Echt Marokkanisch Wirklich Gut Saugt

0 Aufrufe
0%


Am nächsten Morgen bekam ich einen Anruf, Zo? Er bat mich, zu ihnen nach Hause zu kommen. Fünf Minuten später betrat ich die Küche. Zo? Er sprach nahtlos mit mir und schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich leidenschaftlich. Dann drehte sie sich mit einem breiten Lächeln um und beugte sich vor und spreizte ihre Wangen und zeigte mir ihren kleinen Arsch mit einem Analplug tief unten.
»Sieht gut aus, nicht wahr, ich habe die ganze Nacht getrunken. Fühlt es sich dort so gut an?
?Wo sind die anderen?? Ich fragte.
Oh, sie sind beide im Zimmer meiner Mutter, komm und sieh zu?
Wir stiegen die Treppe hinauf, Zon winkte mir mit ihrem sexy Hintern ins Gesicht; Ich griff zwischen ihre Beine und rieb ihre Fotze mit einem kleinen Stöhnen von ihren süßen Lippen.
?Zo? Ich werde bald deinen jungfräulichen Arsch ficken, wie fühlst du dich dabei??
?Mmmmmmm geil Rich, sehr geil; aber schau dir diese beiden Hündinnen an?
Wir standen in der Tür und sahen Jo und Tori mit einem riesigen Doppeldildo zu, wie sie sich auf Händen und Knien niederließen und alles in ihre Fotzen fütterten. Zo? Er berührte meine Shorts und zog meinen Schwanz heraus und fing an zu reiben. Dann ging sie zu ihrer Mutter hinüber, packte ihren Kopf und zog ihren Mund zu ihrer Katze.
?Säugt die Mutter ihr Baby?
Ich zog in Tori ein und aß meinen Schwanz in ihrem Mund, während sie mich anlächelte. Ich werde dein Gesicht ficken, bis Tori ihr in den Mund spritzt. Er öffnete sich weit und fuhr mit seiner Zunge über meinen Helm. Als ich sein Gesicht fickte, fing viel Speichel an zu würgen und bedeckte mich. Zo? Ihre Mutter leckt und stöhnt, während sie an ihrem Kitzler lutscht. Ich nahm es aus Toris Mund und schlug ihr mit einer schweren Ladung ins Gesicht. Die anderen beiden begannen herumzulaufen und ihn zu lecken. Ich lehnte mich zurück und dachte darüber nach, wie heiß und geil diese Familie war.
Zoënelt lag im Bett und spreizte ihre Wangen, während sie langsam den Analplug aus ihrem Arsch zog. Sie sah schön und reif aus, ungefähr einen Zoll offen, bereit für mich zum Sodomisieren.
Als ich mich hinter sie bewegte und in ihre Muschi glitt, kniete Jo neben uns und fing an, sie zu streicheln, aber ihre Wangen schob schließlich einen Finger in ihre Tochter. Tori ging zu ihrem Kopf und küsste sie, dann flüsterte sie leise. Hmm kleine Schwester, wenn sie deinen Arsch fickt und es dir Spaß macht, kann ich sie dann meinen ficken lassen?
Ich nahm es ab und sagte ihr, sie solle sich auf den Rücken drehen, damit ich ihr Gesicht sehen konnte, als ich ihren Arsch fickte. Die anderen beiden lagen auf beiden Seiten und zogen ihre Beine hoch und auseinander, jeder fuhr mit seinen Fingern über ihre Fotze und ihren Arsch hinauf. Jetzt war ich so hart wie eine Stahlstange. Ich legte meinen Schwanz auf ihren Ring und drückte sanft; aber es war zu eng, also stand ich auf und ging ins Badezimmer und fand etwas Babyöl. Als ich zurückkam, goss ich eine große Menge auf ihre Muschi und sah zu, wie ihre Schwester und ihre Mutter ihren Arsch massierten, während sie eine Handvoll ihres Arsches rieben. Ich kniete mich zwischen ihre Beine und ließ meinen Schwanz an ihren Schamlippen auf und ab gleiten, dann packte Jo meinen Schwanz und führte die Spitze in ihren Arscheingang ein. Tori hielt eine Wange breit, während Jo die andere hielt; Ich fing an, ihren Arsch langsam zu schieben, rutschte einen Zentimeter hinein und blieb bewegungslos. Sein Gesicht war eine Mischung aus Schmerz und Vergnügen.
Jo küsste ihn sanft auf die Lippen. Fühlt sich gut an Baby, gefällt es dir? Zo?oan und nickte und stöhnte etwas lauter, als Tori ihren Kopf näher brachte und ihre Klitoris leckte. Ich drückte weiter ihren geilen Arsch.
Fick Zo – unsere Ärsche so fest, oh verdammt unglaublich. Ich stieß sie mit einem Schlag tief hinein und versenkte meine ganze Länge in ihrem Rektum. Ihre Augen und ihr Mund öffneten sich weit, als sie laut schrie.
Verdammt, ja, verdammt ja, das ist gut, fick meinen Arsch, Mama, fick den Arsch deines kleinen Mädchens vor dir?
Als Tori erstaunt zusah, lächelte Jo und küsste ihre Tochter. Fühlt es sich wirklich gut an, Zo? tut es nicht weh??
Ich fing an, ihren Arsch zu pumpen, wie sie sagte. Fuck Tori, es ist gottverdammt großartig; oh, oh, oh, ja, fick mich. Es tat ein bisschen weh, Tori, aber es hat sich gelohnt … oh verdammt, ja, ja, ja, ja, lass mich fallen. Mama leckt meinen Kitzler, Tori setzt sich auf mein Gesicht?
Jo leckte und fing an, ihren Arsch zu ficken, während ich ihre Muschi fingerte; Tori beugte sich über ihr Gesicht und senkte ihre Fotze an ihre Lippen. Ich fing an, sie wie ein Verrückter zu ficken und so schnell ich konnte in ihren frischen Arsch rein und raus.
?Jesus Christus kommt, ich komme? Ich spürte, wie sich ihre Pomuskeln an meinem Schwanz festklammerten, als es ein massiver Orgasmus war.
Sekunden später fing ich an, tief in ihren Arsch zu schießen, was sich wie eine Gallone Sperma anfühlte. Jo bewegte ihre Lippen, als ich das Sperma aus dem Arsch ihres kleinen Mädchens herauszog und saugte; dann küsste er Tori und spuckte eine Mischung aus Sperma, Fotzen- und Arschsaft in ihren Mund.
Ich lehnte mich zurück und sah mir diese Mädchengruppe an und dachte, es wäre schön, jemanden zu ficken, aber alle drei waren unglaublich.
Zo? Er neckte seine Schwester und sagte, er streichelte ihre Brüste. Tori, du fühlst dich so satt, dass du es versuchen solltest, ist es nicht verdammt geil, Mama?
Jo lächelte und nickte. Ja, toll, ich wünschte, ich hätte es schon vor Jahren getan. Tori kroch zu mir herüber und küsste mich flüsternd.
Tori nickte und sagte. Auf keinen Fall tut es mir zu sehr weh, fick meinen Mund und meine Muschi, aber nicht meinen Arsch, das sind die Regeln, okay?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert