Donna Trump

0 Aufrufe
0%


Herz und Seele
� WRM-Veröffentlichungen 2021 ? Alle Rechte vorbehalten
Erster Teil ? Reflexionen
Mike steuerte den Land Cruiser den Highway hinunter und kehrte in die Stadt zurück. Hatten bei geöffneten Fenstern die Aromen des umliegenden Waldes die Kabine mit dem süßen Duft der Kiefer erfüllt? Störte ihn das heiße, schwüle Wetter nicht? Obwohl der Truck keine Klimaanlage hatte, war es bei geöffneten Fenstern komfortabel. Das Brummen der Reifen auf dem Beton bildete eine fast bezaubernde Kulisse für seine Gedanken.
Hat er Mike Chen angesehen? und er musste sich zwingen, auf die Straße zurückzublicken, um sich nicht in dieser herrlichen Aussicht zu verlieren. Schlief Chen? Er ließ sich leicht in seinen Stuhl fallen und lehnte mit einem Kissen unter seinen Schultern und seinem Kopf gegen den Türpfosten. Sah sein Gesicht aus wie der vollkommenste Ausdruck des Friedens? Augen sanft geschlossen, Brust hebt und senkt sich langsam mit jedem Atemzug, Arme verschränkt, Kinn auf der Brust ruhend? Chen hatte wegen der Hitze und Feuchtigkeit sein Hemd ausgezogen, und Mike fiel es schwer, nicht hinzusehen? was für ein schöner mann, toller muskelton, wunderschöner hautton, perfekte form? und sie standen kurz davor, das Wochenende zu beenden, das für Mike das schönste Wochenende seines Lebens gewesen war. Könnte das, was in den letzten 72 Stunden passiert ist, wirklich passiert sein? Träumte er von all dem? War dieser Mann, der sanft im Sofa nebenan geschlafen hatte, jetzt wirklich sein Lebenspartner? Hat er sich den Ring an seinem Finger angesehen? Es glänzte und funkelte im Sonnenlicht, ist es noch hell in seiner Neuheit? Es ist wie der gleiche Ring an Chens Finger.
?HUPEN? Ist Mike zurück zu der Tatsache, dass er ein Fahrzeug auf einer großen Autobahn fährt? und er war aus seiner Spur.
Chen wachte auf, setzte sich auf seinen Stuhl und fragte: Mike? sagte. bist du in Ordnung? Soll ich fahren? Mike sah Chen schnell an und sagte: Nein? Es geht mir gut ? Hat mich etwas, das ich gerade gesehen habe, abgelenkt? Aus dem Augenwinkel sah er wieder Chens Gesicht, ist er jetzt wach? Diese wunderschönen, schimmernden dunkelbraunen Augen in perfekten mandelförmigen Augenlidern? Die perfekt geformten Augenbrauen oben sahen in Form und Dichte so perfekt aus, dass sie fast eine unechte Qualität hatten? Dieser wunderbare Schopf seidig glänzender pechschwarzer Haare, der wie eine umgedrehte Schale auf seinem Kopf sitzt? kleines Büschel Brusthaare zwischen ihren Brüsten – Mike streckte seine rechte Hand nach Chen aus und berührte leicht seinen nackten Oberschenkel, rieb ihn leicht. Chen legte seine Hand auf Mike und rieb sanft seinen Handrücken. Gab es nichts zu sagen? Über die Aktionen der vergangenen Tage wurde viel gesprochen.
Mike und Chen hatten sich vor Monaten bei einem lokalen Autocross-Event kennengelernt. Mike war vor einigen Monaten in die Stadt gezogen und suchte nach lokalen Amateur-Motorsportveranstaltungen. Unter der Motorhaube, als wir vor dem ersten Start noch letzte Kontrollen und Einstellungen vornahmen, ertönte von hinten eine freundliche Stimme: Hast du dich hier noch nie gesehen? Brauchen Sie Hilfe?? Mike drehte sich um und sah? und haben Sie einen dünnen, geschmeidigen, grinsenden Asiaten gesehen? In T-Shirt, Shorts und Sandalen? Und tragen Sie einen Fahrerhelm? mit Öl in den Händen. Mike streckte seine Hand aus und sagte: Nein, ich glaube, ich habe die Dinge unter Kontrolle, aber ich bin dankbar für das Angebot? Mein Name ist Mike? Was ist dein??
Der junge Asiate streckte seine Hand aus und antwortete: ?Chen? Mein Name ist Chen? und du hast ein fast gleiches Auto wie ich, also habe ich gefragt, ob du etwas brauchst? Ich bin so an meinem vorbei, dass ich das wahrscheinlich im Dunkeln ohne Taschenlampe machen kann?
Aus irgendeinem Grund war Mike sofort bewegt von diesem neuen Eintritt in sein Leben. War er attraktiv, offen, freundlich? und süß ? oh mein Gott, SÜß Wow Habe ich gerade daran gedacht??? »Hört auf mit den Ferngläsern«, sagte Mike sich.
Mike hinzugefügt? Ich bin aber wirklich neu in der Stadt? Und ich kenne nicht viele Leute hier. Ich bin zu Hause viel Autocross gefahren, aber ich weiß nicht, welche regionalen Regeln Sie befolgen oder wie Sie andere Dinge tun können, als ich es gewohnt bin? also brauche ich vielleicht etwas hilfe in diesem teil? Chen antwortete: Kein Problem Das Treffen der Chauffeure ist noch keine 45 Minuten, also warum kommst du nicht zu mir rüber, wir können uns hinsetzen und reden, okay? Mike nickte schnell und als Chen seinen Kopf drehte, folgte Mike ihm wie ein Welpe an der Leine? Warum fühlte sie sich von diesem Mann seltsam angezogen? kontrollierte er tatsächlich einen MANN? Warum?? Solltest du nicht die Aufmerksamkeit der Männer auf dich ziehen? Nur ? Negativität? nein ? Muss man aufhören, Männer so anzuschauen? Mike blickte nach unten, als er Chen über den Parkplatz folgte.
Seit Mike denken konnte, fühlte er sich zu Männern hingezogen? Mädchen jemals? Bis zu dem Punkt, an dem ihre Eltern anfingen, andere Leute einzuladen, von denen sie wussten, dass sie im Alter ihrer Tochter Mike in der Mittelschule waren. Mike das ist ?erforderlich? kam in dein Leben und mit einigen hatte ich tatsächlich Spaß, waren sie alle nur oberflächlich? mit den Eltern zusammen Brettspiele spielen, nach der Schule zusammen nach Hause gehen? aber es hat sich wenig verbessert. Echte Freunde? ernsthafte freunde? Waren das alles Männer? und einige waren viel mehr als nur Freunde.
Damals in der Grundschule hatte Mike bei mehreren Pyjamapartys mit seinen Freunden festgestellt, dass Standard-Nachtwäsche genau so aussehen würde, wenn das Licht ausging? einfaches weißes Höschen – stellt es sich heraus? und eine Welt des körperlichen Vergnügens, erkundet in den exponierten tiefen Tönen harter Penispenis, die in einem engen Kreis auf ihren Decken sitzen, Taschenlampen halten, gestreichelt, berührt, gestreichelt werden? bis diese unglaublichen, unkontrollierbaren Gefühle begannen? dann schnappen sie nach Luft, fallen übereinander, finden schnell ihr Höschen, einige müssen ihr Höschen benutzen, um das Chaos aufzuwischen, das das Sperma angerichtet hat – und krabbeln dann, um unter die Decke zu kommen, als sie Schritte im Flur eines Elternteils hören. Hast du gesehen, worum es bei dem ganzen Lärm ging? dann in einem Bett voller verschwitzter, nackter Jungs schlafen? indem sie ihre Arme umeinander schlang und diesen wunderbaren jungenhaften Duft einatmete? War das für Mike seine Flucht? seine Freilassung? sein Nirwana.
Waren er und seine Freunde in vielerlei Hinsicht zusammengewachsen? sowie ihre Sexualität. Spielten sie nackt auf dem Land, im Wald? Oder nackt schwimmen? Es wurde immer für Jungen akzeptiert. War es für Mike so viel mehr, weil es einfach und bequem war? für ihn, seine Freunde ohne Kleidung zu sehen? vor allem Genitalien und Gesäß? war ein Schwerpunkt Ihrer Aufmerksamkeit? und es erzeugte immer eine sexuelle Reaktion. Bald wussten alle seine Freunde, dass sie Mike finden mussten, wenn sie wirklich für immer davonkommen wollten. Haben Sie eine zweite mündliche Auszeichnung erhalten? und Mike hat es gerne gemacht? Spürt er, wie seine Organe als Reaktion auf die Pflege des Mundes und der Zunge seiner Freunde anschwellen? Gefühl von engen, heißen Boybacken in deinen Händen, während du deinen Schritt an dein Gesicht hältst? Und dann, als sie den Höhepunkt erreichten, fühlten sie sich, als hätten sie jegliche Kontrolle verloren? Ihre Jungs pulsieren und zucken, wenn der Orgasmus überläuft, ihre Beinmuskeln kollabieren, ihre Hüften zittern, als Mike sie hochhebt, während sie im Inneren explodieren? dies war sein persönliches Paradies. Wenn sie älter und reifer werden und anfangen, nacheinander sexuell zu ejakulieren, bekommt Mike alles mit? Die Flut des heißen, klebrigen Jungen in seinem Mund war so an seine ultimative Belohnung gebunden, dass er an nichts anderes dachte, wenn er mit dem einen oder anderen seiner Freunde zusammen war? Er spuckte ihre Last hungrig aus, während seine Teenager-Penisse zuckten und ihre Ladung in seine Kehle entleerten.
Während der High School und dann des Colleges hörte Mike nie auf, von Jungen besessen zu sein? Für ihn existierten Frauen nicht wirklich als potenzielle Partner, weder sexuell noch anderweitig. Jungs, ja? Hatte er ein paar Freundinnen? aber war er zu oberflächlich und erschrocken, als sie versuchten, ihn weiter zu führen? und es brach.
Waren Mikes Eltern nie weit davon entfernt, Mike zu zwingen, Beziehungen zu Frauen aufzubauen? Während der High School und des College wurde der eine oder andere Freund der Familie mit einer Tochter in seinem Alter zum Abendessen eingeladen, und Mike bekam das Auto und etwas Geld, um mit ihm ins Kino zu gehen, und vielleicht einen Hamburger oder so. danach. Mike muss seine Eltern immer glücklich machen, aber diese ?Arrangements? über eine Geschichte hinausgehen.
Als Mike ein paar Bundesstaaten weiterzog, um seine Karriere nach dem College zu beginnen, hoffte er da, dass der ganze Familiendruck wegfallen würde? und sie hoffte auch, dass sich ihre innere Besessenheit von Männern beruhigen würde. Hatte er sein ganzes Leben lang gehört, was für eine Sünde es war, mit einem anderen Jungen zusammen zu sein? und das Richtige war, sich mit einem Mädchen niederzulassen und eine Familie zu gründen? aber er war so verwirrt sein ganzes Leben, seine wahren Beziehungen? dass er sich erinnert, schätzt und sucht? Er war mit anderen Männern zusammen. Er wollte einfach nur in seine Karriere einsteigen, seinen Kopf frei bekommen und sehen, wohin die Dinge gehen würden.
Zweiter Teil ? Chen kommt
Als sie an der Stelle ankamen, wo Chens Auto auf die erste Veranstaltung wartete, zeigte Chen auf einen der Klappstühle? Mike setzte sich und Chen setzte sich auf den anderen Stuhl. Chen fragte: Möchtest du etwas trinken? Habe ich Wasser, Erfrischungsgetränke mitgebracht? Helfen Sie sich, sie?in der Kühlbox? Mike hob den Deckel, holte sich eine Limonade und setzte sich dann wieder hin.
?Mann ? Darauf hast du dich wirklich vorbereitet? Hat Mike es bemerkt, als er sich umsah? Chen hatte eine ausklappbare Markise, unter der er sein Auto abstellte, mit genügend Platz für eine Eistruhe, ein paar Stühle und Werkzeugkisten.
?Ja ? Ich habe vor langer Zeit gelernt, möglichst autark zu sein? Es war einfach mein Glück, dass ich ein Werkzeug oder etwas brauchte, das sonst niemand hatte? schrie Chen. Haben sie beide gelacht? Hat Mike bemerkt, wie entspannt und locker Chen ist? Sein schnelles Lächeln, sein wundervolles Lachen, alles an Chen sprach von ruhigem und ruhigem Selbstvertrauen.
Haben sie gesprochen? über Autos, woher jeder kommt, was hat jeder beruflich gemacht? Chen hatte sein Hemd ausgezogen und waren es nur Shorts und Turnschuhe? Hat Mike diesen hinreißenden jungen Mann neben sich angestarrt? Gut bemuskelt, aber nicht überbaut? starke Arme, große Brust, welliger Bauch, starke Beine? und eine schöne Wölbung in seinen Shorts, die Chen gelegentlich schamlos hinlegt, um ein wenig zu kratzen oder neu zu ordnen? Ein praller Penis war deutlich zu sehen, der sich bis zu einem der Hosenbeine erstreckte. Mike fragte sich, wie er aussehen würde, wenn seine Shorts ausgezogen wären. Wow PAUSE Ich habe gerade diesen Typen getroffen, darf ich mit dir befreundet sein? Sexualisierst du es schon? Hör einfach auf ? Mike nickte und betrachtete die Strecke und andere Autos.
Nachdem der Tag vorbei war, packte Mike seine Sachen in sein Auto und bemerkte, dass Chen immer noch einige seiner Sachen auslud. Mike ging zu ihm und fragte? Hey Chen? brauchst du Hilfe?? ?Sicherlich ? Kann er immer noch ein paar Hände mehr gebrauchen? Nimm es, leg es in den Kofferraum, ja? Im Handumdrehen nahmen die beiden alles aus Chens Auto mit.
?In Ordnung ? sieht es so aus? Und sind wir die Letzten? Ich schätze, wir sollten gehen? Bis zum nächsten Mal sagte Mike. Chen sah ihn an und lächelte? ?Hey? Ich habe eine Idee ? Haben Sie unterwegs eine tolle Burger-Bar und einen Grill? sind Sie neu hier? Willst du mich auf einen Burger und ein Bier begleiten, können wir uns noch ein bisschen unterhalten??
Mike? Hüpfte sein Herz? Hatte sie nie damit gerechnet, allein nach Hause zu gehen? Obwohl sie wusste, dass sie ihren Schwanz rausholen musste? und möglicherweise Fantasien über Chen? aber mehr Zeit mit der Realität verbringen? ?Sicherlich ? klingt gut Lass uns gehen? sagte Mike. Chen lächelte breit mit einem Grinsen und sagte: Großartig Folgen Sie mir?
Dritter Teil ? Wendepunkt
Mike und Chen sind in den Burgerladen eingebrochen? Es war ein kleiner Ort im Straßenrandstil namens Hank’s Place mit alten Tankstellenschildern, Autoplakaten und anderen Highway-Erinnerungsstücken an den Wänden. Schattenlampen hingen über den Kabinen und die Atmosphäre war sehr ?lokales Tauchen? gemütlich. Es gab eine kleine Bühne für eine Band und eine große Schiebetür, die sich von der Rückseite des Veranstaltungsortes zu einer großen Terrasse öffnete. Chen fragte: Möchtest du drinnen oder draußen sitzen? Mike antwortete ?komm schon? Sollen wir drinnen bleiben? möglicherweise weniger Mücken? Chen lachte und ?akzeptierte? Der Kellner führte sie zu einer Nische neben der Bar, ließ ihre Speisekarten da, nahm ihre Bierbestellungen entgegen und ging zur Bar, um die Getränke zu holen.
Nach Häppchen und Bier für die nächsten Stunden? Dann Burger und Bier? dann nur Bier? Haben Mike und Chen über fast alles gesprochen? Jobs, Autos, Eltern, Verwandte, Freunde, Schule, Hobbys, Wünsche? Und im Laufe des Abends, Mike? Bist du normalerweise langsam, dich allen zu öffnen? Sie war total verliebt in diesen Mann. Chens entspannte Art, volle Offenheit, großartiges Lächeln? Ihre wunderschönen Augen? Mikes Mund stand offen, als hätte er einer Bierflasche den Hals zerbrochen. Hat Mike einigen seiner alten besten Schulkameraden Dinge erzählt, über die er nie gesprochen hat? Probleme mit häuslicher Gewalt, Ungeschicklichkeit mit anderen Menschen, insbesondere mit Mädchen? Während des Studiums mit Selbstmordgedanken zum Psychiater? Dinge, von denen er nie gedacht hätte, dass er sie so einfach teilen würde? ist es einfach geflossen? Als wäre Chen der Schlüssel zu der Tür, hinter der er sein Innerstes verbarg? echtes mikro? hinter ihm verschlossen. Und nebenbei? Hatte sie das Gefühl, diesem Mann ihre Seele voll und ganz anvertrauen zu können? Jemand, den sie vor weniger als 12 Stunden getroffen hat. Haben sie geredet, gelacht, sind sie ernst geworden? ein- oder zweimal auf den emotionalen Punkt? Und einmal sprach Mike über einen besonders verletzenden Vorfall, bei dem sein Vater ihn vor seinem besten Freund verprügelte und ihm die Tränen kamen? Chen griff über den Tisch und legte seine Hand auf Mikes und hielt sie fest? und Mike spürte eine Flut von Mitgefühl, Sorge und starker Unterstützung, die von dieser Berührung ausging? Er hob den Kopf und sah Chen in die Augen. und er spürte, wie ein Gefühl der Verwandtschaft und Verbundenheit aus Chens Augen in seine Seele strömte.
Als sich seine Hände lösten, sah Mike auf seine Uhr? ?verdammt Spät ? und ich? muss die ganze Stadt durchqueren und hoffentlich meinen Platz finden mit all dem Bier in mir? Chen ?Ich wohne hier zu nah? und ich will nicht, dass du wegen DWI erwischt wirst? Oder noch schlimmer, stürzt es ab? Komm auf meine Couch zum Campen und du kannst morgens aufstehen und zurückkommen.
Musste Mike widerstehen, über den Tisch zu springen und Chen zu umarmen? bot er stattdessen schwach an? Bist du sicher? Chen lächelte nur und sagte ?komm schon? Ich übernehme die Rechnung, habe ich dich eingeladen? Würdest du das nächste Mal kaufen? Gehen wir nach Hause? Irgendwie, Mike, sollen wir nach Hause gehen? Es hatte einige interessante Untertöne.
Chen öffnete die Haustür eines kleinen einstöckigen Bungalowhauses in einer ruhigen Straße in einem alten Viertel. Er schaltete das Licht ein und als Mikes Augen sich an die Anpassung gewöhnten, sah er ein ordentliches, sauberes, gut organisiertes Zuhause? vielseitiger Stil, schöne Kunsthandwerksmöbel, viele Bücherregale voller wer weiß wie viele Bücher? Holzboden, schöner gemauerter Kamin in der Ecke? viel Holzboden, verputzte Wände und Decken? ordentlich, ordentlich, sauber? sehr bequem.
?Willkommen in meiner bescheidenen Bleibe? , sagte Chen, als er durch den kleinen Eingang zum Wohnzimmer ging. Mike schaute sich weiter um und sagte ?wunderschön? Sehr schön ? Viel besser als meine kleine Wohnung, ist das sicher? Chen antwortete: Ja? Haben Sie diesen Ort vor einiger Zeit bei einem Insolvenzverkauf gefunden? Wurde es mit allem drin verkauft? Möbel, Bücher, Haushaltsgeräte, alles? Ich habe Wochen gebraucht, um alte Kleidung loszuwerden, sogar alte Lebensmittel in der Speisekammer und im Kühlschrank? Und ich bin immer noch nicht auf dem Dachboden? also wer weiß was da drin ist?
Als sie zum Haus gingen, sagte Chen: Lass mich dir zeigen, wo die kritischen Gegenstände sind. Die Küche und der Kühlschrank befinden sich auf der Rückseite, also zögern Sie nicht, sich selbst zu bedienen, wenn Sie Durst haben oder nachts einen Snack brauchen. Das Flurbad ist dort drüben, und das Hauptbad und mein Schlafzimmer sind hier? ? Mike tat es ihm gleich und schaute in Chens Schlafzimmer. Schön groß, ist das Bett nicht gemacht? Aber der Rest des Zimmers war sauber und ordentlich. Das Hauptbad hatte eine Tür, die sowohl vom kurzen Korridor als auch direkt in das Hauptschlafzimmer führte. Ein altes Waschbecken auf einem Sockel mit separaten Warm- und Kaltwasserhähnen, eine riesige eiserne Wanne mit Greiferfüßen und vollständig freigelegten Leitungen zum Baden und Duschen und eine umlaufende Duschvorhangschlaufe mit einem durchsichtigen Vinyl-Duschvorhang, der an der Rückseite hing, füllten seinen Rücken aus. Eine altmodische Toilette mit einem großen polierten Messingrohr, einer Zugkette und einem hölzernen Toilettensitz und -deckel sowie einem hohen, an der Wand befestigten Tank, der an der Schüssel befestigt ist? mit einem Stand-Toilettenpapierhalter? beendete das Zimmer. Der Boden und die Verkleidung bestanden aus sechseckigen weißen Fliesen mit schwarzen Akzentfliesen und der Putz über der Verkleidung war mit einer dicken Schicht glänzender weißer Farbe gestrichen? es war so schwer, dass es fast so aussah, als wäre die Wand gepanzert.
sagte Chen? Sind dies die wichtigsten Punkte, die Sie kennen sollten? Du kannst auf dem Sofa schlafen, wenn du willst, ich habe mich wirklich noch nicht im zweiten Schlafzimmer eingerichtet? noch voller Kisten, sortieren? Oder wenn du das nicht so komisch findest, kannst du mit mir schlafen? beiße ich nicht? mehr ? ? Damit zeigte Chen sein wunderbares Lächeln? und Mike innerlich geschmolzen? Er hatte sehr gut bemerkt, dass Chen während der abendlichen Gespräche keine Freundin, frühere Freundinnen, Highschool-Termine oder irgendetwas erwähnte, das Mike glauben ließ, dass Chen eine Affäre mit einem Mädchen hatte, dass er an Mädchen interessiert war. , hattest du überhaupt ein vorübergehendes Interesse ? Hatte er das alles herausgefiltert, in der Hoffnung, Chen sei schwul? Oder hatte er ein Leben? Ein Mann, mit dem sie sich wirklich identifizieren kann? um wirklich er selbst zu sein er bat sie plötzlich, mit ihm zu schlafen??
Chen griff unter Mikes Kinn, drückte nach oben und sagte: Mach deinen Mund zu, okay? Habe ich nicht angeboten, deinen Schwanz zu lutschen? Einfach ein Bett teilen, damit du nicht auf dem Boden liegst? War es Mike wirklich peinlich? Chen lächelte wieder und sagte: Ich bin in mein Badezimmer gegangen, um mich bettfertig zu machen. Ich gehe?, sagte er. Können Sie das Gästebad benutzen? und wenn Sie eine Zahnbürste brauchen, sehen Sie dann im Medizinschrank nach? Sind noch neue drin? die Packungen? Man weiß nie, wann ein Gast hier sein wird? Damit drehte sich Chen um, legte seine Daumen auf den Hosenbund seiner Shorts, eine mit einer Geste drückte er sie nach unten und kam aus ihnen heraus, enthüllte eine wunderschöne, solide, runden Hintern? und machte das Licht an, als er ins Badezimmer ging? Hat Mike sich im Wandspiegel seinen Unterleib angeschaut? große untere Bauchmuskeln, kleines, dichtes schwarzes Haar? und wiegender, fetter, unbeschnittener Schwanz und ein wirklich schöner Satz tief hängender Bälle.« Mike nickte, drehte sich um und ging ins Badezimmer im Wohnzimmer, um sich auszuziehen und bettfertig zu machen.
Als Mike den Raum betrat, war Chen bereits unter der Decke auf der anderen Seite des Bettes und sah von der Tür weg. Mike ließ sein Höschen offen, setzte sich still auf die Bettkante, hob die Bettdecke an, zog seine Füße hinein und legte sich dann hin. Nicht sicher, wohin es als nächstes gehen wird, nur auf dem Rücken liegen? launisch? warten. Konnte er erkennen, dass er zu viel getrunken hatte? Sein Gehirn fühlte sich benommen an und begann, sich desorientiert zu fühlen, als er sich hinlegte. Er schloss seine Augen, versuchte er nur seinen Geist zu beruhigen? Chen zum ersten Mal vor seinem geistigen Auge gesehen? Dieses warme, lächelnde, freundliche Gesicht? Fühlte sich Mike in Frieden? Wer war dieser Mann? Warum hat es diese Wirkung auf mich? Warum fühle ich mich so?
Wenden wir uns Chen zu, der immer noch Mike den Rücken zukehrt? Ganz ehrlich, Chen war auch beeindruckt von all dem Bier und ist schnell eingeschlafen? Verrieten das langsame, stetige Heben seiner Brust und sein leises Schnarchen Mike, dass die Dinge möglicherweise nicht so waren, wie er dachte, dass er las? Oder vielleicht wegen dem Bier, das Chen trank, bevor er überhaupt ins Bett ging? aber was auch immer? Mike spürte jetzt das Gewicht sowohl des Alkohols als auch des langen Tages auf seinen Augenlidern? Entspannt durch die Entscheidung, morgens mehr nachzudenken? und innerhalb von Minuten fiel er in einen tiefen Schlaf.
Kapitel Vier? Beschleunigung
Hat die Morgensonne begonnen, den Raum zu erhellen? Mike rührte sich, legte sich dann auf den Rücken und rieb sich die Augen. Ja, ich bin dort, wo ich mich erinnere, dass ich letzte Nacht war? Chens Haus? aber wo genau?? Als sein Geist anfing, etwas Ordnung und Bewusstsein wiederzuerlangen, beruhigte er sich dann? War das Leerzeichen daneben leer? Okay, wo ist Chen? Seine Nase füllte sich mit dem Aroma von Kaffee, und er schloss die Augen, legte den Kopf in den Nacken und atmete tief den belebenden Duft ein, der den Raum durchdrang? aaaahhhh? Kaffee —– eines seiner Lieblingsdinge.
Hat er die Augen geöffnet und sich wieder umgesehen? Als er seinen Kopf fast auf die Seite drehte, auf der Chen schlief, bemerkte er da etwas, das er im Dunkeln nicht gesehen hatte? Ein Paar Doppeltüren mit Blick auf eine kleine überdachte Terrasse? War eine Tür teilweise geöffnet? und war es Chen, der mit den Füßen auf einer kleinen Ottomane auf einem Stuhl auf der Veranda lehnte? auf seinen Garten blicken, seinen Kaffee schlürfen, auf die Essenz behaglichen Komforts blicken.
Hat Mike den Ruf seiner Blase gespürt? Er stand auf, ging ins Flurbad, kümmerte sich um seinen Harndrang, kehrte dann leise ins Zimmer zurück und steuerte auf die offene Terrassentür zu.
Als er die Tür erreichte und sie ein wenig weiter öffnete, um hindurchzugehen, drehte sich Chen zu ihm um, lächelte und sagte: Guten Morgen, leuchtende Augen. Nacht Nacht??? Trug Chen nichts, sein Körper war wie Elfenbein geschnitzt, entblößt? perfekt geformte Brust und Arme, gewellter Bauch, ein starkes Scham-V? und Genitalien? Bedeckt die Vorhaut eines großen, unbeschnittenen, rehbraunen Penis die Eichel vollständig und hängt sie leicht von der Spitze ab? ein noch dunklerer brauner Hodensack, große, eigroße Hoden, die vollständig heruntergekommen und locker sind? War er so locker, dass seine Hoden und Hoden locker auf dem Sitzkissen lagen? starke, muskulöse Beine mit gut definierter Muskulatur – sogar seine Füße sahen skulptural aus? keine Verzerrung, perfekt gerade lange Zehen, wohlgeformte Fußgewölbe? Hat Mike eine starke Verschiebung in seinem Höschen gespürt und versucht, es zu ignorieren? Chen machte sich offensichtlich Notizen.
Mike nickte ein wenig, ja? Habe ich geschlafen, als wäre mir in den Kopf geschossen worden? Ich schätze, es waren ein paar, oder?? ? Er blickte in den Garten und setzte sich neben Chen auf den Stuhl.
?Ja ? Ich weiß, dass ich es getan habe? Ich habe nicht mal gehört, dass du ins Zimmer zurückgekommen bist? als ich horizontal ging, war es das? Weg? sagte Chen. Er nahm einen großen Schluck von seinem Kaffee.
Mike fragte: Kann ich etwas von dem Kaffee haben? Riecht gut? Chen? Bleib hier? Soll ich dir einen bringen? Magst du es pur oder abgewandelt mit Sahne oder Zucker oder so?
Hat Mike gelacht? Ich verstehe, du? Bist du ein Kaffee-Purist? Chen antwortete? Kann Kaffee niemals gerührt werden? Und liegt es meistens daran, dass diejenigen, die es tun, nicht wissen, wie man eine großartige Tasse Kaffee ohne Zusatzstoffe brüht? Damit lächelte sie Mike an und ging von der Veranda ins Schlafzimmer. Er schrie über seine Schulter ?oh? während ich fort bin ? Sehen Sie, wir sind nicht viel wegen Formalitäten hier, oder? wärst du bequemer? ? Hatte Mike es geschafft, seine Gedanken genug zu zähmen, um seine Erektion gering zu halten? zur Zeit ? Also stand sie auf und warf ihr Höschen auf den Boden, kam heraus und ließ es dort liegen? das coole stuhlkissen fühlte sich richtig gut auf deinem nackten arsch an und lag die kugelblase tief genug, wo sie das kissen berührte? Fühlt sich gut an, dachte er? ist es wirklich richtig gut? Sich im Sessel etwas weiter zurücklehnen und das Gefühl genießen, völlig nackt in der kühlen Morgenluft zu sein? Schön –
Mike dachte immer wieder darüber nach, was am letzten Tag passiert ist? und er hatte immer noch Probleme, es zu verarbeiten. Erst gestern hat er sich mit seinen Reizen auseinandergesetzt? brechen Sie dies mit einer tief verwurzelten Anziehungskraft auf Männer und ?gesellschaftsfähig? Interessiert an Mädchen? Heute war ihr nur noch dieser Mann wichtig, mit dem sie zu Hause war? der Rest der Welt? Arbeit, Familie, andere Freunde? gab es gar nicht? Wollte sie nur eine Weile mit diesem Typen zusammen sein? die Ruhe und Gelassenheit genießen, die es ausstrahlt? Einfach halten, seine Energie spüren, wie ein kleines Kind auf den Schoß steigen. und sich sicher fühlen.
?Mike? Ist es hier? Ihr Kaffeemann? wo bist du gewesen ? Ich habe deinen Namen mehrmals gesagt? Stand Chen neben Mikes Stuhl? Ah? Ich bin traurig ? Ich bin traurig ? Nur ? Ich schätze, ich denke über einige Dinge nach, die ich vor Montag erledigen muss? Mike nahm den Kaffee, legte beide Hände um die Tasse, hielt sie unter seine Nase und schnappte nach Luft? aaahhh? Dieser himmlische Duft? die Augen geschlossen und dann einen Schluck getrunken? Fantastisch ? Nektar der Götter? Alter, weiß er, wie man Kaffee macht, dachte Mike, als er die Augen öffnete.
?Brunnen ? Sieht so aus, als ob Sie es auch zu schätzen wissen, dass Ihr Kaffee richtig zubereitet wird, oder? sagte Chen, als er sich in seinem Stuhl zurücklehnte. Mike warf einen langen, strengen Blick auf seinen Unterleib, als er an Chen vorbeikam. Chen lächelte nur.
?Oh ja ? Und ist es so schwer zu finden? Und ich versuche immer noch herauszufinden, wie man so guten Kaffee macht? das ist toll? sagte Mike.
Chen lächelte sarkastisch vom Rand seiner Tasse, als er einen Schluck nahm und sagte: ?ah? Fragst du jetzt nach persönlichen Geheimnissen? Ich würde solche Informationen niemals beim ersten Date preisgeben?
Hat Mike gleichzeitig gewürgt und gehustet, als er Kaffee auf die Veranda gesprüht hat? Erste Verabredung????
Chen brach in Gelächter aus, als Mike stotterte und versuchte, sich ein wenig zu beruhigen. jetzt komplett verloren.
?Ich bin traurig ? war er nicht? nicht wahr? Nun, ich schätze, ich habe diesen Kommentar nicht erwartet? sagte Mike und sah sich um, um den verschütteten Kaffee abzuwischen.
Chen, immer noch kichernd, ‚fest sitzen? Habe ich ein Handtuch im Badezimmer? Ich komme gleich wieder? ? Ihre wunderschönen Arschbacken schwankten hin und her, als sie versuchte, daran zu denken, was Mike Chen gerade gesagt hatte, als sie das Schlafzimmer betrat. Erste Verabredung??????
Chen kam mit einem Handtuch zurück, reichte es Mike und setzte sich? Seitlich auf seinem Stuhl sitzend, Mike zugewandt, die Beine im Stuhl verschränkt, der Schritt weit offen – er sah sehr verwirrt aus.
?Brunnen ? warum explosive reaktion auf meinen kommentar?? Fragte Chen. Mike sagte: Ich habe einfach nicht das Abendessen und ein paar Bier als unser erstes Date gesehen, nehme ich an? sagte. Habe ich etwas verpasst??
Chen antwortete in einem humorvollen Ton? Wenn du denkst, dass mir die Art und Weise, wie deine Augen mich ständig beobachten, total entgeht, musst du denken, dass ich entweder blind oder hirntot bin? Wenn dein Aussehen ein Röntgenbild wäre, wäre ich jetzt schon so knusprig?
Hat Mike auf seine Kaffeetasse geschaut? War er sich bewusst, dass er oft nach Chen sah? aber er bemerkte nicht, dass seine Erscheinung so offensichtlich war.
Hat Chen in einem sanfteren Ton gesprochen? ?Hey? Ich bin hier, nicht in der Kaffeetasse? OK?? Er sah Mike Chen an, sah das Lächeln auf seinem Gesicht und fing an zu kichern? dann lachen? Ich glaube, ich war ziemlich offen, oder? sagte Mike. Chen antwortete: Wenn? Wenn du offener wärst, hättest du mich wahrscheinlich gestern auf dem Parkplatz vergewaltigt? nicht wahr? aber ich lasse es normalerweise nicht so weit kommen, bevor ich wenigstens den Nachnamen von jemandem lerne?
Mike lachte und sagte ?ja? Ich glaube, ich war ziemlich klar? also wo von hier??? Chens Offenheit hat Mike völlig entwaffnet und er war völlig entspannt? Etwas, das sie nicht länger mit einem anderen Mann zusammen war, als du dich erinnern kannst? hat es sich gut angefühlt? wirklich nett. Mike lehnte sich in seinem Stuhl zurück, sah Chen an und nahm einen Schluck von seinem Kaffee.
sagte Chen? Habe ich hier irgendwelche Frühstücksartikel? aber ich habe heute etwas zu tun? also warum machen wir uns nicht Frühstück und entscheiden wann wir uns wieder treffen, okay???
Hat Mike gelächelt? konnte nicht glauben, was er hörte? Oder wie fühlte er sich innerlich? Irgendwie fühlte sich das alles angenehm an, als wäre es vorherbestimmt, und das? außerhalb seines Bewusstseins? Genau zu diesem Zweck hatte er diesen Mann gesucht.
Mike hat geantwortet? Klingt es gut? Bin ich nicht schlecht in der Küche? aber beherrschen Sie das Ohr? Du führst, kann ich folgen? ? Damit standen sie auf, holten sich ihren Kaffee und gingen in die Küche? Chens wunderschöne starke Hüften heben und senken sich abwechselnd und führen ihn.
Fünftes Kapitel? Dinge erhitzen
Ging es schnell, nachdem Sie die Küche betreten hatten? Mike hatte keine Zeit, sich um Chens körperliche Verfassung zu kümmern – Chen wühlte im Kühlschrank und fand sofort alle möglichen Dinge auf der Theke? Eier, Milch, Gemüse usw.? fing an, Mike zu zeigen, wo er verschiedene Schalen, Utensilien und Teller finden konnte. Als Chen anfing, Anweisungen zu geben, Mike? Wer war ziemlich gut in der Küche? Er begann, das Gemüse zuzubereiten, die Eier zu schlagen, die Gewürze hinzuzufügen und Chen, der den Herd führte, seine Arbeit machen zu lassen. Haben sie bei der Arbeit gescherzt, gelacht, sich übereinander lustig gemacht? und ein Gefühl, fast zu fühlen, was der andere brauchte, bevor sie sprachen, begann sich zu entwickeln. Wollte Chen die gehackten Paprikaschoten? Bevor er den ganzen Satz sagen konnte, reichte Mike ihm eine Schüssel mit vorgewürzten gehackten Paprikaschoten.
Waren sie in kürzester Zeit am Tisch? davor ein echtes Schlemmerfrühstück? Komplett mit Mimosen, die Mike aus Chens Riegel gemacht hat. Während wir aßen und uns unterhielten, ging das Gespräch in der Bar weiter? in allen Belangen? Ziele, Bestrebungen, Karriere, Probleme, Liebe? und verlorene Liebe.
Mike? Aus Gründen, die er nicht versteht? Fängt sie gerade an, sich über den Schmerz und die Familie zu öffnen, weil sie weiß, dass sie Männer bevorzugt? und ?normal? ? sowie wie sehr es ihn verletzte und verwirrte. Chen hörte aufmerksam zu, als Mike die Affäre erklärte, die er bewusst torpedierte, um keine Verpflichtungen einzugehen, von denen er glaubte, dass seine Familie sie nicht akzeptieren würde. unabhängig davon, was sie für die andere Person empfinden oder wie ihre Handlungen sie verletzen.
Als er merkte, wie offen er war, sagte Mike: Mann? Ich bin traurig ? Wollte ich nicht einen ganzen Eimer meiner dreckigen Familienwäsche auf dich ausschütten? Wirklich ? Ich weiß nicht, wie es angefangen hat? Chen lehnte sich zurück und lächelte, scheine ich diese Art von Einfluss auf Menschen zu haben? Sie hat geantwortet. Sehen sie mich als jemanden, mit dem sie teilen können? Ich schätze, ich bin zu einer Art emotionalem Schwamm geworden? Wusstest du nicht, dass ich aussehe wie ein Schwamm? Du weißt wirklich nicht einmal, wie es aussieht? Sehe ich aus wie ein Schwamm?? Damit fing Chen an, Grimassen und Gesten zu machen? Mike lachte und sagte: Ich versichere Ihnen, dass ich Sie nicht als Schwamm gesehen habe? aber ich weiß es zu schätzen, dass du zuhörst? Habe ich wirklich?
Chen antwortete: Hey? Ich liebe es zu reden? und höre zu? Aber ich muss mich fertig machen, um hier rauszukommen? Lass uns in der Küche fertig werden und planen, wieder zusammenzukommen? OK??? Damit stand Chen auf und fing an, das Geschirr aufzuräumen, und Mike folgte ihm und tat dasselbe. Einmal in der Küche sagte Mike ?hey? Habe ich das gekauft? Gehst du und tust, was du tun musst? Hatten Sie ein tolles Frühstück? Soll ich mich revanchieren, indem ich deine Freundlichkeit reinige? Ohne zu zögern wandte sich Chen von den Gegenständen ab, die er in den Kühlschrank gestellt hatte, und umarmte Mike? und einen Kuss auf die Wange. Hat sich Mike sofort verkrampft? Chen sagte: Du bist es immer noch nicht gewohnt, dass jemand so offen zu dir ist, oder? wenn du lächelst und aufhörst zu umarmen. Mike antwortete schüchtern: Ich? Ich schätze, ich bin kein sehr spontaner Mensch? aber ich will es sein ? Damit sah er auf und in Chens Augen? Chen antwortete: Müssen wir sehen, was wir dagegen tun können? Dann? ? Sie lächelte ihr großes, warmes Lächeln und drehte sich um und ging ins Schlafzimmer. Hat Mike beobachtet, wie sie sich den Flur entlang zurückgezogen hat? Spionierte er aus irgendeinem Grund Chen nicht gerade sexuell nach? sie sehnte sich danach, bei dem Mann in ihrem Körper zu sein.
War Mike gerade mit dem Abwasch fertig, als Chen voll bekleidet in die Küche kam? Er kam hinter Mike hervor und schlang seine Arme sanft um Mikes Taille? Hat Mike sich angespannt und dann entspannt? und legte seinen Rücken auf Chen, seinen Kopf auf Chens Schulter. Chen rieb an Mikes Nacken und sanft ?da drüben? das ist besser ? Schau, ich wusste, dass du das kannst? Mike legte seine Hände auf Chen? und Chen drehte Mike eine Hand zu und öffnete sie? Darin lag ein Schlüssel.
Mike? wofür ist das? Chen antwortete? Mann? Wenn Sie nicht wissen, warum Ihnen ein anderer Mann den Schlüssel gegeben hat, wären Sie verwirrt Wollen Sie sich wiedersehen? demnächst ? Aber da ich gehen muss, musst du mein Haus abschließen? Tu das für mich, wenn du fertig bist, und lass uns mehr über den Schlüssel reden, wenn wir uns wiedersehen. Artikel ? In der Zwischenzeit ? Steht meine Telefonnummer auf dem Papier, in das der Schlüssel eingewickelt ist? Rufen Sie mich heute Abend nach 18 Uhr an? Sollen wir für nächstes Wochenende etwas auf die Beine stellen?
Mike drehte sich um und schlang seine Arme um Chens Taille, genauso wie Chen sich um Mikes Taille geschlungen hatte. Bevor Mike reagieren konnte, gab Chen Mike einen Kuss auf die Wange und sagte Hey Mann? Willst du nicht in diesen wunderschönen Augen gefangen sein? Ich muss mich beeilen? Mike ging aus der Tür, bevor er etwas sagen konnte.
Mike drehte den Schlüssel in der Tür um, überprüfte, ob sie abgeschlossen war, und ging zu seinem Auto. Rasten seine Gedanken, als er zu seiner Wohnung fuhr? Ereignisse der letzten Tage? seine Gefühle? es gab Verwirrung. Haben Sie Schwierigkeiten, sich auf die Straße zu konzentrieren? Während er am Steuer saß, schaltete er das Radio ein, um sich abzulenken. Endlich in ihrer Wohnung, in ihrem Schlafzimmer? Sie brach auf dem Bett zusammen, rollte sich zu einer Kugel zusammen und weinte mehr als je zuvor in ihrem Leben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert