Amateur-Ebenholz-Babe Macht Einen Riesigen Weißen Schwanz Tief In Die Kehle Von Falschem Agenten

0 Aufrufe
0%


Liebe mit Kayla war das Letzte, was ich in dieser Hinsicht erwartet hatte, Loretta ist die letzte Nacht in der Stadt, aber nach unserer süßen kleinen Affäre im Garten erlebte ich eine große Überraschung, als Kayla und ich das Haus betraten…… … …..
Jade sprach zuerst; Er blickt hinter Ulrichs gelbem Kopf hervor. Er sah ein wenig verlegen aus, aber nur für einen Moment,
»Kommt zu uns, Jungs«, sagte er heiser.
Neben Jade schien ihr Ehemann Zane unter Lorettas langen, erdbeerblonden Locken verloren zu sein. Seine Arme legen sich um Lorettas enge Taille und beide Hände greifen nach ihren Pobacken. Einmal unter ihrer Kontrolle, gab es für Loretta kein Entrinnen mehr.
Ich lächelte und nickte, dann sagte Kayla plötzlich:
Wir waren im Garten, um eine eigene Party zu schmeißen. Hey Pete?
Ich warf ihm einen albernen Blick zu und strich geistesabwesend mit meiner Hand über seinen Hintern. Ich ging zum CD-Player und schaltete beruhigende Musik ein. Als ich zur Couch zurückkehrte, leckte und nagte Zane wie wild an Lorettas Brüsten, während Jade Ulrich half, sein Hemd auszuziehen; Natürlich war sie komplett nackt. Ich lächelte wieder und nickte; Das waren nicht Jade und Zane, die ich kannte. Lorettas Zauberei hatte sie verändert. Kayla reichte mir ein Glas kalten Wein und wir zogen uns zwei Stühle heran, um die zunehmend dampfenden Aktivitäten auf dem Sofa zu beobachten. Ich habe Kayla aus Versehen gefragt,
Wie würdest du dich fühlen, wenn ich dich bitten würde, für mich zu posieren?
Ich würde ja sagen Aber ich fürchte, ich habe deiner Fantasie nichts von mir überlassen.
Oh, das weiß ich nicht. Ich habe eine sehr aktive Vorstellungskraft.
Er lachte und sagte: War es schön, mit Loretta zu leben? Sie fragte.
Ja, ich werde ihn vermissen.
Kayla lächelte und streichelte mein Haar,
Oh, armer Pete, die Nacht ist noch jung und wenn ich diese Typen sehe, fühle ich mich ein bisschen ausgeschlossen.
Er sah mich verführerisch an und zog sein Shirt aus. Und verkleidet. Er liebte es.
Wir saßen neben Ulrich und Jade auf dem Boden und ich spürte, wie Kayla mein Hemd aufknöpfte. Ich nahm es heraus, bevor ich eine Chance hatte, es zu beenden. Kaylas Küsse machten so süchtig und sie zögerte nicht, meine Muskeln zu spannen und mich festzuhalten. Bald fand ich ihre Brüste und war schnell wieder mit ihrer göttlichen Weichheit vertraut. Er stöhnte vor Vergnügen und drückte mein Gesicht an seine Brust.
Neben uns erhob sich Ulrich von wo er und Jade lange, sanfte Küsse und Liebkosungen teilten. Ulrich war ein altmodischer Gentleman und bat Jade nun um Erlaubnis, weiterzugehen. Jade zog plötzlich ihr Höschen aus, warf es auf die Sofalehne und spreizte ihre Beine. Ulrich kniete mit dem Froiden in sein übliches teutonisches Lied und spreizte seine Schamlippen. Neben ihnen bemerkte Zane kaum, dass Loretta einen nassen Blowjob genoss. Seine Handfläche streichelte Lorettas Wange, seine andere Hand streichelte das Haar ihrer Frau.
Die Musik spielt; cool, anspruchsvoll und entspannend. Schließlich spürte ich, wie Kayla an meinen Shorts zog. Ich nahm sie gerne heraus und drehte sie um. Bald hatte ich Kaylas Kopf auf meinem Schoß und meinen Schwanz in ihrem süßen kleinen Mund. Ich öffnete meine Arme und rieb Jades Bein. Er kicherte und sah mich an. Ich sah pure Freude in seinen Augen, als Ulrich mit süßer Lust ihre Fotze aß. Ulrich stöhnte und seufzte und wand sich und kicherte lange, bis er aufhörte. Er tauchte mit einem nassen Kinn und nur einem leichten Lächeln zwischen Jades Beinen auf.
Jade ist jetzt auf. Sie trug immer noch den kurzen geblümten Rock, den sie über ihrer Taille trug. Die Tatsache, dass sie oben ohne und ohne Boden war, schien jetzt absurd unnötig. Jade hatte wunderschöne hellbraune Beine und einen wunderschönen herzförmigen Hintern. Wie immer bewunderte ich ihre Schönheit, aber für einen Moment schaffte es meine kleine Fee Kayla, mich abzuhärten. Er sah an meinem harten Schwanz auf und ab, als er sich zu mir zusammenrollte. Sie verpasste ihm ein paar extra harte Schläge auf den Kopf und spuckte ihn ordentlich an.
Hmmmm, nicht schlecht für ein altes Kind.
Er kicherte schelmisch, als ich hinüberreichte, um ihn an der Schulter zu packen. Er tat so, als würde er mir aus dem Weg gehen, als ich anfing, ihn zu jagen. Währenddessen lehnte sich Jade auf dem Sofa zurück, wo Ulrich seine Fotze schlug. Ulrich grub seine Finger tiefer in den Stoff, während er sie von hinten fester drückte. Ihr Kopf schwankte hin und her, ihre schönen großen Brüste schwankten und alles, was ich sehen konnte, war weiß in ihren Augen. Er war verloren in einem Reich transzendenten Vergnügens. Zane nahm Hinweise von Jade und Ulrich und riss seinen Schwanz aus Lorettas hungrigem Mund. Aber Loretta war nie der Typ, der es hinnahm, wenn man ihm sagte, was er tun sollte. Er setzte sich direkt unter Jade auf das Sofa und öffnete seine Schamlippen.
Komm schon, Zane, fick mich, murmelte Loretta und legte ihren Kopf auf seine Schulter.
Zane brauchte keine weitere Einladung. Er packte ihren Schwanz und führte ihn in Lorettas tropfendes Loch ein. Sie hielt den Atem an und schlang ihre langen goldenen Beine fest um Zanes Hüfte. Ich war auch schon oft in dieser Position, aber für Zane muss es sich damals wie im Himmel angefühlt haben.
Ich packte Kayla am Arm und hob sie über meine Schulter. Er lachte und wehrte sich widerwillig. Ich bin jetzt so hart. Als ich nur Zentimeter entfernt sah, wie Ulrich Jade von hinten angriff, gab es mir ein stahlhartes Gefühl, als Zane seinen Schwanz gierig in Lorettas saftige Fotze einführte, begleitet von Grunzen, Stöhnen, Techno und leisen Seufzern. Hähnchen.
Nun, wo sollte der heiße kleine Neunzehnjährige es benutzen?
Ich sah Kayla in die Augen und sie lächelte auch. Er packte meinen Penis und zog sanft daran.
Drück mich gegen die Wand, flüsterte er.
Er führte mich in die Ecke am Fenster. Zum Glück waren die Vorhänge zugezogen, sonst hätten wir allen Passanten eine ziemlich lustige Show geboten. Kayla drehte sich um und drückte mich gegen die Wand. Es wollte schon wieder auf mich fallen, aber ich hielt es auf. Stattdessen steckte ich meinen Schwanz zwischen ihre Beine. Ich konnte ihre nasse Fotze spüren, und jetzt spürte ich, wie eine sanfte Hand nach ihr griff und meinen Schaft an seinen Platz hob. Habe ich Kaylas Pobacken gepackt? zwei enge kleine Palmen, die ich oft hinter der Theke am Strand und im Supermarkt bewundere. Ich breitete sie aus und knetete sie; Dabei dehnte sie ihre Muschi und nahm langsam meine gesamte Länge ein. Er seufzte und fing an, mich anzugreifen; die Mauer machte uns zu dritt; bietet uns die notwendige Unterstützung. Kayla rieb jetzt für ein paar Minuten ihre Klitoris an der Basis meines Schwanzes, während ich ihren Arsch fester gegen mich drückte. Plötzlich spürte ich die Erregung seiner Nägel, die sich in meine Seiten gruben und seine Zähne in meine Schulter bissen. Ich legte meine Hände auf die Rückseite ihres Hinterns, um ihn abzufedern, und schiebe dann meinen Schwanz so fest ich konnte in ihre Muschi. Er stöhnte und hielt den Atem an, hob seine Beine hoch und schlang sie um meine Taille. Kayla hat sich an meinen Schaft genagelt. Die Musik ihres Atems wurde intensiver, ihre Brust hob sich, ihre Hände hielten mich fest, dann erreichte ihr süßes Stöhnen ihren Höhepunkt und sie hinkte. ihre Muschi Enge? Er sagte, er komme zu mir, aber der Ausdruck in seinen Augen sagte mehr, als Worte sagen könnten.
Ich umarmte sie, als sie mir ins Ohr flüsterte.
Mmmmm, das war einfach magisch.
Ich lächelte und küsste seine Wange. Aber jetzt war ich an der Reihe. Ich brachte einen Stuhl und ließ ihn sich darüber lehnen. Ihr schöner Arsch und ihre wohlgeformten Beine zeigten meinen gierigen Schwanz. Ein paar Meter entfernt konnte ich Lorettas wunderschöne goldene Mähne sehen, die wild in Zanes Schritt schwankte, während Zane sein Bestes tat, nicht nach Luft zu schnappen und nach unten zu schauen, anscheinend gegen mächtige Kräfte aus der Tiefe kämpfte. In der Zwischenzeit war Jade auf allen Vieren, um von Ulrich auf einen wilden Ritt mitgenommen zu werden. Es war sehr laut; ruft er und stöhnt köstlich.
Ich schnappte mir meinen Schaft und fuhr mit dem noch nassen Kopf über Kaylas weiche Arschbacken und rieb damit über ihre gesamte Fotze, bevor ich sie schließlich vollständig erweichte. Es war glatt, nass und fest, und die Säfte liefen meine Eier hinunter, wo ich sie fühlen konnte. Ich packte ihre Hüften und hielt sie fest. Mit der Szene vor mir als Stichwort passte ich Ulrichs Bewegungen an und synchronisierte mich dann mit Lorettas schnell schüttelndem Kopf. Eine Zeit lang träumte ich, ich sei fünf Personen; ficken, saugen und gefickt werden. Es war eine transzendente Erfahrung.
Zane platzte schließlich mit einem urtümlichen Grunzen in Lorettas Mund. Ich sah dich gucken und kichern. Dann ließ sie es an den Seiten ihres Kinns heruntertropfen. Sie hatte ihn erobert. Sex war für ihn wie das Besteigen eines Berges; kletterten von Gipfel zu Gipfel, sogar noch höher, weil sie da waren.
Jetzt konzentriere ich meine Aufmerksamkeit wieder auf das kleine Luder vor mir. Es ist nicht so, dass ich ihn vergessen hätte, aber ich wollte, dass unsere Sitzung so lange wie möglich dauert. Ich packte ihre engen kleinen Brüste und massierte ihren babyweichen Arsch mit meinen Daumen. Bei jedem Schlag von mir wich Kayla zurück; positioniert seine Beine, um den bestmöglichen Rückstoß zu liefern. Sie war ein nachdenkliches Mädchen. Ich wollte ihn wieder schlagen, dass ich komme und ich träumte, dass seine Muschi von meinen Säften tropfte. Dieser Gedanke war alles, was ich brauchte, und nach ein paar Minuten pumpte ich einen köstlichen Schwall heißer männlicher Magma tief hinein. Ich konnte spüren, wie er seine Fotze drückte und löste und dann erneut drückte, um jeden letzten Tropfen von mir zu melken. Wie ich schon sagte, sie ist ein nachdenkliches Mädchen.
Kayla und ich gingen zum Sofa, um die anderen zu beobachten. Zu diesem Zeitpunkt waren alle unsere Hemmungen längst verflogen. Ich zog mir einen Stuhl heran und Kayla setzte sich auf meinen Schoß; ihr dünner kleiner arsch passt genau zwischen meine schenkel. Jade hatte Ulrichs glühenden Schaft aus ihrem Mund genommen und mit aller Kraft gepumpt. Der junge Deutsche hatte den perfektesten Schwanz, den ich je gesehen habe; Ramrod war gerade, spitz zulaufend und perfekt proportioniert. Jade sah mich an, als ich mich hinsetzte.
Wo versteckst du diesen Mann, Pete?
Ich lachte, als Jade ihre Bemühungen erneuerte; Fokussierung auf die Basis von Ulrichs Schaft. Sogar Ulrich konnte seine Selbstbeherrschung nicht ewig bewahren, und jetzt endlich spannten sich seine Bauchmuskeln großartig an, als er eine lange Welle Gel über Jades Schulter schickte. Jade gluckste und fing den nächsten Zug mit ihrer Hand; Den Kopf von Ulrichs Hahn reiben. Sie nahm ihre Eier und melkte sie weiter, bis sie ausging. Dann hob er sie hoch und küsste sie dankbar.
Wir haben uns alle hingesetzt, um uns zu entspannen. Es war erst 1:30 Uhr und die Nacht war noch warm. Wir waren alle total entspannt und hatten noch reichlich Getränke. Wir scherzten darüber, dass Loretta am nächsten Tag auf die Farm zurückkommen würde. Sie wirkte ein wenig melancholisch und sagte, sie würde uns alle vermissen. Er und Jade schienen sich endlich versöhnt zu haben. Ich bin froh, dass ich mit beiden befreundet bleiben wollte. Dieses Mal stand ich auf, um etwas mehr Musik-Trance aufzulegen. Als ich zurückkam, fand ich Kayla, Zane und Jade vor, die Loretta Ulrich bewunderten, während sie Blowjobs gaben. Wenn man bedenkt, dass erst zwanzig Minuten vergangen sind, seit Jade Ulrich in die Luft gesprengt hat, war das beeindruckend. Ulrich schüttelte sanft seine Hüften; er steckt seinen Schwanz in und aus Lorettas Mund. Währenddessen spielte Zane mit Jades Nippeln und Kayla saß mit gekreuzten Beinen und ihrem süßen kleinen Hintern in der Luft da und sah zu.
Du hast einen tollen Schwanz, Ulrich, er ist wunderschön, sagte Jade plötzlich.
Seine knappe Antwort war Danke.
Ich saß zwischen Jade und Kayla und bewunderte Lorettas Anwendung jeder erdenklichen verbalen Technik an Ulrichs schnell anschwellendem Körper.
Loretta, du musst ein Buch über Oralsex geschrieben haben, sagte Kayla scherzhaft.
Loretta hielt inne; Er ließ sie seine Hand von ihrem Mund nehmen.
Ich habe es nicht geschrieben, Liebling, ich habe es gelesen.
Damit steckte er Ulrich wieder in den Mund. Ulrich war dankbar und begann schwerer zu atmen, als Loretta die Intensität ihrer Bemühungen steigerte. Ich staunte darüber, wie schön sie war, wie ich es viele Male getan habe, seit ich sie getroffen hatte; Augen geschlossen, lange blonde Wimpern, die auf ihre Wangen fallen, perfektes Profil, wunderschönes Erdbeerhaar und perfekte Wangenknochen. Jetzt, als die Spitze von Ulrichs Schwanz gegen die Innenseite seiner Wange drückte, merkte ich, wie meine Gedanken wanderten? Es ist, als wäre ich verloren, verloren im ruhigen Meer exquisiter Pracht. Nur Kaylas warme Hand, die zärtlich meinen Oberschenkel streichelte, zog mich zurück. Ich lächelte und umarmte ihn; in ihre glänzenden schwarzen Augen blicken. Er küsste mich, aber gerade als ich ihn küssen wollte, nahm Loretta Ulrichs Schwanz aus ihrem Mund und fragte:
Okay Leute, wer ist der Nächste? Pete?
Ich lächelte, blieb aber wo ich war.
Ich schaue lieber zu.
Dann wandte er sich an Zane. Komm schon, Zaney, ich bin sicher, Jade wird dich lassen, Liebling.
Jade lachte und schob ihn nach vorne, gab ihm einen gutmütigen Klaps in den Hintern. Er hatte Lorettas Mund und Fotze heute Nacht einmal genossen, also war das ein schöner zweiter Gang. Jetzt stellte sich der Schwanz Loretta auf die Seite von Ulrich, der immer noch flink pumpte. Loretta brauchte keine Zeit, um Zane so stark zu drängen wie Ulrich. Er war zufrieden mit der Arbeit, die er einst geleistet hatte. Ulrich klopfte sich auf die Seite und zeigte seinen Rücken. Kayla und Jade sahen sich leicht überrascht an, aber Ulrich strich geschickt mit seinen Händen über Lorettas wunderschönen Rücken und die perfekte Spalte in ihrem Arsch. Sie positionierte sich und spreizte ihre Knie leicht, dann fütterte sie ihn über die gesamte Länge ihrer Stange. Dann, nach ein paar Stößen, zog sie sich zurück und trug etwas Speichel auf ihre Lippen auf.
Loretta machte eine Pause von ihrem Job bei Zane,
Oh, du bist so ein Gentleman, lieber Ulrich.
Ulrich grinste und fasste Loretta an die Hüften. Er lehnte sich zurück, um die verborgenen Freuden ihrer Fotze zu genießen. Jetzt hat sich Loretta mir zugewandt.
Pete, ich habe noch Platz für einen, sei nicht schüchtern.
Ich sprang auf und stellte mich neben Zane, lächelte breit und zog etwas widerstrebend seinen Schwanz aus Lorettas Mund. Er sah ein wenig überrascht aus, verschwendete aber keine Zeit und ersetzte Zane durch mich. Zane schließt sich Kayla und seiner Frau an. Es war irgendwie lustig, ihn zwischen zwei wunderschönen Mädchen sitzen zu sehen, mit seinem harten Körper, der nach Norden zeigte, aber ich hatte sehr wenig Zeit, ihn anzustarren, da meine Aufmerksamkeit darauf gerichtet war, was Loretta mit ihrem wunderbaren Mund bereits mit mir machte. Am anderen Ende hatte Ulrich es nicht eilig und genoss jede Nuance von ihr, jede subtile Kurve ihrer Muschi. Er sah mich an und zwinkerte. Ich nickte; ja das Leben war gut
Jetzt sah ich, wie Zane seinen Kopf auf Kaylas Oberschenkel legte, während er sie leckte. Inzwischen hatte Jade mit ihrer Hand und ihrem Mund dort weitergemacht, wo Loretta aufgehört hatte. Kayla gluckste und presste ihre Hüften sanft in Zanes Gesicht. Beide Mädchen hatten sichtlich Spaß.
Ich konzentrierte mich auf das Gefühl, in Lorettas Mund zu sein; Das Hahntalent dieses Mädchens war wirklich außergewöhnlich. Jetzt ließ er die Spitze meines Schwanzes schnell über seine Lippen gleiten, sein Mund könnte nicht feuchter sein und seine Zunge könnte nicht effektiver sein. Ich seufzte tief und mir lief das Wasser im Mund zusammen, mein Kopf kribbelte vor Freude, die meinen ganzen Körper erfüllte. Ich sah ihr ins Gesicht; Wäre es unfair, es einen Engel zu nennen? Es war das Gesicht der Lust, das Gesicht der Begierde, die Verkörperung der Sexualität. Genau in diesem Moment öffnete Loretta ihre Augen und sah mich an; Er zeigt wieder einmal seine Intuition. Ihre wunderschönen Augen lächelten, als sie sah, wie sehr ich mich amüsierte, dann schloss sie sie vernünftig und kehrte mit neuer Kraft zur Arbeit zurück.
Aber; Was auch immer sie tat, wo immer sie war, Loretta hatte immer das Sagen. Seine Motive waren immer seine eigenen, sein Zweck war nie sofort offensichtlich. Erinnert mich an eine Zeile von John Galsworthy,
Und jetzt war es, als wäre er nicht nur in der Gegenwart einer Frau, sondern in der Gegenwart einer Art Macht, subtiler und schwer fassbarer Präsenz …
Als echt blieb Loretta stehen und sah mich an.
Pete, murmelte er, fick mich in den Arsch, während Ulrich mich in den Arsch fickt. Ich sah ihn einen Moment lang an, und er dachte, es sei mein Widerwille. Bitte, fuhr er fort, tu das für mich. Seine Stimme war seltsam würdevoll; fast so, als hätte er erwartet, dass ich nein sage. Aber in diesem Moment war Nein zu sagen das letzte, was auf meiner Agenda stand.
Ich schlüpfte unter ihn und er sah nach unten. Seine Augen waren voller Dankbarkeit. Er bückte sich und küsste mich zärtlicher als je zuvor.
Danke, flüsterte er leise.
Unsere Augen trafen sich kurz wieder und ich sah, dass ihre voller Emotionen waren. Dann lächelte er und verzog leicht das Gesicht. Als ich spürte, wie er anfing, hin und her zu schaukeln, konnte ich sagen, dass Ulrich in diesem Moment seinen Schwanz in die samtige Weichheit seines Arsches saugte. Er hatte mich nicht vergessen. Nachdem ich mit Ulrich einen Rhythmus entwickelt hatte, fühlte ich, wie seine Hand meinen gebogenen Schaft zu seiner Katze führte. Es verschlug ihm den Atem, als er plötzlich spürte, wie sich seine beiden Löcher füllten. Ich war nett zu ihr und ich konnte sehen, dass Ulrich es auch war, aber das war eindeutig eine neue Erfahrung für Loretta. ein weiterer Gipfel zum Aufstieg. Es war ziemlich nass, was die Aufgabe, die er mir und Ulrich gab, erleichterte. Ich schob sie sanft weg und fuhr mit meinen Händen über ihre glatten Seiten; von Rippen und geschwungenen Hüften zu langen goldenen Schenkeln und wieder zurück. Ich konnte fühlen, wie Ulrich dasselbe mit einer Hand tat, als er sie an der Schulter hielt.
Als Ulrich und ich unsere Mission erfuhren, erhöhten wir nach und nach die Geschwindigkeit unserer Bewegungen. Loretta schien den wachsenden Druck meiner Muschi von unten zu gefallen, als Ulrich ihr in den Rücken schlug. Ich konnte hören, wie ihre Hüften ihre Pobacken berührten, als sie hin und her schaukelte. Ich stellte fest, dass sie, wenn mein Schwanz fast ihre Muschi verlassen wollte, wieder nach unten rutschte. Nach ein paar Minuten wurde ich mir des Kicherns, der Kommentare und des Gelächters der anderen bewusst. Wir müssen ihnen eine ziemlich gute Show bieten.
Jetzt hat Loretta es wirklich geschafft. Ich konnte das intensive Hämmern spüren, das ich ihm in die Muschi gab, und seine Knie gruben sich in den Teppich, als er die volle Wirkung von Ulrichs Schwanz in den seidigen Tiefen seines Arsches aufnahm. Er verbeugte sich wie ein intaktes Fohlen; Er schlug Ulrich auf die Hüften und ließ seine Klauen über meine Brust und meine Seiten gleiten. Als er ankam, waren seine Flüche süße sexuelle Musik in all unseren Ohren. Er schien jede Minute der Doppelpenetration zu genießen; Je mehr wir ihren Arsch und ihre Muschi fickten, desto mehr wollte sie es.
Jetzt konzentriere ich mich darauf, Lorettas Gesäß mit meinen Händen zu massieren, während ich ihre Muschi an meinem Schwanz verwöhne. Nur wenige Zentimeter von mir entfernt konnte ich sogar spüren, wie Ulrich seinen Schwanz drückte und seinen glatten Arsch mit aller Kraft bearbeitete. Wir pushen härter, tiefer und schneller; Die Zähne zusammengebissen, die Augen nach hinten gerollt, atmete schwerer und schneller. Loretta schien unter einem Sperrfeuer aus Männerfleisch verloren zu sein, aber wie immer traf sie die Entscheidungen.
Leute, das ist so toll, so heiß. Ich fühle mich unglaublich. Haaaa, haa. Aber ich möchte, dass ihr beide zu meinem Mund kommt.
Ulrich und ich nickten nur und grunzten, als wir seinen Körper noch fester packten und unsere Schwänze mit erneuter Dringlichkeit gegen ihn drückten. Natürlich spürte ich Minuten nach dem intensivsten Fluch, den ich je erlebt hatte, wie sich meine Wasser tief in meinem Körper sammelten. Ich schob Loretta beiseite, drehte mich herum und kniete vor ihr nieder. Er blickte auf und lächelte verschmitzt, dann schloss er die Augen und öffnete den Mund. Ich packte meinen Schwanz an der Basis und arbeitete mit meiner Hand hart am Schaft entlang, um meine wunden Eier zu massieren. Ich beobachtete, wie Ulrichs Schwanz immer noch Lorettas Arsch streckte und göttliche Geräusche machte, als ihre Schenkel ihre Wangen schlugen. Ein visueller Reiz genügte, um mich über die Schwelle zu schicken. Nachdem der heiße Squirt zu seinem Mund kam, schickte ich schnell einen Squirt. Sie schluckte es nicht, sondern ließ es langsam und vernünftig über ihre Mundwinkel und ihr wunderschönes Kinn laufen. Aber ich konnte meine Position vor ihm nicht lange halten. Jetzt war Ulrich an der Reihe. Zuverlässig wie immer löschte Ulrich Lorettas Durst, indem er ihr eine respektable Menge auf die Zunge goss. Ist mir beigetreten; wie zwei Flüsse von seinen Wangen tropften.
Loretta rollte und fiel zu Boden. Der Ausdruck auf seinem Gesicht war purer Genugtuung. Ich habe gerade die Gesichtsausdrücke unseres Publikums gesehen. Zane hatte große Augen; Jade grinste und schüttelte überrascht den Kopf. Nur Kayla sah nicht allzu beeindruckt aus, aber jetzt war sie es, die sprach.
Wow Leute, das war ein sehr lohnender Fick. Ich habe so etwas noch nie gesehen? Nicht im wirklichen Leben.
Danke, Baby, sagte Loretta, die ihr alle Ehre machte.
Loretta stand auf, als ich ihr ein Handtuch reichte. Er grinste breit, als er meine und Ulrichs Kombination putzte, rutschte sein Kinn ab und ging ins Badezimmer.
Anderthalb Stunden später haben wir alle geduscht und uns angezogen. Wir verabschiedeten uns und gute Nacht. Kayla hat mir einen süßen Gute-Nacht-Kuss gegeben und versprochen, mich morgen früh anzurufen? Unnötig zu sagen, ich war aufgeregt.
************************
7:30 Uhr morgens
Ich wachte mit leichten Kopfschmerzen und ziemlich wunden unteren Bereichen auf. Das Studio war angesichts der wilden Szenen, die es in der Nacht zuvor gesehen hatte, in einem vernünftigen Zustand. Es war nicht sofort ersichtlich, dass sich in diesem Raum sechs Personen gleichzeitig liebten. Ich nickte und strich mir geistesabwesend meinen Bart über mein Kinn.
Guten Morgen Peter
Ich drehte mich scharf um und mein Kopf bedauerte sofort, dass ich es getan hatte. Dort, eingerahmt von der Tür des leeren Raums, sah Loretta aus, als hätte sie gerade die Pariser Modewoche besucht. Wie viel Geld haben dir deine Eltern geschickt? Ich wollte fragen. Aber ich hielt den Mund und staunte stattdessen über den Anblick vor mir. Wenn ich beim Erzählen dieser Geschichte mehrmals gesagt habe, dass Loretta schön ist, ist es mir jedes Mal zehn Mal in den Sinn gekommen, seit ich sie zum ersten Mal gesehen habe.
Also was denkst du?
Ich wischte mir den Schlaf aus den Augen und kämpfte gegen die quälenden Kopfschmerzen an.
Bist du ein totaler Knockout? Wie immer.
Awww, Pete, du bist so süß.
Ich neigte in gespielter Demut den Kopf, dann bemerkte ich zwei Koffer neben der Tür.
Du bist fertig. Wieso hast du es eilig?
Ich möchte früh weg, die Leute drängen mich, so lange hier zu bleiben. Diese Bienen auf der Farm werden nicht in der Lage sein, ihren eigenen Honig zu sammeln.
Ich blinzelte bei der Absurdität Ihres letzten Satzes und sagte dann:
Nun, wie wäre es mit einem Frühstück?
Oh, ich habe schon gegessen, trotzdem danke.
Wann bist du aufgestanden, als wäre es kurz nach der Morgendämmerung.
Oh Pete, es tut mir wirklich leid.
Okay, lass mich dir eine Tasse Kaffee holen und dich zum Flughafen bringen. Wann geht dein Flug?
Er zögerte einen Moment, dann sagte er:
Ich habe ein Taxi gerufen. Er könnte jede Minute hier sein.
Ich muss ihn komisch angeschaut haben, denn er entschuldigte sich sofort und wurde etwas defensiv.
Oh Pete, du hast in den letzten Wochen so viel für mich getan, ich habe dir genug gegeben. Danke.
Loretta hatte sich in den letzten Wochen subtil verändert; Seine Einstellung zur Welt im Allgemeinen und zu seinem Cousin im Besonderen sowie seine Rebellion und sein Groll waren verschwunden. Er sah zufrieden und glücklich aus. Mit wem würde ich streiten?
Bald darauf kam das Taxi, und ich spürte, wie sich seine langen, starken Arme fest um meine Schultern legten, als wir ihre Koffer in den Kofferraum packten. Er küsste mich zärtlich und flüsterte mir ein Dankeschön ins Ohr. Ich sagte ihm, er solle mich ein paar Mal anrufen, wenn er nach Hause kam, und nachdem ich ihm mehrmals versprochen hatte, dass er ein Taxi nehmen würde.
Ulrich, verabschiedest du dich von Jade und Zane für mich, Oh und Kayla, sie ist ein wirklich süßes Mädel.
Okay, pass auf dich auf, Baby. Bis bald.
Ich stand dahinter und sah zu, wie das Taxi langsam die Straße hinauffuhr. Loretta mit ihrem erdbeergoldenen Haar drehte sich zu mir um, lächelte, winkte und ging.
******************************************************
Donnerstag, 16:30
Ich öffnete die Tür, um von Jade begrüßt zu werden, die besorgt aussah.
Jade, ist alles in Ordnung?
Überrascht hob er die Hände.
Ich habe einen Anruf von Lorettas Familie bekommen. Sie wollten mit ihr reden
Jetzt war es an mir, besorgt und verwirrt auszusehen.
Hast du ihnen gesagt, dass du vor einer Woche gegangen bist?
Nun ja.
Also ist er nicht nach Loxton zurückgekehrt?
Nummer.
Hmmm, ich nickte, aber bevor ich antworten konnte, sagte Jade:
Oh Pete, ich mache mir höllische Sorgen. Ich hoffe, es geht ihm gut.
Ich versuchte, beruhigend zu klingen: Nun, du kennst Loretta; sie scheint immer aufzustehen. Ihre Eltern haben ihr etwas Geld geschickt. Ich weiß nicht, wie viel, aber vielleicht hat sie damit irgendwo Urlaub gemacht. Ich weiß es nicht Ich weiß nicht, nichts zu mir. Er hat nichts gesagt, aber er hat sich an diesem Morgen ein bisschen komisch verhalten.
Ja, du hast recht, dass sie immer aufsteht.
Vier Tage später bekam ich eine Postkarte aus Prag.
Lieber Pete, wie geht es dir oder sollte ich Jak se Mate sagen
Nun, hier bin ich in der Tschechischen Republik. Prag ist eine schöne Stadt und ich habe schon einige Freunde gefunden? Mädchen sind großartig und Jungs sind heiß Das Beste: Ich habe meinen Traumjob Magst du diese Stadt? viele Cafés, Kunstgalerien und viel Jugendstilarchitektur, die Sie mögen. Werde bald schreiben. Senden Sie meine Liebe an alle.
Alles Liebe, Loretta.
note Ich schicke euch allen bald ein kleines Geschenk. XXX
Mein erster Gedanke war? Das ist kein Jugendstil, das ist Jugendstil
Ich las die Karte mehrmals, jedes Mal schienen die Worte mehr Fragen als Antworten aufzuwerfen. Was war Lorettas Traumjob und warum musste sie den ganzen Weg nach Mitteleuropa reisen, um ihn zu bekommen?
Nachdem ich sie einer sehr erleichterten Jade und Zane gezeigt hatte, steckte ich die Karte an die Pinnwand in der Küche. Jade hatte angenommen, dass Loretta ihren Eltern sagen würde, wo sie inzwischen war, also hielt sie es für das Beste, sie nicht anzurufen. Und die Karte blieb dort? Eine kleine aber feine Erinnerung an den Absender.
In dieser Woche posierte Kayla ein paar Mal für mich. Er schien die Erfahrung zu genießen. Das Geld, das er verdiente, ergänzte definitiv seinen täglichen Job und er war glücklich. Wir verstanden uns sehr gut und wurden früher oder später ein Liebespaar. Der Altersunterschied schien ihn nicht zu stören und hey, wem soll ich widersprechen.
Wir sind dem Geheimnis nicht auf den Grund gegangen, bis Lorettas Geschenke endlich ankamen.
Ulrich kam etwas früher am Tag, um mir zu helfen, einige meiner Fotos für den Versand zu sammeln. Entfernt, was wie eine gebrannte DVD in einer generisch aussehenden Schachtel aussah,
Haben Sie etwas davon? sagte er einfach.
Was ist das?
Anstatt zu antworten, lächelte er und gab mir die CD. Darauf stand mit blauem Stift Love Loretta for Ulrich.
Es ist heute Morgen angekommen. Haben Sie Ihren Briefkasten überprüft?
Nein nicht heute.
Ulrich lächelte mich weiterhin geheimnisvoll an; gab nichts. Ich holte meine Schlüssel, ging nach draußen und öffnete den Briefkasten. Tatsächlich gab es einen braunen Luftpolsterumschlag, den mir Loretta aus Prag geschickt hatte. Ich riss es auf und hatte bald eine DVD, die identisch mit der von Ulrich war.
Oh, ich sehe, er hat dir auch vier Küsse gegeben.
Ich wurde dabei fast rot; Einer von Ulrichs seltenen Humorversuchen.
Ohne einen Moment zu zögern, legte ich es in den DVD-Player und wir setzten uns beide auf die Couch. Es gab auch einen Pornofilm auf DVD, der eine Qualitätsproduktion namens Alpine Butt Sluts II war. Yıldız war ein Schauspieler, dessen Namen ich noch nie gehört hatte; Serena Honeywell.
Ich reichte Ulrich die Fernbedienung und er suchte nach einer Szene, in der eine schöne, aristokratische Blondine in sehr aggressiven Tönen mit einem jungen Mann spricht, der eindeutig ihr Untergebener ist. Die Frau war Loretta.
Ich hörte plötzlich Ulrichs Stimme, aber ich konnte meine Augen nicht vom Bildschirm abwenden.
Sie nennt sich Serena Honeywell. Ihre Stimme ist so süß
Alles, was ich tun konnte, war dumm den Kopf zu schütteln, als ich die Frau beobachtete, die in den letzten Wochen mein Model, Liebhaber und Freund gewesen war.
Ich stoppte die DVD und schlug Ulrich vor, Jade und Zane anzurufen. Sie stimmte zu, und Minuten später saßen wir vier auf der Couch, auf der wir kürzlich Liebe gemacht hatten, um Lorettas letzte Nacht in der Stadt zu feiern. Jetzt sahen wir sie als vollwertige Pornokönigin. Waren Jade und Zane sich einig, dass sie, nachdem sie sich von ihrem anfänglichen Schock erholt hatten, nicht allzu überrascht waren? So etwas würde Loretta tun, wenn sie die Gelegenheit dazu hätte. Jade wirft Licht auf etwas,
Serena war der Name ihres ersten Kätzchens vor Jahren und ‚Honeywell‘ war der Name der Farm ihrer Eltern
Wir haben alle gelacht, – vertraut Loretta
Loretta spielte die Hauptrolle als die reiche Schlampe, umgeben von einer Reihe dunkler, neugieriger Typen mit perfekt geformten Bauchmuskeln, klassischen Profilen und glühenden Augen? Der Künstler in mir spricht wieder. Die weibliche Besetzung des Films war auch sehr gut; Ich habe ein paar von ihnen schon einmal in Filmen gesehen. Loretta schien eine gute Freundin zu sein. Das Erstaunlichste an ihm war, dass er schauspielern konnte und es schien, als hätten sie die besten Texte bekommen. Die Verschwörung drehte sich um die alpine Skisaison und beinhaltete, zuerst den Ehemann ihrer Rivalin, dann ihren Liebhaber zu verführen und ihre Karriere als Skiweltmeisterin zu ruinieren, indem sie die Urinprobe der Frau gegen eine drogenhaltige austauschte.
Ich hasse ihn, ich will ihn aus dem Wettbewerb ausschließen In einer anderen Szene offenbart er es seiner Magd auf äußerst giftige Weise. Ich habe ihren Ehemann, jetzt werde ich ihren Freund bekommen. Wer weiß, was ich danach bekomme. Ich möchte nicht, dass diese Drecksackschlampe hierher kommt und meinen Titel nimmt Ich werde sie begraben den Friedhof. Es wird schneien, bevor ich das zulasse
Wow, ah, es klang, als hätte er es ernst gemeint sagte Zane. Wir waren uns alle einig.
Wir lehnten uns zurück und teilten Getränke und Essen. Schließlich kommen wir zur entscheidenden Szene des Films, Zenia; Lorettas Charakter verführt den Ehemann der Heldin nach ostentativem Widerstand. Die Szene wurde wunderschön ausgeführt und gedreht; vom Vorspiel über den Blowjob bis hin zum Anal- und Münzwurf.
Als er Lorettas Kinn und Wangen noch einmal schmücken sah, sagte Ulrich intuitiv, was wir alle dachten:
Oh, wenn er nur jetzt hier wäre.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert