Fingerspiel-Teaser

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine Geschichte über mich und meine Mutter und Schwester. Ich bin 23 Jahre alt, 6 Fuß 3 Zoll und 11 Zoll Penis. Meine Mutter ist 39 Jahre alt und immer noch sehr heiß. 36DD Brüste, blonde Haare und eine Größe von 54. Meine Schwester ist erst 16, aber sexy. Sie ist 36B und hat lange Beine. Meine Mutter brachte meine Schwester mit 30 zur Welt. Meine Mutter war mit mir schwanger, als sie 16 war Unser Vater starb nach der Geburt meiner älteren Schwester Mein Leben änderte sich, als ich dabei erwischt wurde, wie ich masturbierte und an ihrem Höschen schnüffelte.
Er sah mich ungläubig an. Ich erstarrte vor Angst, aber was dann passierte, überraschte mich. Meine Mutter ging voran und nahm meinen Schwanz
Oh mein Gott, hast du einen sehr hübschen Hahnsohn? sagte
?oh Mama? Ich stöhnte, als seine Hand anfing, sich auf meinem großen Schwanz hin und her zu bewegen.Er ging auf die Knie und nahm meinen Schwanz in seinen Mund. Saugt wie ein echter Staubsauger
? oh ja Mama, verdammt (ahh verdammt)?
Ich stöhnte wie verrückt und meine Hände waren überall auf seinem Körper. Ich streichelte ihre großen saftigen Brüste über ihre Bluse. Innerhalb weniger Sekunden kniffen meine Augen vor Intensität des Orgasmus zusammen und ich schrie laut auf.
? (Verdammt) Mama Bin ich (ahh) Cumming? und schoss literweise Sperma in ihren Hals. Er schluckte sie alle und fing an, sich auszuziehen. Er öffnete seine Hose und warf sie beiseite. Sie knöpfte schnell ihre Bluse auf. Sie trug keine Unterwäsche. Ihre großen, saftigen und festen Brüste und ihre gut rasierte Fotze zu sehen, bereitete mir das Härteste seit Jahren. Ich hob schnell meine Mutter hoch und warf sie auf das Bett, spreizte ihre Beine und schwang mit meinem Mund an ihrer Fotze herum. Ich fickte ihre Muschi und ihren Kitzler mit der Zunge. Meine Hände bewegten sich nach oben zu ihren riesigen Brüsten. Ich streichelte sie und spielte mit ihren Nippeln. Ich kniff ihn fest und er schrie vor Freude. Ich fuhr mit meiner Hand über ihre Brüste und ihren Bauch. Übrigens arbeitete mein Mund hart an ihrer Muschi. Innerhalb von Sekunden schrie sie auf und ihr Orgasmus traf ihn. Ich konnte ihn nicht mehr ertragen und wollte ihn zur Hölle bringen. Ich streckte meine Beine und legte mich darauf. Die Spitze meines Schwanzes berührt den Katzeneingang, aber meine Mutter ging weg
Komm schon Mama, ich will diese schöne Fotze?
Du kannst diese schöne Fotze haben, aber du musst zuerst ein Kondom kaufen. Ich will nicht schwanger werden?
Ich ging schnell und holte mein letztes Kondom. Ich zog es schnell an und nahm eine Position ein.
Das wäre der größte Schwanz, um in meine Muschi einzudringen, dein Vater ist 8 Zoll groß. Meine Mutter sagte
Dann wird es weh tun, Mutter, wirst du es mir sagen? Ich sagte
Ich schob mein Biest sanft in seine Katze und lautes Stöhnen entkam seinem Mund. Seine Augen schlossen sich und er legte seinen Kopf zurück auf das Kissen. Lautes Stöhnen und Weinen entkommt weiterhin ihrem Mund, während mein Penis ihre Muschi vollständig einnimmt. Seine Augen waren fest geschlossen, sein Gesicht von Schmerz und Lust verzerrt und seine Nägel gruben sich tief in meine Schultern. Ich fing an, ihn immer schneller zu schlagen. Ihre Schenkel heben sich, um meinem Stoß entgegenzukommen.
Verdammt (ahh) Mama du (Scheiße) du bist so eng (Gott) Ich (Jesus) habe noch nie zuvor eine Muschi gefickt (ahhhh). (geschlossen) liebe dich?
Ich (ahh) liebe dich (ah) so sehr, fühle deinen Schwanz (Jesus) so groß?
Ich wollte es immer (ahhhh) an meiner (Scheiß-)Katze. Wollte ich dich schon immer (offff) ficken?
? Ich auch (Christus), seit ich dich letzte Woche nackt gesehen habe (ahhhh)?
?Ich (ahhh) habe das absichtlich gemacht (geschlossen). Seit (Mary) deinen Schwanz gesehen hat (fuck it) wollte ich ihn?
Hast du (Jesus) noch nie einen besseren Schwanz (ahh) als deinen gesehen?
Nichts (ohhh ohhh) war in meiner Muschi, seit dein Vater gestorben ist (ohh ahhh)?
Ich wollte dich immer (ohhh) ficken (offffff) Junge?
Ich habe immer davon geträumt, dich und Jenny (Jesus Christus) zu vögeln?
Du willst uns beide ficken?
(Verdammt) ja und du (ahhhhh) hast du Kinder?
Diese verängstigte Mutter schwieg einige Sekunden.
?(ahhh) hör auf David (Scheiße) hör jetzt auf?
Ich hörte auf, sie zu ficken, aber ich behielt meinen Schwanz in ihr
Ich möchte dich etwas fragen, David. Sag mir die Wahrheit?
Ja Mama?
Willst du mich schwängern? fragte sie, während ihre Beine hinter meinem Arsch verschränkt waren.
Ich sah tief in ihre lustvollen Augen und antwortete.
Ja Mama?
Dann zieh das Kondom ab und schwänger mich. Sperma in mir?
Ich zog schnell meinen Schwanz zurück und schnappte mir das Kondom und zog es in einem Zug heraus. Ich warf das Kondom beiseite. Ich schob meinen Schwanz langsam zurück in seine Muschi. Sie schrie laut, als mein Schwanz wieder in ihren Schoß eindrang. Ich fing an, ihn so schnell wie möglich zu stoßen. Schreie, Stöhnen und unsere geilen Gespräche erfüllten den Raum
Ja, David (ahhhh) bring mich zum Abspritzen. (Jesus) in mir abspritzen?
Ja Mama (verdammt) ich gehe (offff) ich mache dich schwanger. Wollte er dich schon immer (oh Gott) schwängern (ahhh)?
Diese Worte brachten meine Mutter in die Enge und sie stieß einen lauten Schrei aus.
?DAVID ICH (AHHHHH) ARBEITE?
gleichzeitig ejakuliert
?AHHHH SOLCHE MUTTER? Ich schrie, als ich ejakulierte.
Als ich damit fertig war, den fruchtbaren Schoß meiner Mutter mit meinem dicken, fruchtbaren Sperma zu füllen, wurde mir schwindelig und Wellen der Lust fegten durch meinen Körper. Unser Orgasmus ließ nach und ich brach auf den Brüsten meiner Mutter zusammen. Als wir wieder zu uns kamen, fing ich wieder an zu spielen. Unsere Zungen schlossen sich zum Küssen und meine Hände streichelten ihre Brüste.
Ohh David, was haben wir getan? Meine Mutter sagte, brich den Kuss nicht ab
Habe ich dich schwanger gemacht?
Ich weiß, aber was werden wir Jenny sagen?
Ich weiß nicht, haben wir 9 Monate Zeit, um uns eine Titelgeschichte auszudenken?
Ja, wir werden ihm etwas sagen?
Der Raum verfiel in Stille. Ich leckte und saugte an ihrer rechten Brustwarze und meine Hand massierte ihre linke Brust
Lass mich gehen, David, werde ich ein Bad nehmen? Meine Mutter stand auf, als ich meinen Schwanz in ihre mit Sperma gefüllte Muschi zog. Meine Mutter stieg aus dem Bett und ein Tropfen unserer gemischten Säfte fiel auf den Boden.
Schau Junge, du hast mich so voll gemacht, dass ich buchstäblich spüren kann, wie es in meiner Muschi fließt? sagte er mit einem Lächeln
? Stellt dies sicher, dass Sie schwanger sind? sagte ich lächelnd
Er ging ins Badezimmer. Ich war zu müde, um etwas anderes zu tun, weil die Katze meiner Mutter mein Leben verzehrt hatte. Ich zog in das Zimmer meiner Mutter. Du hast fröhlich gefickt, bis meine Schwester kam.
Wie ich meinen Bruder in der nächsten Episodengeschichte gefickt habe

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert