Familystroking Periodcom Süße Teeniestieftochter Speriod Stiefmutter Und Stiefvater Werden Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ich saß im Klassenzimmer und hörte Mr. Winters Geplapper über etwas anderes, das mir egal war, als ich spürte, wie mein Oberschenkel zitterte. Ich griff in meine Jeanstasche und zog mein Handy heraus.
**Step, triff uns in fünf Minuten am üblichen Ort… Übrigens, alles Gute zum sechsten Jahrestag. Ich legte meine Hände unter den Tisch und schrieb ‚OK‘. Ich sah auf die Uhr und beobachtete, wie sich die Zeiger langsam bewegten. Jedes Mal dreht sich mein Magen um. Sobald sich der große Zeiger fünfmal bewegte, ging meine Hand nach oben.
Herr Winters?
Ja, Fräulein Costelloa?
Kann ich zur Krankenschwester gehen, ich habe das Gefühl, dass mir schlecht wird.
Ja, und wenn du dich übergeben musst, geh auf die Toilette, werde nicht auf dem Flur krank. Lass dir Zeit. Es hätte nicht einfacher für mich sein können. Ich stand auf und verließ den Raum, bog nach links in den vertrauten dunklen Korridor ab und erinnerte mich daran, als Aide sich gerade hier geküsst hatte. Als ich zum Schrank kam, sah ich, wie er sich langsam öffnete, packte mich am Arm und zog mich hinein.
Der kleine Schrank war dunkel, aber das kleine Fenster darüber ließ sehr wenig Licht herein und ich konnte Aidens Gesicht sehen. Ich lächle über seine Gesichtszüge, als er mich gegen die Wand drückt und seine Lippen auf meine drückt. Ich schloss meine Augen und öffnete meine Lippen, als seine Zunge meine fand. Unsere Zungen tanzten in purer Leidenschaft umeinander, unsere Körper wirbelten perfekt umeinander. Seine Hände waren auf beiden Seiten meines Kopfes, als er sich hinunterbeugte, um meine Lippen zu erreichen. Ich ziehe meine Hände von seinem kleinen Rücken weg und kreuze meine Arme um den Saum meines Shirts und ziehe mein Shirt über meinen Kopf, ziehe mich von seinem Kuss zurück. Ich hatte mich von Aiden in der Nähe meines BHs spüren lassen, aber jetzt wollte ich mehr. Ich brauche mehr. Ich vermisse.
Ich schubse Aiden zu den Regalen und ziehe meinen BH aus. Ich entblöße meine C-Cup-Brust. Er sah mit großen Augen auf meine Brust. Er bückte sich und küsste meinen Hals, meine Brust und schließlich meine Brustwarze. Seine Lippen wanderten die rechte Seite meines Körpers hinunter, bis er mich auf der linken Seite küsste und mir am ganzen Körper Schauer über den Rücken jagte. Ich lächelte und brachte seine Lippen zurück zu meinen, seine Zunge fand wieder meine. Meine Brust drückte ihn weg, als ich den Saum seines Shirts fand und anfing, es hochzuheben. Aiden bewegt sich von ihr weg und hebt seine Arme, damit ich sein Hemd über seines ziehen kann. Ich warf sein Hemd beiseite und betrachtete seine wunderschöne Brust und Bauchmuskeln. Aiden legte seine Hand neben mein Gesicht und beugte sich herunter, um mich erneut zu küssen.
Ich lege meine Hände auf seinen Gürtel und löse ihn leicht und ziehe ihn aus den Gürtelschlaufen. Meine Finger bewegten sich jetzt von selbst dorthin, als hätten sie gerade herausgefunden, was zu tun ist. Sie griff nach ihrem Reißverschluss und zog ihn herunter, um den nächsten Knopf zu finden. Ich steckte meine Finger in seine Boxershorts und zog gleichzeitig seine Hose und seine Boxershorts herunter, wodurch ein halbstarrer Schaft zum Vorschein kam. Ich ging vor ihm auf die Knie, auf Augenhöhe mit seinem Glied. Ich fuhr mit meinen Fingern leicht über seinen Schaft, um ihn gerade zu halten. Mindestens 6 ½ Zoll vollständig aufrecht. Ein wenig Vorejakulation sickerte aus seiner Kopfspitze. Ich streckte meine Zunge heraus und leckte sie ab. Es hat nicht gut geschmeckt, aber es war auch nicht anstößig. Als ich seinen Schwanz in meinen Mund steckte, warf Aiden seinen Kopf zurück und schloss seine Augen. Meine Hand war am Ende seines Schafts und ich drehte ihn mit meinem Mund auf und ab. Aiden stöhnte flüsternd, als ich meine andere Hand nahm und anfing, seine Eier zu reiben. Als ich wieder zu seinem Schwanz kam, nahm ich meinen Mund und hob seinen Schaft und leckte ihn von seinen Eiern zu seinem Kopf und legte meinen Mund wieder darauf, setzte den gleichen Vorgang mit meiner Hand und meinem Mund fort. Ich spürte, wie sich seine Eier zusammenzogen und sein Schaft zuckte, als eine heiße Ejakulation meinen Hals traf. Ich hatte nie einen Würgereflex, also saugte ich mehr, als er meinen Hinterkopf packte und seine Hüften nach vorne beugte. Nimm das ganze Sperma raus. Ich mochte den Geschmack nicht wirklich, aber ich habe gehört, dass Männer es mögen, und ich habe alles geschluckt.
Als Aidens aufhörte zu stöhnen und in meinen Mund zu spritzen, nahm ich seinen weichen Patienten aus meinem Mund und legte mich auf den Boden, während Aiden mich anstarrte.
Das war großartig.
Vielen Dank.
Jetzt bist du dran. Ich hatte gehofft, dass du das sagen würdest. Ich konnte die Wärme und Nässe zwischen meinen Beinen spüren, und ich wollte, dass diese Sehnsucht gestillt wurde.
Ich hob meine Hüften, als er meinen Tanga auszog, mein Rock hob sich über meine Hüften. Aiden kniete sich zwischen meine Beine und küsste mich über meine Fotze. Überall, aber wo ich es brauche. Ich stöhnte laut auf, als seine Zunge endlich meinen Kitzler berührte. Er saugte es in seinen Mund und klopfte es leicht mit seiner Zunge. Mein Atem beschleunigte sich, als ich vor intensiver Lust stöhnte. Sein Finger ging in mein Loch und sandte Wellen der Lust über meinen ganzen Körper. Ich wollte nichts in der Welt als das. Außerhalb dieses Moments. Ich beiße mir in den Finger, während sich meine Muskeln anspannen, meinen Rücken durchbiegen und vor Ekstase stöhnen, während Wellen intensiver Hitze und Lust von meiner Fotze zum Rest meines Körpers wandern. Das Gefühl ließ einen Moment später nach, als Aiden meine Säfte leckte. Ich kicherte, als er kam und mich ansah.
Das war großartig.
Vielen Dank.
Meine Eltern fahren dieses Wochenende nach Pocono und meine Schwester soll bei mir zu Hause sein, aber sie hat mir gesagt, dass sie heute Nacht bei ihren Freunden bleibt. Möchtest du kommen und deine echte Überraschung bekommen?
Sicher

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.