränen aus.

Ich war ehrlich gesagt wie … Mama?

geht es dir gut?

Weil ich seinem Aussehen nach schwöre, dass ich dachte, er würde mir sagen, dass mein Dad einen Autounfall oder so hatte.

Stattdessen ging sie auf mich zu … und fing an, meinen Arm, meine Schulter und dann auch meine Brust zu befühlen.

Aber ich dachte nicht darüber nach, als ob er meine Brüste nicht befühlen würde oder so, es war nur so, als würde er mit seiner Hand über mein Herz streichen, als würde er mir etwas Schreckliches erzählen.

Wie auch immer, ich geriet in Panik und ich war wie Mama, bitte sag mir etwas!

Und sie kniff die Augen zusammen und fing ein wenig an zu weinen.

Und ich … Ich meine, meine Mutter ist kalt und kalkuliert, sie ist stark und sie ist nie nervös, also war ich wirklich so … Sag mir einfach, was los ist.

Also ging ich zu ihr, um sie zu umarmen, aber als ich zur Umarmung hereinkam, antwortete sie, indem sie herüberkam und mich küsste.

Ja … so ist es passiert und auch ehrlich gesagt habe ich erst gar nicht reagiert.

Ich ließ ihn einfach meinen leicht geöffneten Mund küssen.

Ich erinnere mich, dass auch seine Lippen zitterten.

Es war einfach verrückt.

Wie viele Gedanken gehen mir durch den Kopf.

Ich war noch ein Kind.

Du findest es vielleicht lustig, aber ein Teil von mir hat sie nicht aufgehalten, weil ich einfach nicht unhöflich sein wollte, haha.

Ich sah sie nur an, aber ihre Augen waren geschlossen und ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte.

Also ertappte ich mich dabei, wie ich ihn erwiderte, bis ich seine Hand an meiner Taille spürte.

Ihre Berührung war nur ein Schock, um in die Realität zurückzukehren, und ich löste einfach den Kuss und schob sie von mir weg und ich war wie.

WAS WAR DAS?!

Er geriet offensichtlich in Panik und versuchte sich zu entschuldigen, aber ich dachte, was ist los mit dir?

DU HAST MICH WTF KÜSST Und ich war einfach verrückt, total verrückt.

Habe ich ihr gesagt, sie soll sich verpissen und damit drohen, Dad und die Polizei zu rufen?

Es war ein ziemlich verrückter Moment für mich, aber zu meiner Verteidigung, es ging alles so schnell.

Jetzt verstehe ich, dass ich das alles nicht gut gehandhabt habe, aber Sie müssen etwas verstehen.

Meine Mutter ist der überfürsorgliche Typ, der mir immer sagt, wenn mich jemand anfassen oder verletzen würde, würden sie ihn finden und töten.

Sie hat mich dazu erzogen, Leuten zu sagen, ob ich jemals sexuell missbraucht wurde oder irgendetwas anderes, was sie immer gesagt hat, selbst wenn sie diejenige war, die die Polizei gerufen oder jemandem davon erzählt hat usw.

Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte, ich geriet in Panik und dann, nun ja, es passierte *seufz* Ich warf ihr eine CD-Hülle zu.

Und es traf sie am Kopf und ich sagte ihr einfach, sie solle raus und ich fing an, sie zu schubsen und sie war weg *seufz* Sooooooooo viel, ich konnte sowieso nicht atmen und wollte nicht in ihrer Nähe sein, einfach

Ich bin laufen gegangen (auf der Strecke, auf der ich gerne laufe), aber am Ende passierte nur, dass ich zu viel über alles nachgedacht habe.

Also beschloss ich, zu meinem Vater zu gehen und dort zu bleiben.

Meine Eltern sind getrennt seit ich 2 Jahre alt war.

Obwohl sie großartige Eltern sind … irgendwie: P Sie wohnen beide ein paar Blocks entfernt, also mussten wir uns nie entscheiden.

Sie hatten nie Sorgerechtsvereinbarungen oder so etwas, wir sind einfach gefallen, wo wir wollten, wir haben alle drei unsere Zimmer an beiden Orten.

Daher war es für meinen Vater nicht allzu seltsam, dass ich eine Woche bei ihm wohnte + Er dachte nur, meine Mutter und ich hätten uns gestritten (das passierten oft) und ich würde ihr wie immer aus dem Weg gehen.

Die Woche war schrecklich für mich 🙁 Ich war zwischen so vielen Gedanken hin- und hergerissen. Es war die Hölle. Ich dachte mir, ob meine Mutter eine Pädophile ist, was sie technisch gesehen wohl war, aber dann begannen andere schreckliche Gedanken einzusickern. So wie sie

… es wagen, einen meiner Brüder anzufassen?

und sie versteckten es.

Wie konnte ich überhaupt anfangen, einen von ihnen zu fragen?

Warum werden sie sonst von ihr und dir erfahren?

Ich hatte nur Angst, wie lange sie mich mag?

Wie lange es gedauert hat und mir das Gefühl gegeben hat …. ekelhaft zu sein und meine Haut an die Grenzen gebracht hat.

Ich war hin- und hergerissen, als wären zwei Mamas in meinem Kopf, harte Mama, die nur das Beste für uns will und uns pusht

ein bisschen zu hart, und dieser dachte (damals) ein Monster 🙁

Wie auch immer, am Ende hatte ich genug und schrieb ihr eine E-Mail (ich traute mich nicht zu sprechen), dass ich ihren Anrufen ausweiche usw.

Ich sagte ihr, dass ich reden müsse und dass ich an diesem Abend mit ihr reden würde.

Stattdessen übermannten mich meine Nerven und ich ging zu einer Party: P Ich war 14, aber ich war ein bisschen süß in der Art, wie er älter aussah, hehe, also zwang mich mein Freund, mit ihm zu einer Party zu gehen, wo ich mich zum ersten Mal betrank

-_-

Wie auch immer, mein Freund und ich kamen ein wenig schnell voran, waren jetzt in seinem Auto und er wurde sehr praktisch.

Und ich stoppte ihn und fing an zu weinen, wahnsinnig und leider war er wirklich cool, und ehrlich gesagt, wenn wir in seinem Schlafzimmer gewesen wären, wäre diese Geschichte ganz anders gelaufen: P Ich bin einfach nicht der Automädchen-Typ und zuerst meins

Die Zeit wäre im Auto nicht vergangen, weißt du?

Aber leider war er gut dabei, ich sage traurig, weil ich sowieso ausgeflippt bin, haha ​​armer Kerl, er hat nur gesagt, es ist okay und hat mich gefragt, ob ich nach Hause will, weil ich geweint habe und er keine Ahnung hatte, warum, er dachte, er hätte es getan Stimmt etwas nicht

.

Ich stieg aus seinem Auto und er sagte mir, ich solle JETZT zurückkommen, als er schrie, aber er war nur beschützend, er wollte nicht, dass ich betrunken nach Hause komme.

Am Ende rief ich meine betrunkene Mutter an und sagte ihr, sie solle kommen und mich holen … und sie meinte … bist du betrunken?

und sie wurde verrückt und fragte sich, wo ich war, und ich wurde genervt und sauer und sagte ihr, sie solle kommen und mich ficken, oder ich würde sagen (sie wusste sofort, was ich meinte).

Dann habe ich in diesem Moment das Telefon nach meinem Freund geworfen und haha, wieder musste der arme Junge das unangenehme Gespräch mit meiner Mutter führen, um ihr zu sagen, wo ich war, und sie, wie ich später herausfand, ich habe ihn gebeten, bis auf mich aufzupassen sie ist angekommen

.

Armer Kerl, ich habe ihm so viele Namen gegeben, um ihn dazu zu bringen, mich in Ruhe zu lassen, aber er folgte mir weiter den Block hinunter und packte mich sogar, ließ mich nicht über die Straße oder den Block verlassen: P

Jedenfalls kam meine Mutter und holte mich schließlich.

Und er hat nur versucht, mich darüber zu belehren, was zum Teufel ich tue.

Und ich flipp wieder aus Ich dachte, willst du mich verarschen?

DAS IST ALLES DEINE SCHEISSE.

Und sie hat sich einfach entschuldigt und ich dachte, ich wollte deine verdammte Entschuldigung nicht. Ich will, dass dir schlecht wird. Ich will eine normale Mutter, keine verdammten Macken.

Wie auch immer, ich habe mehr oder weniger geschrien und sie hat es genommen, bis ich eingeschlafen bin.

Tut mir leid, wenn das ein bisschen schleppend ist, aber glauben Sie mir, es ist alles sehr wichtig: P

In den folgenden Monaten war ich buchstäblich eine Hündin der Klasse A.

es war ein Narr zu allen und das Wissen, das ich hatte, zu meinem Vorteil zu missbrauchen.

Ich benutzte es als Entschuldigung dafür, ein Idiot zu sein.

Ich habe meine Mutter immer beim Namen gerufen und sie irgendwie zu meiner Schlampe erpresst 🙁 Ich bin nicht stolz darauf, wie ich mich benommen habe, aber es ist, was es ist.

Manchmal war es rund um die Uhr nicht schlecht, wenn ich mich darauf vorbereitete, mit Freunden auszugehen, fragte ich sie einfach, wie es mir ginge, und machte Witze wie „Ich wette, ich bin gut genug für dich, oder?“

So etwas war nicht einmal schlimm, mein Ton war locker und wir lachten beide und sie nannte mich einen Idioten: P Aber wenn ich etwas falsch machte, wusste ich, dass es keine Strafe geben würde, weil ich es ihr und dir sagen würde.

.. 🙁 Ich habe sie misshandelt, nicht körperlich und nicht seelisch, sondern verbal und ich hatte keinen Respekt mehr vor ihr oder mir 🙁

Ich hatte langsam angefangen, meine Freunde zu entfremden (obwohl es mir jetzt egal war oder es mir egal war, weil ich diese sehr nahe hielt): P Wie auch immer, zurück zu meinem Freund.

Ich habe es wie Scheiße behandelt und naja … hier hat sich alles geändert?

Es war nur eine dieser schlimmen Situationen, und ich hatte ein schlechtes Gewissen, weil ich ihn behandelte, also dachte ich … haha, er ist mir wirklich wichtig, er war wirklich gut zu mir, und ich wollte, dass er sich bewegt, sondern

Gleichzeitig konnte er sich nicht bewegen -_- Also dachte ich, ich würde …. haha ​​​​Sex mit ihm haben 😛 Lass es mein erstes sein (du hattest ein riesiges Ego) und alles wäre gut

!

Ganz recht?

Also machte ich mich fertig und zog meine beste Röhrenjeans und mein Lieblings-T-Shirt an, vielleicht nicht mein nuttigstes T-Shirt, aber es war das Shirt, in dem ich mich am besten fühlte, weißt du?

Nicht bequemer mehr wie es, mehr daran gewöhnt?

Als ob ich nur mich selbst fühlte und glaubte, mich innerlich wohl zu fühlen.

Nun, ich fing an, ihm nahe zu kommen … Und ist etwas passiert, das ich nicht kommen sah?

Ich habe ihn angerufen, weißt du, um ihn wissen zu lassen, dass ich komme und?

Er hat mit mir Schluss gemacht 🙁 Er hat sich verlaufen 😛 aber das verstehe ich wirklich, ich empfinde keine Wut auf ihn, ich habe es zu 100% verdient.

Ich war damals allerdings sehr verletzt und offensichtlich hasse ich damals IHREN GESCHMACK.

Jetzt schaue ich zurück und denke, wow, wie hat er mich so lange behandelt!

aber im Moment weinte ich, weil ich dachte, er sei der größte Idiot aller Zeiten, und ich fühlte mich sogar … Baby 🙁 als hätte ich diese GROSSE Sache im Kopf darüber, was an diesem Tag passieren würde, und stattdessen wurde ich verlassen.

Ich war am Boden zerstört.

Also rannte ich nach Hause und war aufgeregt, frustriert und mit gebrochenem Herzen.

Ich meine, ich war schon ein bisschen nass und erregt, offensichtlich nervös, aber sehr aufgeregt, Sex zu haben, meine Brüste zitterten vor allen möglichen Emotionen: P

Also kam ich weinend nach Hause und meine Mutter sah mich weinen und fragte mich, was los sei, natürlich antwortete ich mit einem trockenen ?Lass mich in Ruhe!?

Sie bat mich, mit ihr zu sprechen.

Aber ich wollte eigentlich nur auf mein Zimmer.

Aber ich war immer noch ein wenig aufgeregt und sehnte mich danach, dass mich jemand berührte.

Ich war 14: P und du … haha, also habe ich sie angeschaut und ihr gesagt, dass Ruben mich verlassen hat.

Und sie sagte, es täte ihr so ​​leid und ich war wie SIE?

SECHS?

Du hast es gehasst, dass ich mit ihm zusammen war, dann bin ich in den vollen Angriffsmodus gegangen und habe mir gesagt, hast du sein Alter wirklich gehasst?

Oder wo bist du allein gegen jemanden, der bei mir ist?

weil du mich verdammt noch mal für dich willst!

Und sie hat nur versucht, ruhig zu bleiben und mir gesagt, dass das nicht stimmt, sie will nur, dass ich glücklich bin, und ich habe sie nur angeschrien, sie eine Hure genannt und gesagt, es sei alles ihre Schuld?

Dann am Ende brach sie zusammen und sagte nur ?JA JA alles

es ist meine Schuld!?

Ich habe dich geküsst und jetzt ist alles, was du im Leben tust, meine Schuld, richtig?!?

Dann fing er an, es mir zu geben und sagte: „Gaby, ich liebe dich mehr als alles andere auf der Welt, ich habe Mist gebaut, okay?“

Es tut mir leid, dass ich eine schreckliche Mutter bin, aber ich versuche es, ich habe dir alles gegeben, ich arbeite hart für dich, für deine Brüder, ist dir klar, wie schlecht es so vielen Menschen geht?

Sie fuhr auch fort zu sagen, dass ich verdammt dankbar für mein Leben sein sollte.

Und ich dachte, ja ja, ich sollte sein, nein, du hast recht, meine Mutter, die zu mir kommt, sollte sich einfach abschütteln.?

Dann endlich, wie fühlte ich mich wirklich kam heraus?

Ich dachte: Mama, du hast keine Ahnung, denkst du, es ist nur ein Kuss?

(Ich habe nicht einmal geweint oder geschrien, als ich es gesagt habe, es nur leise geflüstert) Ich war wie … es war nicht nur ein Kuss, es hat alles ruiniert.

Wenn ich in deiner Nähe bin, wenn ich sehe, dass du mich ansiehst, spüre ich deine Augen auf mir 🙁 Es ist schrecklich, ich fühle mich angewidert, ich habe das Gefühl, ich habe dich irgendwie so fühlen lassen, es ist verrückt, du hast keine Ahnung, wie sehr das Kuss brachte mich dazu, mich selbst zu hassen.

Ich sagte ihr die Wahrheit, denn manchmal, wenn ich mich berühre, denke ich an Ruben, aber manchmal nicht oft, wahrscheinlich weniger als ein paar Mal, kam es mir in den Sinn und ich hörte einfach auf.

Ich würde buchstäblich weinen und denken, oh Gott, ich verwandle mich in dich (sagte ich ihr).

Ich sagte ihr, ich bin frustriert und verrückt und ich will es nicht sein, aber ich bin es und es ist einfach zu viel und ich liebe Dad, aber du bist derjenige, zu dem ich immer komme, wenn etwas wirklich Großes und Schlimmes passiert, du warst es immer

, aber jetzt habe ich es verloren, du hast es mir weggenommen und dann habe ich geschrien und gesagt, ICH HASSE DICH FÜR DAS, WAS ICH EUCH WIRKLICH HASSE.

Du hast mir meine Mutter mit diesem Kuss weggenommen und ich HASSE DICH, ich bin nicht dramatisch, ich bin nur so sauer auf dich und ich liebe dich und werde es immer tun, aber ich hasse dich?

Er machte einen Schritt nach vorn und ich wich zurück und zitterte unter Tränen und stammelte die Worte: „Es tut mir leid.“

Sie ging noch einen Schritt weiter, indem sie fragte, ob sie bitte einfach meine Mutter sein könnte, ob sie mich bitte umarmen könnte.

Ich nickte nur und sie ging weiter, um mich zu halten, aber ich packte ihre Arme und zog sie herunter und küsste sie einfach …

Ich küsste sie und es war wahrscheinlich kein romantischer Kuss, mein Mund war geschlossen, als würde ich sie anstupsen, aber meine Lippen waren fest gegen ihre gepresst, dann unterbrach ich den Kuss.

und sie … sie schüttelte nur den Kopf nein 🙁 sagte, sie habe ihr perfektes Baby verwöhnt und fing wieder an, sich zu entschuldigen 🙁 ich sagte ihr nur, ich brauche sie und ich … zog einfach mein Hemd aus … und sie

sie sah mich nur an und schrie mich an ?NEIN, bitte hör auf!?

und ich sagte ihr nur, dass ich sie brauchte, ich wollte, dass sie mich berührte, um mir zu zeigen, was sie so sehr wollte!

Ich fuhr dann fort, meinen BH auszuziehen und

dann schnell (erschreckend in Anbetracht von Röhrenjeans) schob ich meine Hose herunter und stieg mit einem Gefühl der Autorität aus.

Meine Mutter fing nur noch ein bisschen mehr an zu weinen und sagte mir, es sei nicht das, was sie wollte.

Dass sie sich geirrt hat und dass sie Hilfe bekommt und eine bessere Mutter wird.

Dann habe ich einfach … heh, ich stand nur mit meinem Höschen da und ich wurde ein wenig genervt und verletzt, als hätte ich mir nur vorgestellt, wenn sie mich jemals so sehen würde, würde sie auf mir sein, und ich war allein

vor Stunden heruntergeladen, also war mein Selbstwertgefühl nicht gerade hoch.

Da bin ich einfach sauer geworden und habe gesagt „DAS GEHT NICHT UM DICH, VERDAMMT HAST DU DAS BEGONNEN, hier geht es um mich und was will ich? Was brauche ich, du kannst nicht mehr meine Mutter sein, nicht wie du willst, du hast umgebracht

das.

Gib mir das, gib mir, was ich brauche, gib mir, was zum Teufel du noch vor wenigen Augenblicken wolltest.

Sie erstarrte einen Moment lang, bevor sie sagte, dass es falsch war, sie war falsch, es zu tun, und sie reichte mir mein Hemd, und ich weinte und … ich bin mir nicht sicher, ob ich es ernst meinte oder es nur dramatisch war

aber ich habe sie höflich gefragt, ob sie dich schön findet und sie hat nur … natürlich gesagt.

Dann habe ich sie gefragt, ob sie mich noch will … und sie hat gesagt, sie will mir nicht weh tun, und ich habe sie gefragt, ob sie mich noch wieder will … und sie hat immer immer geantwortet.

und ich fragte sie warum.

Er sagte mir, dass er liebte, wer ich war, aber ich bin seine Tochter und am wichtigsten, sie ist meine Mutter, und er sagte, er würde mich verletzen.

Aber wie ich schon sagte, ich bin mir nicht sicher, ob ich das so meinte oder ob ich dramatisch war, aber ich sagte, ich wollte sterben … dass ich sie jetzt brauchte, nicht wie meine Mutter, ich brauchte jemanden, der mir das Gefühl gab, etwas Besonderes zu sein, ich brauchte

jemand, der mir das Gefühl gibt, wichtig zu sein.

Und dann schwieg sie und ich machte nur eine lange Pause, vielleicht eine ganze Minute, ohne etwas zu sagen.

und ich habe gerade mein Hemd fallen gelassen (ich habe mich damit bedeckt) Und ich habe ihn nur noch einmal gefragt, bitte … Am Ende, als ob sein ganzer Körper in eine Niederlage gestürzt wäre und nicht wüsste, wie ich es sonst beschreiben sollte, seine Schultern, sein Gesicht

, seine Finger starben und sein Körper fiel in eine Niederlage.

Dann nickte er sprachlos, nickte nur, als er auf mich zukam und, ich erinnere mich buchstäblich an meinen Atem… Ich konnte nicht atmen, ich dachte immer, die Leute seien dramatisch, wenn sie sagten, dass ihnen die Luft genommen sei, aber ich

nimm es, mein Magen saugte sich einfach ein und meine Brüste raus und, und mein Kopf zitterte, mein Körper zitterte genauso wie mein Kopf.

Und sie kam zu mir und küsste mich wieder, dieses Mal schloss ich meine Augen, küsste sie zurück, unser erster richtiger Kuss.

Ihre Hand fühlte meinen Körper von meiner Taille bis hinunter zu meinen Brüsten, die sie in ihre Hand nahm, und ich versuchte nur, nicht zu weinen und mir sagen zu lassen, dass dies das war, was ich wollte, dass ich brauchte.

Nachdem wir uns eine Weile geküsst hatten, brach sie den Kuss ab, um sich zu vergewissern, dass es mir gut ging.

Ich nickte nur und dann lächelte sie, fast ein mütterliches Lächeln, weißt du wie, wenn du alles bekommst Wie auf deinem Zeugnis, eine Art Lächeln, haha.

Nun, ich schenkte ihr nur ein schwaches Lächeln und sie nahm meine Hand und als ob sie meine Gedanken gelesen hätte, führte sie mich zu ihr in den Flur und fragte mich, ob ich mich in meinem Zimmer wohler fühlen würde oder in seinem … haha

es war jenseits des Bizarren, als ob wir darüber sprachen, als ob wir nicht wüssten, wo wir Hausaufgaben machen sollten.

Ich sagte ihr, ihr Zimmer (ich sagte ihr nicht warum, aber ihr Zimmer sah einfach erwachsener aus) haha?

Ich hatte immer noch Pink an den Wänden meines Zimmers, um Himmels willen.

Wie auch immer: P wir gingen in sein Zimmer.

und ich bin mir nicht sicher warum, aber als wir in ihr zimmer kamen, wurde mir intensiv bewusst, wie nackt ich war hahaha.

Ich erinnere mich, wie schnell ich sehr nervös wurde und meine Brüste mit meinen Armen bedeckte, und sie sah mich nur scharf an und lächelte mich an, ich hatte Angst, sie würde mich fragen, ob ich dafür nicht bereit wäre oder ich nicht bereit war.

Ich habe mich sehr geirrt: P

Sie drehte sich zu mir um und ergriff sanft meine Arme und senkte ihren Kopf und nahm meine rechte Brust in ihren Mund -_- ….: Es war erstaunlich und ich fühlte mich falsch?

Aber auf eine gute Art, denke ich?

Schlecht?

hehe so mit zitternden Händen streichelte ich gerade das Haar meiner Mutter, als sie an meiner Brustwarze saugte und knabberte, ihre Hand glitt über meinen Körper und streichelte die andere Brust, massierte sie.

Haha, ich habe an diesem Tag herausgefunden, dass meine Mutter Brüste wirklich mag: P

Er tat es tatsächlich für eine Weile und meine Beine wurden schwach und dann einfach … mein Verstand drehte durch, hörte auf und küsste mich wieder, und es war ein schneller Kuss, denn als er mich küsste, glitten seine Hände über meinen Hintern und packten mich

Wangen und massierte sie, spreizte sie … und dann sanft, aber schnell, glitt zu meiner Taille hoch, ihre Finger fanden sie schnell um die Ränder meines Höschens und sie brach den Kuss verführerisch, fiel auf die Knie und zog mein Höschen aus mit

sie, ihre Augen sahen mich nie an, wenn ich sie ansah …

Sie hehe, sie berührte die Rückseite meiner Beine und winkte mich aus ihnen heraus, und dann gab sie mir einen Kuss und einen Kuss auf mein dünnes Haar, äh auf meine Muschi und stand auf, geil wie ein kleines Mädchen, das sie gerade geschenkt bekam seine träume haha

, und sie gab mir mit einem riesigen Lächeln einen kurzen Kuss, und ich erinnere mich, dass ich nur für einen kurzen Moment nachgedacht habe … Ich liebe ihr Lächeln so.

Ich habe sie NIE NIE so lächeln gesehen, und dieses Lächeln gab mir das, was ich mehr als alles andere brauchte, nur ein Gesicht, ein Lächeln, das nur ich in ihr hervorbringen konnte, ich fühlte mich wichtig … besonders, aber allein dieser Gedanke dauern könnte

für eine Sekunde, weil meine Mutter mich gepackt und buchstäblich auf das Bett geworfen hat, was mich tatsächlich zum Aufschreien und Lachen gebracht hat: P

Nun, wie eine idiotische Jungfrau lag ich einfach auf dem Bett und lächelte sie an, meine Beine fest geschlossen, während sie nur auf der Bettkante stand und mich anlächelte.

Und sie zwinkerte mir nur zu und fing an, sich für mich auszuziehen und haha, das wird albern klingen, aber mir ist nie in den Sinn gekommen, dass sie sich auch ein paar Klamotten hätte ausziehen können, haha.

Also sah ich nur zu, nervös bis zu dem Punkt, dass ich kindisch versuchte, weiter ins Bett zu sinken, haha.

Als hätte das irgendwie meine Angst überdeckt.

Aber sie zog erst ihre Hose aus und dann langsam ihr Shirt.

dann zwinkerte sie mir wieder zu, als sie ihren BH ausstreckte und öffnete und ihn ein wenig fallen ließ.

Dann griff sie von vorne nach dem BH und sagte, dass sie mich liebte, biss sich auf die Lippe und ließ mich schwer schlucken, als sie ihren BH herunterzog und ihr seltsames Paar enthüllte: P. Und dann lehnte sie sich nach vorne und ließ sie herunterhängen Zieh es an.

Arsch weg von mir, ich erinnere mich, dass seine Daumen ins Leben getreten sind, und dann … dann … hat sich sein Telefon abgeschaltet, haha.

Sie stand schnell auf, als hätte sie vergessen, dass wir nicht die einzigen Menschen auf der Welt waren: P Sie lachte nur und ich lachte nicht mehr wirklich wie ein falsches Lachen … und sie nutzte diesen Moment, um Luft zu holen, und drehte sich einfach um zirka.

und nahm das Telefon von der Theke und ohne auch nur zu schauen, wer es war (was mich zum Lächeln brachte), nahm er es einfach und sprang hinten raus und nahm den Akku heraus: P Dann drehte sie sich um und hob ihre Augenbrauen wie

, zurück an die Arbeit, haha, und ich lächelte nur leicht als Antwort.

Jetzt war sie wieder auf der Bettkante, nahm die gleiche Pose wie zuvor ein und zog ihr Höschen aus, glitt sie von meinem Fuß, als sie es anhob und warf das schwarze Höschen auf mich … Sie landete auf meiner Brust und

Ich fühlte mich nur prickelnd und heiß und ich, mit meiner Hand kaum in der Lage, sie zu kontrollieren, packte sie und sah sie an und ich weiß einfach nicht, sie roch gut, nicht wie, roch gut wie, sie … und

Ich roch sie nur und merkte, dass ich mir dabei auf die Lippe biss.

Er lächelte und begann auf dem Bett zu kriechen.

Alles, was ich weiß, ist, dass ich mich an nichts aus meinem Leben erinnere, da ich mich an diesen GENAUEN Moment erinnere, ich erinnere mich an alles, das Gewicht des Bettes, das sich veränderte, als meine Mutter darauf stieg.

Ihre Hände strichen über meinen Oberschenkel und dann über meinen Bauch, dann über meine Brüste, als sie die Wärme ihres Körpers auf mir spürte, als sie auf mich kletterte, meine Füße vor Nervosität gebeugt und ich spürte, wie sie ihren Körper sanft über mich senkte, seine Hand sanft nach unten griff

drücke meinen Oberschenkel, um mein Bein zu öffnen … haha, ihr rechtes Bein bahnt sich seinen Weg zwischen meines und ihr linkes hängt über meinem, die Wärme ihrer Muschi an meinem Bein.

Es war einfach sehr intensiv und er fing an, mich überall zu küssen.

Meine Lippen, meine Wangen, obwohl sie mit einem leichten Kuss auf meine Stirn begann 🙂 hehe, aber sie machte sich auf den Weg zu meinem Hals, zu meinen Brüsten. Ihre Hände waren überall, ihre Hand ging sogar so weit, mein Gesicht zu streicheln und zu kleben

Sein Finger in meinem Mund … Ich lutschte nicht oder so, ich genoss nur das Gefühl, mich in dem zu verlieren, was vor sich ging, aber sein Finger verhakte sich an meinen Zähnen und einfach … Ich fühlte mich zurück und her,

dann schlüpfte er in einen anderen Finger, sie arbeiteten zusammen.

Ihr Daumen massierte meine Unterlippe, als sie mit ihrer anderen Hand meine Brüste nahm, ihre Zähne bissen nun sanft in die Brustwarze der anderen.

Ich war so nass und so geil, ich weiß, dass die meisten es sagen, aber die Wahrheit ist, dass er mich so sehr neckte und sicherstellte, dass jeder Teil meines Körpers aufpasste, außer dem Teil von mir, den ich jetzt WIRKLICH berühren wollte, haha

.

Schließlich nahm sie einfach ihre Hand aus meinem Mund und setzte sich.

Meine Beine jetzt ganz breit, als sie auf ihren Beinen saß, zwischen meinen, lächelte sie und nannte mich wunderschön, sagte mir, dass sie mich liebte und dass ich mit ihrer mütterlichen Stimme, als ihre Hände mein Bein auf und ab fuhren, ab

mein Knie an den Seiten meines Hinterns, nur ihre Nägel berührten sanft meine Haut und ließen mich zittern.

Er hat mit mir geredet, während er es tat, mich Dinge gefragt … wie „Magst du, wie deine Mutter so ist? Zwischen deinen nackten Beinen für dich, Baby“ Und ich habe nicht einmal geantwortet, nur …

war es so falsch, aber irgendwie cool?

Unglaublich, er ging immer wieder auf und ab und sagte Dinge wie „Ich liebe deinen Körper, Schatz, ich liebe die Art, wie du bei der Berührung deiner Mutter zitterst.“

Nachdem sie mich verrückt und klein gemacht hatte (nicht ganz negativ), sah sie mich scharf an und hörte auf, sie zu berühren, legte ihre Hände auf meinen Körper, auf meine Muschi.

Er kam herüber und sah mich an und sagte Wort für Wort zu mir: „Sag mir, was du brauchst, sag mir, was ich für dich tun soll, meine Liebe.“

Es war nur so, dass sich mein Gesicht nicht verspannte oder nichts wie ein schneller Schlag war, dass die Tränen einfach aus meinem Gesicht kamen, es fühlte sich fast so an, als würden die Tränen auf mich fallen, anstatt zu mir zu kommen.

Ihr Gesicht wurde sofort ernst, huh, selbst in dieser Situation ist sie immer noch beschützend 🙂 Ihre Hand ging zu meinem Gesicht und mit ihrem Daumen wischte sie eine der Tränen weg, und sie wollte gerade etwas sagen, aber ich unterbrach sie, indem ich sagte

Ich brauchte sie, um mit mir zu schlafen.

Dann sagte ich „Bitte mach Liebe mit mir Mama, für mich“.

Sie zog nur schnell ihre Hände zurück, die jetzt in ihrem Schoß ruhten, und schloss einfach ihre Augen und nickte und sagte: „Nichts würde mich glücklicher machen.“ Dann glitt sie langsam vom Bett und leckte sich die Lippen, bis sie aus dem Bett kam … Obwohl

Als sie aus dem Bett stieg, fing sie an, ihren Körper zurück auf das Bett zu schieben, sie packte meine Knöchel und legte meine Füße auf ihre Schulter, so dass sie immer weiter auf das Bett zurückrutschte und meine Beine über seinen Rücken gingen.

.als sein Kopf sich meiner Muschi näherte.

Schließlich schlang sie ihre Arme um meine Schenkel und auch ihr Augenkontakt brach ab.

Er sah mich nicht mehr an und es war mir so peinlich, weil seine volle Aufmerksamkeit auf meiner Muschi lag.

Er sah sie nur an und als ihr Gesicht sich senkte, konnte ich ihren Gesichtsausdruck nicht sehen, was mich verrückt machte und ich wollte ihr Gesicht fast wegdrücken, es war fast zu viel.

Aber dann ließ ein schnelles Lecken von der Unterseite meiner Schamlippen zu meiner Klitoris meinen Körper verrückt werden, mein Körper schaukelte hin und her, als meine Hände sofort in meinen Kopf schossen und mich fast genug trafen, um ziemlich weh zu tun.

Sie hob ein wenig den Kopf und lachte mich aus und fragte, ob sie die Erste sei, die mir das antue.. Ich nickte nur schnell und sie hatte Tränen in den Augen und sagte „Nun.“ Dann senkte sie den Kopf

, und er leckte und stach mich weiter mit seiner Zunge, nur fünf Minuten lang, vielleicht weniger, da ich die ganze Zeit am Rande war, und dann verkrampfte sich mein ganzer Körper und ich schrie.

Ich schrie buchstäblich vor Glückseligkeit und das einzige, was das Bett berührte, war mein Kopf, als ich meine Füße in den Rücken meiner Mutter grub, ihre Arme halfen mir hoch, als sie sich fester um meine Schenkel schlossen, ihr Gesicht folgte meinem Körper, der aufstand, während sie aufstand

er fühlte mich kommen, er schluckte mich nie mehr, stattdessen biss er sanft, aber ein wenig hart in meine Klitoris, indem er daran knabberte, wodurch der Orgasmus noch länger andauerte und ihn viel intensiver machte …

Als ich schließlich auf das Bett fiel, keuchte ich nur noch, meine Hände waren überall auf meinem Gesicht, ich war ungläubig, wie gut es war.

Ich war genau wie haha, mein eigener Körper fühlte sich an … dafür sorgte ich, dass ich ein Live war 😛

Meine Mutter damals, sie lächelte und tat das SANFTSTE, was es je gab, bringt mich bis heute zum Lachen, sie streichelte mich einfach über meine Muschi auf meinen Haaren und sagte: „Großartige Arbeit!“

Ich fing gerade an, ein bisschen zu lachen, als würde ich immer noch keuchen, aber lachen, und ich sagte nur: „Ähm … danke? Ich habe nicht wirklich viel getan.“ Und sie sagte: „Ich weiß nicht, du scheinst etwas getan zu haben viel zu mir“ Und

Sie zwinkerte mir zu, als sie mit ihrem Finger an meiner Muschi auf und ab fuhr, was meinen ganzen Körper zum Zucken brachte, meine Beine schlossen sich so weit, wie es ihr Körper erlaubte.

Dann saugte sie meine Säfte von ihrem Finger, und ich schätze, sie konnte es erkennen, indem sie mich nur ansah, aber sie stieg aus dem Bett und ging in den Schrank, schnappte sich die zusätzliche Decke und kletterte auf das Bett, rollte sich neben mich

Ich auf meiner Seite (ich half ihm) legte seine Arme um meine Taille, was cool, aber verrückt war, weil ich auch ihre Brüste an meinem Rücken spürte.

Da wurde mir klar, dass sie immer noch meine Mutter ist, liebevoll und beschützend, aber jetzt ist sie auch meine Geliebte 🙂 Und sie küsste immer wieder meinen Hals und ich sagte ihr, dass ich sie liebte, dass ich sie wirklich liebe und sie nicht

eine schlechte Mutter.

Ich konnte sehen, dass sie die Tränen zurückhielt, als sie schniefte und sagte, dass ich das Beste auf ihrer Welt sei und dass sie mich auch liebte.

Dann nahm ich ihre Hand, drückte sie und schlief ein, während sie mich hielt 🙂

So ya haha ​​​​das ist die Geschichte von mir und dem ersten Mal meiner Mutter: P Es war eine ganze Zeit, die mein Leben sehr verändert hat, und all dies hat dazu geführt, dass ich mich in die außergewöhnlichste Frau von mir verliebt habe Leben: p

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.