Joi-Masturbationsanweisungen Und Pov-Domina-Videos

0 Aufrufe
0%


?Fluchen? Ich dachte mir, was ich in diesem Job nicht brauche. Etwas, das tatsächlich passieren wird.? Ich nahm einen zweiten Job als Wachmann an, um mir etwas dazuzuverdienen. Als meine Ex-Freundin und ich uns vor ein paar Monaten getrennt haben, ist er sofort eingezogen und hat meinen Namen auf dem Mietvertrag für unser Haus hinterlassen. Ich habe versucht, die Dinge am Laufen zu halten, bis der Mietvertrag Ende des Jahres auslief.
Ich mache diesen Job seit etwas mehr als einem Monat, normalerweise 3 oder 4 Nächte pro Woche, Nachtschicht – 23 Uhr. Um 7 Uhr morgens Nach Beendigung meiner Schicht würde ich zu meiner eigentlichen Arbeit gehen, außer am Samstagabend, da ich sonntags immer frei habe. Ich bin diesen Samstag mit einem Firmenwagen auf dem Grundstück herumgefahren. Es war eine kürzlich geschlossene Fabrik, als sie das Geschäft nach China verschifften. Das Unternehmen versuchte, die Immobilie zu verkaufen, hatte aber aufgrund des Immobilienunfalls nicht viel Glück. Daher mussten sie für die Sicherheit des Eigentums sorgen. Normalerweise war es ein einfacher Job. Sie gingen jede Stunde herum, um sicherzustellen, dass die Türen und Tore verschlossen und nichts Verdächtiges waren. Alle Gebäude waren mit externen Vorhängeschlössern verschlossen, so dass es sehr einfach war, sie zu überprüfen, indem man sie mit einem Lichtstrahl beleuchtete. Wenn Sie nicht patrouillieren, befinden Sie sich seit den Anfängen der Fabrik im Wachhaus. Es hatte ein kleines beengtes Büro, ein winziges Badezimmer und ein winziges Ankleidezimmer. Es war direkt neben der Haupttür, die verschlossen war.
Es war gegen 12:30 Uhr. und ich machte meine zweite Patrouille in der Schicht, als ich ein Loch im Zaun sah. Das Loch war nicht da, als ich vorher vorbeiging. Ich hielt das Auto an und stieg aus, um nachzuforschen.
Jemand muss einen Bolzenschneider benutzt haben, um einen Abschnitt zu schneiden. Bevor ich meinen Vorgesetzten oder das Gesetz anrief, beschloss ich, mich zuerst umzusehen. Ich hatte mein Handy in der Jackentasche und eine Taschenlampe in der Hand. Es war einer dieser großen Maglight-Typen mit 4D-Batterien, also wusste ich, dass ich ihn bei Bedarf als Stab verwenden konnte. Ich hatte auch ein paar dieser Schnüre, mit denen man jemanden zurückhalten konnte, obwohl ich bezweifelte, dass ich sie brauchen würde. Ich bin kein Polizist und es ist nicht meine Aufgabe, Leute zu fangen. Ich blieb sehr wachsam und ging leise durch das Grundstück.
Ich habe sie gehört, bevor ich sie gesehen habe. Stimmen kamen aus der Ecke eines Gebäudes vor mir. Ich schaute vorsichtig um die Ecke und war überrascht, was ich sah. Es war wahrscheinlich ein Paar in ihren jüngeren Jahren. Der Junge war dünn, hatte dunkles Haar und locker sitzende Kleidung, was dem heutigen Stil entspricht. Seine Hose war offen und er war auf den Knien, bevor sie an ihm saugte. Soweit ich sehen konnte, war sie zierlich, hatte kurzes braunes Haar und trug einen kurzen Rock und ein Oberteil mit Spaghettiträgern. Ich bemerkte auch frisches Graffiti-Spray auf der Wand hinter ihnen. Als mir klar wurde, dass sie einbrechen, dachte ich, dass sie wahrscheinlich nicht gefährlich sind. Ich nahm mein Handy aus der Tasche und schaltete es in den Kameramodus. Dank einer Wandleuchte daneben waren sie perfekt ausgeleuchtet. Ich machte schnell ein paar Fotos und näherte mich ihnen dann. Sie bemerkten mich nicht, weil sie zu beschäftigt waren – er war am empfangenden Ende, also konzentrierte er sich auf die anstehende Aufgabe.
Komm schon Hailey, leck meinen Schwanz okay? hörte ich den Jungen sagen. Die Hand des Jungen lag auf ihrem Kopf und er schlug ihr mehrmals mit seiner freien Hand ins Gesicht, während ich zusah. Das Mädchen hörte nicht auf, sondern arbeitete weiter an ihrem Brötchen.
Weißt du, dass du liebst, du Schlampe, Schlampe? sagte er grob und drückte seinen Kopf nach unten. Das Mädchen schien zu genießen, was sie tat, und ich spürte ein Wackeln in meinem Schwanz, als ich es beobachtete. Aber ich wurde nicht dafür bezahlt, also ignorierte ich einfach meinen Schwanz und ging weiter.
Als ich einen Meter von ihnen entfernt war, schaltete ich meine Taschenlampe ein und richtete das Licht auf sie, während ich schrie: Sicherheit – hör auf, was du tust. Ich weiß, es klingt lahm, aber das ist alles, woran ich denken kann. Die Reaktion war fast augenblicklich. Der Junge drehte den Kopf, um hinter sich zu sehen, und geriet in Panik, als er mich und meine Taschenlampe fast über sich sah. Er muss zuerst seinen Schwanz herausgeholt haben und dann angefangen haben, in die entgegengesetzte Richtung von mir zu rennen. Aber in seiner Eile kollidierte er mit dem Mädchen, das ihm eine Minute zuvor einen geblasen hatte, und riss ihn von den Knien. Er schaffte es aufzustehen und setzte seinen Weg fort. Ich nahm mein Handy und machte ein Foto davon, als ich weglief.
Ich überbrückte die Distanz zwischen mir und dem Mädchen, das immer noch am Boden lag. Dann bemerkte ich, dass er einen Rucksack neben sich auf dem Boden hatte. Der Junge war zu schnell, um mich einzufangen, selbst wenn ich es versuchen wollte. Aber er war wie ein Kätzchen in einem Baum gefangen.
?Beweg dich nicht? sagte ich und lehnte mich zu ihm. Er sah mich an und sah ein wenig benommen aus, als hätte ihn der Wind umgehauen. ?Bist du in Ordnung? kannst du aufstehen?? Ich habe sie gebeten. Er nickte und begann aufzustehen. Ich half ihr aufzustehen und steckte mein Handy in meine Tasche. Ich packte ihn am Arm und hinderte ihn daran, zu fliehen. Ich steckte meine Taschenlampe in ihren Schlitz und nahm einen Plastikhalter aus meiner Tasche. Ich drehte ihn so, dass sein Rücken mir gehörte, packte seine beiden Arme und faltete seine Hände zusammen. Dann befestigte ich die Krawatte um seine Handgelenke und zog sie fest. Er stieß ein leises Stöhnen aus, als er das Plastikfleisch aufschnitt. Ich sah mich um und sah, dass neben dem Rucksack noch eine kleine Tasche auf dem Boden lag. Ich führte meinen Arm durch die Riemen, ohne dass meine Hand die Riemen berührte. Ich nahm die Tasche mit der Hand. Ich packte seinen Arm mit meiner freien Hand.
?Lass uns gehen? Ich bellte ihn an und ging den Weg, den ich gekommen war. Wir bogen um die Ecke des Gebäudes und näherten uns dem Auto. Ich schloss die Beifahrertür auf und setzte ihn hin, bedeckte sogar seinen Kopf, damit er nicht dagegen stieß, wie sie es im Fernsehen tun. Dann habe ich den Rucksack in den Kofferraum gelegt und dort eine elastische Kordel herausgezogen. Ich benutzte dies, um das Loch im Zaun irgendwie zu reparieren. Ich rief dann 911 auf meinem Handy an und meldete den Einbruch. Aus irgendeinem Grund meldete ich nicht, dass ich einen der Eindringlinge festgenommen hatte, oder auch nur zwei. Während ich mit dem Operator sprach, durchwühlte ich seine Tasche. Ich habe dort eine Identität gefunden sowie gewöhnliche Mädchenartikel wie Lippenstift. Er identifizierte sich als Hailey Richards, eine achtzehnjährige Studienanfängerin am örtlichen College. Als ich das Gespräch beendet hatte, stieg ich ins Auto und ging zur Polizeiwache, um auf die Polizei zu warten.
Ich fing an, während der Fahrt mit dem Mädchen zu reden. Sie wissen, dass Einbruch, Hausfriedensbruch und Graffiti kriminell sind. Wie ich sehe, sind Sie achtzehn, also werden sie Sie verhaften, und da es Samstagabend ist, werden Sie wahrscheinlich mindestens bis Montagmorgen festgehalten.
Ich wusste sofort, dass ihm der Gedanke, ins Gefängnis zu gehen, Angst machte. Er verzog das Gesicht und seine Augen begannen zu tränen. Das ist der Freund, den du hattest, der dich nicht nur verlassen, sondern niedergeschlagen hat, damit du keine Chance hattest.
Sie weinte jetzt wirklich, aber sie sagte zwischen ihren Schluchzern: Dieser verdammte Bastard. Nie wieder. Fick ihn Bastard? Ich lächelte in mich hinein, weil es definitiv Hintergedanken in dem gab, was ich sagte. Wir kamen bei der Polizeistation an und ich stellte den Motor ab und öffnete den Kofferraum. Ich ging nach draußen und sah mir die Tasche an. Neben den Sprühdosen lagen einige Zauberstifte, ein Buch, das den jungen Künstler in Aktion zeigt, Gebäude beschriftet und Bilder seiner Kunst. Ich lachte, weil ich wusste, dass dies genug Beweis war, um ihn zu fassen. Mein Rucksack hatte auch eine Tüte Gras, die ich in meine Tasche steckte. Ich schloss den Kofferraum und ?Gefangener? Er holte sie aus dem Auto und brachte sie zur Polizeiwache. Sie weinte immer noch und war nervös.
?Hinsetzen? Ich sagte, ich ziehe ihm einen Stuhl. Er setzte sich schnell hin. Ich lege das Kraut und ihre Tasche in eine Schreibtischschublade und setze mich vor sie an den Tisch.
Jetzt saß ich und konnte es im Licht wirklich kontrollieren. Sie hatte kurze braune Haare, aber einige rosa Strähnchen. Seine Augen waren groß und braun, und er hatte eine leicht nach oben gerichtete Nase. Es war absolut winzig, da es mir im Stehen nur bis zur Mitte meiner Brust reichte. Da ich 6?2 Jahre alt bin, ist dies sein 5? Es bedeutete, dass er in der Nähe war. Ihre Haut war hell und sie sah makellos aus. Ich konnte keine Makel in ihrem Gesicht erkennen. Sie trug einen kurzen schwarzen Rock, der ihre wunderschönen Beine zur Geltung brachte. Das Oberteil war hellblau mit dem A&F-Logo. Sie trug rosa-weiße Turnschuhe mit kleinen Socken, um ihr Outfit zu vervollständigen. Ihre Brüste waren winzig, kaum ein Klumpen in ihren Brüsten, aber ihre Brustwarzen schienen sich durch die Klimaanlage im Raum schnell zu verhärten. Als Ergebnis ist es ein Geschmack, der wirklich köstlich aussieht und ich würde ihn gerne essen.
?Du weisst? Während Ihr Partner auf der Flucht ist, wird das Management wahrscheinlich das Buch auf Sie werfen und verklagen wollen, sagte ich. Das stimmte tatsächlich, das Management würde versuchen, ein Exempel zu statuieren, wenn sie beide erwischt würden.
Gibt es nichts, was du tun kannst, ihnen einfach sagen, dass ich unterwegs bin und nichts tun, damit es nicht zu schwer für mich wird, weißt du?, sagte Hailey unter Tränen.
Glauben Sie mir, ich würde gerne helfen, aber ich habe keine Kontrolle über das Management. Vielleicht?.? Ich hätte nicht aufgehört zu denken. Ich hatte bereits einen Plan, aber Hailey musste ihn nicht kennen.
Was hast du angefangen zu sagen, hast du eine Idee? sagte Hailey mit deutlicher Verzweiflung in ihrer Stimme. Wenn mein Vater davon erfährt, kann er mich rausschmeißen, wenn ich nicht ins Gefängnis gehe.
Ich dachte an etwas, das funktionieren könnte, aber es könnte mich meine Arbeit kosten. Lohnt es sich nicht für mich? Wie ich es geplant hatte, erhöhte der Hoffnungsschimmer, den ich ihm bot, den Druck. Ich bat ihn, eine Lösung vorzuschlagen.
Bitte, wenn Sie mir dabei helfen können, werde ich alles tun, um die Dinge richtig zu machen? bat Hailey und sah mich mit ihren großen braunen Augen an. Ich stand auf und stellte mich vor ihn, vielleicht zwei Fuß zwischen uns. Ich wusste, dass mein Schritt auf Augenhöhe war, was dazu führte, dass Blut in meinen Schwanz zu fließen begann.
Hailey, ich hoffe es stört dich nicht, dass ich deinen Namen verwende, aber was genau meinst du, wenn du etwas sagst? sagte ich, als ich die Vorderseite meiner Hose erreichte und die wachsende Beule rieb.
Seine Augen weiteten sich und er schluckte eine riesige Menge Luft. Aber mit fester Stimme: Hast du gesehen, wie ich diesem Typen einen geblasen habe? sagte. Wenn Sie möchten, kann ich das für Sie tun. Mir wurde gesagt, dass ich das wirklich gut kann. Sie warf mir dabei ihren sexy Blick zu und starrte mich sogar an.
Hailey, Hailey, was soll ich mit dir machen? Ich weiß, dass ich über 30 bin, aber ich habe noch nicht mein ganzes Aussehen verloren. Ich habe wirklich kein Problem damit, meinen Schwanz zu lutschen. Wenn das alles ist, was du mir angeboten hast, muss ich dann ablehnen? Ich sagte.
Warte, was willst du mehr? Willst du mich auch ficken? Ich denke, ich kann das tun? antwortete.
Hailey, du bist ein sehr sexy Mädchen. Ich will mit dir machen, was ich will, ohne Einschränkungen. Und mehr als einmal. Wäre einmal genug für Ihren Körper, vor allem mit dem, was Sie dafür bekommen? Ich sagte.
Ich konnte sehen, dass er nachdachte, überlegte, was er tun müsste, und wusste, was passieren würde, wenn er es nicht tat. Genau in diesem Moment hörten wir das Geräusch von sich nähernden Sirenen.
Nun, sie scheinen hier zu sein. Komm schon, ist es Zeit zu gehen? sagte ich fest und griff nach seinem Arm.
Nein, warte, ich stimme zu. Du kannst alles mit mir machen, ich sage nicht nein zu allem, was du willst. Ich verspreche es. Bitte.? Sie weinte.
?OK? Warte hier, ich gebe dir Bescheid, wenn der Strand öffnet, sagte ich. Ich öffnete die Tür der Umkleidekabine, führte ihn hinein und schloss dann die Tür.
Ich ging nach draußen und öffnete die Haustür und die Polizei kam herein. Es dauerte nicht lange, sie zu verarbeiten. Ich vergaß Hailey beiläufig und erzählte ihnen, was passiert war. Ich gab ihnen den Rucksack und wir lachten über den dummen Jungen, der seine Visitenkarte zurückließ. Dann machten sie eine schnelle Patrouille auf dem Grundstück, um sicherzustellen, dass er nicht noch immer in einen Hinterhalt geriet. Während sie das taten, rief ich meinen Vorgesetzten an und gab ihm Informationen. Er war zufrieden damit, wie ich die Dinge erledigt habe und wie gut es aussehen würde, wenn die Sicherheitsfirma alles im Griff hätte. Am glücklichsten machte ihn, Dinge erledigen zu können, die nicht um 1:00 Uhr morgens auf der Baustelle ankommen mussten. Ich schlug vor, eine Gehaltserhöhung zu bekommen, und er stimmte zu, sie anzubieten. Nachdem ich aufgelegt hatte, kamen die Polizisten zurück und sagten, alles sei sauber und gingen. Dann schloss ich ab und ging zurück zum Wachhaus.
Ich öffnete die Tür der Umkleidekabine. Hailey stand da und sah immer noch nervös aus. Okay Hailey, du kannst jetzt rausgehen. Die Polizei ist weg und ich habe ihnen nichts von dir erzählt, also musst du in Sicherheit bleiben?
Hailey verließ den Raum und sagte sofort: Oh, danke. Du bist der Beste, ich meine es wirklich ernst. Danke.? Ich streckte die Hand aus, packte ihn an der Schulter und drehte ihn so, dass er mir den Rücken zukehrte. Dann benutzte ich mein Taschenwerkzeug, um die Fesseln an ihren Handgelenken zu durchtrennen und drehte ihr den Rücken zu, sodass sie mich ansah. Ich trat zurück, damit er auf Armeslänge war und ihn wirklich untersuchte. Ihr Gesicht war schön, sogar schön. Ich näherte mich ihr, legte eine Hand auf ihre Hüfte und zog ihren Körper an meinen. Ich sah in seine braunen Augen und sah eine Mischung aus Angst und Aufregung. Als ich mich daran erinnerte, wie der Junge sie geschlagen hatte, bemerkte ich, dass Hailey eine große Spur von Unterwürfigkeit hatte. Ich bückte mich und küsste ihn heftig. Als ich das tat, fühlte ich einen plötzlichen Ruck durch mich fahren. Ihre rosa Lippen waren weich und süß wie Süßigkeiten. Ich küsste ihn weiter und er fing an, mich zurück zu küssen. Ich ließ meine Zunge zwischen ihre geöffneten Lippen gleiten und ihre Zunge traf gierig auf meine. Wie beim Tanzen verhedderten sich unsere Zungen immer wieder und trennten sich. Meine Hand zog ihn näher zu mir und mein Schwanz wuchs schnell, als ich ihn gegen seinen Bauch drückte. Ich spürte, wie seine Arme mich umschlossen und er drückte seinen Hügel gegen mein Bein. Während ich noch etwas Kontrolle hatte, löste ich den Kuss. Meine Lippen streichelten ihre Wange und ihr Haar und sie flüsterte ihr ins Ohr: Wow, Hailey, dieser Kuss war unglaublich. Ich flüsterte.
Oh mein Gott, ja? Ich denke, das war der beste Kuss, den ich je hatte, antwortete sie.
Als ich merkte, dass ich verrückt sein könnte, löste ich unsere Umarmung und trat zurück. Hailey missverstand meine Absichten und fiel auf die Knie. Ich stoppte ihn mit meiner Hand und hob ihn auf die Füße.
Hailey, einige Leute denken vielleicht, dass ich verrückt bin, weil ich das gesagt habe, aber ich werde dich nicht an unserem Deal festhalten.
Er sah mich überrascht an. Willst du damit sagen, dass du nicht mit mir schlafen willst? fragte.
Ich lachte. ?Nein? Das ist nicht was ich sagte. Ich bin sicher, Sie haben gespürt, wie sehr ich das tun wollte. Hailey errötete, sah aber auf die große Beule in meiner Hose, die, um ehrlich zu sein, anfing zu schmerzen, als sie so feststeckte.
Warum willst du dann nicht? , fragte er mit verwirrtem Gesichtsausdruck.
Ich denke, weil ich ein guter Mann bin. Ich habe noch nie eine Frau gegen ihren Willen gezwungen, und damit will ich jetzt nicht anfangen. Ich weiß, wir haben einen Deal gemacht, aber ich wäre ein Idiot, wenn ich dich ausnutzen würde. Aber die meisten Leute sind nicht so gut, also halte dich von Ärger fern und halte dich von diesen kindlichen Typen fern. Ich sagte. Ich würfelte noch einmal, aber ich wusste nicht, ob ich den Jackpot oder Craps knacken sollte.
Hailey sah mir in die Augen, als versuchte sie herauszufinden, ob ich die Wahrheit sagte oder mich über sie lustig machte.
Dann zuckte er leicht mit den Schultern und lächelte. Okay, wenn der Deal platzt, kann ich gehen, oder? sagte.
Ich tat mein Bestes, um meine Enttäuschung zu verbergen und antwortete: Natürlich kannst du gehen. Lass mich deine Tasche aus der Schublade holen, also pass auf, wenn du nach Hause gehst.
Nun, da ich hier mit dem Dreck bin, bin ich nicht in der Stimmung, nach Hause zu gehen, also habe ich eine Idee. Ich kann hier mit dir warten, bis du landest. Dann lässt du mich gehen und während wir warten, können wir die Dinge tun, die wir beide miteinander machen wollen. sagte Hailey und zeigte, dass sie ebenso verständnisvoll wie geil war.
Hailey, hat dir schon mal jemand gesagt, dass du nicht nur schön und sexy bist, sondern auch richtig schlau? Ihr Gesicht wurde rot, aber sie lächelte über das Kompliment.
Die Leute reden über mein Aussehen, aber niemand sagt etwas über meinen Verstand, antwortete sie.
Was ist mit Hailey? Ich sagte, sie seien dumm, weil sie es nicht bemerkt hätten. Außerdem kann das Gehirn Sex besser als der Körper allein. Aber jetzt genug geredet.
Ich zog ihn zu mir und fing wieder an ihn zu küssen. Die Weichheit ihrer rosa Lippen war unglaublich und ich genoss ihren Mund. Diesmal spürte ich, wie seine Zunge in meinen Mund glitt und zu erforschen begann. Ich fing an, seine geliebte Zunge eifrig hart zu saugen. Nach ein paar Minuten des Küssens begann ich mit meinem Mund über seinen schlanken Hals zu fahren und er stöhnte laut, als ich in seinen Hals biss. Meine Hände erreichten den unteren Rand ihres Rocks und begannen, ihn anzuheben. Hailey hob ihre Arme, damit ich sie über ihren Kopf ziehen konnte. Ich warf das Hemd auf den Tisch. Ihre Brüste waren sehr klein, nicht mehr als ein Bissen, ein echtes A-Cup-Dessert. Brustwarzen und Warzenhöfe waren blassrosa. Die Warzenhöfe waren so groß wie ein halber Dollar, und die Brustwarzen waren aufrecht und hervorstehend.
Ich konnte ihnen nicht widerstehen, also bückte ich mich und tätschelte eine Brustwarze mit meiner Zunge, dann die andere. Ich fühlte, wie Hailey zitterte, als meine Zunge sich über ihre Brustwarzen lustig machte. Dann öffnete ich meinen Mund und saugte an ihrer rechten Brust, saugte mit meinen Lippen daran und kniff sie leicht mit meinen Zähnen zusammen. Meine Hand streckte sich aus und begann mit ihrer linken Brust und Brustwarze zu spielen, sie zu streicheln und zu drücken.
Hailey war offensichtlich sehr sensibel, sie stieß ein leichtes Stöhnen aus, griff nach meinen Haaren und ermutigte meinen Mund: Oh ja, hör nicht auf. Sauge weiter, oh bitte hör nicht auf, es fühlt sich so gut an, ja ?
Dann drehte ich meinen Mund zu seiner linken Brust und eine Hand zu seiner rechten und fuhr fort, aufmerksam zu sein. Er stöhnte weiter und spielte mit meinen Haaren. Ich küsste und schnüffelte weiter an ihrer Brust und bemerkte, dass die Haut zwischen ihren Brüsten sehr empfindlich war, also fing ich an, dort wirklich hart an der Haut zu saugen. Das hatte eine solche Wirkung auf ihn, dass es mich umgehauen hat.
Oh, warte, ich halte es nicht mehr aus? sagte Haley.
Ich streckte beide Hände aus und kniff beide Brustwarzen. Er packte meine Hände und zog.
?Halt? Er sagte, du bist schlecht. Ich lachte und schlang meine Arme um seine Taille und hob ihn hoch, sodass seine Brust auf gleicher Höhe mit meinem Mund war, und begann wieder, seine Brustwarze zu bearbeiten. Er quietschte und trat mit den Füßen hin und her, aber ich hielt mich fest.
Wenn du nicht aufhörst, wie kann ich dann deinen Schwanz lutschen? fragte Haley. Das Mädchen hat einen guten Punkt gemacht, also habe ich sie niedergeschlagen, nachdem ich in eine andere Brustwarze gebissen hatte. Er lächelte und fiel auf die Knie.
?Jetzt bin ich an der Reihe? Dann zieh deine Hose runter und lass mich dir einen blasen, sagte er. Ich musste nicht zweimal gefragt werden, da ich das wollte, seit ich ihn zum ersten Mal sah. Ich schnallte meinen Gürtel ab und zog meine Hose und Unterwäsche herunter, bevor ich meinen Schwanz losließ. Nach langer Fesselung aufgetaucht, schon tropfendes Vorsperma. Ist mein Werkzeug jetzt knapp unter 8? in Länge und durchschnittlicher Dicke, ca. 5 �? um herum. Hailey quietschte, als sie meinen Schwanz sah.
Wow, dein Schwanz ist lang, warte, ich weiß den Namen nicht? Er sagte, und wenn ich deinen Schwanz lecke, sollte ich das tun.
?Mein Name ist Joe. Jetzt kennst du meinen Namen, fang an Hailey zu lecken? sagte ich, als ich mein Werkzeug aufhob. Als Hailey sich vorbeugte, schlug ich ihr mit meinem Schwanz auf die Wange. Ich packte ihren Kopf mit meiner anderen Hand und schlug ihr dann weiter ins Gesicht.
?Öffne deinen Mund? befahl ich ihm und streckte ihm die Zunge heraus.
Hailey gehorchte sofort, öffnete ihren Mund weit und streckte ihre rosa, spitze Zunge heraus. Ich steckte meinen Schwanz in sein nasses Maul und er machte sich sofort an die Arbeit. Hailey legte ihre Lippen fest um meinen Schaft und begann, ihren Mund nach unten zu schieben. Ich zog meine Hand unter meinem Penis hervor, aber ließ meine andere Hand in seinem Haar verheddert, über seinem Kopf. Er nahm mich hinter seinen Mund und glitt dann mit seinem Mund zurück, bis nur noch der Kopf darin war. Das ein paar Mal zu wiederholen hat mich wahnsinnig gemacht. Hailey änderte dann die Taktik, trennte ihren Mund von meinem Schwanz und wirbelte stattdessen ihre heiße Zunge um meinen Schwanzkopf herum und leckte dann meinen Schaft, bis er meine Eier erreichte. Hailey öffnete ihren Mund und saugte einen Ball in ihren Mund, den ihre Zunge weiter leckte. Er nahm seinen Mund von meinem Ball und fing an, mit seiner Zunge über mich zu streichen.
Hailey öffnete wieder ihren Mund und nahm meinen steinharten Schwanz hinein. Er fing an, seinen Kopf auf und ab zu schütteln, nahm meinen Kopf und ein paar Zentimeter unter mir auf. Ihr Kopf bewegte sich in einem schnellen, gleichmäßigen Rhythmus, und ich wusste nicht, wie lange ich es noch aushalten konnte, als ich hörte, wie Hailey um mein Gerät herum kleine stöhnende Geräusche machte. Ich blickte nach unten und sah ihre Hand zwischen ihren Beinen, die sich rieb. Ich zog Haileys Mund von meinem Schwanz und hörte ein Knacken, als mein Kopf von ihren Lippen glitt. Er sah mich verwirrt an.
Hailey, habe ich dich mit dir selbst spielen lassen? , fragte ich ihn streng.
?Anzahl? antwortete sie, aber ich dachte nicht, dass es dir etwas ausmachen würde?
Nun, ich finde, wenn du mir Blowjobs gibst, solltest du dich auch zu 100% darauf konzentrieren, nicht auf deine kleine Muschi. Glaub mir, ich kümmere mich bald gut um ihn? Ich sagte.
Hailey lächelte mich an und sagte: Tut mir leid, das dachte ich mir, ich werde nur so heiß, wenn ich deinen großen Schwanz lutsche. Dann nahm er mich hinter seinen Mund und schluckte mich wieder. Hailey nahm ihre Hand und ergriff die Unterseite meines Schwanzes. Dann senkte er seinen Kopf und schluckte mehr, nahm meinen Schwanz in seine Kehle. Ich schnappte nach Luft, als ich spürte, wie mein Penis in seinen Hals glitt. Er ging weiter nach unten, bis der einzige Teil seiner Hand bedeckt war. Dann richtete Hailey ihren Kopf so aus, dass sie mir in die Augen sah. Dann zog er seine Hand zurück und schluckte mich bis ins Mark, seine Lippen berührten mein Schamhaar. Es fühlte sich unglaublich an, da die meisten Frauen mich nicht tief würgten. Hailey neigte ihren Kopf nach hinten und nahm mich erneut tief in die Kehle. Es war zu viel für mich und ich spürte, wie das Sperma meine Eier herunterkochte.
Oh mein Gott Hailey, ich kann nicht mehr anders. Werde ich abspritzen? Es sah so aus, als würde es so weitergehen, bis schließlich das Sperma ausging. Ein Tropfen Sperma entwich, als ich meinen Schwanz von ihren süßen Lippen zog, aber Hailey steckte sie fest Zunge heraus und leckte es.
Wow Joe, du hast es weit gebracht und hat es wirklich gut geschmeckt? sagte.
Du hast dich verkauft, als du gesagt hast, dass du gut in diesem kleinen Mädchen bist. Noch toller? Ich antwortete.
Ich senkte meine Hand und half Hailey auf die Füße. Dann wanderten meine Hände zu Haileys unterer Taille und ich begann, ihren Rock zu öffnen. Als ich fertig war, schüttelte Hailey ihre Hüften und der Rock glitt zu Boden. Sie stand nur in einem blauen Tanga und Turnschuhen vor mir, und auf ihrem Höschen war ein immer größer werdender nasser Fleck.
Ich ging auf die Knie und konnte ihr Sexparfüm riechen. Ich bückte mich und küsste seinen Hügel durch das dünne Tuch. Meine Finger gleiten unter ihren Bund und ich ziehe ihren Tanga bis zu ihren Knöcheln hoch. Ihre Muschi war direkt vor mir und es war so schön, dass es mir den Atem nahm. Hailey war offensichtlich wächsern, da ihre Muschi kahl war und einen kleinen Landestreifen hatte, der ein paar Zentimeter lang war. Ihre Muschi war rosa, ihre Lippen glühten vor Flüssigkeit. Seine Lippen standen nicht hervor, aber sie waren in einer Linie mit seinem Körper. Ihre Klitoris richtete sich auf und ragte aus ihrer Kapuze heraus.
Ich nahm meinen Finger und fing an, ihn zwischen ihren Lippen auf und ab zu wischen, wobei ich darauf achtete, ihre Klitoris bei jedem Durchgang zu kratzen. Ich konnte spüren, wie der Saft aus dem Pfirsich sickerte, als ich es tat. Hailey fing an, ihren Hügel nach vorne zu schieben und machte kleine miauende Geräusche, während ich mit ihr spielte. Er muss in einem Zustand höchster Erregung gewesen sein, denn schon nach wenigen Minuten packte er mich fest mit seinen Nägeln an der Schulter. Hailey fing an zu zittern und schnappte nach Luft? Ich bin entlassen.?
Ich musste einen Vorgeschmack auf ihren Nektar bekommen, also nahm ich meinen Finger aus ihrem Schlitz und legte meinen Mund an ihre Lippen und fing an, den Liebessaft zu saugen. Dies brachte Hailey zu einem größeren Orgasmus und ihr ganzer Körper zitterte. Ich fing an, meine Zunge zu benutzen, um die auslaufende Flüssigkeit zu schlucken. Hailey’s schmeckte süßer als Aprilwein und ich konnte nicht genug bekommen. Ich fing an, meine Zunge so weit hineinzustecken, wie ich den ganzen Nektar von den Katzenwänden sammeln konnte. Ich hob meinen Daumen und fing an, ihre Klitoris sanft zu reiben, während sie mit meiner Zunge kreisende Bewegungen machte. Es dauerte nicht lange, bis Hailey durch meine Bemühungen einen weiteren Orgasmus bekam. Dieses Mal griff er mit beiden Händen nach meinen Haaren und zog fest, als er ein langes Stöhnen ausstieß. Als er ankam, spürte ich, wie sich die Katzenmuskeln auf meiner Zunge wirklich zusammenzogen.
Als ihr Orgasmus nachließ, streckte ich meine Zunge heraus und stand auf. Ich packte Haileys Hinterkopf, beugte mich hinunter und küsste sie leidenschaftlich. Als ich den Kuss beendete, sagte ich es ihm
Hailey, hast du meinen Mund geschmeckt? Weil Sie wirklich gut schmecken. Wenn es einen Weg gäbe, Millionär zu werden?
Er lachte und sagte einfach: Das? Es ist dumm.
Ich hatte diesen heißen Teenager fast satt, also hob ich ihn wie eine Stoffpuppe hoch und legte ihn auf den Tisch. Ich legte Hailey mit ihren Füßen auf dem Tisch und ihren Knien in der Luft auf ihren Rücken. Ich stellte einen Stuhl und setzte mich zwischen seine Beine. Ich teilte seine nassen Lippen mit einer Hand und steckte den Finger meiner anderen Hand in seine heiße Box. Obwohl es eng war, war es so nass, dass ich keine Probleme hatte, als ich anfing, es zu fingern. Ein paar Minuten später steckte ich meinen zweiten Finger hinein, was Hailey zum Stöhnen brachte. Ich senkte meinen Kopf und fing an, ihre verstopfte Klitoris mit meiner Zunge zu necken, während ich sie weiter fingerte. Meine Zunge machte kreisende Bewegungen auf ihrer Klitoris und stach gelegentlich direkt in meine Zunge. Ihr Stöhnen wurde lauter, als ich die Geschwindigkeit meiner Finger in ihrer Fotze erhöhte. Dann saugte ich ihren Kitzler und das umgebende Fleisch in meinen Mund und gab Hailey einen weiteren Orgasmus.
Ich stand auf, als Hailey sich von ihrem Orgasmus erholte. Ich nahm ein Paar Plastikhandschellen und richtete Haileys Körper so aus, dass ihr Kopf auf der Tischkante lag. Ich nahm Haileys Hände und führte sie über ihren Kopf. Ich befestigte einen Begrenzer an einem Schubladengriff und fixierte dann Hailey, indem ich ihre Handgelenke mit einem anderen und einem dritten sicherte, um die beiden zu verbinden. Dann hielt ich jedes ihrer Beine getrennt, sodass ihre Beine offensichtlich bewegungslos blieben.
Als ich die Zeit bemerkte, näherte ich mich Haileys Gesicht und beugte mich hinunter und küsste sie und spielte gleichzeitig mit einer Brustwarze. Dann nahm ich Haileys Tanga und stopfte ihn ihr in den Mund. Ich zog meine Hose hoch, obwohl mein halb erigierter Schwanz sich einer erneuten Einklemmung widersetzte.
Hailey, ich muss gehen und es noch einmal besuchen. Aber keine Sorge, ich komme zurück, um dich zu ficken. Jetzt geh nirgendwo hin. Ich ging zur Tür.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert