Junge Schlampe Genießt Alten Schlong

0 Aufrufe
0%


Es war wie jeder andere Tag an der Smallville High. Warten, bis es klingelte, dachte Kara bei sich, während sie mit einer blonden Haarlocke spielte.
Nur noch 10 Minuten und ich bin hier raus und habe endlich etwas Spaß an meinem Geburtstag. Karas Gedanken wurden durch das Läuten der Glocke unterbrochen.
Okay Klasse, das war’s für heute Denk dran, wir haben morgen einen großen Test, also sei pünktlich schrie der Lehrer.
Unterwegs hörte Kara die letzten Worte der Lehrerin und auf dem Heimweg machte sie sich auf den Weg zum Bus und dachte eine Weile über das Leben auf der Erde nach und wie sie in diese Situation geraten war. Endlich kam der Bus an seiner Haltestelle an, froh, wieder zu Hause zu sein, und würde mit ihrem Onkel und ihrer Tante übers Wochenende alleine nach Hause fahren können.
Kara hatte keine Probleme mit anderen Noten als der Geschichte der Menschheit. Sie war unglaublich sportlich und hatte die perfekte Figur für eine 18-Jährige. Sie trug keine Schlampe, sie war ziemlich trendy, sie hatte wunderschöne kristallblaue Augen, sie war fast nicht von dieser Welt schön, ihre Brüste passten gut zu ihrem Körper und sie hätte die Aufmerksamkeit vieler Jungen auf sich gezogen Schule, als sie ein Tanktop trug. Sie war vielen Jungen in der Schule aufgefallen, aber sie hatte keinen von ihnen akzeptiert. Sie war nicht schüchtern, sie hatte ein Geheimnis; Es war etwas, das ihm Angst machte, aber auch etwas Außergewöhnliches. Der Mann aus Stahl war Supermans Cousin.
Kara teilte viele der Talente ihrer Cousins, superstark, superschnell, Röntgenblick, den sie gerne verwendete, um einige der Hahngrößen der Jungen in der Schule zu studieren, sie wollte sie mit sehr wenigen ihrer Art vergleichen. Er erinnerte sich daran, den Heimatplaneten gesehen und mit ihm gespielt zu haben, als er noch da war. Er erkannte bald, dass die Männer der Welt im Durchschnitt größere Penisse haben als zu Hause. Das erregte ihn, aber seine frühere Erfahrung mit dem, was menschliche Frauen Dildos nennen, hat das Gegenteil bewiesen. Jeder Dildo, den sie besaß und benutzte, wurde von ihren Muschimuskeln platt gedrückt, wenn sie einen Orgasmus hatte.
Kara musste mit ihrer Vision von Hitze oft einen Stahlpfosten in einen Dildo schmelzen. Selbst dann würde der Stahldildo halten, bis er mehrere Orgasmen hatte, an welchem ​​Punkt der 3 Zoll Umfang und 7 Zoll lange Stahldildo als Stahlklinge zurückkommen würde, die mit 18 Jahre alten Liebessäften bedeckt war.
Kara war es leid, sich ständig herausziehen zu müssen, aber sie hatte keine Wahl. Ihre Muschi würde den Schwanz eines Weltjungen bei ihrem ersten Orgasmus platt machen, ganz zu schweigen davon, multiple Orgasmen zu überleben, denken Sie daran, dass kryptonische Frauen einige heftige und unordentliche multiple Orgasmen haben. Er erinnerte sich an das erste Mal, als er mehrere Orgasmen erlebt hatte, sein Körper schwang fast unkontrolliert, seine Augen rollten zurück und sein Kopf schwamm vor Begeisterung, seine Beine zitterten und zitterten und seine Katze würde süße Liebessäfte verspritzen.
Kurze Zeit später merkte sie, wie ihre andere Hand ihre schönen festen 18-jährigen Brüste rieb, während sie durch ihr schwarzes Höschen ganz leicht mit ihrer Klitoris spielte, was an ihre alten sexuellen Abenteuer auf ihrem jetzt nicht mehr existierenden Planeten erinnerte. Sie fing an, vom Spielen mit ihrer Klitoris feucht zu werden, die empfindlicher war als die meisten Mädchen der Welt. Er steckte 2 Finger in das nasse und wartende Fotzenloch und jeder sehr leicht, der Finger fickte sich mehrere Minuten lang, dann nahm er seine Finger heraus, führte sie an seine Nase, schnüffelte und begann dann, jeden Finger in seinem süßen Jungen zu lecken Muschisaft.
Die Tat und der Geschmack ihres eigenen Liebesnektars versetzten sie in einen wilden Wutanfall, sie schob ihre Hand schnell wieder in ihre nasse Fotze und fing an, wie wild ihren Kitzler zu reiben und ihre Fotze zu schlagen, hin und wieder würde sie den 2. Platz belegen oder 3 Finger hin und schlägt sich ins Herz. Er war so beeindruckt von dem, was er tat, dass er sogar anfing, sein Arschloch zu reiben, das für kryptonische Frauen ziemlich empfindlich ist und ruhige, aufregende Orgasmen hervorrufen kann.
Als Kara in ihrem Zimmer in den Spiegel schaute, sah sie ihren süßen 18-jährigen Körper auf ihrem Bett liegen, die Beine gespreizt und die Hände wütend bei der Arbeit und versuchte, sich zu befreien. Dies schickte sie an den Rand der Klippe, sie begann zu spüren, wie ihr Orgasmus kam, ihr Körper war heiß und jedes Reiben, Schlagen und Fingerficken, das sie tat, fühlte sich besser und besser und besser an, bis sie ein Stöhnen und ein Ächzen ausstieß grunzen. Lassen Sie den Orgasmus Ihren Körper übernehmen. Sie sah auf ihre nasse rosa Muschi und die kleine Pfütze aus Liebessaft, die sie auf dem Laken hinterlassen hatte. Er begann schnell, den Fleck zu lecken und versuchte, was auch immer in seinem Mund war, von seinem eigenen Katzengeschmack zu bekommen, was das euphorische Gefühl, das in seinem Körper vorging, verstärkte.
Kara dachte sich, ist es jetzt an der Zeit, diesen neuen verstärkten Stahldildo auszuprobieren? Sie hatte diesen Dildo aus einem Stück Stahl aus einem heruntergekommenen Gebäude gemacht, das mit Stahl und anderen Metallen durchtränkt war, von denen sie wusste, dass sie von hoher Qualität waren, was ihn dichter und schwerer machte als jeden Dildo, den ein irdisches Mädchen jemals benutzen würde. Er zog es aus dem Schuhkarton, den er aufbewahrte, es war 3 Zoll dick und 8 Zoll lang und es war verchromt.
Karas Katze wurde wieder nass und wartete darauf, was er gleich hineintun würde. Sie lag auf ihrem Bett, der Fleck war weg, sie hatte es geschafft, das meiste davon zu lecken, sie war fast wie in Trance mit dem Drang, mehrere Orgasmen zu haben, der Gedanke verzehrte sie. Er rieb den Dildo an ihrem Kitzler und schob ihn dann zwischen ihre süßen, rosa, nassen jungen Schamlippen und führte ihn dann halb in ihre nasse Muschi ein. Das Gefühl ließ ihn fast wieder abspritzen, der Dildo war dick und es fühlte sich wirklich gut in ihm an, als er sich in und aus sich bewegte. Sie spürte, wie ihre Muschi nass wurde und fing an, ihren dicken Dildo noch tiefer in ihre enge junge Vorderseite zu schieben. Er fing an, schneller, härter und tiefer zu gehen, als er mit seiner freien Hand seine Klitoris- und Fotzenlippen rieb.
Sie spürte ihren harten Orgasmus kommen und fing an, sich selbst zu ficken, wobei sie den Dildo in alle Richtungen bewegte, bis sie 20 cm des Dildos nahm und ihn in sich hineinschob, als ob ihre Muschi ihn verschluckt hätte. Karas Körper explodierte im erotischsten aller Sinne, zitterte unkontrolliert, sabberte, grunzte und stöhnte gleichzeitig, spritzte ihre Fotze auf ihr Bett, sich selbst und auf den Boden. Er spürte, wie sich seine Fotzenmuskeln anspannten, und der Dildo, in dem er sich sicher war, dass er nicht zerquetscht werden würde, begann zu zerknittern wie eine Getränkedose. Nachdem ihr Orgasmus abgeklungen war, schob Kara den abgeflachten Dildo vor sich heraus. Es kam heraus und sah aus wie eine flache quadratische Platte, die nicht dicker als 2,5 cm war. Kara fühlte sich beim Ficken verschwendet und ihr Dildo war jetzt ein Teller und es war ihr nutzlos, zumindest konnte sie etwas von diesem Muschisaft reinigen und ihn sehr frei in ihrem Zimmer versprühen.
Kara sagte sich super, jetzt muss ich ein neues Stück Metall für einen anderen Dildo finden? Kara fragte sich oft, wie ihr Cousin mit diesem Problem umging, dachte aber, dass jede irdische Frau zur Zufriedenheit ihres Cousins ​​reiten könnte, aber wahrscheinlich nicht fest genug für ihn, um zu ejakulieren. Er hatte gerade seinen Spaß mit sich selbst aufgeräumt, als er die Nachricht von einem Meteor hörte, der direkt auf die Erde zusteuerte und dass sein Supermann-Cousin nirgendwo zu finden war. Kara wusste, was zu tun war, öffnete die Schublade und begann, ihr Kostüm anzuziehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert