Neues leben kapitel 1_(1)

0 Aufrufe
0%

Es gibt ein geläufiges Sprichwort, das die meisten Menschen heutzutage ein- oder zweimal hören: „Es ist ruhig.

Es ist sehr leise.

Zweifellos hat er das Porträt gezeichnet, das die Welt heute in jeder Hinsicht fasziniert.

Beerdigungen verlaufen normalerweise still, aber wenn es um die Beerdigung eines Familienmitglieds geht, ist das definitiv eine andere Geschichte.

Es gibt immer wieder Menschen, die die Angehörigen, die den Verlust erlebt haben, fragen, wie es ihnen geht oder wie sie durchhalten.

Sie sprechen ihr Beileid aus und fragen, ob sie irgendetwas tun können, um zu helfen.

Wenn Sie jedoch die sprechende Person sind, schalten Sie das Sprachmodul in Ihrem Gehirn aus und achten nicht sehr darauf.

Es ist nicht so, dass Sie nicht wirklich aufpassen, aber Sie sind körperlich nicht in der Lage, Ihren Kopf auf Ihre Umgebung zu konzentrieren.

Es gab mehrere Leute, die zu mir und meiner Tochter Kerry kamen, mit der Absicht, den Normen einer Bestattungssituation zu entsprechen.

Wir hielten unsere Etikette und bedankten uns bei allen für ihr Kommen und ihren Respekt.

Aber wir waren beide in Gedanken versunken und versuchten zu akzeptieren, dass dies wirklich passiert war.

Es war 6 Tage her, dass meine Frau Sarah auf dem Rückweg vom Lebensmittelgeschäft von einem betrunkenen Fahrer getötet wurde.

Ich bekam einen Anruf von der Polizei, während ich auf der Arbeit war.

Ich bin Maschinenbauingenieur in einem Unternehmen, das Motoren für Nutzfahrzeuge herstellt.

Ich war gerade einen halben Tag auf der Arbeit, als ich die Nachricht erhielt, dass die Frau, die ich 15 Jahre lang geliebt hatte, aus meinem Leben verschwunden war.

Während Kerry in der Schule war, kam der Direktor in die 4. Klasse und nahm sie beiseite.

Er brachte sie in sein Büro, wo ein Polizist wartete und sagte, ich würde kommen, um ihn früher von der Schule abzuholen.

Er brachte es nicht übers Herz, einem nervösen kleinen Mädchen zu sagen, dass ihre Mutter, die sie mehr als alles andere auf der Welt liebte, nicht mehr da war.

Kerry war ein süßes kleines Mädchen.

Trotz ihrer kurzen braunen Haare, die lang genug sind, um einen kleinen Pferdeschwanz zu bilden, großen blauen Augen mit niedlichen kleinen Sommersprossen direkt darunter und ein paar schiefen Zähnen, könnte ein Lächeln Ihr Herz leicht erwärmen.

An diesem Tag war jedoch kein Lächeln auf seinem Gesicht.

Ich kam an ihrer Schule an und Kerry wusste sofort, dass etwas nicht stimmte, weil ich sie nicht mit einem Lächeln und einer dicken Umarmung begrüßte.

Ich liebte meine Tochter mehr als das Wetter und zögerte nicht, es ihr bei jeder Gelegenheit zu sagen.

Sarah tat dasselbe.

Wir kamen beide aus zerrütteten Familien, mein Vater war betrunken, meine Mutter war völlig arbeitslos und Sarahs Eltern waren nachlässig und missbräuchlich, beide Kokainkonsumenten.

Ich habe ihn kennengelernt, als ich 16 war, zwei Jahre älter als er.

Ich war Footballspieler an unserer High School und er war der glamouröse Neuling, den sich alle wünschten.

Obwohl sie aus einem harten Leben zu Hause kam, war sie von Natur aus schön.

Nachdem wir in der Cafeteria neben ihr gesessen und mit ihr geplaudert hatten, bis es klingelte, wurden wir schließlich Highschool-Lieblinge.

Die Jahre vergingen und ich ging mit einem großzügigen Stipendium aufs College, um an Ehrungen und Vorlesungen teilzunehmen.

Wir hatten nie Sex, nur für den Fall, dass ihre Eltern oder mein Vater es herausfanden.

Zumindest bis zu ihrem 18. Geburtstag, wenn sie mit mir in meine Wohnung zieht.

Wie das Schicksal sagte, wurde Sarah bald schwanger.

Glücklicherweise war es das Ende ihres letzten Jahres, so dass sie die High School vor all ihren Arztterminen beenden konnte und alles gut lief.

Die Universität hat meine Campuswohnung bezahlt, und neben meinem Studium habe ich einen Job in einem Teilbereich des Unternehmens bekommen, für das ich derzeit arbeite.

Sie boten einen angemessenen Stundenlohn an, sodass ich ihre Arztkosten mit ihrer Hilfe selbstverständlich aus ihrem Job als Kellnerin kurz nach dem Abschluss finanzieren konnte.

9 Monate später wurde Kerry geboren.

In dem Moment, als Kerry geboren wurde, verliebte ich mich aufs Neue.

Mein kostbares Baby war hier, und als sie mich zum ersten Mal mit diesen wunderschönen Saphiraugen ansah, wusste ich, dass ich sie für immer lieben würde.

Sarah und ich haben uns geschworen, ihr ein Leben voller Liebe und Mitgefühl zu schenken, damit sie nicht in Familien wie der unseren aufwachsen muss.

Er würde sich sein Leben lang umsorgt fühlen.

Wir haben geheiratet, kurz nachdem ich die Schule beendet hatte, nachdem ich Geld für die Hochzeit gespart hatte.

Die Liebe zwischen Sarah und mir war nicht ein einziges Mal ins Wanken geraten oder ins Wanken geraten;

Wir wussten, dass wir dazu bestimmt waren, für immer zusammen zu sein.

Für immer, wie sich herausstellte, war es nur 10 Jahre nach Kerrys Geburt.

Wir waren hier bei Sarahs Beerdigung und haben uns an die Frau erinnert, die unser Leben so glücklich gemacht hat.

Ich drehte mich um und sah Kerry an, die neben mir saß und leise weinte.

Ich streckte meine Hand nach ihm aus und nahm sie sanft.

Kerry sah mich an, ihre Augen glänzten vor Tränen, und sie lehnte ihren Kopf an meinen und streckte die Hand aus, um meinen Arm zu ergreifen.

Jetzt waren es nur noch er und ich.

Nachdem die Gäste das Haus verlassen hatten und alles ruhiger war als zuvor, begannen Kerry und ich mit dem Aufräumen.

Wir hatten den ganzen Tag kaum ein Wort miteinander gesprochen, und wir wussten beide wirklich nichts zu sagen.

Ich fand ihn in der Küche, wie er Gläser in den Müll räumte.

‚Kerry, ich habe nachgedacht.‘

sagte ich, das Schweigen brechend.

?Ich denke, wir sollten an einen neuen Ort ziehen?

?Wirklich Papa?

er antwortete.

?Warum??

Ich kniete mich neben ihn und legte meine Hände auf seine Schultern.

Ich musste ihm ins Gesicht sehen, damit er vollständig verstand, was ich zu sagen versuchte.

„Alles hier erinnert mich an meine Mutter.

Die letzten paar Tage waren besonders schmerzhaft, weil ich weiterhin Dinge sehe, die mich glauben lassen, dass Sie noch hier sind.

Verstehst du??

„Ich sehe ihn auch überall, Papa!?

Kerry schnaubte und fing wieder an zu weinen.

Er schlang seine Arme um mich und drückte mich fest.

„Ich kann nicht einmal meine Zähne putzen, ohne dein Gesicht zu sehen!

Ich vermisse ihn so sehr!?

Meine Augen begannen zu tränen, als ich sie festhielt.

„Ich weiß, Baby, ich weiß es auch.

Hier ist es sehr schwierig.

Aber wir haben einander richtig?

?Wir machen?

und ich liebe dich so sehr Papa.

Du bist immer da wenn ich dich brauche und du bist immer sehr nett zu mir.

Kerry wischte sich die Tränen aus dem Gesicht.

?Wohin willst du gehen??

„Vielleicht habe ich an einen Ort mit viel Sonnenlicht gedacht.

Ich denke, wir brauchen das.

Was denkst du??

Kerry sah mich an und sagte: „Wie Kalifornien?“

genannt.

Ich lächelte ihn an.

Seit wir sie vor ein paar Jahren auf einen Familienausflug nach Disneyworld mitgenommen haben, hat Kerry Sarah und mich gebeten, sie dorthin zurückzubringen.

Er liebte das warme Wetter, den Strand und hatte nie Angst zu fragen, wann wir zurück sein könnten.

„Das sieht nach einem Plan aus, mein Engel.“

sagte ich, während ich dir in die Augen sah.

Ich war froh, mit ihm über etwas so Großes und Ernstes sprechen zu können.

Sie fing jetzt an, eine junge Dame zu werden.

Kerry lächelte mich mit ihrem schiefen Lächeln an und umarmte mich erneut.

„Ich liebe dich Papa.“, flüsterte er mir zu. „Du? Du wirst immer mein Held sein.“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.