Babysitter Gibt Mir Einen Handjob Unter Der Decke. Period Periodprecum

0 Aufrufe
0%


Lucy Pt. 02
KAPITEL 4:
Beim Frühstück am nächsten Morgen zog Lucy eines ihrer winzig kleinen Bikini-Outfits an und ging in den Essbereich außerhalb der Küche, was meinen Schwanz in meinen engen kleinen roten Satin-Shorts nach Norden schickte. Meine Mutter machte auf der Küchentheke Säfte und Eier und trug einen seidenen Morgenmantel, der ihre schönen Hüften nicht bedeckte. Mein Vater kam in einer kleinen schwarzen Tasche mit seiner Ausrüstung an.
Als meine Mutter sich hinsetzte und anfing zu essen, fand ich, dass sie großartig aussah, aber mein Blick wurde unterbrochen. Wie hast du geschlafen, Sohn?, fragte Pop. Nun, Dad, antwortete ich, ohne das stundenlange Sexting mit Lucy zu erwähnen, das um Mitternacht begann. Hat Lucy mich angegrinst? Welchen Unterschied macht eine Nacht?
Das Frühstück war vorbei, Dad stand auf und ging zu Lucy hinüber, wo sie ihren Kaffee austrank. Sie legte sanft ihre Hand auf seine Schulter, beugte sich hinunter und flüsterte ihm ins Ohr: Sexschlampe Nummer 2. Lucy tat so, als würde sie an ihrem Kaffee nippen, aber Pop streichelte ihr Haar, als sich ihr enger Satinbeutel zu dehnen begann: Sei nicht in Eile, Schatz? Trink deinen Kaffee aus.
Lucy leerte ihren Kaffee, wischte sich mit einer Serviette über die Lippen und wäre beinahe aus dem Essbereich gesprungen. Meine Mutter sah mich an, ihre dunkelbraunen Augen funkelten, ein breites Grinsen im Gesicht. Ich hätte schwören können, dass er in einer stillen Frage die Augenbrauen hochzog. Ich spürte, wie mein Penis mit Shorts vermischt wurde und stand auf. Räum den Tisch ab und räume das Geschirr in den Reiniger, befahl ich und fügte Sex Bitch #1 hinzu, um meine Absichten deutlich zu machen. Meine Mutter hat sofort gehandelt. Ich ging so ruhig wie ich konnte in mein Schlafzimmer und ließ die Tür weit offen, zog meine Shorts aus und legte mich aufs Bett, was wie ein netter Fehler aussah. Ich musste nicht lange warten.
Mama kam in ein paar Minuten, und da sie jetzt nach Pops Anweisungen von gestern erotisch gekleidet war, war ich erfreut, als ich sah, wie sie unterwegs eine schnelle Suche im Schlafzimmer durchführte.
Lindas Outfit bestand aus einem durchsichtigen schwarzen Satinoverall mit offenen Brüsten und einem Schnitt, der ihre küssbaren Brüste schön hebt. Der Anzug war ouvert, ihre Schamlippen rosarot und einladend. An den Füßen trug sie Stilettos.
Meine Mutter kniete neben dem Bett und erkannte meine sieben Zoll Steifheit an, als ich mich auf meine Seite drehte, um direkt auf der Bettkante zu sein. Während sie an meiner Erektion saugte, zog meine Mutter ihre Schuhe aus, kletterte dann auf das Bett, präsentierte mir ihre nackten Arschkugeln und senkte ihren Oberkörper erneut, um meinen Schwanz in ihren Mund zu nehmen.
Ich atmete den Moschusduft ihres Geschlechts ein und genoss zum ersten Mal in meinem Leben Soixante-Neuf. Natürlich war ich keine Jungfrau, aber meine beiden früheren seriösen Freundinnen fanden Blowjobs in irgendeiner Form immer schmutzig, während sie ihn ficken ließen? blöde Torten
Meine Mutter spürte mein steigendes Fieber, zog ihren glänzenden Hahn von meinem Kopf und zog ihren Schritt aus meinem Mund. Dann hockte sie sich auf mich, senkte ihre Dampfspange auf meine Härte und senkte ihren Schritthügel, bis er auf meinen traf. Er legte sich auf den Boden, drückte seinen Oberkörper an meinen und küsste mich sanft auf die Lippen.
Da Linda meine Schlafzimmertür offen ließ, konnten wir Lucys klare Stimmen im Flur hören, die einen extrem lauten Höhepunkt erreichten, der die Frage meiner Mutter aufwarf: Na, wie oft hast du deine Schwester gefickt, Schatz? Ich grinste ihn an und spürte, wie seine Fotze mich auf und ab schlug. Nur einmal, Mutter, antwortete ich, aber es hat eine ganze Weile gedauert.
Linda erwiderte mein Grinsen und erklärte: Großartig, ich liebe einen Mann, der lange durchhält Und aus dem Flur hörten wir meinen Vater brüllen, als sein Orgasmus im Schlafzimmer meiner Eltern seinen Höhepunkt erreichte.
Meine Mutter gab mir einen versauten, klaffenden Kuss und flüsterte: Jetzt lutsch meine Brüste, Tony, ich kann auch kommen Ich hob leicht meinen Kopf und nahm einen geschwärzten und erigierten Nippel in meinen Mund und saugte hart daran. Dann folgte ich meiner Zunge ihren aufsteigenden Brüsten und übertrug den Sog auf ihren Nippelzwilling.
Das Kitzeln ihrer Brüste wirkte bald magisch und sie begann sich zu winden, bis meine Mutter über meine Steifheit mit zunehmender Intensität stöhnte und stöhnte. Meine Mutter brach auf mir zusammen, verbrachte und war zufrieden.
Das tat auch meiner Mutter sehr gut. Ich zog an ihrer Fotze und entschied, dass sie der Rechnung gerecht werden kann, wenn sie die Sexschlampe Nr. 1 sein will. Ich stand neben dem Bett und half ihr aufzustehen, drehte ihr den Rücken zu mir und drückte sie dazu, ihre Hände auf die Matratze zu legen, um sich abzustützen. Linda spürte meine Wünsche und breitete ihre Haltung mit weit auseinander stehenden Füßen aus.
Ich legte eine Hand auf die Wange ihres rechten Arsches und die andere auf meinen Fehler, führte meinen Schwanz zurück in ihre Fotze, streckte dann meine jetzt freie Hand aus und ergriff ihre üppige linke Brust. Ich war begeistert von dem Gefühl, wie fleischige Kugeln ihre Hüften trafen, meinen Bauch und mein Schambein trafen, dann begann meine Sahne aus meinen Eiern zu strömen, bis ich meine Ladung darauf verschwendete. Ich zog mich außer Atem zurück und brach auf dem Bett zusammen und zog ihn über mich.
Aus dem Flur kam ein langsames Klatschen. Da, eingerahmt in der Tür, Pop und Lucy, beide nackt, die Hand meiner Halbschwester streichelt Pops Penis. Nachdem Sie sich von all den Stößen und Stößen erholt haben, kommen Sie zu uns in die Lounge? Ich plane heute Nachmittag eine Poolparty.
Meine Mutter sprang auf und rannte ins Badezimmer, wahrscheinlich um aufzuräumen, wie man so sagt. Ich trug einen schwarzen Satin-String, den ich gerne neben unserem Pool sonnen möchte.
Unten fand ich meinen Vater auf dem langen Ledersofa sitzend, Lucy, die wieder ihren Bikini trug und sich hinlegte. Sein Mund bearbeitete ununterbrochen den Schwanz meines Vaters, der wieder Anzeichen von Erregung zeigte.
Meine Mutter kam in einem dieser winzigen Bikinis, die man auf Online-Sexseiten sieht, ins Wohnzimmer. An ihren Brüsten befanden sich zwei kleine schwarze Träger, die ihre Brustwarzen kaum bedeckten, und ein ähnlich schmaler Stoffstreifen an ihrem Schritt, so eng, dass ihre Pissflügel von beiden Seiten der Falte sichtbar waren. Süß ausgesehen? und ich habe sie gerade gefickt, mir wurde klar, dass es mir schwer fiel, mein Glück zu glauben.
Ich saß in einem bequemen Stuhl und Linda kam zu mir herüber und warf sich in meinen Schoß, ihre Hüften rieben dabei erotisch an meiner Leistengegend. Sie drückte mir einen Kuss auf den Mund und wandte sich dann an ihren Mann: Poolparty Tom? Wenn ich den ganzen Tag Sex haben will.
Pop grinste breit. Keine Sorge, die Poolparty, die ich mir vorstelle, wird etwas Sex beinhalten, du Schlampe Linda lachte und legte sich bequem auf mich, rieb ihre fast nackten Brüste an meiner Wange.
Ich dachte, wir laden deine Schwester Darla zur Party ein? Ruf sie an, erwiderte Dad und warf Linda sein Handy zu, die flink nach ihrem Handy griff und sie mit zusammengekniffenen Augen anstarrte: Lade meine Schwester zum Ficken ein, du meinst dich geile alte Ziege, antwortete meine Mutter und wählte dann eine Nummer.
KAPITEL 5:
Hi Darla, sagte die Mutter, ich bin’s. Ich lade dich zur Poolparty ein, aber Tom lädt dich zum Ficken ein Meine Mutter kicherte, dann legte sie ihre Hand auf das Mundstück und fragte: Sollte er etwas anderes als eine nasse Fotze und ein warmes Herz mitbringen?
Pop kicherte: Sag ihm einfach, dass die Steaks und Drinks zu Hause sind und deine Fotze wird in meinem Gesicht sein Meine Mutter überbrachte die Nachricht und legte bald auf. Unterwegs. Willst du Tony von ihm erzählen oder soll ich?
Pop streichelte Lucys Haar, während sie weiter an ihrer Erektion arbeitete. Bringen Sie es nach oben und zeigen Sie es, ich möchte mich hier auf Miss Slut konzentrieren. Meine Mutter stand auf und nahm meine Hand. Komm mit Toni.
Oben schob er mich auf den Stuhl in der Arbeitsstation des Arbeitszimmers, legte sich auf meinen Schoß und eröffnete die Sitzung. Linda sagte unverblümt: Darling Darla, die beliebteste Fesselung des Internets Ihre Tante Darla ist jetzt im Showbusiness, aber das ist ein privater Show-Us-Typ, sagte sie und rief eine Website mit dem Titel auf.
Ich hatte Tante Darla nur einmal bei Pops Lindas Hochzeit getroffen, und das war alles, was ich wusste, abgesehen von der Tatsache, dass sie am Leben war, obwohl ich wusste, dass sie eine sehr vollbusige Blondine und fünf oder sechs Jahre jünger als Linda war. Etwas südlich von Dallas, auf Korsika.
Meine Mutter ging in die Mitgliedsdetails und bald hatte ich große Augen bei den Fotos von Darla, ihrem gebräunten, skulpturalen Körper, der eingeölt war, und ihren riesigen 44-Zoll-Brüsten, die allen Arten von Titten- und Muschifolter unterzogen wurden, als könnten sie bei jeder explodieren Moment.
Schau dir diese Brüste an, sind sie echt? Ich bin außer Atem. Sei nicht albern, erklärte meine Mutter, sie sind aus Silikon, es macht Tom nichts aus, wenn er sie verführt.
Ich gab vor, überrascht zu sein, aber Linda lachte. »Dein Vater hat Darla vor ein paar Jahren von einer ziemlich seltsamen Anklage befreit«, sagte meine Mutter. Tom hat ihm keine Gebühr berechnet, aber sagen wir mal, er bezahlt ihn trotzdem Ich nickte, ich konnte sehen, was mein Vater meinte. Darla war eine erstaunliche.
Meine Mutter meldete sich ab und brachte mich ins Schlafzimmer. Er hatte einen Videorekorder auf einem Bürotisch und legte eine Kassette hinein. Pass auf, sagte meine Mutter und setzte sich neben mich aufs Bett. Das Video hieß Darla’s Domination Day und zeigte meine vollbusige Tante? Nackte Ersparnisse für Turnschuhe und weiße Socken? Er wird in etwas bestraft, das wie eine große Scheune aussieht.
Dann, als meine Mutter zu der Szene eilte, die sie mir zeigen wollte, übernahm ein nackter Mann mit einer schwarzen Ledermaske die Bestrafung von dem vollständig bekleideten Folterer der vorherigen Szenen. Maskiert oder demaskiert, es gab keinen Zweifel, dass er mein Vater war.
Tom weiß, dass der Typ, dem die Filmfirma Darla gehört, die meiste Arbeit macht, sagte er, als er zusah, wie Pop Bleigewichte an Darlas Brustwarzen und Schamlippen anlegte.
Die einzigen Worte der weiblichen Hauptdarstellerin in der gesamten Szene beschränkten sich auf Fick mich in meinen Arsch, Meister, und mein Vater wurde gebührend gezwungen, begleitet von viel Keuchen und Stöhnen. Linda beendete das Video und Pop rief von unten: Deine Schwester ist hier, Schatz.
Meine Mutter nahm meine Hand und wir gingen die Treppe hinunter, meine Mutter fast nackt in einem Striptease-Bikini, während ich hart auf meinen Satin-Tanga schlug. Pop saß immer noch auf der Couch im Wohnzimmer, aber jetzt war mein Halbbruder im Bikini und Tante Darla auf der anderen.
Darla sah mit ihren riesigen 44-Zoll-Brüsten, die mit einem glänzenden schwarzen PVC-BH bedeckt waren, sensationell aus. Sie hörte auf, Pops Strenge zu streicheln, um aufzustehen und mir die Hand zu schütteln, und ich sah einen schimmernden PVC-String an ihrer markanten Scham. Hallo Tony, erinnerst du dich an mich? er lachte. Hallo, Tante, antwortete ich, mein Pip brannte jetzt darauf, sich von seinen Satinborten zu lösen.
Pop auf der Couch sagte, er habe Darla wegen meiner Mutter-Tochter-Dominanz für mein perverses Höschen gestopft und dann zu Sex Sluts 1 und 2 übergegangen. Darla grinste mich an und starrte fest auf meine Jugend. on: Das macht mich wohl zur Sexschlampe Nr. 3, oder?
Pop brüllte vor Lachen, stand vom Sofa auf, stellte sich hinter ihn und drückte seine Erektion zwischen seine Arschbacken. Absolut, Schatz, sagte er und klopfte ihr auf den Oberschenkel. Okay, Team, lasst uns feiern
KAPITEL 6:
Neben dem Pool lagen wir auf drei Sitzen hintereinander, die anderen drei einander gegenüber, und Darla unterhielt uns mit ein paar Drinks mit ihren neuesten Bondage-Abenteuern für einen Film, den sie vor ein paar Tagen fertiggestellt hatte. Bevor Darla aufstand und einen vier Fuß breiten Holztisch in die Mitte der sechs Liegestühle stellte, lehnte sich ihr Vater zurück, schüttelte seine Erektion in den Himmel und warf gelegentlich eine fruchtige Frage.
Mein letzter Film war nichts als gottverdammte Maschinen, sagte sie und schälte sich aus ihrem BH, um ihre wunderschönen Brüste zu enthüllen, die in der Sonne glänzten. Jetzt ist es Zeit für einen echten Hahn und damit schlüpfte sie aus ihrem Tanga, um ihre vollständig rasierte Schließe zu enthüllen.
Er kletterte auf den Tisch, legte die Hände auf den Kopf und kniete mit gespreizten Knien und dem Hintern in die Luft. Pop sah mich an, grinste und sagte: Komm schon, Junge, es ist unhöflich, eine Dame warten zu lassen.
Ich warf eifrig meinen Satin-String hin und her und ließ meine Aufmerksamkeit auf mich lenken, da ich schon vor der Ejakulation sabberte.
Pop war bereits hinter Tante Darla und kniete sich hin, um ihren Verschluss zu lecken. Dann stand sie auf und fickte ihren Schwanz. Ich denke, das kommt gerade für dich aus meinem Mund, Tony, sagte Darla süß und sah direkt auf meinen Schwanz, als ich vor ihm schwebte.
Ich näherte mich und Darla öffnete ihren Mund, um meine tropfende Rauheit anzuerkennen, saugte an ihrem dicken Helm und wischte ihn an meinem Mund ab. Sobald meine Mutter anfing, mir Blowjobs zu geben, Komm schon, Lucy, wir wollen nicht ausgelassen werden sagte.
Linda und Lucy zogen ihre Bikinihosen aus, und Mama stieg auf den Tisch und legte ihre Füße direkt in die breiten Hände ihrer Schwester. Ich streckte die Hand aus, um ihre schönen Hüften zu greifen, und nahm etwas davon in meinen Mund. Am anderen Ende des Tisches stand Lucy auf Tante Darlas Hinterteil und drückte ihre Muschi an Pops Gesicht.
Nach ein paar Minuten Ficken, Blasen und Blasen rief Pop aus: Schieß, ich bin fast zurück, mein Sohn. Beweg dich Ich löste mich vom Mund meiner Mutter und meiner Tante und ging hinter dem Pornostar her.
Papa nahm meinen Platz in Darlas Mund ein und leckte die nasse Fotze seiner Frau, ich schlüpfte in die enge, heiße Fotze des Bondage-Stars und spürte, wie Lucy meinen Kopf packte und meinen Mund und meine Zunge in ihre süß riechende Möse zog.
Als nächstes leckte Pop meine Mutter für einen lauten Orgasmus? Gott sei Dank ist unser Pool mit einer hohen Ziegelmauer abgeschirmt ? und dann blies er seine Ladung in Darlas Mund. Lucy war die nächste, und dann kamen die beiden Frauen vom Tisch herunter und kehrten mit Pop zu ihren Plätzen zurück und sahen zu, wie ich immer noch Darlas Schritt pumpte.
Nimm eine Münze, zieh sie zurück und schütte sie auf deinen Rücken, wenn es kommt, Schatz, wies mich meine Mutter an und ich zog mich gerade noch rechtzeitig zurück, spürte, wie mein Sperma anschwoll, schlug meine schweren Eier in den Arsch und versprühte meinen Mut. Darlas verschwitzter Rücken.
Hol ihn und bring ihn zum Pool, Junge, rief Pop und Darla stand vom Tisch auf, kletterte in meine Arme und küsste mich herzlich, als ich langsam die Poolstufen hinunter zum warmen Wasser ging. Kurz darauf gesellten sich drei weitere nackte Körper zu uns, als ihre Mutter, ihr Vater und ihre ältere Schwester eingriffen.
KAPITEL 7:
Ein Nachmittag mit Sonnenbaden, Schwimmen und Trinken? Lucy und ich hatten Cola, Erwachsene hatten Wein (Frauen) und Bier (Pop)? Wir aßen saftige, auf dem Grill gegrillte Steaks und gingen dann hinein, um uns auf der großen Leinwand im Wohnzimmer Pornos anzusehen.
Gegen 22 Uhr, als sie Lucy auf der Couch, als wir nackt auf dem Boden lagen, mit der Nase anstieß, sagte Pop: Okay, Junge, ich habe letzte Nacht die erste Wahl getroffen, jetzt bist du dran. Und ich lasse dich zwei aussuchen
Ich stand auf, stand fest und lächelte meine Mutter an. Sexschlampe Nummer 1, rief ich, dann und Sexschlampe Nummer … Ich hielt absichtlich inne und fügte dann 3 hinzu. Zwei Frauen stehen auf, umringen mich, Darla packt meine Eier, meine Mutter streichelt meinen Schwanz und wir gehen weg.
Am Fuß der Treppe drehte sich Mama um und informierte Pop: Wir werden das Hauptschlafzimmer benutzen, wir werden das große Bett brauchen. Bring Lucy in ihr Zimmer, Tom.
Oben im Schlafzimmer meiner Eltern ging Linda zur Nachttischschublade und warf vier schwarze Socken nach mir. Verstreu es, Tony, befahl meine Mutter, während wir die Kamera aufstellen. Als ich mich darauf vorbereitete, Darla mit dem Gesicht nach oben ans Bett zu schnallen, schnappte sich meine Mutter den Videorecorder, drehte das Licht so hell wie möglich und hob dann die Kamera hoch.
Leck ihren Orgasmus, Schatz, wies meine Mutter sie an, kniete auf dem Bett und konzentrierte sich auf Darlas leuchtend rote Schamlippen. Viel Dialog, Darla, sagte meine Mutter, und dann ging ich zur Arbeit. Die Fotze des Pornostars schmeckte köstlich und Darla wand sich und erhob sich in die Luft, als ich sie umarmte, bevor ich einen lauten Höhepunkt erreichte.
Tit jetzt, wies er an, mein Direktor. Ich platzierte meine sieben Zoll Härte zwischen Darlas schimmernden, marmorartigen Brüsten und drückte die Kugeln zusammen, sodass mein Schaft zwischen ihnen steckte. Als sie an meinem Schwanz nach oben glitt, zog die Spannung ihrer Brüste gegen meinen Pfosten ihre Vorhaut fast bis zum Ring zurück. Beim Abwärtshub wurde die Vorhaut zurückgezogen, um den Helm zu bedecken.
Während ich versuchte, nicht zu explodieren, filmte meine Mutter es ein paar Minuten lang und rief dann: Face fuck now. Ich bewegte mich noch höher und Darla nahm meinen Schwanz in ihren Mund. Dialogue Tony, riet meine Mutter und ich sagte Sätze wie Oooh, das ist großartig und Oh, was für ein gottverdammter Mundfick. Ich musste mich wie verrückt konzentrieren, um nicht wieder zu kommen.
Jetzt scheiß auf deinen missionarischen Stil, Schätzchen, befahl meine Mutter, und ich glitt in Darlas Feuchtigkeit, drückte sie bis zum Anschlag, bevor sie sich fast vollständig zurückzog, wie Miss De Mille es befohlen hatte.
Und jetzt, sagte die Mutter, für das Geld, das ihr ins Gesicht geworfen wurde. Ich zog meine steife, die Vorhaut jetzt straff zurück in meinen Ring und zog sie von Darlas Gesicht. Alle Richtungen und Positionen, die ich einnahm, machten mich fast unerträglich am Arsch, und bald brach ein Fünkchen Mut aus und landete auf Darlas Lippen.
Er saugte das Sperma, dann kam ich zurück, diesmal tropfte cremiges Sperma meinen Schaft hinunter. Darlas Zunge kam heraus und sie leckte die Tropfen ab. Dann benutzte ich meine Schwanzspitze, um die restlichen Spermastücke in ihren Mund zu schieben, und Tante Darla trank alles aus, wie es eine gute Sexschlampe tun sollte.
Meine Mutter sagte Und schneide es ab und spulte dann das Band zurück. Hier ist Tony, lächelte sie, also, was für eine Pornodarstellerin möchtest du sein?
Ich grinste. Gut für mich, sagte ich, solange du der Regisseur bist und Tante D der Star ist

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert