Heißes Paar Wird Auf Der Couch Verrückt

0 Aufrufe
0%


Ich komme aus einer Militärfamilie. Auch wenn ich mit mir selbst nicht einverstanden war, habe ich immer diejenigen unterstützt, die es taten. An einem Wochenende durfte ich sie mit dem Segen meines Mannes unterstützen Er war beim Militär und verstand vollkommen, was los war, fast entmutigt.
Wir waren auf dem Heimweg aus dem Urlaub in Dallas unterwegs. Da wir es nicht eilig hatten, übernachteten wir in einem Hotel und ruhten uns am Abend etwas aus. Wir gingen für ein spätes Abendessen und einen Drink in die Hotelbar. Während wir dort waren, kamen wir ins Gespräch mit einem Mann namens Jeff, der beim Militär war. Mein Mann, der beim Militär ist, fing an, Kriegsgeschichten mit ihm zu teilen. Mein Mann fand heraus, dass er für seine zweiwöchige Forschungs- und Entwicklungsarbeit eigentlich auf dem Heimweg aus dem Irak war. Sie kehrte über Dallas ins Land zurück, aber ihre Flüge nach Hause verzögerten sich wegen Nebel.
Ich sagte scherzhaft, es sei eine lange Zeit, ins Bett zu gehen, solange er fort sei. Ja, sie lachte mit der Dame. Eine Weile wurde nichts weiter gesagt, während wir alle auf unsere Getränke starrten. Schließlich sagte uns mein Mann, er würde ins Bett gehen und ihn aufwecken, wenn ich ins Zimmer zurückkäme. Ich war etwas verblüfft und versuchte zu verstehen, was er meinte, als er mir sagte, ich solle Spaß haben. Nachdem ich meinem Mann einen Kuss gegeben hatte, setzte ich mich wieder hin und fing an, mit Jeff zu reden.
Wir haben ein bisschen geredet, und ich habe herausgefunden, dass er verheiratet ist, und er hat gehört, dass seine Frau sich zu Hause über ihn lustig gemacht hat. Danach plauderten und tranken wir fast die ganze Nacht und verließen schließlich gegen Mitternacht den Raum. In wortloser Zustimmung ging ich mit Jeff zurück in sein Zimmer. Es war fast wie ein erstes Date, wir standen im Flur und keiner von uns wusste, was wir tun sollten. Gerade als er umkehren wollte, bückte sich Jeff und küsste mich auf die Lippen. Ich nahm seine Führung und küsste ihn zurück.
Ich war so aufgeregt und nervös wie eine Jungfrau. Ich hatte meinen Mann noch nie zuvor betrogen und konnte wirklich nicht glauben, dass ich es jetzt tun würde, besonders wenn mein Mann davon wusste Jeff öffnete die Tür und wir betraten den Raum. Ich fing an zu zögern, als er wieder anfing, mich zu küssen, meinen Arsch rieb, während er mich küsste. Ich erinnerte mich daran, dass ich das für einen Soldaten tat. Ich denke, ich sollte mich beschreiben, ich bin eine Mutter von drei Kindern mit 5-6 braunen Haaren, blauen Augen. Ich habe 36c Brüste und bin mit 150 Pfund nicht sehr schwer. An diesem Abend trug ich mein Reiseoutfit, das nur aus einem blauen Sommerkleid und passender Unterwäsche bestand.
Wir küssten uns leidenschaftlich und heftig, als wir ihr Zimmer betraten. Ich musste eigentlich vorschlagen, dass wir in ihr Zimmer gehen, da wir uns auf dem Flur küssten und sie meinen Rock über meinen Arsch zog und mein Höschen bis zu meinen Knien herunterzog. Ich zog mein Höschen komplett aus und ging in ihr Zimmer.
Ich war jetzt wirklich erregt. Ich weiß nicht, ob es der Nervenkitzel des Fremdgehens oder die leidenschaftliche Leidenschaft ist, meine Unterwäsche im Flur zu verlieren, ich war so oder so heiß. Nachdem ich ihr Zimmer betreten hatte, spielte ich ein wenig mit ihrer Jeans herum, bevor ich sie schließlich auszog. Ich war mir nicht sicher, was ich denken sollte, nachdem sie gegangen waren. Der Mann war riesig
Ich war nicht mit vielen Typen zusammen, aber ich hatte meinen Anteil und er war der Größte, den ich je gesehen habe. War sie 9 Jahre alt? lang und einfach 3? um. Es war zwar schwierig, aber er stand nicht aufrecht, wie die meisten, die ich gesehen hatte, was ihn aufrecht erscheinen ließ, als wäre er von seinem eigenen Gewicht nach unten gezogen worden. Also ging ich auf meine Knie und fing an, seinen Schaft zu lecken. Jeff begann sofort vor Vergnügen zu stöhnen, aber um meine Fähigkeiten nicht zu schmälern, bevor eine sanfte Brise lang genug war, um die gleiche Reaktion zu bekommen.
Ich schmeckte sofort Pre-cum, während ich sie leckte. Ich hätte wissen müssen, was passieren würde, aber ich hatte Spaß. Wenn ich es am wenigsten erwarte, Jeff? oh ja? und spritzt mein Gesicht und meine Brust mit heißem, klebrigem Sperma. Ich war klatschnass, es lief durch meine Brüste, mein Kleid war bedeckt. Wenn ich versuchte zu verbergen, was ich tat, war dieser Traum vorbei. Jeff stöhnte, als die letzten Tropfen der Ejakulation ausliefen und fiel zurück auf das Bett.
Er saß für eine Sekunde da und badete in seinem Sperma, bevor er aufstand. Ich sagte, ich würde etwas putzen und ging ins Badezimmer. Dort zog ich mein Kleid aus und spülte etwas von meiner Wichse in das Waschbecken. Natürlich habe ich auch ein Handtuch benutzt und mein Gesicht und meine Brüste gereinigt und mich so frisch wie möglich gemacht. Ich wollte versuchen, mein Höschen zu finden und so sexy wie möglich zu ihr zu sein, aber als ich es nicht finden konnte, beschloss ich, in meinem BH auszugehen, mein Kleid musste sowieso trocknen.
Jetzt gibt es eine Sache, die Sie über die Armee verstehen müssen, Sie haben immer einen Kriegskameraden. Daran hatte ich zu Beginn der Nacht nicht gedacht. Daher war ich überrascht und verlegen, als ich nur mit einem BH bekleidet aus dem Badezimmer kam und Jeffs Mitbewohner auf einem Stuhl saß und sein Getränk mit dem mixte, was er ins Zimmer gebracht hatte. Jeff hatte seine Hose ausgezogen, aber seinen Boxer hochgezogen, kam direkt auf mich zu, bevor ich mich wieder ins Badezimmer zurückziehen konnte, nahm mich am Arm und führte mich zum Bett.
Er teilte mir freundlicherweise mit, dass Bryce zur gleichen Zeit in seiner Einheit Urlaub hatte. Hat er gesagt, dass Bryce seinen geliebten John-Brief wirklich von seiner Verlobten bekommen hat? vor ein paar Wochen. Er küsste mich auf den Hals, als er fragte, ob ich Bryce helfen könnte, seine alten Affären zu vergessen. Ich war immer bereit, einem Soldaten zu helfen, und außerdem betrog ich bereits, also was ist mit einem anderen Soldaten zur gleichen Zeit? Ich küsste ihn und sagte, ich würde es tun. Ich fühlte mich sehr schüchtern und extrem billig, stand auf und ging zu Bryce hinüber. Ich stellte mich vor und nahm einen Schluck von seinem Drink. Ein Whisky war einfach und ich bin kein Whisky-Fan, aber ich leerte sein Glas in einem Zug, bevor ich ihn bat, es für einen weiteren Schluck zu mischen.
Ich nahm einen weiteren Schluck und stellte ihn auf den Tisch. Ich nahm ihre Hand und bückte mich und legte sie auf meine rasierte Fotze, während ich sie auf die Lippen küsste. Mit meiner Hand über seiner führte ich seine Finger, um in mich einzudringen und mich zu reiben. Meine andere Hand rieb seinen Schwanz durch seine Shorts. Ich merkte, dass er nicht so groß war wie Jeff, aber er musste sich trotzdem nicht schämen. Ich zog seine Finger aus mir heraus, ich konnte den warmen Moschusduft meiner nassen Fotze riechen. Ich ging wieder auf die Knie und zog ihm Shorts und Boxershorts aus. Ich hatte Recht, es war kleiner, aber nicht klein, um 7?
Zum zweiten Mal in dieser Nacht nahm ich einen Mann, der nicht mein Ehemann war, in meinen Mund. Sie zog meinen BH aus, während ich daran saugte, und ich zog ihn für sie aus. Aus einer Laune heraus nahm ich seinen Schwanz zwischen meine Brüste und rieb ihn. Bis dahin hatte ich noch nie einen von ihnen genommen, um von der Brust zu ejakulieren. Ich hatte das nicht erwartet, aber plötzlich ejakulierte er auf meine Brüste Seltsamerweise fühlte es sich gut an, es zwischen meine Brüste zu spritzen, aber zumindest war es nicht so schlimm wie Jeff.
Als er fertig war, beugte ich mich hinunter, um Bryce zu küssen, und wischte dann meine Brust mit seinem Hemd ab. Als ich aufstand, hatten sie beide ihre Hände auf mir, es war mir egal. Abgesehen von der Tanzfläche in dem Club, in den ich auf dem College gegangen bin, wurde ich noch nie von zwei Männern gleichzeitig belästigt, und ich liebte das Gefühl. Während Jeff meine Lippen küsste und vor mir an meiner Fotze spielte, war Bryce hinter mir, küsste meinen Nacken und drückte meine Brüste.
Ich war in keiner Weise darauf vorbereitet, was als nächstes passieren würde. Das ganze Sandwich wurde auf ein Bett gelegt, wo Jeff auf den Rücken fiel und mich hinüberzog. Nach einigen Anpassungen drückte Jeff meine Hüften und rieb seinen Schwanz an meiner Klitoris. Bryce saugte jetzt an meinen Nippeln und rieb mein Arschloch. Ich habe es noch nie mit Anal versucht, aber ich habe es immer genossen, die Ecke meines Arschlochs zu reiben, und dieses Mal war es nicht anders. Ich war unglaublich darauf vorbereitet, dass alles in mir sein und mich ausleeren würde.
Ich stand auf meinen Knien auf und packte Jeffs Monsterschwanz. Mit einem tiefen Atemzug, unsicher, wie es passen würde, begann ich, Jeff in mich hineinzuschieben. Ich war noch nie nervös. Als ich seinen nach Luft schnappenden Körper sah, schob ich ihn langsam auf mich zu. Ein paar Mal, wenn es anfing zu schmerzen, zog ich mich zurück und drückte es ein wenig mehr nach unten. Es hat eine Weile gedauert, bis ich alles verstanden hatte, aber ich war mir sicher, dass ich den Prozess genossen habe
Ich kam in dieser Nacht hart. Jeff war viel größer als mein Mann, und es tat weh, aber es fühlte sich auch wirklich gut an. Ich wand mich vor Ekstase, während Bryce immer noch an meinem Arschloch spielte. Dann ging Bryce noch einen Schritt weiter. Während ich abspritzte und ich nicht merkte, was er tat, fing er an, seinen Schwanz in meinen Arsch zu schieben Ich dachte, ich würde mich mit zwei Erhängten in mir in zwei Teile teilen. Stattdessen kam ich hart.
Ich hatte absolut keine Kontrolle. Wir hatten einen Punkt erreicht, an dem ich nur noch ein Stück Fleisch war, in das sie ihre Schwänze stecken konnten. Ich war gut, sie haben unserem Land gedient, sie haben ein Stück Fleisch verdient. Die Tatsache, dass er härter als sonst abspritzte, half dabei. Ich schrie sie an, nicht aufzuhören. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich anfange zu spüren, wie Jeff in mir aufflammt. Das brachte mich dazu, wieder zu kommen, und bald füllte Bryce meinen Arsch mit Sperma.
Bryce war der erste, der erschossen wurde. Es war das erste Mal, dass jemand in meinem Arsch ejakuliert hat, ich brauchte eine Weile, um mich an die Ejakulation zu gewöhnen, die versuchte, sich da herauszuschleichen. Ich war genervt, als mein Arsch versuchte, es zu halten, aber es leckte immer noch. Inzwischen begann Jeff zu sacken. Ich schwankte und mit einem sprudelnden Spermastrom ließ ich es durch mich gleiten.
Ich wälzte mich mit gespreizten Beinen auf dem Bett und ließ alles fließen. Die Männer umarmten mich, küssten mich und rieben meine Brüste. Anscheinend sind wir so eingeschlafen, weil wir plötzlich von dem Sergeant geweckt wurden, der an die Tür klopfte und ihnen sagte, sie sollten aufwachen. Wir beeilten uns alle, uns anzuziehen, ich konnte mein Höschen nicht finden, und bevor ich meine restlichen Kleider zur Tür werfen konnte, öffnete sich die Tür. Ich war da, nackt und nackt, hielt meine Klamotten und spritzte über meinen ganzen Körper, während ein großer schwarzer Mann mich anstarrte.
Er verlässt den Raum, nachdem er den Männern zugeflüstert hat, dass er gute Arbeit geleistet hat. Es war mir sehr peinlich, mich anzuziehen, aber ich konnte mein Höschen nie finden. Ich gab jedem der Männer einen dicken Kuss und sagte, ich hoffe, sie mochten mein Dankeschön für ihr Dienstgeschenk. Also ging ich zurück in mein Zimmer, um meinen Mann zu treffen.
Mein Mann schlief in meinem Zimmer, aber er wachte auf, als ich ankam. Er fragte, wie es sei, und ich erklärte es ihm ausführlich. Obwohl er vielleicht ein wenig traurig wirkt, kann ich auch sagen, dass er sehr offen ist. Als ich fertig war, küsste er mich und zog mein Kleid aus. Er starrte auf meinen mit Sperma verkrusteten Körper, bevor er lächelte und mich zurück aufs Bett drückte. Er spreizte meine Beine und kletterte auf mich.
Normalerweise fühlt sich mein Mann innerlich großartig und ich ejakuliere fast jedes Mal. Dieses Mal muss Jeff mich wirklich angepisst haben, denn er schien mich nicht mehr so ​​auszufüllen wie früher. Ich verbrachte Jeffs ganze Zeit damit, über das Biest in mir nachzudenken und vorzugeben, ein Orgasmus für ihn zu sein. Wir sind immer noch glücklich verheiratet und haben immer noch ein tolles Sexleben, aber hin und wieder träume ich davon, meine Schulden bei einem Ehepaar zu begleichen, das aus dem Krieg zurückgekehrt ist.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert