Bring Meine Stiefmutter Mit Während Sie Fickt

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte begann vor mehr als 17 Jahren, als ich im dritten Jahr der High School war, und dauert bis heute an.
Ich hatte gerade meinen Führerschein gemacht, innerhalb von drei Monaten einen Strafzettel für zu schnelles Fahren und einen Kotflügelverbieger bekommen, also lief das Leben nicht gut für mich. Mein Hauptproblem war jedoch die Schule. Ich war sehr respektvoll und ich würde sogar sagen, ein kluges Kind, aber ich bekam keine guten Noten.
Aber zuerst ein paar Worte zu meiner Vergangenheit. Meine Eltern ließen sich scheiden, als ich neun Jahre alt war. Sie waren beide katholisch und mochten sich sehr, aber die Vergesslichkeit meines Vaters und sein ?Nicht-Hören? Das war meiner Mutter zu viel. Später wurde mir klar, dass mein Vater wahrscheinlich das hatte, was wir heute als ADHS kennen. Ich glaube nicht, dass er damals sehr bekannt war. Zwei Jahre später heiratete er erneut eine schöne Frau aus Indien, die meine Stiefmutter wurde.
Wir lebten in einer kleinen Stadt im Mittleren Westen, die größtenteils katholisch war – deutsch- und irisch-katholisch. Wenn Menschen Kontakte knüpfen, ist die erste Frage oft: Was ist los in der Gemeinde? Oder: Wie lange ist Ihr Priester schon in St. Predigt bei Patrick? Alle schauten auf das kürzeste langweilige Ritual, dem sie beiwohnen sollten. Obwohl wir katholisch sind, ist mein Vater nur: Sind wir sozioökonomische Katholiken? unsere sozialen Beziehungen waren mit Katholiken und wir machten Geschäfte mit Freunden und Bekannten in der Gemeinde, aber wir mussten Dinge aus Rom und einen Großteil der Lehren der mittelalterlichen Kirche ignorieren. Mein Vater hat oft gesagt, dass die Idee der Kirche lautet: Wenn Sie 100 Engel von 1000 abziehen, die auf einem Stecknadelkopf tanzen, bleiben 900 Engel übrig. Oder es könnten 10.000 Engel sein.
Wir gingen normalerweise zur Messe und respektierten oft die heiligen Tage. Zum Beispiel die Ascherveranstaltung ?Aschermittwoch? Wir haben es für gemacht. Ich weiß jedoch, dass meine Eltern Empfängnisverhütung anwenden, und ich dachte, es gäbe keinen Grund für Frauen, nicht Priester zu werden. Mein Vater und meine leibliche Mutter zögerten nicht, sich scheiden zu lassen, und mein Vater würde nicht das tun, was er kaufen nannte. zur Stornierung.
Wie auch immer, bei uns essen wir freitags kein anderes Fleisch als Fisch und zur Sicherheit haben wir einen St. Sie befolgten einige Kirchenregeln, ebenso wie das Christophorus-Medaillon. (Das Medaillon hat übrigens bei mir nicht funktioniert.) Zwei Dinge, die meine jungen Freunde und ich in der Kirche liebten, waren der Beicht- und der Kirchenunterricht. Beichtgeschichten machten Spaß, weil wir uns Geschichten darüber ausgedacht haben, was wir mit protestantischen Mädchen gemacht haben? Wir meinten keine katholischen Mädchen, weil wir Angst hatten, der Priester würde uns kontrollieren.
Wir haben auch gerne in den Vorlesungen dumme Fragen über Religion gestellt: Welche unvorstellbare Sünde ist schlimmer: diese oder jene? In einem Jahr fühlte sich mein Vater in der Schule unwohl und meldete mich an einer öffentlichen Schule an. Ich fand genau das Gegenteil. Aber meine Freunde erlaubten mir, nächstes Jahr wiederzukommen, weil sie in der Pfarrschule waren.
Dann werden die Nonnen dir mit ihren Herrschern die Hände brechen und die Priester werden dich schlagen. Ein Priester/Lehrer fand jeden Herbst das härteste Kind in der ersten Klasse und verprügelte es dann, damit die anderen wussten, dass er verantwortlich war. Das mag schwer zu glauben sein, aber viele meiner Freunde schicken ihre Kinder auf örtliche Schulen, damit sie, wenn sie erwachsen werden, die gleiche schmerzhafte und unlogische Erfahrung machen. Stelle dir das vor. Trotz der Einstellung meines Vaters zur Kirche wurde er später ein gewöhnlicher Führer.
Letztes Herbstsemester war, als ich endlich gute Noten in meinem katholischen Gymnasium bekam. Bis dahin war ich, wie man so schön sagt, ein schwerer Versager. Letztes Jahr gab es nur eine Klasse, in der ich eine gute Note bekommen habe, und das war Spanisch. Es war nur C+, aber zumindest nicht D oder F. Ich benutzte meinen Vater und meine Stiefmutter, um ihre ?Mutter? Nüsse mit einem überdurchschnittlichen getesteten IQ und unterdurchschnittlichen schulischen Leistungen.
Ich habe C+ nicht, weil ich Spanisch liebe, sondern weil ich meine Lehrerin, Miss Gonzalez, liebe. Sie war eine sehr attraktive hispanische Frau mit gebräunter Haut und dunkelschwarzem Haar. Sie hatte ein wunderschönes Gesicht und eine Sanduhrfigur. Heute nennen sie ihren Arsch Brasilianerin, sie hatte zwei große, geschwungene Hüften. Alle Jungs hatten das, was sie damals ?Feuer? für ihn. Ihr Körper und ihre funkelnden braunen Augen, kombiniert mit ihrem Lächeln, ließen mich dahinschmelzen.
Was die Schule betrifft, so lag es nicht daran, dass ich meinen Unterricht nicht interessant fand, sondern ich ging mit meinen Gedanken den Lehrern voraus oder hinterher, wenn sie unterrichteten. Ich wäre im Weltraum. Ich war schlau genug, um in der Grund- und Mittelschulzeit meinen Lebensunterhalt zu verdienen, aber nicht mehr. Ich bin in der Schule durch meine Pause und mein Aufschieben ruiniert. Ich war das Kind, das all meine Materialien verlegte und sich selten hinsetzte, um seine Hausaufgaben zu machen. Meine Hausaufgaben waren ein hoffnungsloser Fall. Ein paar Mal schaffte ich es, die Fragen am Ende der Kapitel zu lösen, vergaß, dass ich sie gemacht hatte, und fand sie einen Monat später in meiner Schultasche oder meinem Schließfach.
Ich befürchtete, dass meine schlechten schulischen Leistungen die Beziehung meines Vaters zu seiner neuen Frau beeinträchtigen würden. Wie ich schon sagte, mein Vater hatte bereits ADHS-Probleme, die meine natürliche Mutter vertrieben haben. Bildung war auch für die Stiefmutter eine Priorität, da ihre Eltern Ärzte in Indien waren. Mein Problem war für meine Familie besonders schwierig, da ich ein Einzelkind war und so viel von ihrem Leben auf mich konzentriert war.
Ein ungewöhnlicher Anreiz
Miss Gonzales hat letztes Frühjahrssemester etwas anderes versucht, um mich im Spanischunterricht zu motivieren.
Tim, wir wissen beide, dass du es besser kannst. Welche Note möchten Sie für diesen Begriff bekommen und was wäre nötig, um ihn zu bekommen?
?Frau. Gonzales, habe ich schon lange aufgegeben? Ich bin einfach nicht gut in der Schule.?
Tim, nochmal, welche Note würdest du gerne in diesem Semester bekommen und was würde es brauchen, um sie zu bekommen?
Nun, ich kann nicht motiviert sein. Ich mag dich wirklich und ich wünschte, ich könnte gute Dinge tun?
Tim, hör mir zu, welche Note möchtest du in diesem Semester bekommen?
?Frau. Gonzales, ich habe dich gehört. Wäre ich auch mit C zufrieden?
Und, Tim, war es für dich notwendig, diese Notiz zu bekommen?
Nun, ich hätte motiviert sein sollen, aber das ist immer mein Problem.
?Tim, welche Auszeichnung würde dich motivieren?
?Kann ich etwas haben?
Ja, es macht Sinn, ich gehe nicht raus und kaufe dir einen neuen Ford Mustang. Ich bin offen für alles, was Ihrer Meinung nach funktionieren könnte. Sei nicht schüchtern. ?.Artikel Ich sah Sie und die Männer, die mich ansahen. Dann schaute sie auf die Vorderseite ihrer Bluse und ich war wach.
Sie lächelte, als sie meine Reaktion sah, meinen Mund zu öffnen und ihr Dekolleté anzusehen. Okay, wenn du mindestens ein C bekommst, kannst du sehen, aber nicht anfassen? ein Geschäft? Und natürlich muss es zwischen uns sein.
Oh okay, Miss Gonzalez, stammelte ich. ?
Ich verließ dieses Semester noch. Habe ich oft an Miss Gonzalez gedacht, wenn ich eine Pause gemacht habe? Karosserie.
Am Ende dieses Frühlingssemesters hatten sich meine Noten nicht verändert.
Außer Spanisch, wo ich C+ bekam. Ich konnte mich etwas besser konzentrieren.
Tim, bleibst du bitte nach dem Unterricht? Andere Schüler dachten, ich wäre in Schwierigkeiten.
Tim, danke fürs Bleiben. Das wird nicht lange dauern. Sie haben im letzten Semester Ihren Teil dazu beigetragen, eine 3-Note zu bekommen und erhalten nun individuelle Spanisch-Vokabelhilfe. Er ging zur Tür und schloss sie ab.
Dann zog sie langsam ihre bunte Bluse aus. Dann ?Öffnen Sie dies bitte.?
Ich saugte etwas Luft ein und löste mit zitternden Fingern die Haken. Er drehte sich um. Ich habe die schönsten braunen Brüste mit dunkelbraunen Aureolen und braun/rosa Brustwarzen gesehen.
Er lächelte und hielt seinen Kopf zurück.
Nun Timmy, wie sehe ich von der Seite aus?
F..f.. nun, Miss Gonzales.
Was ist mit dieser Seite?
?Diese ? Sind Sie schön, Miss Gonzales?
Glaubst du nicht, dass sie die großen Zwei sind?
Oh nein? Sie sind perfekt?
Timmy, das ist natürlich eine private Spanischstunde. Das Wort für Meme ist ?senos? ?pechos.? Auch ?Thetas? aber ich möchte lieber, dass du dieses Wort vermeidest. Es ist, als würde man auf Englisch Brüste oder noch schlimmer Schnuller sagen. Auch, wie Sie sehen können, sind meine nicht ?chichis? diese ?kleinen titten.???
Das habe ich natürlich nicht gesagt, aber wir haben uns in der ersten Unterrichtswoche auf Spanisch solche Wörter angeschaut. Es war mir egal, was er auf Englisch oder Spanisch zu ihnen sagte, ich wollte sie nur aufsaugen
Sie haben vielleicht bemerkt, dass meine rechte Brust etwas größer ist als die linke.
Für mich sehen sie nett aus, Miss Gonzales.
Lacht er? Oh ihr lustigen Typen Ist das bei Frauen üblich? Damit eine Brust größer ist als die andere. Ist dir das bei Mädchen nicht aufgefallen?
?Ach nein. Bist du das erste Mädchen, also Frau – ich verstehe.? (Das war nicht ganz richtig, ich habe meine leibliche Mutter ein paar Mal und meine Stiefmutter routinemäßig in ihrer Unterwäsche gesehen, und ich sehe sie gelegentlich in der Dusche, weil sie die Tür nicht geschlossen hat.)
Er beugt sich. Ich lege meine Hände vor Jeans.
Danke, dass du bemerkt hast, dass ich eine Frau bin. In Ordnung, lassen Sie mich das Brett leeren und ich schicke Sie auf den Weg. In Ordnung??
Sicher, gut, Miss Gonzales. Meine Kehle war trocken, sodass ich die Worte kaum herausbringen konnte.
Ihre Brüste schwankten in einem langsamen Rhythmus, als sie auf das Brett zuging. Timmy, Schatz, komm rüber, damit du besser sehen kannst, und mach dir keine Sorgen wegen der Beule in deiner Hose. Das ist normal.? Ich schluckte.
Die Schulglocke läutete und ich war so überrascht, dass mein Schwanz starb.
Das Brett sieht sauber genug aus. Der Türsteher wird bald hier sein, also gehen Sie besser. Nochmals, herzlichen Glückwunsch zum Erhalt von C+. Sie fragen sich, was man mit einem A bekommt? ha ha Hier, hilf dir, das anzuziehen.
Sie faltete ihre Brüste zu einer Brille. Sie drehte sich um und ich zog ihren BH wieder an. Dann zog sie ihre Bluse an, ging zur Tür, öffnete sie für mich und lächelte mich breit an, als sie ging. Ich denke, es versteht sich von selbst, dass dies der Höhepunkt meiner Jugend war.
Fräulein Gonzales? Macht Vorschläge
Leider war ein C+ in Spanisch für mich nur ein Erfolg in der Schule.
Im späteren Teil des Spanischen bat mich Miss Gonzales, nach dem Unterricht zu warten. Nun, das war nicht das, was ich erhofft hatte.
Tim, mir ist gerade etwas an dir aufgefallen und ich muss mich entschuldigen, dass ich es nicht früher gesehen habe. Ein anderer Student, mit dem ich vor zwei Jahren zusammengearbeitet habe, hatte ebenfalls einige organisatorische Probleme. Er nahm Medikamente und es ging ihm wirklich besser. Ich möchte mit deinen Eltern darüber sprechen und wenn sie einverstanden sind und ich hoffe, dass sie es tun werden, können wir hier eine Bewertung basierend auf deinen Lehrerbeobachtungen vornehmen.
Ich bin bereit, alles zu versuchen, Miss Gonzales. Ich würde alles für ihn tun für das, was er für mich getan hat. Ich masturbiere mindestens dreimal pro Woche zu Bildern von ihm und meiner Stiefmutter.
Ich hatte über ADHS nachgedacht, aber nie danach gefragt. Einige meiner Freunde nahmen dafür Medikamente ein. Lehrer? Die Beobachtungen wurden an meinen Hausarzt geschickt und er gab mir ein leichtes Stimulans, das half, aber es war ein Organisationscoach über lange Distanzen, der den Unterschied ausmachte. Er half mir, meinen eigenen Plan zu machen, und unterstützte mich dann jeden zweiten Tag bei Ferngesprächen. Der Trick bestand darin, mir zu helfen, jedes meiner Projekte in einfachere Aufgaben zu unterteilen, damit ich loslegen konnte. Als ich ging, ging es mir gut. Habe ich endlich die Noten bekommen, die ich wollte? 4 Asse und 1 B in dieser Periode. Eines der Asse war spanisch. Es versteht sich von selbst, dass meine Mutter und mein Vater sehr glücklich waren. Diese von Frau Gonzales vorgeschlagene Bewertung hat mein Leben verändert.
Wie ich schon sagte, meine Familie könnte nicht glücklicher sein. An einem Wochenende sagte meine Mutter:
Timmy, deine Lehrerin, Ms. Gonzales, hat vorgeschlagen, dass wir diesen Sommer einen Urlaub in Mexiko machen, damit du dein Spanisch üben kannst. Es wird auch eine Belohnung für die großartigen Noten sein, die Sie in diesem Semester erhalten haben, und für die Mühe, die Sie mit Ihrem Organisationscoach investiert haben. Ihr Vater und ich sind stolz auf Sie und schätzen die Entdeckung von ADHS durch Miss Gonzales.
Klingt gut, Mama. Kann meine (Fußball-)Mannschaft eine Zeit lang ohne mich auskommen?
Ich habe ihr nicht gesagt, dass ich letztes Jahr eine Auszeichnung von Miss Gonzales bekommen habe. Meine Noten waren weiterhin gut und ich brauchte keinen Organisationscoach mehr. Der einzige Nachteil, am wichtigsten, ist, dass ich nicht mehr für einen Kreativpreis von Ms. Gonzalez in Frage komme.
Ein zweiter Preis: Ein Sommerurlaub in Mexiko
In diesem Sommer machte unsere Familie Urlaub in einem kleinen Dorf etwa 30 Kilometer außerhalb von Mexiko-Stadt, wie Frau Gonzales vorgeschlagen hatte. Nachdem wir tagsüber einige Sehenswürdigkeiten gesehen haben, gehen wir ins Restaurant. Unser erster Abend war warm, aber nicht ungemütlich.
Mein Vater trägt ein weißes Kurzarmtrikot von Arrow und ich bin ein einfaches T-Shirt mit dem Logo meines Fußballvereins darauf. Mein Vater ist ein gutaussehender Mann, 5?10?, 185 lbs, dunkles Haar, ruhig und mit Brille. Er ist immer nett, aber nicht der bestorganisierte und manchmal unverblümte. Wiederum konnte meine leibliche Mutter mit diesem Teil nicht leben. Meine Stiefmutter ist ein paar Jahre jünger als mein Vater, attraktiv, kurvig und kokett. Am Tisch trägt sie einen breitkrempigen bronzenen Hut mit gelben Bändern, die knapp über ihr tiefes Dekolleté fallen. Sowohl den Hut als auch die schwarze tief ausgeschnittene Baumwollbluse hat sie heute in einem der Läden gekauft. Es sitzt so niedrig, dass es für einige der Männer am Tisch ein Magnet für die Augen wurde, als sie das Restaurant betraten.
Alle drei öffnen sich mit dem Vater als Tisch:
Ich bin überrascht, dass Frau Gonzales dieses kleine Dorf empfohlen hat. Ich zählte nur ein Restaurant, ein Kino, fünf Läden, ein Tanzlokal und ein Motel. Und natürlich eine Kirche. Hier übernachten wir also in einem Motel und essen im einzigen Restaurant. Nicht viel von einem Dorf. Ich verstehe nicht, warum Miss Gonzales das vorgeschlagen hat. Übrigens, Schatz, was riecht da dran??
Ich habe es heute gekauft. Ihr Name ist Gardenia und das Ladenmädchen sagte mir, dass dieser Ort beliebt ist. Ich dachte, Sie schlugen die Natur vor. Nun, Schatz, ich liebe das farbenfrohe Kunsthandwerk, das in Geschäften und auf der Straße verkauft wird. Preise stehlen – schau dir den Hut an, den ich gekauft habe. Außerdem sind die Leute sehr nett und kommen, um mit dir zu reden. Ich denke, es kann sich mit ein paar Spaziergängen in der Natur lohnen.
Das denke ich auch, Mama. Ich bin glücklich, während das Gespräch weitergeht, weil meine Eltern freier sprechen als zu Hause und mich behandeln, als wäre ich nur ein weiterer Erwachsener.
Papa: Der beste Teil des Tages war, als wir am Tanzsaal vorbeikamen, wo mexikanische Mädchen und junge Frauen Tanzunterricht hatten. Ich bin froh, dass wir Timmy gefolgt sind und uns reingeschlichen haben. Das Geräusch dieser Kastagnetten und das Knallen des Holzbodens mit schwarzen Stilettos war eine Explosion.
Ich denke, indische Frauen und hispanische Frauen sollten die schönsten der Welt sein. (Meine Stiefmutter war in Indien aufgewachsen.)
?Warum Liebling, danke? Meine Mutter sagte, sie habe ihre Hand auf den Arm meines Vaters gelegt und ihn eingetaucht, um ihn mit einem wunderschönen Blick auf sein Dekolleté zu belohnen. Sogar ich konnte den oberen Teil eines seiner Warzenhöfe sehen.
Mein Vater sagte: Jede dieser Senoritas kann ihre Schuhe unter meinem Bett lassen?
Mama lacht und dann ich. Dies war definitiv nicht das typische Gespräch, das wir zu Hause führten.
Wir treffen Consuela
?Gute Nacht. Mein Name ist Consuela. kann ich dir dienen
Der Kellner beweist die Meinung, die mein Vater gerade geäußert hat. Diese Spanierin mit einem breiten Lächeln ist umwerfend. Ca. 5?3?, 30 Jahre alt, kurvig, dunkelbraun und lange schwarze Wimpern; pechschwarzes Haar, funkelnde braune Augen und feuerwehrrote Nägel. Sind sie genau wie Miss Gonzales? Bis auf die Nägel bin ich wieder zu Hause. Die Farbe von Miss Gonzales ist normalerweise blau oder silbern. Diese Consuela trägt eine gerüschte, bunte, tief ausgeschnittene, geblümte Bluse wie die meiner Mutter, und zwischen ihren prallen Brüsten taucht ein kleines silbernes Kreuz auf. Später erfahre ich, dass er ein wichtiges aztekisches Erbe hat. Mein Vater stört sich sogar an ihrem sexy Aussehen.
?Si. Gracias. Mein Spanisch ist nicht sehr gut, aber es hat sich nach der Inspiration und den neuen Lernfähigkeiten von Frau Gonzales stark verbessert. Die Kellnerin gibt uns farbenfrohe, saubere Menüs.
Vater: ?Tres chelas – Modelo Especial.?. Er probiert gerne den einzigen spanischen Ausdruck, den er kennt – drei Bier. ?
Nun, mein Mann, denk dran, es ist wichtig, dass wir Timmy das ganze Spanisch sprechen lassen, damit er seine Fähigkeiten verbessern kann.
Mein Vater fügt hinzu: Und wir als Familie sollten alles tun, um in die mexikanische Kultur einzutauchen und Vielfalt zu schätzen.
Ich gehe mit Sachen namens Burritos.
?Ich auch.?
Okay für Burritos.
Wir setzen unser Gespräch fort und es ist fast Zeit, dass der Kellner zurückkommt. In unserem Reisebuch lesen wir Geduld, denn Mexikaner haben es nicht eilig und lieben es, ins Leben zu schnuppern.
Consuela kommt mit dem Bier. Meine Mutter lächelt mich an, als ich mein Bier in das Glas gieße. Tragen. Ich bin zu jung, um in Amerika zu trinken, und ich mag den Geschmack von Bier nicht, aber ich gebe nicht auf.
Tim, sag ihm, dass wir das Dorf eine Woche lang besucht haben und es uns von deinem Highschool-Spanischlehrer in Amerika empfohlen wurde. Ich schlafe.
Die verführerische Kellnerin antwortete: Wir freuen uns über Ihren Besuch. Wir bekommen nicht zu viele Ausländer? aber wer hierher kommt, geht immer zufrieden. Unser Dorf ist arm, aber wie Sie sehen können, haben wir eine wunderbare Aussicht, Kunsthandwerk, Unterhaltung und freundliche Menschen.
Für uns ist es kein herzhaftes, aber ausgefallenes Burrito-Gericht. Der Charme des Kellners trägt wirklich zum Essen bei.
Hey Mann, behalte deinen Kopf im Auge Und doch höre ich sie meinem Vater zuflüstern: Obwohl sie eine süße kleine Schlampe ist.
Tim, frag ihn, warum er im Vergleich zu den anderen hier so gut Englisch spricht?
Ich sage auf Spanisch: Ihr Englisch ist gut, aber meine Familie möchte, dass ich bei diesem Besuch Spanisch übe, macht es Ihnen etwas aus, wenn ich für sie übersetze?
?Und?
Sie wendet sich an meine Eltern und sagt: Ich spreche mit meiner Schwester in den USA und sie spricht gut Englisch und hilft mir jedes Jahr, wenn sie zu Besuch kommt, Englisch zu üben. Haben wir nicht zu viele Ausländer? herkommen?
Ich korrigierte sanft: Touristen.
Oh, natürlich Touren. Kommen die aus den USA oder Kanada?
Ich beglückwünsche ihn auf Spanisch und sage, dass sein Englisch viel besser ist als mein Spanisch.
Er wechselt das Thema: Hier arbeite ich nur alle paar Monate im Restaurant, weil ich das meiste Geld mit Spaß verdiene. Weil es hart ist, muss ich jedes Mal nach der Arbeit ein paar Monate frei nehmen. Meine Schwester in Amerika besitzt das Restaurant, also kann ich mir frei nehmen, wann immer ich es brauche. Mein Englisch ist gut, weil ich ein Unterhaltungsgeschäft habe – ich treffe Leute aus den USA und Kanada. Vielen Dank.
Mom und Dad sehen sich an und sagen mir dann, ich soll fragen, was er auf der Party macht, und dann eine Pause machen.
Ich war kurz davor zu sterben, als der Kellner antwortete, aber ich übersetzte pflichtbewusst: ‚Er ignorierte Ihre Frage, fragte mich aber, ob ich Sex hatte?
Dad verschluckte sich an seinem Burrito und sah meine Mutter an. Ich wandte mich an den Kellner und sagte Si. Und S.?
Timmy, was hast du zu ihm gesagt? fragte Mutter.
Während mein Gehirn taub war, war ich fasziniert zu sehen, wohin das führte. Ich habe es ihm zweimal gesagt?
?Was? Mit denen??
Du wirst nicht böse sein oder es jemandem erzählen?
Nein, aber wir wollen es wissen.
Erinnerst du dich, Mama, das letzte Thanksgiving, an dem meine Cousinen Emily und Tess geblieben sind?
?Artikel. Artikel? Das ist genug. Oh, nach seinem Spaß fragen?
Consuela wartet geduldig mit einem Lächeln, während wir als Familie darüber sprechen.
Consuelas Angebot
Sie ist schüchtern wegen ihrer Show. Ich würde mich freuen, Sie heute Abend begrüßen zu dürfen. Die Aussicht ist nicht das, was Sie in Amerika sehen werden. Meine Kosten liegen zwischen 50 und 200 Dollar. Wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, biete ich eine 100% Geld-zurück-Garantie.
Meine Familie flüstert miteinander und dann sagt mein Vater zu mir: ‚Schau mal, ist da ein Esel im Spiel?
Das überrascht mich, aber ich frage. ?Kein Borro? Er antwortet. Das scheint sie zu überzeugen, und sie stimmen zu, dass er nach der Arbeit um 22 Uhr in unser Motel kommen soll.
Nachdem wir unsere Rechnung bezahlt hatten und gingen, holte uns Consuela an der Tür ab und reichte meinem Vater eine kleine braune Papiertüte.
?Bitte. Hinter dem Motel steht eine Trauerweide. Bitte schneiden Sie etwa 15 bis 20 Zweige von etwa 1,20 m Länge ab. Kranke Landschaft. Guten Abend.?
Draußen öffnet Papa den Sack und zeigt uns eine kleine Kräuterschere.
Auf dem Rückweg zu unserem nahe gelegenen Motel runzelte mein Vater die Stirn und sagte das Offensichtliche: ‚Es ist ein Mysterium.‘ Meine sind nervös, aber erwartungsvoll. Keine Ahnung, aber ich bin gespannt.
Zurück zum Motel
Timmy, warum gehst du nicht raus und holst die Äste, während ich mit deinem Vater rede? Ich glaube, sie wollten über dieses Abenteuer sprechen, und ich bin mir sicher, dass ich ihre Hauptsorge war.
Als ich mit den Ästen zurückkam, sagte mein Vater: Tim, wir sind uns nicht sicher, ob das das Beste für dich sein könnte, also vielleicht für dich?
Hey, das sollte ein Familienabenteuer werden und eine Belohnung für meine guten Noten. Du wolltest auch, dass ich in die mexikanische Kultur eintauche, wie bekomme ich das hin, wenn ich den Rest der Nacht hier im Dunkeln herumlaufe? Es kann sein, dass es nicht so sicher ist. Ich muss für eine Weile wie ein junger Erwachsener behandelt werden. ? Ich war mir sicher, dass Sie nichts verpassen würden, was passieren würde.
Mein Vater sieht meine Mutter an. ?In Ordnung. OK.?
Unser Motelzimmer hat nur ein Zimmer, aber es ist ein komfortables Zimmer mit zwei Betten, einer Kommode, einem Nachttisch, einer Klimaanlage, einem kleinen Motorola-Fernseher und einem langsam drehenden Deckenventilator.
Wir schauen uns einen Film auf Motorola TV an, um die Zeit totzuschlagen, bevor der Entertainer kommt. Mandingo? mit James Mason als Plantagenbesitzer. Es wird auf Spanisch synchronisiert. Obwohl ich einen großen Teil der Sprache nicht verstehe, helfe ich meinen Eltern, ihr so ​​gut wie möglich zu folgen. Mama reibt ihre Beine aneinander, als eine grob aussehende weiße Frau einen stämmigen schwarzen Mann im Sklavenblock untersucht und in ihre Hose greift und fühlt, dass sie noch Hoden hat. Wollte er sicherstellen, dass er andere Sklaven aufziehen konnte, oder war es zu seinem eigenen Vergnügen oder zu beidem? Später zwingt James Masons Frau einen Sklaven zum Sex mit ihr, um sich an ihrem Ehemann zu rächen. Als Mason erfährt, dass sein neues Baby schwarz ist, fordert er die Hebamme auf, die Schnur des Babys nicht zu binden, erstickt seine Frau mit einem Kissen und lässt den Sklaven in einen großen Kessel mit kochendem Wasser werfen. Dies ist ein Film, an den wir uns alle erinnern werden Definitiv nicht Vom Winde verweht.
Der Konsul kommt
Um 22:45 Uhr sagte mein Vater: Hey Leute, ich glaube, wir sind auf, lasst uns ins Bett gehen. Diese Leute sind nicht so zuverlässig wie in Amerika.
Die Türklingel läutet. Mein Vater öffnet es und findet eine lächelnde, frische Consuela in einem anderen Kleid – dies ist eine farbenfrohe schwarze tief ausgeschnittene Bluse und ein handbemalter Paillettenrock mit einem roten, grünen, blauen und gelben Blumendruck. Sie hat eine rote Blume in ihrem Haar.
Ihr Blick strahlt: Ich bin bereit für dich. Meiner Schwester in den Vereinigten Staaten gehört dieses Motel auch, Sie müssen sich also keine Sorgen machen, jemanden zu beleidigen.
Ich mag andere Frauen hier nicht. Ich war hier mit einem Mann verheiratet, aber vor langer Zeit geschieden. Ich gehe nur mit Amerikanern oder Kanadiern aus, da ich keinen mexikanischen Freund habe. Sie sind sauber und haben gerne eine gute Zeit. Aber ich unterhalte nur vier Mal im Jahr.
Ich hänge von deinem Geschmack ab. Wenn du den Anweisungen folgst, bekomme ich die Strafe, die ich verdiene. Wenn Sie mit meinen Dienstleistungen heute Abend nicht zufrieden sind, können Sie einen Teil oder alle Ihre Dollars zurückerhalten. Dazu gehört auch el Muchacho [zeigt auf mich].
Einander anschauen, Bestrafung?
?Für 50 Dollar kann jeder von euch meinen Arsch peitschen ?Una gota de sangre? [ein Tropfen Blut]. Für weitere 50 Dollar kann jeder von euch das Gleiche vor mir machen – wieder zu Una gota de sangre. Die andere Regel ist, nicht die Spitze der Brustwarzen zu treffen. Ich trage niedrige Oberteile, hinterlasse dort keine Spuren. Für 200 Dollar könnt ihr alle den Abend mit mir machen, was ihr wollt.
Meine Eltern sehen sich an. Meine Mutter wendet sich überrascht an meinen Vater: Gib ihm die 200 Dollar?
?Gracias? Die Frau steckt das Geld in ihre Handtasche und legt es auf den Couchtisch neben dem Fernseher. Wir können nicht anders, als ihn anzustarren.
?Uno, dos, tres?diez,? Er wählt zehn Äste aus den Ästen, die ich vom Baum hinten abgeschnitten habe. Es dauert nur ein paar Züge mit der Schere und entfernt alle Stängel und Blätter von jedem Zweig. Er schnitt sie alle auf die gleiche Länge, etwas mehr als einen Meter lang. Dann holt er das Seil und zwei goldene Fingerhüte aus seiner Tasche. Er zieht auch ein kleines Stück braunes Leder heraus, etwa 5 Zoll lang und ein paar Zoll breit. Dann benutzte er eine Schere, um das Seil in vier Teile zu schneiden, von denen jedes ungefähr 60 cm lang war. Er sammelte die Zweige zusammen und wickelte die Schnur mit etwas mehr Schnur um ein Ende der Zweige, drückte die Enden zusammen, um etwas zu machen, das wie ein fester Griff aussah.
Was er als nächstes tat, schockiert uns.
Du hast eine gute Zeit und ich werde dafür bestraft, dass ich das böse Mädchen bin. Ich habe schmutzige Gedanken und liebe Jesus nicht genug. Ich bin kein guter Katholik. Sie dreht sich um und beginnt, ihre Bluse auszuziehen.
?Ich hoffe du magst es.?
Sie zog ihren schwarzen Seiden-BH und schließlich ihr schwarzes Nylon-Höschen aus und sie fiel zu Boden. Sie dreht sich um und zeigt volle wunderschöne Brüste und eine hervorstehende große Fotze mit einem kleinen schwarzen Haarstreifen an ihren Schamlippen. Der Rest seines Körpers, einschließlich der Achselhöhlen, ist unbehaart. Sie ist nackt bis auf ein kleines silbernes Kreuz am Ende einer Lederschnur zwischen ihren Brüsten. Ich spüre, wie mein Penis anschwillt. Ich erinnere mich an das Bild von Miss Gonzales, die nach Hause zurückkehrt.
Meine Mutter sieht mich an und ich gebe mein Bestes, um diese mexikanische Schönheit ohne Überraschung anzusehen. Ich weiß, dass es sehr wichtig für mich ist, nicht zu aufgeregt auszusehen, um über Nacht zu bleiben.
Meine Stiefmutter ist sehr attraktiv mit ihren indischen Gesichtszügen, vollen Brüsten und breiten Hüften. Ich bin mir jedoch sicher, dass es nur sehr wenige Frauen gibt, die mit dieser Frau, die hereinkommt, mithalten können. Aus dem Augenwinkel sehe ich das erstarrte Gesicht meines Vaters.
fragt Consuela. ?Es geht mir gut?? Köpfe schütteln.
Wieder übersetze ich das Spanisch dieser Frau in besseres Englisch.
Einen Gefallen, zieh dich aus? Consuela sagte, dass wir es mit solcher Autorität alle nach nur kurzem Zögern getan hätten. Mein Vater und ich lassen unser Höschen offen und meine Mutter ihr Höschen und ihren weißen Halb-BH.
Reife Brüste hängen herab und runde Hüften folgen, wenn sie ins Bett geht und sich bückt, um auf das Laken zu klettern.
?Manos.? Er signalisiert meiner Mutter, ihre Hände und Füße an kurze Stangen zu binden. Meine Mutter tut, was sie sagt, während sie ihr Kreuz seitlich an ihren Hals legt.
Nachdem sie jedes Hand- und Fußgelenk fixiert hat, kehrt die Mutter zurück, um die Straffheit jedes einzelnen zu überprüfen. Obwohl es meiner Mutter peinlich ist, kann ich sehen, dass sie ihren straffen Körper bewundert.
Während wir uns vielleicht unbehaglich fühlen, wenn wir uns fast nackt anziehen, wissen wir jetzt zu schätzen, wie kalte Luft die Klimaanlage und der Deckenventilator bieten. Die sanfte Brise wärmt uns und kühlt uns ab.
Wärme wird jedoch bald zu einer trivialen Überlegung, da unsere Aufmerksamkeit auf die nackte, gebräunte Frau gerichtet ist, die sich ins Bett bewegt. Es erhebt sich auf einem weißen Blatt und breitet sich aus. Jetzt können wir sehen, was als seine Kamelnase bezeichnet wird – es ist erstaunlich.
Vamos ist ein Empezar. Er sagte uns, wir sollten anfangen.
Papa steht seitwärts mit glänzenden, glatten gelben Weidenzweigen in seiner Hand. Er sah meine Mutter an und dann wieder zu mir. Dann kehrt er das böse Instrument um. Er kommt nach vorne.
Swissssh?whack Sie drücken deine Hüften ein.
Swissssssh – verdammt.
Er blieb stehen und blickte zurück zu meiner Mutter und mir, aber wir konnten unsere Augen nicht von dem nackten Körper auf dem Bett abwenden.
Swisssssh – schießen.
Geschwindigkeit und Kraft steigen.
Schlag ?.. Schlag
Der Körper windet sich.
?Golpe fuerte.? Ich bewege meine Hand auf und ab, um meinem Vater zu zeigen, dass er noch härter zuschlagen muss.
Schhhhhhhh? Schlag Der Vater beginnt mit der Peitsche aus einer hinteren Position und bringt mehr Geschwindigkeit in den Ast. Der untere Teil wird rot. Weiße Linien fangen an, seine Wangen zu überqueren.
Das Senora-Ziel gibt gedämpfte Geräusche von sich, aber wir können nicht sagen, ob es von Schmerz oder Lust kommt.
Meine Mutter klettert auf das Bett und beugt sich hinunter, um dem gefesselten Opfer ins Gesicht zu sehen. Geben Sie uns Jungs ein Auge auf das schöne Dekolleté, während Sie dies tun. Er zuckt mit den Schultern, als wollte er sagen, dass es ihr gut geht und sie es vielleicht sogar genießt. Er tritt einen Schritt zurück.
Schlag Äste fallen auf seinen gebräunten Rücken. Immer noch keine Schreie außer einem:
?Ohhhh ?
Dad ist nervös, geht zurück in seine Hüften. Nach ungefähr fünf harten Schlägen sieht meine Mutter einen kleinen Blutstreifen. Er geht zu ihr und nimmt die Weidenpeitsche, die noch biegsamer ist als mein Vater, und gibt sie mir.
Dann gehe ich ins Bett und atme tief durch. Ich pflückte den Strauß Zweige und streichelte ihre sehr geschwollenen roten und weiß gesäumten Wangen.
Schweiz – Schlag
Schweiz — Schlag
Die flexible Hündin erhält eine einminütige Heilungspause, scheint aber den nächsten Effekt zu verstärken. Schlag
Die Frau stöhnt laut und dreht sich für ein paar Sekunden zur Seite, zeigt uns die Rundung ihrer Brüste und betont ihre breiten Hüften.
Schlag Schlag
Schließlich bildet sich an einer erhöhten Kante ein weiterer kleiner Blutstreifen. Meine Mutter kauft mir eine Peitsche aus Weidenzweig, die jetzt sehr flexibel, aber nicht ganz intakt ist. Sie geht dann ins Badezimmer und bringt etwas zurück, von dem sie sagte, es sei Kokosnussöl, das sie auf ihren rot-weiß gefärbten Hintern und Rücken gerieben hatte.
Ich weiß nicht, ob ihm das hilft, aber er verdient etwas.
Consuela, ?Holen Sie bitte ein Seil?
Mama löst das Seil von ihren Hand- und Fußgelenken. Meine Mutter freut sich, etwas zu unseren Aktivitäten hinzuzufügen. Als die entblößte Frau aufsteht, sehen wir winzige Schweißtropfen und winzige Poren auf ihrem glänzenden Körper. Wir wissen, dass sein Arsch befleckt ist und sein Rücken brennt. Die Frau verzieht immer noch das Gesicht, als würde sie unserer Familie ein kostbares Geschenk machen, und tut so, als würde sie den Schmerz genießen. Es sollte eine sehr dünne Linie zwischen Lust und Schmerz sein.
Eine nackte Consuela mit einem kleinen Kreuz darauf kommt zu meinem Vater. Sie hält an und sieht ihm in die Augen, beugt sich vor, als sie ihr Höschen herunterzieht. Dad springt zurück, lässt aber ihre hängenden Brüste nicht aus den Augen. Er hat einen freiliegenden halbstarren Penis. Er läuft auf mich zu.
?Vaters Sohn? sagt er und zieht meine auch herunter. Aber sie blieben wegen meines jungen spitzen Schwanzes hängen. Sie lässt los und das Höschen geht zu Boden.
Er packt meinen Schwanz und zieht mich zu meinem Vater. Dann nimmt er ihres und vergleicht die beiden kurz. Unsere sind ähnlich: sowohl geschnitten als auch etwa 7? lang hart bei großen Durchmessern. Ein paar weitere blaue Adern meines Vaters sind sichtbar. Er ist halb aufrecht und meiner ist ganz aufrecht. Mit seiner Hand darauf sind sie beide hart wie Stein.
Mein Vater war überrascht zu sehen, dass ich die meisten Haare um mich herum geschnitten hatte, und war noch überraschter, als er feststellte, dass ich keine Angst hatte, seine Frau und einander nackt zu sehen.
Sie weiß nicht, dass meine Mutter und ich uns nicht die Mühe machen, die Badezimmertür zu schließen, wenn wir duschen, während sie nicht zu Hause ist. Wir schließen auch keine Schlafzimmertüren. Mama? versehentlich? Ich habe die Schiebetür der mattierten Dusche zerbrochen und durch eine durchsichtige Tür ersetzt. Nicht nur das, wenn meine Mutter mich beim Masturbieren erwischt, sitzt sie normalerweise da und schaut zu. Ich habe gesehen, wie mein Vater seine Spielsachen und Spielsachen ein paar Mal benutzt hat. Wir haben nie darüber gesprochen, aber es sieht so aus, als wollten wir nicht, dass es über ein bisschen Familienspaß hinausgeht.
Freunde, ich möchte hier fair sein. Mama kommt herein und zieht ihre Grapefruit-großen Brüste mit beiden Händen aus ihrem trägerlosen BH, dreht sie herum und lässt sie los. Dann zieht sie ihr hauchdünnes Bikinihöschen aus, um eine wunderschöne, glänzende, rasierte Muschi zu enthüllen. (Das war in einer Zeit, als Rasieren in Mode war.) Der BH und das Höschen fallen auf den Boden. Mein Schwanz springt darauf an. Consuela bietet ein Lächeln von Ohr zu Ohr. Papa ist wütend. Die Intensität im Raum wird noch spürbarer.
Aus ihrer Handtasche nahm Consuela eine längere Schnur und zwei große goldene Schmuckstücke in Form eines Fingerhuts und einen kurzen, schmalen Lederstreifen. Er gibt etwas tonpastenartige Substanz in jeden Goldfingerhut. Überraschenderweise befestigte sie eine an ihrer rechten Brustwarze, dann eine andere an ihrer linken. Er kann immer noch ein Lächeln erzwingen.
Die beiden glänzenden Goldschmuckstücke sind durch ein kleines silbernes Kreuz direkt über ihren bronzenen Kugeln getrennt.
Er spreizt seine Beine vor uns und streicht dann etwas Kitt auf den braunen Lederstreifen. Sie legt den Hautstreifen über den vorstehenden Klitoriskopf. Verstehen wir jetzt den Zweck von Fingerhüten und Leder? sie schützen die Brustwarzen und den Liebesknopf.
Er bedeutet meiner Mutter, das Seil zu nehmen und ihre Handgelenke zu fesseln. Dann geht Consuela in die Mitte des Motelzimmers und zeigt auf die Schnur, um sie an der Schlaufe am Ende des Deckenventilators zu befestigen.
?Ich kann das machen,? Mama meldet sich sofort freiwillig und sichert ihre Handgelenke, dann zieht sie einen Stuhl über sie.
Consuela greift noch einmal in ihre Tasche und zieht ein schwarzes Tuch heraus. Es faltet sich längs zu einem schmalen Streifen und hebt die Augen. Dann gibt er es meiner Mutter, die es zubindet und dafür sorgt, dass es bequem ist.
Consuela sagt die Regeln, die ich übersetzt habe: Wir können ihr alles antun, aber sie will hier alleine raus. Auch das Gesicht oder die Oberseite der Brustwarzen sollten nicht berührt werden. Und schließlich? Vamos a empezar? sagt er. Una gota de sangre.? Wenn wir einen Blutstropfen sehen, sollten wir aufhören – Una gota de sangre.?
Die mexikanische Schönheit hängt jetzt am Deckenventilator; Hände über dem Kopf gefesselt, Zehen auf dem Boden und Knie leicht angewinkelt. Die offene Haltung betont den schön getrimmten schwarzen buschigen Kater.
Diesmal habe ich eine Weidenpeitsche und schaue auf den Stiel und sehe ein paar Schweißtropfen auf meiner Erektion an der Seite. Ich zog die Peitsche zurück und ließ sie reißen, zielte auf den Busch.
?Swissssh -Gumtla? Die Äste treffen auf den ledernen Klitorisschutz, aber die Spitzen treffen auf das Fleisch.
?Owwwwwwwwwwww
Eine Minute des Innehaltens ist erfüllt von Weinen und Jammern.
?Schlag? Seine Finger mit den roten Nägeln öffnen sich, aber die Fäden an seinen Handgelenken tun es nicht.
Während ich weiter zuschlage, wird mein Penis allmählich müde und fällt mit jedem Schlag ab. Die braungebrannte Frau beginnt lauter zu weinen. Meine Mutter sieht mich an und dann die Frau – ich kann nicht sagen, was mehr auf ihren Schmerz oder meinen flatternden Schwanz gerichtet ist.
Dann murmelt die Unglückliche etwas wie aus einem Gedicht oder einem Lied: sauce llor? – eine Trauerweide für ihn. Er scheint in einer selbstinduzierten Trance zu sein.
Nach knapp über der Lederkappe mache ich mit dem Fleischziel von unten weiter.
Schweiz? Ein Ast brach, also hielt ich inne und zog ihn aus dem Bündel.
Ich sehe meine Mutter wieder an und frage mich, ob ich zu hart bin. Er bewegt sich auf die Frau zu, die von der Peitsche entfernt ist. Er nimmt Stellung und starrt mit einem wilden Lächeln auf die gestreiften Augen der Hündin. Ich verstehe die Nachricht und ziele erneut auf die goldenen Fingerhüte direkt darunter
?Ohhhhhhhheeeeeeech? Der Schlag trifft die Areole.
Ich versuche, direkt darunter zu zielen, Shoot Schlag
Meine Mutter? Sangre? denn jetzt kennt er das spanische Wort. Ich sehe den kleinen Blutstreifen, der meiner Mutter aufgefallen ist und sich direkt unter dem rechten Warzenhof gebildet hat. Meine Mutter nimmt mir dann die mächtige Peitsche ab und gibt sie meinem Vater zurück.
Wir folgen seiner Führung und schnappen uns beide einen Stuhl, um uns zu entspannen. Mein Vater und mein Penis baumeln jetzt zwischen unseren Beinen. Zum ersten Mal, seit ich das Dekolleté meiner Stiefmutter am Esstisch gesehen hatte, war ich völlig entspannt.
Papa wartet ein paar Minuten, um Luft zu schnappen und uns zu sammeln. Die mexikanische Nutte dreht sich um und jammert hin und wieder. Mama geht zum Koffer, holt eine Flasche Wasser und gibt Consuela etwas zu trinken. Er akzeptiert einen anderen.
In einer Pause vergleiche ich nackte Frauen? gebürtige Spanierin und meine indische Stiefmutter. Sie haben beide funkelnde braune Augen, schwarzes Haar und pralle Brüste mit großen, dunkelbraun gesprenkelten Areolen. Ich denke, die Brustwarzen von Hispanic könnten einen Zentimeter länger sein. Sie haben beide wunderbar glatte Haut mit dem mexikanischen Bronzer, finde ich. Es hat auch einen schwarzen kleinen Schnittstrauch. Mit einem Wort, sie sind beide sehr fickbar.
Mein Glied begann wieder zu steigen. Papa ist noch voll gestreckt aber hängend. Die Augen meiner Mutter weit aufgerissen, sah sie uns Männer und Frauen an. In diesem Moment sehe ich meine Mutter. Obwohl der Raum nicht so heiß ist, fließt ein kleiner Schweiß zwischen ihren Brüsten. Die Brustwarzen meiner Mutter sind erigiert.
Papa steht auf, schiebt seinen Stuhl und fährt mit der Bestrafung fort.
?Shhhhhhaasssh?
Er lässt sich schnell mitreißen. Nach ein paar Stichen bemerkte meine Mutter einen weiteren kleinen Blutfleck.
Mama steht auf einem Stuhl und entwirrt die laszive, stöhnende Schlampe. Er geht runter und fixiert dann die Frau. Mama bringt ihn auf die Toilette. Trägt Consuela bei ihrer Rückkehr keine goldenen Fingerhüte oder Lederriemen mehr? nur das Kreuz.
Die mexikanische Prostituierte geht dann streng zum Fernsehtisch und zieht einen kleinen Gegenstand aus ihrer Handtasche.
?Verzeihung? Er übergibt das Paket meinem Vater, und dann sieht meine Mutter, ob er mir auch eine Sicherheit geben kann. Glücklicherweise nickte meine Mutter ja.
Mexikaner bewegt sich für meinen Dad, also rollt Dad das Kondom. Er sieht meine Mutter nicht einmal an. Ich habe später herausgefunden, dass mein Vater eine Vasektomie hatte, also benutzt er sie nur, um auf die Krankheit zu achten.
Consuela nimmt das Seil vom Podium und bittet mich, den Stuhl unter den Deckenventilator zu ziehen. Ich kletterte auf den Stuhl und band ihre Handgelenke an die Schlaufe unter dem Deckenventilator. Meine Mutter bewegt sich, um ihn ruhig zu halten, aber sie kann ihre Augen nicht von meinem Penis nehmen.
Ich stehe vom Stuhl auf und mein Vater kommt herein. Meine Mutter nimmt etwas Öl aus der Kommode, reibt etwas davon auf ihre Handflächen und überträgt es auf ihre Finger. Dann stiehlt er den Penis meines Vaters. Papa ist dann bereit, den überhängenden Vorbau zu montieren, aber wir erkennen, dass er ein paar Zentimeter abgesenkt werden muss.
Ich ziehe den Stuhl zurück zum Deckenventilator und nehme dann die Einstellung vor. Wieder einmal sendet mein Gehirn eine Nachricht an meinen Schwanz, so hart wie möglich zu werden, während ich auf dem Stuhl vor dem Gesicht meiner Mutter stehe.
Bei der Anpassung öffnet die Mutter die Beine der Frau und bittet mich daher, den Körper der Frau etwas mehr zu senken. Der Vater führt dann seinen Schwanz in das einladende Loch. Das glitschige Ringen meiner Mutter mit ihren Zeige- und Daumenfingern hat ihren Zweck erfüllt, und ihr Penis ist jetzt intakt. Mit der Hilfe meiner Mutter balanciert die Frau die Frau weiter, während ihr Vater sie schiebt.
A.
Zwei.
Drei.
?Ohhhhhhhh? Muschi so nass und breit, dass es keinen Widerstand gibt.
Fertig und zurückgezogen. Sowohl mein Vater als auch Senora ruhen sich ein paar Minuten aus.
Mexikanerin, die mich ansieht, ?el Muchacho? [kleinen].
Ich schaute in die Richtung meiner Mutter und sah eine dünne Flüssigkeitslinie, die ihren Oberschenkel hinablief. Ich hob das Sicherheitspaket ein paar Zentimeter hoch und er nickte.
Glücklicherweise hatte ich in meinem Jahr an der öffentlichen High School einen Gesundheitskurs, in dem alle Schüler gemeinsam in der Anwendung von Prophylaktika unterrichtet wurden. Wir mussten jeder eine in eine Banane stecken. Auch meine Erfahrung mit meinen Cousins ​​​​hatte mich auf diesen Moment vorbereitet.
Ich gehe weiter zu der einheimischen Frau, die mein Erektionsglied ist, das bereit ist zu explodieren. Ich will an ihren Brüsten saugen, aber bevor ich überhaupt in das Gummi passe, erreichen ihre Hände meinen Penis. Ich drehe mich zu meiner Mutter um und sie sagt: Du hast es vergessen? er zuckt mit den schultern.
Hier, mein Sohn.
Ihre beiden Hände umfassen meinen Schwanz und ficken sie schnell.
?Jesus Christus?
Er stoppt. Nein, Jesus Ich bin Jesuschristo?
?Verzeihung.?
Er entspannt sich und greift nach meinen Hüften, um mich schnell in einen Rhythmus zu bringen. Er will es auch nach all den Schmerzen unbedingt. Ich bin überrascht, dass er immer noch die Energie hat. Meine Mutter kommt herein, um die Frau an den Hüften zu packen, damit ich etwas Widerstand leisten kann.
Als mein Schwanz in ihre Muschi eindringt, spüre ich den Druck ihrer Schamlippen, die meinen Schwanz packen, als ob ich die Penetration nicht verlieren möchte. Ich begann rein/raus, rein/raus und jedes Mal, wenn ich eintrat, ertönte ein Geräusch wie fortfahren. . . . Es ermutigt mich sehr, Sex zu haben.
Ich versuche immer noch zu sehen, ob ich die Rückseite des Gebärmutterhalses erreichen kann. Ich glaube, ich habe es bei meinem dritten Schuss getroffen.
Ooooh ich? cumming, cuuuuuuuming
Ich kann spüren, wie mein Penis Sperma nach vorne pumpt und dann
?Oooooooooooh? außerhalb der Röhre.
?Jesuscristo? Der Mexikaner schreit Senora.
?Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhh.? Ich fühle eine Kombination aus Schmerz und Vergnügen, die zu Ekstase führt
Nach ein paar Minuten erscheint ?Meine erste erwachsene Frau? Befriedigung.
Ich bin total fertig. Meine Mutter hilft mir, mich auf den Stuhl zu setzen.
Wir sind überrascht, als meine Mutter die Peitsche nimmt und auf die Frau zugeht. Er betrachtet den Beckenbereich. Plötzlich:
?Schlag? rechts leuchtende Katze.
Schlag ?Du verdammte mexikanische Fotze?
Schlag Schlag ?Wirst du meinen Sohn und meinen Mann ficken? Schlag
Dann kam meine großäugige Mutter zu der Frau und holte kleine Hautstreifen heraus.
Opfer? Nein nein Juhu? und dann ?wwwwwwwwwwwwwww ändert sich wie. Wie die Stöcke ihr Ziel finden.
Mama schlitzt immer noch auf und zielt auf die Klitoris. Ziel getroffen und Hündin Wwwwwwwwwwwwwwww? und er geht mit geschlossenen Knien davon, so gut er kann.
Mama zieht sich zurück und saugt Luft.
Er nickte seinem Vater zu, er solle die Hände von dem schweißbedeckten Bronzekörper mit diagonalen roten und weißen Streifen losbinden. Tränen laufen ihr jetzt über die Wangen. Der Duft von Sperma durchdringt den Raum, ausgeglichen durch den Duft von Ammonium und den süßen Duft von Gardenie. Jeder, der diesen Raum betrat, hatte das Bedürfnis, Liebe zu machen.
Die befreite Frau entfernt langsam ihre goldenen Fingerhüte, reinigt die Paste und steckt die Pastetube in ihre Tasche. Ich hebe den Leder-Hoodie vom Boden auf und gebe ihn ihm. Mit dem Handrücken wischt er sich die Schweißperlen aus dem Gesicht. Zögernd: Ist da kein Schmerz? er küsst sein Kreuz. geschmacklos. Gibt es keinen Jesus? keine Ekstase.?
Mama geht ins Badezimmer und kommt mit einem flauschigen Waschlappen und Seife zurück. Es hilft, die Frau zu reinigen, indem man mehr wischt. Sie reibt die Stoffperle vorsichtig über ihre verschwitzten Brüste, Hüften und Leistengegend. Leider muss meine Mutter aufhören, da die Frau Angst vor den Schmerzen durch die Seife hat. Mama hilft ihr später, einen Rock und eine Bluse anzuziehen. Sie lassen ihren BH und ihr Höschen und stecken sie in ihre Tasche. Sie bedeckten nur ein paar Knöpfe, damit ihre Bluse nicht auf ihre Haut kam. Der Rock wird mit nur wenigen Knöpfen zusammengehalten. Mom steckt die Juwelen in ihre Tasche, aber die Peitsche legt sie auf die Kante des Couchtisches. Wir küssen beide die großzügige Schlampe, bevor wir uns fertig machen zu gehen. Das Wort? Hure? zu streng? Wird sie immer Consuela sein? schöne mexikanische Schlampe.
Meine Mutter zeigt auf meinen Vater: Gib ihm 50 Dollar Trinkgeld, Liebes. [Nach heutigem Wert sind das ungefähr 150 Dollar.] Consuela machte einen schlechten Weg zu meinem Vater, dann zu meiner Mutter und mir. Bevor die Mexikanerin ?Buenas noches? und er sieht mich an und zwinkert.
Ich denke, es war eine großartige Nacht, nachdem sich die Tür geschlossen hatte, und ich bin so glücklich, dort zu sein. Jetzt fühle ich mich wirklich wie ein Familienmitglied. Als ich hörte, dass ich heute Nacht auf jeden Fall gut schlafen werde:
Okay Timmy, du und Dad könnt Mami jetzt an die Bettpfosten binden. Bis una gota de sangre.???
17 Jahre später
Nach diesem ersten Sommer in Mexiko fuhren wir als Familie in den Januarferien in High School und College in den Jahresurlaub in dieses mexikanische Dorf. Danach planten wir alle unsere Arbeitsferien im Januar.
Für den Leser ist es wichtig zu wissen, dass das, was unsere Familie in Mexiko tut, nicht das ist, was wir hier im Mittleren Westen tun – zumindest in dem Maße, wie wir es südlich der Grenze tun. Wie die heutige Anzeige sagt: Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas. So ist es auch mit unserem Leben in Mexiko: Was wir als Familie jeden Januar in Mexiko machen, bleibt in Mexiko.
Diese Erfahrung mit der mexikanischen Kultur hat jedoch zu einer kleinen Liberalisierung unseres Lebens im Sexbereich geführt. Nach meiner Rückkehr, als mein Vater weg war, erweiterten meine Mutter und ich unsere Grenzen zum Familienspaß. Wir fingen an, unsere Hände und unseren Mund zu benutzen, drangen aber immer noch nicht ein, bis ich 18 war.
Meine Mutter hat mir zu meinem 18. Geburtstag die Bolero-Musik sesenta y nueve [69] empfohlen, die uns sehr gut gefallen hat und zu besonderen Anlässen weitergeführt wird. Er ließ sich von mir zum ersten Mal anstupsen, als ich in Amerika war. Wir finden es wichtig, dass Familien so viel Spaß wie möglich haben, aber Grenzen müssen trotzdem gewahrt bleiben. Natürlich wurde auf unseren jährlichen Reisen nach Mexiko kein Embargo verboten.
Seit der ersten Familienreise nach Mexiko besucht unsere Familie mehrmals im Jahr FKK-Familientreffen. Dad merkte, dass er nicht so interessiert war und ging nur zweimal hin. Meine Stiefmutter und ich genießen es, Familien so zu sehen, wie es die Natur vorgesehen hat. Was wir wirklich genießen, sind die kleinen FKK-Schaufeln? (Seile und Peitschen sind ebenfalls erlaubt) Keulen. Wir machen das alle paar Monate. Normalerweise machen wir das in den Häusern der Mitglieder, aber wir haben auch ein paar schallisolierte Motels gefunden. Das Lager, das wir im Sommer besuchen, ist abgelegen und es gibt einen speziellen Bereich für die Erkrankten. Aber wir tun dies immer noch nur ein paar Mal im Jahr, weil wir unsere Erwartungen an unsere jährliche Januarreise nach Mexiko nicht senken wollen.
So interessant diese Veränderungen auch sind, die größte Veränderung seit meiner ersten Reise nach Mexiko war, dass ein Sohn und eine Tochter sie überlebt haben. Consuela erschuf Imelda und meine Stiefmutter Tommy. Consueala und Tommy werden im September tatsächlich fast 16 Jahre alt. Mit meinem ADHS und der Aufregung meiner Familie benutzte ich an diesem Abend keine Sicherheit mit Consuela. Da mein Vater eine Vasektomie hatte und meine Stiefmutter ein Kind wollte, ließ sie mich nachts nicht müde werden. Es war ein sehr ungewöhnliches Phänomen, aber es hat für uns alle gut funktioniert.
Vielleicht zu unserem großen Schock hat der extraintelligente Leser bemerkt, dass Consuelas Schwester in Amerika meine frühere Lehrerin, Mrs. Gonzales, ist. Dies erklärt seine Empfehlung, ein bestimmtes Dorf außerhalb von Mexiko-Stadt zu besuchen. Miss Gonzales war Consuelas Schwester, die sie immer als Besitzerin des Restaurants und Motels in dem mexikanischen Dorf bezeichnete. Schließlich kaufte Consuela das Motel und das Restaurant von ihrer Schwester, Mrs. Gonzales.
Ich treffe Miss Gonzales immer noch ein- oder zweimal im Jahr hier in unserer Stadt. Normalerweise unterhalten wir uns ein wenig über seine ehemaligen Schüler und seine mexikanische Familiensituation. Aber natürlich sind wir in unserem Gespräch sehr verschwiegen in Bezug auf Mexiko. Jedes Mal, wenn meine Familie ihn sieht, dankt sie ihm überschwänglich dafür, dass er mein ADHS entdeckt und mir eine Reise nach Mexiko empfohlen hat.
Frau Gonzales ist gerade in den Ruhestand getreten und hat uns letzte Woche angerufen, was eine Premiere ist, denn bisher haben wir nur kommuniziert, wenn wir uns in der Stadt getroffen haben.
Letzter Anruf
Hallo, hier ist Tim.
Hallo Timmy, ich bin Miss Gonzales, deine alte Lehrerin.
Natürlich kenne ich Sie, Miss Gonzales. Hast du mich zum ersten Mal angerufen?
Okay Timmy, ich habe das nur gemacht, weil ich dich über einige Dinge auf dem Laufenden halten wollte. Ich habe mich dieses Jahr aus dem Unterricht zurückgezogen. In der Zwischenzeit, schätze ich, können Sie aufhören, mich Miss zu nennen. Gonzales.? Ich bin nicht mehr dein Lehrer.
?Frau. Gonzales, es tut mir leid, bitte erwarten Sie nicht, dass ich mich ändere. Jedes Kind braucht eine Miss Gonzales in seinem Leben und ich möchte diesen Teil meines Lebens nicht verlieren.
?Ok, du gewinnst. haha?
Ich wusste, dass Sie an den Ruhestand denken?
Ja, ich dachte, ich wäre lange genug in der Schule gewesen. Ich wollte nur, dass Sie wissen, dass ich in mein altes Dorf in Mexiko ziehe, und ich habe mich gefragt, ob es in Ordnung wäre, Sie dort zu besuchen, wenn der Januar kommt.
?Oh natürlich Ich würde dich sehr gerne sehen. Meine Frau würde Sie gerne kennenlernen. Er hat von mir und Tommy von dir gehört. Tommy sagt, er sei in der Schule sehr freundlich zu ihr gewesen.
Er ist ein hübscher und sauberer Junge, aber er hat nicht die Privatstunde genommen, die du genommen hast.
?Ha Ich bin mir sicher, dass er es nicht getan hat, sonst wären seine Noten besser gewesen, oder?
Sag mir, Timmy, hat Consuela dir erzählt, wie ihre Tochter – Tochter Imelda – beschlossen hat, ihr ins Unterhaltungsgeschäft zu folgen? . Bei der Berufswahl wollte Imelda Amme werden, indem sie eine Münze warf und in die Fußstapfen ihrer Mutter trat. Wenn die Münze auf den Rand fiele, wäre sie eine Nonne Münzen landeten in Warteschlangen. Du hattest also Glück und hast seine Januar-Show gesehen?
Consuela sagte uns, dass wir unsere Entertainerin Imelda sein würden, aber ich wusste nicht, wie sie diesen Beruf gewählt hatte. Klingt genau wie Imelda.
Timmy, hast du gehört, dass Consuela die Wand zwischen den beiden Zimmern im Motel entfernt hat?
?Ja, habe ich. Tatsächlich tat er dies bei unserem Besuch im Januar, wo die Kinder uns zum ersten Mal trafen. Es muss genug Platz für uns alle sein, um in Imeldas Show zu sein. Dies ist nicht nur Imeldas erste Show, es wird Tommys erste Show mit ihrer Schwester, Stiefmutter und ihrer eigenen Mutter sein. Meine Frau hatte beschlossen, bis zu ihrem 16. Geburtstag auf Penetration zu verzichten. Ihr Geburtstag war im September, aber sie hat ihn auf Januar verschoben. Er denkt, dass dies die beste Zeit in Mexiko wäre, wo es natürlicher ist, und wir alle werden es tun. Er kann sich kaum beherrschen Bleibt mein Vater dieses Jahr zu Hause wegen kirchlicher Aktivitäten?
Oh, das klingt nach einer Menge Spaß. Ich kann es kaum erwarten, den kleinen Tommy und Imelda zu sehen. Denke die sind gar nicht mehr so ​​klein Es war überraschend, dass Imelda bisher keine Kinder hatte. Er ist körperlich so schnell gereift, außerdem lautet das Mantra in diesem Teil Mexikos alt genug, um sich fortzupflanzen, alt genug, um zu bluten.
?Ja, ich weiß. Consuela hat gute Arbeit geleistet, um sie jungfräulich zu halten – besonders mit Imeldas extrovertierter Persönlichkeit.
?Angenehm Und jetzt, Miss Gonzales, Ihre Anwesenheit wird es unvergesslich machen. Was würde ich vielleicht lernen, wenn ich in diesem Spanischkurs eine Eins bekommen hätte?
?Du wirst Gott, ich creme mir mein Höschen ein, wenn ich nur daran denke. Aber ich habe mich gefragt, ob es für mich möglich wäre, meine Sitzung ein paar Tage später nur mit dir und Tommy in einem Raum abzuhalten, anstatt an dem großen Meeting im Motel teilzunehmen. Ich bin besser in kleinen Gruppen. Ich denke, es wäre gut für euch beide, einen Tag der Genesung zu haben. Glauben Sie, dass es ein Problem für Ihren Ehepartner sein wird?
Ich bin mir sicher, dass es für mich in Ordnung ist, solange du etwas private Zeit mit meiner Frau mit dir verbringst.
?Online Beziehung?
?Die getroffene Vereinbarung. Ich weiß, du hast gesagt, Tommy würde gerne einen Dreier mit dir machen, also bin ich mir ziemlich sicher, dass er Spielchen spielt?
?Fantastisch Außerdem, Timmy, könntest du statt der Weide eine gelochte Walnussschaufel mitbringen? Ich habe eine Freundin, die an einer der FKK-Ruderpartys teilgenommen hat, und sie hat es geliebt.
?Ja. Ich weiss??
Großartig, Timmy Das Letzte – du hast mir gesagt, dass ich oft deine Träume heimsuche. Auch wenn ich merke, dass ich jetzt älter werde, möchte ich mein Bestes für mein Image geben. Wie sieht meine Katze in deinem Bild von mir aus? Rasieren oder Haare
?Ich denke, ein vertikaler schmaler Streifen wäre perfekt.?
Du verstehst. Dafür werden Sie später genauso belohnt wie im Spanischen. Ich kann es kaum erwarten Krank la Aussicht?
————
Wie Sie sich vorstellen können, freuen wir uns alle auf die Reise im Januar.
Ich denke, man kann aus dieser Geschichte einige Lehren ziehen. Aber ich denke, am wichtigsten ist, dass eine Person, die die richtige Hilfe bekommt, auch mit einer Behinderung wie ADHS ein glückliches Leben führen kann. Buenos d?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert