Kakegurui 5 Mädchen 2 Jungs Orgie

0 Aufrufe
0%


Ich bin 27 Jahre alt, ich bin ein Sex-Maniac, ich liebe es, die ganze Zeit Sex zu haben, wie ich dir in meiner anderen Geschichte erzählt habe, ich bin ein Mann, der oft Sex mit meinem Stiefvater hat. Außerdem ist jetzt meine Mutter schwanger.
Ich habe meinen Job vor ein paar Monaten gekündigt und hatte eine tolle Zeit.
Ich war am Freitag um 18 Uhr mit meiner Arbeit fertig und da ich gerade in London angekommen war, schaute ich in ein paar Bars vorbei, bis ich eine ziemlich seltsame Bar fand, voller schwuler Männer, Lesben, verkleideter Leute, also fühlte ich mich wohl und bekam mich ein Bier. Ein paar Minuten später stand ich in voller Sicht an der Ecke der Bar, nach 23 Uhr wurde es etwas still, also dachte ich, ich schnappe mir noch ein paar und gehe nach Hause.
Eine Gruppe von Leuten rief mich an und fragte, ob ich neu sei, weil sie mich noch nie gesehen hatten, ich sagte ja und wir unterhielten uns normal, ich brachte es zu einem Mädchen namens Nicola. Sie war hübsch, blondes Haar, ziemlich groß, hübsche Gesichtszüge, ziemlich große Titten, kaufte ihr ein paar Drinks.
Ich sagte, ich gehe, ich verabschiedete mich und danke, und ich verließ die Bar, ich hörte meinen Namen rufen, als ich die Straße hinunterging, ich drehte mich um, und da war Nicola, als würde sie auf ihren Fersen rennen, sie zuckte zusammen mit mir reden. Das Kleid war warm, ein kurzes Ding in Lederoptik in Pink.
Er sagte, er mag mich, aber ich dachte, ich mag ihn nicht, also sagte ich ihm, er sei fit und er stieß ein süßes Kichern aus, Mann, seine Augen leuchteten so. Ich habe ihn im Grunde gefragt, ob er mit mir nach Hause kommen möchte, er sagte ja und wir gingen Händchen haltend, der Typ dachte ‚Ich habe hier ein süßes Mädchen ausgewählt‘ und ein paar Jungs pfiffen ihn an, er war ein Ass.
Als ich wieder zu mir kam, habe ich ihm und mir einen Drink besorgt, wir standen an der Tür und wir hatten beide eine Zigarette und einen Drink, ich legte meine Hand auf seinen Hintern und klebte weiter, ich kann sagen, dass er es liebte. Ich wurde so geil und spürte den Schmerz in meiner Hose.
Als ich zurückkam, sagte ich ihm, dass ich mich umziehen würde, und ich ging nach oben, zog meine Shorts an und setzte mich neben ihn. Er war noch angezogen und ich dachte, es lag daran, dass nichts darunter war, also zog ich ihn neben mich ihn. sie bat mich und um einen Kuss, wo sie sich nach vorne lehnte und mich küsste, was zu einem längeren und härteren Kuss führte, sie konnte sehen, dass ich viel Härte hatte und sie berührte, sie griff nach der Spitze und neckte mich, als wir uns küssten, meine Hände auf ihre Brüste und wünschte sich, sie würde das verdammte Kleid zerreißen. Er ging langsam auf die Knie und zog mir meine Shorts aus, während ich mein Bier trank, und fing an, mir einen großen Schlag zu geben, jedes Mal ein tieferes Saugen, sein Mund benetzte sofort meinen Schwanz.
‚liebst du dieses Mädchen?‘ fragte ich, stöhnte und nickte, ‚gute sexy Schlampe, mach weiter‘, antwortete ich und lehnte mich zurück, meine Hand auf ihrem Kopf machte sie zu meiner tiefen Kehle, an diesem Punkt war ich bereit, diese beschissene heiße Schlampe zu vergewaltigen, aber ich wurde mitgerissen beim Blasen.
‚Leg dich auf den Boden‘ fragte ich, ‚Ich will deine Fotze lecken, mach sie cremig‘ sagte ich geil.
Er sah auf, sagte sehr schnell ‚oh ähm, ich sollte besser gehen‘ und stand auf…
Ich nahm ihre Hand und sie stand auf und ich brachte sie näher zu mir, ich packte sie von hinten, ich packte ihre Brüste, sie versuchte sich irgendwie zu bewegen, aber ich küsste ihren Hals. Sie stöhnte ziemlich heftig und streckte ihren Hintern heraus, aber ich konnte immer noch Widerstand von ihr spüren.
Ich legte meine Hände nieder und fühlte ein Zelt.
Was zum Teufel sagte ich ziemlich tief, er hatte auch ein bisschen Angst,
Tut mir leid, sagte er und sah mich an, als wollte ich ihn schlagen.
Ich sagte ihm, er solle keine Angst haben und es war ein Schock und ich wollte ihn nicht zu sehr verärgern, er sprach davon, mich zu mögen oder so, und ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber ich zog mich zu mir. Ich küsste sie, während sie mich und ihre Brüste von hinten hielt, wirklich große falsche Brüste, ich hob meine Hand über ihr Kleid und musste offensichtlich ihren Arsch berühren und fing an, ihre Finger abzutrocknen, sie stöhnte laut und neigte sich mehr. Ich spuckte auf den Tisch und trieb ihn ins Poloch. Ich wollte unbedingt ihre Brüste erreichen, aber ich wartete.
Ich hob ihren Rock ein wenig höher und ich sah, dass sie einen Tanga anhatte und sie zog ihn langsam herunter und dann küsste ich ihre Beine ihre Pospalte hinauf, versuchte aber, ihre Nüsse nicht zu berühren.
Nach einem schnellen Arschlecken ging ich nach oben und machte ihr Kleid zu, alles rutschte nach unten und sie trat sanft, sofort waren meine Hände auf ihren Brüsten, steinharte künstliche Nippel mit unglaublichen Nippeln, und ich rieb langsam meinen Schwanz in ihren Arsch.
Ich drehte ihn um und ging direkt auf sie zu, nahm meine beiden Hände und fickte jeden von ihnen, schlug leicht, ‚Fick Thesen später‘ Ich lachte, ich kann sagen, er fühlte sich an diesem Punkt wohl.
Ich drehte ihn langsam wieder herum und sagte ihm, er solle sich bücken und seine Beine ein wenig spreizen. Ich sagte ‚Ich werde dich hartes Mädchen ficken‘, ich war aufgeregt für sie und richtete meine große Härte auf ihr Loch, es war eng, also musste ich stärker drücken.
Ich hielt mich für ein paar Sekunden in ihm fest, hielt mich fest an seiner Taille, bevor ich anfing, mich tiefer und schneller zu bewegen, meine Nüsse in seinen Arsch knallten. 10 Minuten später ging ich nach draußen und sagte ihm, er solle sich ausziehen, ich ließ seine wunderbaren Brüste los, um sie zu lecken und zu saugen (hier der Tittenmann), er hat eine harte Hand, ich ignorierte das und legte ihn auf den Rücken und hob seine Beine an. Damit ich ihr Loch mehr vergewaltige und Gott gut, schrie sie Fick mich. Ich zog sie hoch, ihre Arme um mich, eine Hand auf ihrer Brust, die andere auf ihrem Rücken, während ich in sie wichse. Sie war irgendwie heiß und entspannt und sie wichste ihren Schwanz, bis ich mir eine Kippe anzündete, ich bin immer noch in ihr. Meine Hand blähte ihre Brüste auf, während ich auch rauchte, ich habe keine Ahnung, was mit mir passiert ist, aber ich musste pinkeln,
und ohne nachzudenken, konnte ich fühlen, wie es seinen Arsch hinunter tropfte und strömte, bis es voll war, er sah aus, als würde er sagen, dass ich pinkelte, und er versuchte, sich zu bewegen, aber ich hielt ihn dort, bis ich fertig war und er meine Ladung abzog, auf die Pisse geschüttet wurde mein Bein, ich setzte mich hin und küsste was zum Teufel machst du und küsste ihn, um die Klappe zu halten.
‚Hündin tut, was ihr gesagt wird‘, antwortete ich, jetzt hat sie mich gelutscht‘ und kniete sich zu dem, was sie tat, und brachte sie auf die Knie, um meinen Vergewaltigungsschwanz zu probieren. Ich sagte ihr, sie solle über Nacht bleiben, da sie größer wurde und ejakulierte in ihrem Mund als meine Tochter.
Und oh mein Gott, dieses Mädchen hat die Titten gelutscht und den Hintern gefingert, das beste Experiment aller Zeiten für mich und ich denke, ich werde es wieder tun. registrierte seine Nummer und hatte noch ein paar Sitzungen mit ihm.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert