Dünn In Anal Gepisst

0 Aufrufe
0%


Willkommen im WICHSERCLUB DER MÄNNER-?Melinda?
Ich bin Benni. Wir wuchsen alle aus unserer seltsamen 13-Jährigen-Szene heraus. Wir hatten einen ?Wanker Club? weil wir? NEIN? Katze. Wir saßen in einem unserer Schlafzimmer und wichsten heiße Mädchen, die wir alle kannten, einschließlich unserer Schwestern und Mütter.
Wir haben uns selbst herausgefordert, an Orten zu wichsen, die riskieren, mit Rechten anzugeben. Die Schule war ein riskanter Ort. Wir alle haben dort sehr schnell Orte gefunden, an denen wir masturbieren können. Toilettentheken, unter Treppen und Lagerräumen.
Dann, eines Nachmittags, trafen wir uns alle unerwartet.
Melinda
Er hat uns an diesem Tag gehört und ist in Tanners Schlafzimmer gestürmt und hat uns alle gepackt. Als das passierte, stöhnten wir alle ein bisschen und masturbierten immer noch. Er schockte uns, als wir uns abmühten, unsere Schwänze wegzubekommen. Er sagte: ?Niemand bewegt sich? Unterwegs hielten wir an und erstarrten. Sean und ich waren in Tanners Bett und er saß auf einem Stuhl. Er kam und setzte sich langsam auf das Bett. Er sah Sean aufgeregt an, dann meinen Schwanz, dann auch Tanner. Er lächelte und sagte: …
….?Bleibt alle so wie ihr seid.? Wir waren alle erschüttert, erwischt worden zu sein, aber wir bewegten uns nicht. Unsere Herzen klopften, als sie auf die Knie ging und uns ansah, aber mit einem fröhlichen Blick. Es war wirklich heiß, Melinda anzusehen. Große Titten, schöner Körper und schönes Gesicht.
Er sagte: Nun? Was haben wir hier, drei Schwänze. Was soll ich deswegen machen? Tanner fing an zu lachen. Du findest das lustig, Tanner? Tanner sagte: Ja … ein bisschen. Er sagte: Hast du deinen Freunden von mir erzählt, Tanner? ?Nein?? Sie hat geantwortet. Ich sagte, es sei in Ordnung zu masturbieren, aber nur damit du es weißt, ich sagte, ich würde dich nicht stören, richtig? Kinder. Sagte ich nicht Tanner???.
(Melinda war die Mutter der Tanners)
Ja… aber diese… peinliche Mama. sagte Tanner. Okay… lass uns diese Peinlichkeitssache beenden. sagte Melinda. Er begann sich auszuziehen. Ach du lieber Gott?. eine echte lebende Frau, große Titten und sie hat alles für uns ausgezogen. Unsere Schwänze wurden wieder hart, es gab keine Möglichkeit, sie aufzuhalten. Melinda war ?heiße Mutter? In unserem Verein zu denken. Wir masturbierten alle, als wir daran dachten. Tanner erzählte uns immer, dass sie ihn in BH und Höschen gesehen hatte, und wir zeichneten alle Erwachsene, die an ihn dachten. Sie hatte lange rote Haare, große Brüste und einen Körper zum Sterben. Jetzt zog er sich direkt vor uns aus Sean und ich waren sauer, dass Tanner uns nicht von ihrem Angebot erzählte, mit uns zu masturbieren, während wir masturbierten, aber uns wurde klar, dass sie deine eigene Mutter war.
Dachte Tanner?
? oh mein Gott, er macht das?.na und?das ist meine geile Mutter. Wenn mein Vater gewusst hätte, dass er das tut, hätte er es vermasselt und uns alle 14 Mal mit einem stumpfen Messer getötet Ich bin sicher, ich würde nicht versuchen, sie aufzuhalten, ich wollte sie für immer nackt sehen. War er immer da? Schau mich an und wenn ich groß bin, liebst du es, mich zu reiben und meinen Arsch zu fühlen. Er hat mich immer gebadet, als ich klein war, und meinen kleinen Schwanz immer und immer wieder gewaschen. Ich dachte, alle Mütter machten das und dachte nur an meinen Geschmack. Es ist peinlich, aber? … er sieht verdammt sexy aus. Ich weiß nicht, wie oft ich masturbiert habe, um vorzugeben, sie zu ficken?
Melinda??
?.mein Herz schlägt. Ich wollte das schon lange machen. Ich habe einmal gehört, wie Tanner über den Brotklub gesprochen hat.
Leute, weiß ich von eurem kleinen Wichser-Club? und ich mache mich zum neuesten und LETZTEN Mitglied. Jetzt werden wir etwas Spaß haben. Ich sagte.
Hat Benny weitergemacht?
Wir sahen alle zu, wie sie langsam ihr Hauskleid auszog und zu Boden fiel. Oh mein Gott, kein BH oder Höschen und sie ist NACKT Sie drehte sich langsam um und massierte ihre großen Brüste. Die drei Schwänze standen aufrecht. Sie lächelte und näherte sich jedem von uns und griff nach ihren Brüsten und rieb ihre volle Buschfotze. Wusste er, dass wir gleich ejakulieren würden, ohne auch nur einen Wichser zu haben? Er wusste was er tat und ging erstmal vor mir auf die Knie. Er öffnete meine Knie und rieb meine Oberschenkel? Dann fing er an, seinen Mund zu nahe an meinen Schwanz zu bewegen. Er blies seinen heißen Atem auf meinen Schwanz. Er tat dies und kam wie nie zuvor, ohne meinen Schwanz zu berühren. Er sah glücklich aus, als er weiter meine Beine rieb. Dann ging er zu Sean. Seine Augen waren geschockt, als er dasselbe tat. Er rieb sein Bein und blies seinen Atem auf seinen Penis. Er packte seinen Schwanz, als er kam, wollte nicht auf seinem Gesicht abspritzen. Er nahm ihre Hand und schlug sie mit einem Wagenheber. Er ließ das Sperma an seine Wange laufen. Wir starrten alle nur geschockt. Jetzt sein Sohn Tanner. Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück und schloss die Augen. Beide Hände waren um seinen Penis geschlungen. Er schlug ihn groß und er ließ das Sperma einfach in sein Gesicht laufen. Sie stöhnte und fing an, ihre Muschi sehr schnell zu reiben. Er schüttelte seine Hüften und stöhnte erneut. Ich glaube, er hat auf ein Mädchen ejakuliert und dann ist ihm die Luft ausgegangen.
Sie stand auf, hob ihr Kleid auf und lächelte, als sie immer noch mit Sperma im Gesicht den Raum verließ.
Sean und ich haben Tanner gesagt: Morgen, Mann, morgen, machen wir das noch mal? Er sagte, er würde es uns wissen lassen.
——————
Es war ein Freitag, also war er morgen bei ihr zu Hause? … aber am Montagnachmittag ?geöffnet? sagte.
Melindas Gedanken Jr. Ist er wieder in der Highschool?
Meine geheime Fantasie wird wahr. Junge Männer machen mich so sexy, und jetzt gibt es drei, die tun, was ich will. Ich werde sie gut und geil machen und ihnen dann beim Abspritzen zusehen, wie sie mich ficken wollen. Ich möchte ihre Körper spüren. Errege sie alle höllisch für mich und lass sie dann für mich abspritzen. Ich habe es jahrelang unterdrückt. In der Vergangenheit war nur Tanner da, um mich aufzuwecken, aber jetzt lasse ich sie meine Finger nachfahren, meine eigenen Brüste und meinen Körper spüren, und dann werden wir alle zum Höhepunkt kommen.
Ich wollte schon immer Männern beim Ejakulieren zusehen. Ich werde jedes Mal mehr machen und bald habe ich alle drei Sperma im Mund? Das will ich fühlen und ihr Stöhnen hören.
Erinnere ich mich, wie diese glorreichen glorreichen Tage begannen?
jr. Mein Highschool-Freund hat mich in ein weit entferntes Kinderbad geschmuggelt. Er setzte mich in die Scheunentoilette. Er nahm sein Schwert und begann zu stoßen. Er brachte es nah an meinen Mund und ließ mich saugen. Ich war sehr sexuell erregt. Ich saugte seinen Schuss Sperma in meinen Mund und stöhnte. Wir haben das mehrere Male im Laufe von mehreren Wochen gemacht. Kurz darauf griff er nach unten und steckte seinen Finger in meinen Schlitz und rieb meinen Kitzler, während er Sperma in meinen Mund klatschte. Es war der beste Orgasmus, den ich je in meinem Leben hatte. Er musste es nur einigen seiner Freunde erzählen, und bald taten es die anderen Kinder auch. Das Interesse, das ich sah, erregte mich. Die meisten Männer mochten mich wirklich, einige nannten mich ?cum Hure? sagte er, aber es war mir egal. In der Schule war ich beliebt.
Tanners Vater macht das nicht gerne. Er fickt mich schnell und das war’s. Jetzt werde ich diese Kinder dazu bringen, es noch einmal zu tun.
Benni?
Er rief uns alle in sein Schlafzimmer. Er trug nur einen Bademantel. Er sagte uns, wir sollten unsere Hosen runterziehen und ihm dabei zusehen, wie er Seite an Seite auf seinem Bett saß. Er blieb vor uns stehen und erlaubte uns, ihm beim Ausziehen seiner Robe zuzusehen. Er beobachtete mit Vergnügen, wie unsere Schwänze in die volle Erektion gingen. Er legte uns alle zurück, als er anfing, uns zu fühlen. Er befühlte unsere Eier und Schwänze immer und immer wieder. Dabei stöhnte er ein wenig. Wir legten alle unsere Hände hinter unsere Köpfe und sahen zu, wie er mit uns spielte. Als er immer aufgeregter wurde, hatte er diesen aufgeregten, wilden Ausdruck in seinen Augen.
Er warf uns alle zurück und stieg aus dem Bett, die Beine zu uns gerichtet. Er spreizte seine Beine weit und sagte: ?Eh? lass uns masturbieren? Wir haben es alle beobachtet. Er spielte mit seiner Muschi, während alles nass wurde. Er steckte seine Finger hinein und bewegte sie rein und raus. Wir sind alle langsame Kerle, die noch nicht ejakulieren wollen. Er fühlte ihre schönen Brüste und stöhnte. Dann fing er an, ihre Klitoris zu reiben. Er bewegte seine Hüften auf und ab, während er zusah, wie wir alle schneller wichsten. Er rief: Oh mein Gott? Jetzt und er fing an, sich sehr schnell mit beiden Händen zu fingern. Er wusste, dass er uns alle zum Abspritzen bringen würde? Und er tat es. Sie stöhnte und sah uns mit ihren wild aussehenden Augen beim Abspritzen zu, während sie ihre Hüften auf und ab beugte. Wir alle hielten die Großen hoch, als er lauter stöhnte. Er keuchte und schloss dann die Augen und stöhnte und stöhnte.
———–
Hat Melinda in Gedanken gestöhnt?…
Ooooo mein Gott? war das der Himmel?..Dreier beim Abspritzen zuzusehen, als würden sie mich beobachten?.Oh mein Gott, war das heiß?.Ich habe gerade den besten Höhepunkt erreicht, an den ich mich erinnern kann?Ich kann nicht einmal an das nächste Mal denken?
Jetzt bin ich dran. Meine Eltern haben mich vor heranwachsenden Kindern geschützt. Ich wollte gefühlt werden und sie sexuell spüren. Ich habe einen guten Ehemann, aber ich wünsche mir mehr als 15 Minuten im Bett pro Woche. Ich brauche etwas sexuelle Erregung und jetzt habe ich welche. Habe ich irgendwelche Pläne, damit sie ihre kleinen Bälle platzen lassen?
———-
Dachte Sean?
Wow? Tanners Mama ist eine Sexmaschine und will mit uns wichsen? Wir müssen die 3 glücklichsten Männer der Welt sein. Ich habe noch nie eine Frau wichsen sehen, es war unglaublich. Er hat den heißesten Körper, den ich je gesehen habe. Ich werde es morgen trotzdem nochmal machen. Sprich mit Tanner. Sag ihm, dass wir ihn alle lieben oder dass er mehr masturbieren soll.
Benni?
Tanner gründete in der Schule einen Wank Club. treffen sich an diesem Nachmittag. In diesem Moment wurde mein Schwanz hart und ich musste mir eine Jacke um die Taille binden, um ihn zu verstecken. Wir warteten alle auf seine Wegbeschreibung zum Haus der Tanners.
Tanners wollte Mama? eins zu eins? mit jedem von uns. Melinda und ich warfen eins zu eins eine Münze, um zu sehen, wer zuerst dran war. Sean gewann, und Tanner und ich warteten unten, während er nach oben ging.
Melinda??
Komm schon, Sean, und mach die Tür zu. Lass uns eine neue Art von Wichsen machen?
Er nickte, wie ich es erwartet hatte. Ich trug diese neue kurze Robe, um zu sehen, wie seine Augen mich scannen und ihn gut und zäh machen. Ich habe es geliebt, ihm dabei zuzusehen, wie er geil wird, wenn er auf meine Schamhaare und mein Dekolleté schaut. Ich flüsterte ihm zu: (??Was wir zusammen gemacht haben, ist nur unter uns. Sag kein Wort zu den anderen…Okay??.Sag ihnen, dass wir nur masturbieren?Verstehst du, Sean.?)
Ich rieb seinen Fehler, weil er dort stand.
Jetzt, mein kleiner Punk, ist es an der Zeit, dir beizubringen, wie man fotzt, und für mich, deinen schönen Fauxpas zu wichsen. Ich legte ihn mit heruntergelassener Hose auf mein Bett. Nur 69 bei uns, ich habe ihn neben ihn gestellt. Meine Muschi schaut jetzt auf ihr Gesicht. Ich wette, sie ist die erste, die sie aus der Nähe sieht, nass und bereit zum Lecken. Jetzt habe ich seinen Fehler. Warte, Sean, du wirst gesaugt, bis du ejakulierst.
Ich flüsterte: (??okay? Ich hob ein Knie und schob meine Muschi an seine Lippen. Er schluckte und streckte langsam seine Zunge heraus. Ich drückte meine Muschi zu ihm und stöhnte. Er tat das und er leckte meine Fotze wie ein Hungriger Tiger.Junge Männer spritzen schnell so schnell sein ganzes Ding in meinen Mund, dass ich ihren Fehler bekam.Jetzt stöhnte und zuckte sie.Sie musste nicht hart werden und ich spürte, wie ihr heißes Sperma in meinen Mund pumpte.Ich zog ihren Kopf fest an meine Muschi und stieß ihre heiße Zunge. Ich erreichte den Höhepunkt, indem ich meinen Kitzler an ihrer Zunge rieb. Wow, sie schlug sie wieder, als sie ihren Fehler in meinem Mund hin und her bearbeitete. Ein guter kleiner Penner. Er fuhr fort, meine Fotze zu lecken, wie er es tat.
Nach einer Weile erzählte er ihr ?unser kleines Geheimnis? und es anderen nicht zu sagen. Tränen füllten ihre Augen, als sie ihren Kopf schüttelte. Er fing an, meine Brüste zu küssen und mich überall zu befühlen. In diesem Moment war es verlockend, mich nicht von ihm ficken zu lassen, aber ich hatte Pläne. Schließlich hob ich ihn von meinem Bett und sagte ihm, er solle den nächsten schicken.
—-
Benni?..
Ich war in der Schlange. Sean hat keinen Scheiß zu mir gesagt, aber er sah wirklich glücklich aus. Langsam öffnete ich Melindas Schlafzimmertür. Er lag nackt in seinem Bett Ich habe meinen Schwanz daran gehindert, herauszukommen, weil ich ihn eine Minute lang nicht angesehen habe. Er sagte: Komm Benny, lass uns zusammen masturbieren. Lass deine Hosen runter?.shhh?was wir hier machen, ist den anderen verborgen…ok? Ich nickte. Ich war wirklich nervös und tat, was er sagte. Er hat mich mit meinem Schwanz auf seinem Kopf ins Bett gebracht. Ich habe gerade ihre Muschi angeschaut. Er hob ein Bein und ich spürte seine Hand auf meinem Hinterkopf, drückte meinen Mund gegen seine nasse Fotze.
Mein natürlicher Drang war es zu lecken, also tat ich es. Ich war mehr als begeistert. Ich ging einfach weiter und fühlte ihren Hintern und Bauch, als sie leckte. Dann fühlte ich eine Wärme in meinem dicken kleinen Schwanz. Oh mein Gott … als ich meinen Schwanz in seinem Mund sah, fühlte ich mich großartig, als ich nach unten sah. Ich war erschüttert und konnte das Sperma nicht zurückhalten, als es ankam. Er fing sofort an, meine Zunge auf das Klitoris-Ding zu schlagen. Er stöhnte, schüttelte sich, und irgendwie feuerte ich wieder, wieder durch seinen Mund. Ich stöhnte und er auch. Ich sah Sterne und hörte Engel in meinem Kopf, als mein Schwanz versuchte, ein wenig mehr zu ejakulieren. Fühlte er sich aus der Welt heraus??..
Er sagte: Geh und hol Tanner? Ich lag einfach da, als er es sagte.
Ich leckte noch einmal und stand schwach auf und schwankte, um meine Hose zu heben. Ich kam mit einem breiten Grinsen herunter, als ich auf meinem Weg nach oben an einem aufgeregten Tanner vorbeikam. Sean und ich saßen einfach da? Haben wir kein Wort gesprochen?
Nach einer Weile waren Tanner und ihre Mutter immer noch oben, also gingen Sean und ich nach Hause.
Melindas Gedanken zu Tanner?
Das ist mein Baby und jetzt werden wir zusammen wichsen. Es ist Zeit für uns zu fühlen. Ich ließ ihn all seine Kleider ausziehen, damit ich ihn überall spüren konnte. Mein Sohn war heiß auf seine Mutter und wir mochten es. Wir legten uns einfach hin und fühlten uns lange. Er würde ein Liebhaber sein, okay, er küsste meinen Hals so heiß und er fühlte meine Nippel so sanft, also fühlte ich sanft seinen großen Fehler. Seine Hand fühlte sich sanft so gut in meiner Muschi an. Ich zitterte jetzt für ihn. Er glitt nach unten und fing an, meine Muschi zu lecken, braucht keine Richtung. Dann stand er auf und legte seinen Patzer zwischen meine Brüste und fing an, sie langsam zu ficken. Ich fühlte, wie ihre Beine und ihr Hintern alles waren, was ich wollte. Ich fing an, das Ende seines Fehlers mit meinen Lippen und meiner Zunge zu necken. Er kann es nehmen und mit einem großen Sperma in meinem offenen Mund loslassen.
Ich lasse ihn alles genießen. Dann fing ich an, ihn in meinen heißen Mund zu saugen. Er zuckte zusammen, weil sein großer Schwanz noch nie so empfindlich gewesen war. Er fing an, mich wie eine Freundin zu küssen und in einem wahnsinnigen Rausch fühlten wir uns schneller. Ich wollte ihn und er wollte mich so lange, dass ich meine Beine für ihn öffnete. Wir haben seinen Fehler nicht angerührt, als er direkt reinkam.
Da hörten wir, wie das Auto meines Vaters über die Einfahrt hielt.
Tanner war wie eine Feder und sprang über mich hinweg und stürzte in sein Zimmer und knallte die Tür zu. Ich stolperte, um meinen Bademantel zu holen, rannte zur Dusche, schloss und verriegelte die Tür. Wir verschwendeten Zeit, und ich duschte schnell und rieb meine Fotze mit warmem Wasser ein, während ich an das Tanner-Gefühl in mir dachte. Als ich endlich ausstieg, war mein Vater in der Garage und machte etwas. Ich habe gerade das Bett gemacht und mich angezogen. Tanner blieb für einmal in ihrem Zimmer, außer nach mir zu sehen und sehr schnell meine Brüste und meine Muschi zu fühlen?
Wir hatten alle ein schönes Abendessen. (Tanner und ich reiben langsam, aber sanft unsere Beine unter dem Tisch aneinander.)
—————-
Benni?..
Der Idle-Club lief früher zweimal pro Woche, aber es war immer eins zu eins mit Melinda. Sean, ich und Tanner haben nie gesagt, dass wir sie gefickt haben. Melinda und ich haben alles außer Ficken gemacht. Ich denke, das war Sean auch. Sie gab mir Blowjobs, Handjobs und ich kam zu ihren Titten und ihrer Muschi. Sie war unsere masturbierende Freundin und sie war unglaublich?.aber?
Ich habe mich immer gefragt, ob Tanner jemals seine Mutter gefickt hat?
Eines Freitagmorgens gingen Tanner und sein Vater übers Wochenende campen. An diesem Nachmittag waren nur Sean und ich da.
Melinda beschloss, einen Dreier für uns zu machen. Bis jetzt waren wir alle nackt in seinem Bett. Wir lagen alle auf unserer Seite, während ich ihn beobachtete, Sean war hinter ihm. Wir machten Melinda heißer als je zuvor. Er fühlt ihre Brüste, ihre Fotze und ihren Körper, während die beiden Männer sie küssen. Sie stöhnte weiter und dann fühlte ich, wie sie meinen Fehler nahm und ihn in ihre Katze steckte. Er griff zwischen seine Beine und fing an, Seans Fehler auch auf seine Katze zu legen Wollten wir sie beide ficken? Oh mein Gott, das war es.
Wir liebten uns alle wie wilde Tiere. Wir alle stöhnten, als er sich so gut anfühlte. Er fühlte uns, küsste und fickte uns, wie ich es mir vorgestellt hatte. Sean und ich fingen an zu stöhnen, als das Sperma fast da war? Melinda packte unsere Ärsche und fickte wie eine schreiende Maschine Ich traf ihn, ich fühlte Sean schießen und Melinda schrie laut und sie taumelte wie ein Pferd und kam hart. Es zitterte wie Espenlaub, biss in meinen Hals und zog an Seans Haaren. Ich konnte die Anzahl der Wichse, mit denen Sean und ich ihn trafen, nicht zählen. Er hielt uns alle fest, während Sean und ich jetzt im Himmel waren. Kontinuierlich: Oh Baby ja, oh Baby ja, immer und immer wieder.
Es ist seltsam? Die einzige Person, die sie je angerufen hat, ist ?Baby? Es war Tanner.
Melinda??
Tanners und ich… ?Unternehmungen? Besondere. Benny und Sean fragten eines Nachmittags, ob Tanner und ich Sex gehabt hätten. Habe ich ihnen das gesagt?
In Ordnung? Siehst du? a? … es haut mich um und wenn ich aufwache, erinnere ich mich an nichts … Entschuldigung, aber ich kann deine Frage nicht beantworten?
Gerber?
(Meine Mutter, was für eine verdammte Lügnerin.)? (Lächeln)

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert