Brooke Und Johnny Heißen Sex Und Sperma Am Ende

0 Aufrufe
0%


Ich freue mich sehr über das positive Feedback zu meinen ersten beiden Geschichten. Während ich dieser Geschichte zusätzliche Kapitel hinzufügen werde, werde ich mir etwas Zeit nehmen und eine Geschichte beginnen.
Heute neue Geschichte. Ich hoffe du magst es.
Mein Name ist Jason und ich bin nicht der durchschnittliche Verlierer in meiner Schule. Ich bin ein durchschnittlich großes, molliges Kind, das nicht viel Glück mit Freundinnen hat, und ich kann die letzte kaum erwarten
drei Jahre Schule kommen und gehen. Dieser Sommer war mild, und ich glaube, ich bin das einzige Kind, das in der Schule mehr Zeit in seinem Zimmer verbringt als draußen. ich
Ich lebe zu Hause mit meiner Mutter Debbie in einem großen Wohnwagen etwas außerhalb unserer winzigen Stadt. Wir haben ein paar Nachbarn, die in wirklich schönen neuen Häusern auf unserem Weg leben.
Meine Mom hat diese zwei Hektar geerbt, als mein Opa starb, und das ist alles, was sie mit diesem beschissenen Wohnwagen aufstellen kann. Zuletzt habe ich gehört, dass mein Vater in mehreren Bundesstaaten lebt
Meine Mutter sagte, er habe nur Kleingeldjobs gemacht, um zu überleben. Er sagt, es soll vermeiden, Steuern oder Unterhalt zahlen zu müssen, wie ein tödlicher Schuss. ich habe ihm auch geglaubt
weil ich ihn seit fast 4 jahren nicht gesehen habe. Um ehrlich zu sein, kann ich mich kaum erinnern, wie er aussah, außer dass er groß und pummelig war wie ich.
Ich möchte Ihnen sagen, dass ich eine Mutter mit einer Modelfigur habe und ich bin froh, diese kleine Nische neben mir zu haben. Ehrlich gesagt ist meine Mutter das, was ich Oma nenne, und sie
noch in den Vierzigern. Ich denke, sie hat einen durchschnittlichen Körper, aber sie trägt wirklich ultra-konservative Outfits, die nicht so schmeichelhaft sind. Ich habe auch eine Mutter
in den letzten Jahren ist daraus ein Shutdown geworden. Wenn wir am Nachmittag nach Hause zurückkehren, ist es nicht ungewöhnlich, dass wir uns für den Rest des Tages auf unsere Zimmer zurückziehen.
Abends spielen wir an unseren Computern. Ich bin ein begeisterter WOW-Spieler und ich glaube, er verbringt die meiste Zeit damit, kindische Spiele wie Farmville zu spielen. Wie auch immer, es war mein Leben und
Ich kämpfte.
Vor ungefähr drei Wochen bemerkte ich eine allmähliche Veränderung bei meiner Mutter. Sie war mein ganzes Leben lang eine sehr konservative Kommode und hat nichts gegeben, seit mein Vater uns verlassen hat.
echte Aufmerksamkeit für Ihr Aussehen. Ich meine, sie trug selten Make-up und es war viel unwahrscheinlicher, dass sie ihr Zimmer ohne Hoodie und Jogginghose verließ.
In letzter Zeit trägt meine Mutter fast jeden Tag Make-up und vor kurzem hat sie ihre Haare hervorstechen lassen. Ich bin mir sicher, dass sie auch zum Friseur gegangen ist, um sich zu bräunen, weil
Ihre Haut ist einen Ton dunkler und heller. Außerdem hat er sich kürzlich eine neue Brille zugelegt. Der quadratische Typ mit dicken schwarzen Bibliothekar-Einfassungen. ich weiß das alles
Es ist kostspielig und ich wusste nicht, wie sie es sich leisten konnte, da die Stunden meiner Mutter im Hotel verkürzt wurden.
Auch ihre Kleidung hat sich verändert. Zweifellos war meine Mutter kürzlich einkaufen gegangen und hatte sich neue Klamotten gekauft. Dazu gehörten Low-Rise-Jeans und Blusen.
Sie sah sogar ein paar Röcke, die viel kürzer waren als alles, was sie zuvor getragen hatte.
Auch seine Einstellung hat sich stark verändert. Meine Mutter ist weder der gebildete Typ noch ein dummes Mädchen, aber ihr fehlt es an Verstand.
Er brach die High School ab, als er meinen Vater kennenlernte, der 7 Jahre älter ist als er, und sie wanderten wie Zigeuner nach Süden, während mein Vater einen Job suchte.
Meine Mutter erhielt nie eine richtige Ausbildung und als sie mit mir schwanger wurde, kehrten sie in unsere Heimatstadt zurück, um sich niederzulassen. Mein Vater nahm diese Idee nicht an und ließ ihn in Ruhe.
mehrere Jahre in eine sitzende oder häusliche Lebensweise. Seitdem ist meine Mutter etwas deprimiert und zurückgezogen. Er hat sich immer den Arsch aufgerissen, um sicherzugehen, dass ich ihn habe.
alles was ich brauche und wachsen möchte. Er hat mich wirklich die ganze Zeit verwöhnt und ich habe ihn noch nie so sehr tun sehen, um für sich selbst zu werben. Es war großartig in letzter Zeit
fröhlich und optimistisch. Er begrüßt mich jeden Tag mit einer stärkeren Umarmung und fing sogar an, mich zu küssen. Es ist nicht romantisch, nur ein Kuss auf den Mund. einfach nur komisch
denn so lange ich mich erinnern kann, hat es diese Art von Wirkung oder pure Glückseligkeit nicht mehr gezeigt. Ich wusste, dass es kein Mann war, den sie traf, weil er fast immer zu Hause war.
Sie arbeitete nicht, und ich wusste, dass sie mir von einem Mann erzählen würde.
Ich beschloss, mich hinzusetzen und mit ihm zu reden und ihm ein paar Fragen zu stellen. Ich war neugierig auf seine neue Einstellung und seine offensichtliche Erhöhung der Mittel. Also beschloss ich zu bringen
Besprechen Sie diese Themen heute Abend beim Abendessen. Meine Mutter war in erster Linie eine AUSGEZEICHNETE Köchin. Ich bin heute Nachmittag in die Stadt gelaufen, weil ich in die Bibliothek gehen wollte und
mehrere neue Science-Fiction-Bücher. Ich wusste, dass ich eine Weile nicht gehen konnte, also schrieb ich meiner Mutter, dass ich gegen 17 Uhr zu Hause sein würde.
Übrigens mache ich heute Abend deinen Favoriten … Ich hoffe, du hast Hunger. Ich lächelte sofort und wusste, dass ich Kalbfleisch und eine Dose Kohl zum Abendessen haben würde.
Als ich nach Hause kam, begrüßte mich meine Mutter mit einer Umarmung und einem Kuss, wie sie es in den letzten Wochen jeden Tag getan hat. Er lächelte, als er mich begrüßte und hielt ein Glas Rotwein in der Hand. wir saßen
am Tisch und meine Mutter sagte, es seien noch ein paar Minuten, bis das Essen fertig sei, also beschloss ich, die Gelegenheit zu nutzen und meine letzten Beobachtungen vorzubringen.
Meine Mutter.
Mama… ist alles in Ordnung mit dir? fragte ich vorsichtig.
Sicher Schatz… warum fragst du? er antwortete
Nun… du warst die letzten Wochen wirklich brav… es war vorher nicht schön… aber du weißt, was ich meine. Ich stolperte über meine Worte.
Oh je…, sagte er mit einem glücklichen Lächeln. Ich bin glücklich, mit einem hübschen Jungen gesegnet zu sein. sagte sie, als sie sich bückte und meinen Kopf küsste, während sie aufstand und ging
zum Herd, um das Abendessen auszuchecken.
Danke Mama, sagte ich und errötete ein wenig … aber wie hast du deine neuen Sachen bekommen?
Meine Mutter stand da und sagte, ohne sich umzudrehen: Wovon redest du? sagte. in einem flachen, vorsichtigen Ton.
Du arbeitest nur weniger und hast eine Brille und Klamotten und Haare … Ich hielt inne. Es ist nicht mein Job, sondern ich
Wundern.
Als ich über ihre neuen Outfits sprach, konnte ich nicht anders, als zu untersuchen, was sie trug. Es war ein enges T-Shirt und eine bequeme, tief sitzende Jeans. Ehrlich gesagt, eng
Wenn ich es trug, sahen die Brüste meiner Mutter wirklich groß aus. Ich sah meine Mutter zum ersten Mal als Frau an und wurde von meinen Beobachtungen nicht enttäuscht.
Meine Mutter stand auf und drehte sich langsam zu mir um. Sein Gesicht sah verängstigt aus und er zögerte, bevor er sprach. Ich habe einen zweiten Job und arbeite von zu Hause aus.
Es hat mir ein zusätzliches Einkommen verschafft. Nach einer längeren Pause fuhr er fort: Möchtest du irgendetwas, das ich dir besorgen soll?, sagte er und zwang sich zu einem Lächeln.
Nein, mir geht es gut, Mama, aber danke … was machst du online? fragte ich mit echter Neugier.
Ich … äh … ich … äh … ich nehme an den Wahlen teil, stammelte er mit einem Ausdruck puren Entsetzens auf seinem Gesicht. Ich wusste, dass er log, aber die Angst in seinem Gesicht ließ mich erkennen, dass ich log.
eine Frage zu etwas stellen, über das er nicht sprechen möchte. Deshalb habe ich beschlossen, dieses Gespräch jetzt zu beenden und es später zu eröffnen.
Diese wundervolle Mutter … ich bin so stolz auf dich. sagte ich so enthusiastisch wie ich konnte. Mama lächelte und ging zum Abendessen zur Arbeit.
Wir hatten das tolle Essen und ich half beim Aufräumen, wie ich es immer tue. Meine Mutter hat mir gesagt, dass sie heute Nacht im Hotel Spätschicht machen muss, also bin ich allein hier.
mindestens bis 6 Uhr morgens. Ich sagte meiner Mutter, ich würde etwas putzen, um ihre Arbeitsbelastung zu verringern. Meine Mutter seufzte und umarmte mich fest und küsste mich auf den Kopf. ER
awwww… mein ältester Sohn ist so süß, sagte sie.
Als meine Mutter bereit war zu gehen, kam sie in mein Zimmer, um sich zu verabschieden, als sie hereinkam (sie trug ein einfaches Putzzeug, das NICHTS wie ein französisches Dienstmädchen aussah).
Uniform) hat mich gebeten, heute Abend etwas von meiner Wäsche zu waschen. Als meine Mutter den Kleiderhaufen auf dem Boden betrachtete, schlug sie vor, ich solle meine ganze Unterwäsche und Socken anziehen.
Die erste Ladung ist allein oder mit einem bestimmten Waschmittel zu tun, das vor etwa einem Jahr verwendet wurde. Ich sah ihn überrascht an und fragte warum. ich
Ich hätte wissen müssen, dass ich mir selbst eine Falle stellte … Ich wusste warum.
Nun, Schatz, ich habe bemerkt, dass du in letzter Zeit mehr Unterwäsche und Socken hast … (breites Lächeln erscheint auf den Gesichtern der Mütter) … CHILLED.
MOOOOOOM, schrie ich halbherzig. Ich war so verlegen, dass ich meinen Stuhl drehte, damit er mich nicht sehen konnte. Meine Mutter ging zur Stuhllehne und umarmte mich verständnisvoll.
um den Stuhl herum.
Es ist okay, Baby, es ist vollkommen normal für einen Mann in deinem Alter … und du weißt, dass du nichts vor mir verbergen kannst … Ich bin eine MUTTER sagte er stolz mit einem spöttischen Grinsen. ER
Nachdem er mich auf den Kopf geküsst hatte, ging er zur Arbeit.
Nach ungefähr 20 Minuten verspürte ich den Drang zu masturbieren, also öffnete ich meinen Internetbrowser und ging zu meiner Lieblingspornoseite. Ich konnte immer noch das Parfüm meiner Mutter im Zimmer riechen.
und ich wurde auf eine seltsame und unerwartete Weise geweckt. Das erste Video auf meiner Seite war ein Reife blonde Anal-Video … die Frau im Symbol war sexy, also habe ich darauf geklickt. Ich sah zu wie
Eine alte Frau steckte im Schwanz eines riesigen Pornostars fest. Ich konnte nicht anders, als die Frau im Video mit meiner eigenen Mutter zu vergleichen. Der Pornostar hätte etwas dünner sein können,
aber meine Mutter hatte definitiv größere Brüste und einen breiteren Arsch.
Als ich mich meinen Beobachtungen zuwandte, fragte ich mich, ob meine Mutter Analsex mochte. Ich fragte mich, ob er es jemals zuvor in seinen Arsch genommen hatte. Ich habe als Blondine zugesehen
Er löste sich von dem riesigen Mitglied und ging auf die Knie, während er darauf wartete, dass das Geld gezogen wurde. Das brachte mich dazu, mich über meine Mutter zu wundern. Hat meine Mutter jemals einen Schwanz gelutscht? Hat meine Mutter jemals einen Schwanz gelutscht?
erschossen oder geschluckt….OOOOH SHIIIIT Ich würde dann unkontrolliert zurück in meine Brust und meinen Schwanz in einer sitzenden Position gleiten. Ich seufzte und begann
bleib ruhig und atme wieder.
Ich masturbierte und dachte nur an meine eigene Mutter. Diese Tatsache brachte mich dazu, zu weinen und mich in eine Nervenheilanstalt zu bringen und mir selbst in den Hintern zu treten. Ich bin angeekelt
Alleine, während ich meinen Schoß putze und meine befleckte Kleidung ausziehe. Ich zog ein paar Netzshorts und ein T-Shirt an und beschloss, dass es an der Zeit war, die Wäsche zu waschen. ich habe sie alle gesammelt
Er legte meine schmutzige Wäsche in einen Korb und brachte sie in den Korridor, wo die Waschmaschine und der Trockner standen. Wie mir gesagt wurde, begann ich die erste Ladung mit meiner Unterwäsche, Socken und Tasche.
Wurmkleidung vor kurzem. Alles war genauso launisch, wie meine Mutter vorgeschlagen hatte, und bevor ich es wusste, hatte ich jede Menge spermabefleckte Kleidung an mir. Ich konnte nicht glauben, dass ich dachte
Meine Mutter hat meine mit Sperma befleckte Wäsche nie bemerkt.
Ich war stolz auf mich, dass ich getan hatte, was mir gesagt wurde, ich hatte das Bedürfnis, es meiner Mutter zu sagen. Er sagte zu ihr: Die Wäsche hat begonnen …
Ehrlich gesagt war es mir überhaupt nicht peinlich, ihr das zu sagen, da sie bereits von meiner Mutter aufgezogen wurde.
Es dauerte nur eine Minute, bis ich eine Antwort von ihm erhielt. Es lautete: Guter Junge … ich bin so froh, dass du geholfen hast. Ich liebe dich so sehr.
Ich lächelte und war motiviert von dem, was meine Mutter sagte. Ich wollte sie glücklich machen, und ihre neue Lebenseinstellung steigerte eindeutig ihr Glück. Also beschloss ich, alles zu tun
Hausaufgaben, bevor meine Mutter nach Hause kommt. Begonnen habe ich in der Küche und obwohl sie schon sauber war, habe ich sozusagen den letzten Schliff gegeben.
Während ich den Wohnwagen Zimmer für Zimmer putzte, machte ich mich auf den Weg zum Zimmer meiner Eltern. Normalerweise gehe ich dort nie rein, es sei denn, meine Mutter ruft mich an, um mir eine Frage zu stellen. Ich war noch nie
Er sah sich tatsächlich zuerst um. Soweit ich weiß, sollte ich nicht dort sein, also ging ich hinein. Als erstes fiel mir die Sauberkeit im Zimmer meiner Mutter auf. Das Bett war gemacht
Computertisch war sauber und ordentlich. Ich bemerkte, dass der Wäschekorb klumpig war und schmutzige Wäsche darin war. Obwohl der Rest seines Zimmers sauber war, entschied ich, dass ich es könnte.
Da alle meine Kleider gewaschen und fast trocken waren, half ich meiner Mutter, ihre Wäsche zu waschen. Ich zog den Korb den Gang hinunter und ließ das Wasser laufen und fügte hinzu.
Waschmittel. Ich öffnete den Deckel des Korbes und griff nach den Kleidern.
Meine erste Handvoll Klamotten waren ein Paar tief ausgeschnittene Jeans von Mama und ein paar T-Shirts. Die zweite Handfläche stoppte mich in meinen Spuren und ließ mich sofort einfrieren und
dort. Es war eine Handvoll Unterwäsche. Das allein würde mich nicht stören… aber das waren keine durchschnittlichen 40= Jahre alten Dessous. drei Paare
Der Stoff, den ich hatte, bestand aus zwei Riemen (einer dick und einer dünn wie Schnur) und der andere war ein Paar Riemen, die ich Jungenshorts nannte. Ich bin mir nicht sicher, was die Fachbegriffe sind
das war es, aber ich weiß, dass die Oberschichtmädchen an meiner Schule es tragen, damit ihr Hintern nach oben gerichtet aussieht. Ich war überrascht, dass meine Mutter solche Höschen hatte, und ich wusste, dass sie es auch hatte.
Er würde sterben, wenn er wüsste, dass ich sie gefunden habe. Ich beschloss, alle ihre Kleider zurück in den Korb zu legen und sie dorthin zurückzubringen, wo ich sie gefunden hatte, damit sie es nie weiß …
Es wird in einer Minute passieren.
Ohne rational nachzudenken, führte ich das Bündel Höschen an meinen Mund und schnüffelte heftig daran. Eine wahnsinnige Erregung verschlang mich und mein Schwanz war hart wie Stein. offensichtlich
der Geruch der getragenen Höschen meiner Mutter erfüllte meinen Kopf … d.h. Köpfe.
Ohne einen weiteren logischen Gedanken zog ich meinen Schwanz aus meinen Shorts und begann heftig zu masturbieren und drückte mir mit der anderen Hand das Höschen an mein Gesicht. ich wette nein
Mehr als 20 Treffer waren genug, und als ich vor der Füllscheibe stand, wusste ich, dass ich eine Sekunde zum Leeren hatte. Ich zog instinktiv die Schriftrolle
löste eine mächtige Ladung aus meinem Höschen und pochenden Eiern in meine Leistengegend. Als er die drei Stücke mit einer frischen Flüssigkeit tränkte, gingen die Attacken weiter, als würden sie ewig dauern.
Last des Mutes.
Meine Beine zitterten und ich geriet in Panik, als ich meine Bewegungen bemerkte. Ich warf das schmutzige Höschen zurück in den Korb, gefolgt von den Kleidern, die ich zuvor ausgezogen hatte.
Ich fuhr den Wagen zurück in seine ursprüngliche Position und hielt einen Moment inne, um logisch nachzudenken. Ich zog den Stuhl am Tisch meiner Mutter heraus, um mich hinzusetzen und nachzudenken. Demnächst
Minuten, in denen ich versuchte, einen Sinn dafür zu finden, warum meine Mutter sexy Unterwäsche trug oder warum ich damals schnüffeln musste oder warum es mich so anmachte oder wie sie darin aussah …
WAS…. Ich konnte nicht glauben, dass ich wieder von meiner Mutter träumte. Ich war noch nie in meinem Leben so emotional erwacht, und das war wegen meiner Mutter.
Sex ist mir nicht fremd, aber ich bin ein Experte darin. Obwohl ich nicht über die erste Phase hinauskam, hatte ich das Gefühl, ein Leben lang Pornos gesehen zu haben und genau zu wissen, was es war.
zu tun … Zumindest so, wie es ein Pornostar tut.
Ich drehte den Stuhl um und starrte auf den leeren Bildschirm. Aus purer Neugier bewegte er die Maus und schaltete den Computer ein. Dabei groß und sehr
teure High-Definition-Webcam auf einem Schreibtisch montiert. Die Webcam war über meine Schulter auf das Bett gerichtet. Ich wusste nicht, dass meine Mutter eine neue Webcam hatte. Ich meine,
Für sein Alter war er Computer-versiert, aber ich wusste nicht, dass er auf Video-Chat steht. Ich habe mich gefragt, mit wem Sie chatten. Vielleicht war es mein Vater, den ich nicht gesehen habe
bis in alle Ewigkeit.
Ich öffnete seinen Browser und öffnete den Verlauf und die zuletzt besuchten Seiten. Ich sah ungläubig aus, denn die einzige Website, die meine Mutter in den letzten Wochen besucht hatte, war eine Webcam.
Pornoseite. Ich konnte nicht glauben, dass meine Mutter diesen Mist sah. Ich war schon einmal auf diesen Seiten und Mädchen dazu zu bringen, etwas Cooles zu tun, kostet Geld. Würde meine Mutter gerne zuschauen
Jungs masturbieren vor der Kamera? War es das, woran sie interessiert war? … Wenn sie gewusst hätte, dass die Roulette-Site dies für jeden Mann, den sie traf, bieten konnte.
Wieder aus Neugier (oder zumindest habe ich es als Ausrede benutzt), öffnete ich die Seite. Ich sah mir die Seite an und stellte fest, dass es nicht dieselbe Homepage war, an die ich mich erinnerte. ES
Es war die Seite des Mitglieds und ich sah oben WILLKOMMEN DEEPTHROATDEBBIE… Was war das? Ich überflog die Seite und bemerkte, dass der Name meiner Mutter Debbie war und
dies war die Seite ihres Mitglieds … sie war keine Zuschauerin … sie war ein Model.
Ich schloss meine Augen und versuchte nicht zu glauben, was ich gerade gesehen hatte. Das erklärt natürlich die neuen Finanzeinnahmen. Zuerst war ich wütend, weil meine Mutter eine Prostituierte war.
vor der Kamera für all diese verdammten Geldsäcke … Dann erinnerte ich mich, wie glücklich er in den letzten Wochen gewesen war. Dann fragte ich mich, ob Deep Throat eine Sache war.
er tat es tatsächlich oder war bekannt … Ich schaute nach unten und sah, dass mein Schwanz darauf war. In ungefähr zwei Stunden würde ich zum dritten Mal umbuchen müssen.
Und ich bin mir sicher, dass alle drei von Gedanken an meine Mutter getrieben werden.
Ich schaute wieder auf den Bildschirm und klickte auf das Mein Profil-Icon … Sofort tauchte sein Profil-Icon auf und wenn ich masturbiert hätte, hätte ich mir den Kopf geblasen.
lade es gleich hoch. Es war ein Bild vom Gesicht meiner Mutter mit einem fleischfarbenen Gummidildo im Mund. Ihr Gesicht war wunderschön mit Brille und Make-up. Gummischwanz war
solange der Rest aus deinem Mund hängt. Es war ein doppelköpfiger Dildo und auf beiden Seiten lang.
Ich habe im Profil einen Abschnitt mit der Aufschrift Benutzergalerie gefunden und darauf geklickt … Bevor ich das Hochladen der Fotos zugelassen habe, hatte ich noch einmal die Schnauze voll. Wenn die Fotos hochgeladen werden
wie ein Zeitlupenbild. Der erste sah dem Symbol mit der Dildospitze im Mund meiner Mutter sehr ähnlich. Als ich nach unten scrollte, zeigte jedes Foto den gefälschten Penis
weiter in den Mund. Bald tauchte der Dildo in ihre Kehle ein und nur etwa 3 Zoll des langen, dünnen Werkzeugs befanden sich in ihrer Kehle. Ich war so nah dran, dass ich kam
Ich hörte auf zu streicheln, weil ich befürchtete, ich könnte die Tastatur durcheinander bringen und es meiner Mutter schwer fallen, es zu erklären. Ich entschied, dass ich einen Spermafänger brauchte, also stand ich auf und
Er machte einen Schritt auf die Tür zu. Ich blieb stehen und drehte mich langsam um, um mir die Kommode meiner Mutter anzusehen. Zu diesem Zeitpunkt war es mir egal, ob ich ein Perverser war und sofort
Er öffnete die Kommode und die oberste Schublade. Wie ich gehofft hatte, war es voller BHs und Höschen. Ich fand ein weiteres Paar sexy Höschen hinten. Leider nur eine
Der geizige G-String, der den größten Teil meiner brennenden Ladung nicht aufnehmen konnte, also grub ich weiter. Dann fand ich etwas, das proportional groß genug war, um mit einer undichten Dare-Kugel fertig zu werden. a
Ein Höschen im Bikini-Stil aus Seide mit voller Abdeckung, da ich weiß, dass es meine Ladung halten wird. Ich kehrte zum Computerstuhl zurück und ging weiter.
Fotos zu den Profilinformationen des Benutzers hinzufügen.
Ich streichelte ihn heftig, als ich den Absatz las, den meine Mutter in den Abschnitt Über mich geschrieben hatte. Leser:
ÜBER MICH
Ich bin eine sehr talentierte alleinerziehende Mutter mit einem Mund 🙂 … Ich mag es, an meinen Spielzeugen zu lutschen und sie an mir selbst zu benutzen. Ich mache alles, was Sie auf Glas wollen, zum richtigen Preis. Jeder
Ich mache am Sonntag eine kostenlose Morgenshow, in der Sie meine Fähigkeiten testen können. Tipps sind immer willkommen. Halten Sie Ihre Hände und Ihre Brieftasche fest, fleißige Jungs 🙂
Ich begann wieder direkt in das Höschen zu spritzen. Obwohl ich wusste, wie ekelhaft dieser Schritt war… war es mir egal. Stolz füllte ich dein Höschen und lächelte
Die dritte große Ladung Mut, die ich abgefeuert habe. Für einen Moment saß ich in Glückseligkeit da und war tatsächlich dankbar, dass meine Mutter ein sexuelles Wesen war. Ich weiß nicht wie oder warum
Er hatte mich in der Vergangenheit nie angemacht, aber von nun an hat mich der Gedanke an ihn völlig verzehrt. Ich schloss den Browser und erkannte, dass ich etwas mit den schmutzigen machen musste.
Höschen. Wenn ich sie in die Waschküche lege, wird er es jemals herausfinden? Ich entschied, dass es das Risiko wert war, öffnete den Korb und stopfte sie tief in die anderen Kleidungsstücke.
Mit einem Lächeln im Gesicht kehrte ich in mein Zimmer zurück und machte mich bettfertig.
Ich nahm mein Handy und schrieb meiner Mutter eine SMS: Ich liebe dich, Mama. Danke, dass du so perfekt bist. Ich schlief ein, weil ich wusste, dass der Sonntag nur zwei Tage hatte.
weit.
Ich wachte gegen 10 Uhr auf und meine Mutter schlief offensichtlich noch. Ich ging in ihr Zimmer und schlug ihre Tür ein, um sie glücklich schlafend in ihrem Bett zu sehen. ich habe mich entschieden
Nachmittags weckte ich ihn mit einer selbst zubereiteten Mahlzeit.
Um 14 Uhr war ich bereit, einen Haufen Sandwiches, Makkaroni mit Käse und zerschnittene Hot Dogs zu essen. Ich klopfte an die Tür meiner Mutter und sagte ihr, es sei Zeit aufzuwachen.
das Abendessen war fertig. Er sagte, er würde bald gehen. Etwa 10 Minuten später betrat meine Mutter die Küche und umarmte und küsste mich, als ich mich zum Abendessen hinsetzte.
Stuhl. Sie trug schmal geschnittene Jeans und ein enges Tanktop. Ich konnte sehen, dass der BH nicht gepolstert war und es gab ganz leichte Schwellungen an den Brustwarzen.
sein Hemd. Ihre Brüste waren absolut riesig und ich kann nicht glauben, dass ich es bis jetzt nicht bemerkt habe.
Wir hatten eine allgemeine Diskussion und er dankte mir für die Reinigung des Hauses. Wir sprachen über seine Arbeit und das kommende Schuljahr. Ich habe das Gewöhnliche gebrochen
Ich habe mit meiner Mutter gesprochen und ihr gesagt, dass ich finde, dass du heute wirklich gut aussiehst. Er verschluckte sich fast, als er sein Sandwich aß, und es fing für mich komisch an. Er hat auf sich selbst aufgepasst
und sie sagte: Ja, das stimmt … aber danke für das Kompliment, Schatz. bevor er in ein gedämpftes Lachen ausbricht.
Aber ich scherzte nicht. Ihr Haar war immer noch ein wenig unordentlich, ihr Make-up war vom Schlaf ein bisschen verschmiert und ihre riesigen Brüste sahen mich an wie ein Reh und ein Scheinwerfer.
umgedreht. Meine Mutter erstarrte einen Moment, als sie die Ernsthaftigkeit in meinem Gesicht sah. Ich glaube, sie wusste, dass ich auf ihre Brüste starrte, während ich langsam mein Sandwich aß. nur eine halbe Sekunde
dann unerwartet Magst du meine neuen Klamotten? Sie fragte.
Schließlich kniff ich meine Augen bei seinem teuflischen Grinsen zusammen und nickte, ohne etwas zu sagen. Meine Mutter lächelte und aß weiter. Nach dem Mittagessen wir
zogen uns für ein paar Stunden auf unsere Zimmer zurück. Ich habe auf dieser Webcam-Site mein eigenes Gästeprofil erstellt und konnte es kaum erwarten, bis morgen früh zu sehen, was meine Mutter tat.
Er tut es, um sein Geld zu verdienen.
Meine Mutter rief meinen Namen und ich ging ins Wohnzimmer, um zu sehen, was sie wollte. Ich hielt inne und fing mit offenem Mund an, als meine Mutter neben der Waschmaschine stand.
Hindernis mit ihm. Er hatte einen schwarzen Lappen in der Hand und ich war mir sicher, dass ich für das, was ich ihnen letzte Nacht angetan habe, verhaftet wurde. Er sah mich mit großen Augen an und
Es war ein langes, unangenehmes Schweigen mit purem Entsetzen auf meinem Gesicht. Er sah verwirrt aus, als er sich zu seiner linken Hand drehte, nachdem er mich angesehen hatte.
Ohne ein Wort lächelte er breit und fing an zu kichern. Er sah sich in den Maschinen um und konnte die Worte kaum aussprechen, ohne zu lachen, und stammelte: Ist das so?
letzte Nacht das richtige Waschmittel verwendet? Ihr Lachen wurde lauter. Uh-huh. Alles, was ich tun konnte, war mit dem Kopf zu nicken. Ich wusste, dass ich erwischt worden war. Das war ich überhaupt nicht.
Er kann gut lügen oder nicht misstrauisch aussehen. Schließlich kam sie zu meiner Rettung und sagte: Okay, Schwester, du kannst jetzt zurück in dein Zimmer gehen, ich habe nur nachgesehen.
Ich drehte mich langsam um und ging schüchtern wie ein geprügelter Hund zu meinem Zimmer. Ein Teil von mir fragte sich, ob er wirklich wusste, was ich tat, ein Teil von mir fragte sich.
Warum war sie nicht wütend? Ich saß auf meinem Bett und starrte an die Wand und fragte mich, was ich für immer tun würde.
Dann bekam ich eine SMS von meiner Mutter. Darin stand: Darf ich reingehen und Ihre Wäsche fertig machen?.
Ich sah mich um und bemerkte, dass ich nur ein paar Sachen in meinem Korb hatte, Pyjamas, Netzshorts und ein Hemd von gestern. Ich frage mich, warum er
Er wollte sie so schnell wie möglich bekommen, aber er antwortete sicher.
Ungefähr 30 Sekunden später öffnete meine Mutter mit einem Lächeln im Gesicht meine Tür. Er sagte, er wolle noch ein paar Klamotten kaufen, um eine volle Ladung zu vervollständigen. Darin waren einige Kleidungsstücke
Hand, die zeigt, um meine hinzuzufügen. Ich nickte stumm und meine Mutter drehte mir den Rücken zu und bückte sich langsam, um meine Kleider aufzuheben.
Korb. Dabei hob sich der Saum seines Hemdes und enthüllte einen rosa Riemen, der sich über die Mitte seines Rückens erstreckte. Es war so heiß, dass mein Penis anscheinend heraussprang. Mine
Während sie in dieser kauernden Position war, schaute ihre Mutter über ihre Schulter und sagte Danke Baby und begann aufzustehen. Er lehnte sich zurück und stand langsam auf.
provozierend. Es schwebte über meinem Korb, dann sah ich etwas hineinfallen. Er lächelte mich ein letztes Mal über seine Schulter an und ging zur Tür hinaus.
Gerade als mein wütender Patzer explodieren wollte, eilte ich zur Tür und schloss sie hinter ihm ab. Ich zog meine Jeansshorts herunter und bereitete mich darauf vor, auf mein Fleisch zu schlagen, als wäre ich wütend auf ihn.
Als ich zu meinem Computer ging, fiel mir mein Kleiderkorb ins Auge. Da war etwas drin. Ich streckte die Hand aus und zog das Höschen meiner Mutter aus. sie sind lila
String mit dem Schriftzug Princess in weißen Lettern auf der Vorderseite. Ich sah genau hin und wusste, dass es vor kurzem getragen worden war. Ich zog sie an mein Gesicht und atmete
der Duft meiner Mutter. Sie waren noch etwas feucht vom letzten Gebrauch und ich fing an, eine kleine Menge der Güte zu lecken. Ich kam schon wieder genau wo hin
Ich hörte auf. Ich habe etwas von meinem Sperma in meinem Korb gemacht, bevor ich den Rest mit Höschen aufgefangen habe. Als ich fertig war, warf ich sie in den Korb und warf sie auf mein Bett.
Hat meine Mutter es absichtlich in meinen Korb geworfen, nachdem sie herausgefunden hatte, dass ich den anderen einen runterholte? Hat er sich absichtlich vorgebeugt, um mir sein anderes Höschen zu zeigen?
nahm meine andere Kleidung. Wie auch immer, mein Verstand spielte verrückt und ich konnte nicht bis morgen früh warten.
Als das Abendessen fertig war, schickte mir meine Mutter eine Nachricht, um es mich wissen zu lassen. Ich ging in die Küche, wo bereits das Abendessen zubereitet war, und ich war mir sicher, dass er sich über mich lustig machte. Mama
Sie trug die gleiche Kleidung wie zuvor, aber ihr Haar war zu einem Pferdeschwanz gebunden und sie trug keinen BH mehr. Mammutbrüste schwankten von einer Seite zur anderen.
Er begann, den Kartoffelbrei zu portionieren. Er hatte ein breites Lächeln im Gesicht und sah mich liebevoll an. Er sagte mir, ich solle mich hinsetzen und essen… also tat ich es.
Schweigend begannen wir zu essen. Ich konnte nicht sprechen, da meine Aufmerksamkeit auf die gestochenen Brustwarzen der Mütter gerichtet war, die ich durch ihr enges Unterhemd deutlich sehen konnte. mein Werkzeug
extrem schwierig, aber glücklicherweise unter dem Tisch versteckt.
Meine Mutter brach zuerst das Schweigen, indem sie mich nach meinen Plänen für morgen fragte. Ich sagte, ich hatte es nie. Meine Mutter schlug vor, ich solle mit einer Freundin schlafen, und ich sagte es ihr
Er würde nach dem Abendessen ein paar Anrufe tätigen. Zweifellos hat er versucht, mich für seinen Auftritt morgen aus dem Haus zu bekommen. Denken Sie darüber nach, er hat das zuletzt getan
ein paar Samstagabende. Ich war mir sicher, egal was ich tat, ich würde diese Show morgen nicht verpassen. Ich machte einen Plan und ich war ziemlich beeindruckt.
Detail meiner Lüge
Morgen wollte ich früh aufstehen und in die Bibliothek rennen. Morgen gibt es ein Buch, das ich haben möchte, und wenn ich nicht früh da bin, verpasse ich es. Ich werde wahrscheinlich dort sein.
Ein paar Stunden in der Schlange stehen, nur um sicherzugehen, dass ich es verstehe? Ich sagte
Oh, das ist großartig, Süße … Ich bin froh, dass du so schlau bist. Er schickte mir ein erfolgreiches Lächeln und aß weiter.
Meine Mutter sagte, sie müsse heute Abend ins Rathaus und sei in einer Stunde oder so zurück. Er fragte, ob ich etwas brauche und ich sagte nein. Ich verspürte den Drang zu gehen, nachdem sie gegangen war
Geh in sein Zimmer und mach mehr Unfug. Stattdessen beschloss ich, ein guter Junge zu sein und in Ruhe ein paar Spiele zu spielen. Ich bereite mich auf die morgige Show vor. Als ich hörte, dass meine Mutter nach Hause kam,
Er machte keine Durchsage, und ich hörte, wie sich seine Tür schloss.
Da das nicht typisch ist, habe ich ihm eine SMS geschrieben und gefragt, ob es ihm gut geht. Mir geht es gut, Schatz, ich musste nur pinkeln und duschen. Ich liebe dich.
Ich erwachte wieder bei dem Gedanken an meine Mutter, die sich auszog, ihre riesigen Brüste wusch und sich für die Kamerazeit fertig machte. Ich wollte das sehen, so kühn und leise
Am anderen Ende des Wohnwagens flippte ich aus und öffnete die Schlafzimmertür. Sein Badezimmer war in seinem Zimmer, am anderen Ende des Wohnwagens. leider die Tür
Ich habe es komplett ausgeschaltet, damit ich es nicht ansehen konnte, selbst wenn ich wollte. Ich sah jedoch Kleidung auf dem Bett ausgelegt. Etwas, nicht die Kleidung, die sie normalerweise tragen würde.
Eine Prostituierte in der Innenstadt kann es tragen. Es war ein kleines rosa trägerloses Hemd und ein weißer Rock, der nicht länger als 8 Zoll war. Auf keinen Fall würde meine Mutter das in der Öffentlichkeit tragen
Jetzt wusste ich also, was mich morgen erwartet. Während ich enttäuscht war, sie nicht nackt zu sehen, war ich aufgeregt, ihre versauten Outfits zu sehen.
Ich ging zurück in mein Zimmer und schlief ein, bevor ich ein Klopfen an meiner Tür hörte. Meine Mutter fragte, ob sie kurz reinkommen könne, also sagte ich, sie könne. Meine Mutter öffnete die Tür
und mir fiel die Kinnlade herunter. Sie trug super enge Strumpfhosen, die jeden Spalt meiner unteren Hälfte bedeckten, und wieder ein BH-loses Spaghettiträger-Shirt. Ich weiß, sagte Mama
nichts für mich, aber ich war fasziniert.
Hallo, sagte er lauter mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Bei den sichtbaren Nippelhöckern brach ich meinen Blick ab und stellte hier Augenkontakt her. Wir haben ein Problem, sagte er mit einem Lächeln.
was ist passiert? fragte ich wie verrückt
Wer das Fahren nicht lernt, wird dieses Jahr nicht zur Schule fahren können. sagte er lächelnd und warf mir seine Schlüssel zu.
Wirklich, sagte ich aufgeregt.
Ja, ich… zieh dir Shorts an und fahr mit mir einen Block rauf und zurück. sagte
Ohne zu zögern trug ich ein schwarzes T-Shirt von der Universität, auf die ich gehen wollte, und eine weiße Netzhose. Ich folgte meiner Mutter vom Haus zum Auto.
Ihr Arsch sah in diesem Outfit wunderschön aus. Das Outfit hing so an ihr, dass es offensichtlich war, dass sie keine Unterwäsche trug. Ich konnte ihn sehen, als er sich umdrehte.
perfekte Kamelnase auch. Meine Mutter war im Verhältnis etwas dick, aber sie sah sehr sexy aus.
Ich stieg auf den Fahrersitz des alten Lincoln Continental, den er von meinem Großvater geerbt hatte. Ich liebe dieses Auto, weil sie innen GROSS sind. Mama kam herein
Beifahrerseite und hob die Mittelkonsole an und schob sie in die Mitte des Vordersitzes. Ihre großen und schlaffen Brüste waren nur Zentimeter von meiner Schulter entfernt. Wie
Verdammt, soll ich so fahren?
Meine Mutter wies mich an, das Auto zu starten, die Spiegel und anderen Müll zu überprüfen, und wir machten uns auf den Weg. Ich fühlte mich wie ein Millionär beim Fahren
das erste Mal und ich habe eine heiße Tussi neben mir. Ich war wirklich glücklich.
Aber das Glück dauerte nur so lange, wie die Höhenflüge dauerten. Die Brüste meiner Mutter hüpften freier, als ich den Schotterweg hinunterfuhr.
Je weiter wir gingen, desto holpriger wurde die Straße und desto weniger befahren.
Diese Brüste waren so unglaublich und ich speichelte, als ich sie nur ansah … Bis meine Mutter schrie: Pass auf
Ich blickte auf und bemerkte, dass ich die Straße halbwegs hinunter war und ein Zeichen auf meiner Schulter sich schnell näherte. Ich trat schnell auf die Bremse und rutschte langsam auf das Schild zu. Dies
Das Schild wackelte kaum, und sowohl meine Mutter als auch ich schwankten ein wenig von unseren Sitzen. Trotz wie schlimm das sein könnte, bemerkte ich immer noch, dass die Brustwarzen von Müttern fast ihr Gesicht berührten.
wenn ich auf die bremse trete.
Wir saßen eine Weile schweigend da, während meine Mutter allmählich ihre Atmung beruhigte. Meine Mutter hat trotz meiner ständigen Entschuldigungen nicht geantwortet. Habe gerade aus der Windschutzscheibe geschaut
mit unlesbarem Gesicht. Nach einigen Minuten des Schweigens unterbrach meine Mutter schließlich den unangenehmen Moment.
Nun, ich schätze, niemand wurde verletzt und das Auto ist immer noch in Ordnung… Ich schätze, du brauchst bessere Lektionen. sagte er mit einem langsamen Lächeln.
Ich stimmte ihm zu, schnallte meinen Gürtel ab und öffnete die Tür, um auszusteigen. Da wurde mir klar, dass mein Schwanz hart war und still zu stehen keine gute Idee war.
Er. Glücklicherweise hielt er mich auf und sagte mir, ich solle die Tür schließen. Zum Glück gab er mir noch eine Chance zu fahren, und er sah nicht einmal wütend aus.
Hände vom Steuer, sagte er mit einem Lächeln. und ziehen Sie Ihren Sitz zurück …
Ich gehorchte langsam und fing an, mich zu beugen, um meine Erektion zu verbergen, während ich immer nervöser darüber wurde, was er von mir erwartete. warf ein Bein über mich
er hob den rechten Fuß, stützte den Stuhl mit den Händen und begann, auf mich zu klettern. Schockiert (lauter als ich möchte) Was machst du? Ich schrie. mit panischer Stimme.
Ich erteile dir eine bessere Lektion … Ich setze mich auf dem Heimweg auf deinen Schoß, damit du die Straße besser spüren kannst, und ich helfe dir, das Lenkrad zu drehen. wie meine Mutter diese Worte sagte
Ich geriet in Panik, weil mein Schwanz direkt an der Stange war und meine Mutter ihren schönen runden Arsch vor meinem Gesicht wedelte und bald wird sie es sich auf meinem Schoß bequem machen und meine aufrechte Stange spüren.
Sobald er das spürt, wird er verrückt. Es ist sowieso ihre Schuld… Sie war diejenige, die dieses Shirt trug, um ihre Brüste zu wackeln.
Entspann dich, Hunny, sagte er langsam und sanft, als er seinen Hintern in meinen Schoß drückte. Mein steinharter Schwanz streifte ihre Schenkel und schmiegte sich zwischen ihre Beine, heiß an sie … und mich
Es bedeutet HEISSER Schritt. Ich spürte, wie seine Wärme meinen Schwanz durch drei dünne Stoffschichten umhüllte, und stieß ein leises Stöhnen aus.
Meine Mutter bewegte sich, um mich anzusehen und mit einem Lächeln: Bin ich zu schwer für dich? … geht es dir gut? Sie fragte.
Mir geht es gut, Mama-Wort kam müheloser heraus, als ich erwartet hatte.
Gute Sache… Jetzt leg deine Arme hinter mir auf das Lenkrad. sagte sie und beugte ihren Hintern leicht, um wieder nach vorne zu schauen. Die Emotionen waren sensationell.
Ich schlang meine Arme um meine Mutter und strich die Seiten ihrer Brüste nach vorne, bis ich das Lenkrad festhielt. Obwohl ich schon aufgeregt war, wünschte ich mir, ich könnte sehen, was es war.
Dabei sahen die Brüste von vorne ähnlich aus. Ich konnte die Autobahn über seiner Schulter kaum sehen.
Während meine Mutter in die Pedale trat, legte sie den Rückwärtsgang ein und fuhr langsam rückwärts auf die Straße. Dann setzte er sie ins Auto und wir fuhren sehr langsam. Dies
Die holprige Straße ließ uns zusammenzucken und mein Schwanz zuckte jedes Mal, wenn ich mich zwischen seine Beine bewegte. Jedes Mal, wenn ich zuckte, spürte ich, wie seine Beine ein wenig enger wurden. oder
Zumindest denke ich, dass ich es getan habe.
Nach ungefähr einer halben Meile näherten wir uns einer asphaltierten Straße, die uns zurück in die Stadt führte. Meine Mutter machte an der Kreuzung eine langsame Kehrtwendung und fuhr den Kies hinunter.
Weg. Die ganze Zeit über war mir nicht bewusst, dass meine Mutter sprach. Er gab Fahranweisungen, als wir losfuhren, als ich endlich etwas hörte. Da habe ich nichts gehört
Es sagt meinem Gehirn, dass ich nicht kommen soll. Ich war mir sicher, dass er es sofort verstehen würde, und ich hätte viel zu tun.
Der Aufprall verhärtete sich allmählich und erschütterte uns jedes Mal mehr und mehr. Einmal, glaube ich, hat meine Mutter selbst ausgeatmet und ist ein bisschen auf meinen Schoß geknallt und dann wieder heruntergekommen.
Er konnte meinen Schwanz definitiv zwischen seinen Beinen spüren, oder?
Meine Mutter streckte die Hand aus und schaltete mit einer schnellen Bewegung das Radio ein. Er drehte ihn laut und fuhr schneller. Wenn ich mich nicht irre, glaube ich, dass er es mit Absicht getroffen hat.
und Schleifen an meinem Schwanz. wir sprangen und schwankten und sprangen und schwankten und schwankten und schwankten und schwankten … Wir fuhren nicht mehr auf dem holprigen Teil der Straße.
Noch immer bewegte meine Mutter ihre Hüften nach links und rechts. Obwohl die Musik laut war, konnte ich meine Mutter lauter stöhnen hören. Ich könnte
Sagen Sie ihr in der Zwischenzeit, dass sie das Gesicht verzog, als ihr klar wurde, dass sie ihre Stimme benutzte, um ihr eigenes Luststöhnen zu verbergen.
Ich habe getan. Ich habe meine Mutter tatsächlich in ihren superengen Strumpfhosen und meinen engen Shorts gebumst. Ich weiß, dass meine Ladung jeden Moment explodieren wird. Mutter zugenommen
Für kurze Zeit atmete ich schwer, um die Schleifgeschwindigkeit und mich selbst zu kontrollieren. Dann fühlte ich mich. Ich fühlte die Nässe in meiner Hose. Ich habe ejakuliert und es nicht bemerkt? Nummer,
Weil ich immer noch fühlen konnte, wie ich gegen meinen eigenen Orgasmus ankämpfte… Warum sollte ich dann nass werden?
Ich wurde von dem Offensichtlichen überrascht, als ich spürte, wie meine Mutter teilweise schlaff wurde und über das Lenkrad fiel, während sie die Kontrolle über das Fahrzeug hatte. Es war in meinem Schoß …
Meine Schwanzrealisierung kam mir als das Erstaunlichste vor, was mir passieren konnte, und ich fing an, Spermaschnüre direkt in meine Shorts zu schieben. Ich drückte sanft hinein
Meine Mutter zappelte ein wenig in ihrem Arsch herum, als ich sie in unsere Einfahrt zog, als ich spürte, wie mein Schwanz, der mehrere Male durchnässt war, bis ich fertig war, nachließ.
Mom parkte das Auto und schaltete das Radio aus. Er schaltete die Zündung aus, lehnte sich zurück und sah mich an.
Beste Fahrstunde aller Zeiten? fragte er mit einem fröhlichen Lächeln.
Absolut kam viel lauter aus meinem Mund, als ich wollte.
Mama lächelte und öffnete die Autotür und stieg aus, hob sich von meinem verbrauchten Schwanz. Ich konnte dann bestätigen, dass sie wegen ihrer Strumpfhose auf meinem Schoß gelandet war.
Er war eindeutig bis zu 4 Zoll von der Unterseite beider Beine durchnässt. Meine Mutter verschwendete keine Zeit und stieg ein. Ich folgte ihr langsam und versuchte, die Unordnung im Inneren zu halten.
Meine Shorts kommen meine Beine herunter. Ich ging in mein Zimmer, zog sie aus und warf sie in den Wäschekorb. Ich zog meine neue Unterwäsche an und legte mich auf mein Bett.
Es war dunkel und ich hatte einen absolut zufriedenstellenden Tag. Nicht, weil es bis morgen das Wasser reichen wird.
Ich war fast eingeschlafen, als mein Telefon mir mitteilte, dass ich eine neue Nachricht von meiner Mutter hatte.
Ich hatte eine tolle Zeit, dir das Fahren beizubringen. Vielleicht können wir es eines Tages wiederholen? … Viel Glück morgen in der Bibliothek …. Ich werde an dich denken 🙂
WAS BEDEUTET ES, MIT IHNEN ZU DENKEN? Das war alles, woran ich denken konnte, als ich in einen friedlichen Schlaf fiel. Je früher ich schlafe, desto früher kommt morgen.
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert