Kelcee Rae Big Tits Chick Fickt Alten Mann

0 Aufrufe
0%


Ich wachte an diesem Morgen um 8 Uhr auf, meine Arme um Nancy geschlungen. Seine Atmung war regelmäßig und lang, was bedeutete, dass er noch schlief. Mein Schwanz war hart, als wir in der Löffelstellung waren. Ich roch, dass Frühstück gemacht wurde. Mein Vater bereitete normalerweise das Frühstück zu, und mit den Zwillingen zu Hause war er sicher bereit für ein unvergessliches Frühstück. Langsam befreite ich meine Arme von Nancy und stand langsam vom Sofa auf.
Ich ging in die Küche und natürlich war mein Vater da und kochte Pfannkuchen für alle. Ich liebte ihre Pfannkuchen und ich bin sicher, die Zwillinge werden es auch tun. Meine Mutter war nirgendwo zu sehen. Ich vermute, er wollte mich nicht sehen, weil er letzte Nacht so wütend war, dass er mich fast umbringen wollte. Guten Morgen Jeff. Mein Vater hat es mir gesagt. Guten Morgen, Papa, antwortete ich. Wie hast du geschlafen? Er hat gefragt. Ich grinse und weiß, dass ich nach meinem Orgasmus wie ein Baby geschlafen habe. Nicht sehr gut, diese ganze Situation hat mich unglaublich gestresst. Ich kann nicht glauben, dass meine Mutter mich gefeuert hat. Ich habe gelogen.
Nun, du kennst deine Mutter, sie reagiert auf viele Dinge über, und wenn sie zum Frühstück hinuntergeht, würde es sicher nicht schaden, mit ihr zu reden. Mein Vater hat es mir gesagt. Nancy und ich haben uns letzte Nacht Wohnungen angesehen, Dad. Ich gestand. Ein Teil von mir will raus aus diesem Haus. Ich fuhr fort. Nun, Jeff, er machte eine Pause, ich denke, Sie sollten tun, was Sie für richtig halten, für Ihre Kinder, sich selbst und diese beiden jungen Damen. Sie sagte mir. Dad drehte die Pfannkuchen fertig und stellte den Pfannenwender auf die Theke. Er kam auf mich zu und sagte: Jeff… du bist mein Sohn, ich werde da sein, wenn du mich brauchst, das weißt du. Sagte er und hielt meine Schultern. Du bist jetzt ein Mann, Jeff. er machte weiter. Aber jeder Mann braucht irgendwann in seinem Leben Hilfe. Er hat es beendet.
Vielen Dank, Vater. Sagte ich, als mir Tränen in die Augen stiegen. Ich streckte die Hand aus und umarmte meinen Vater auf eine Weise, wie ich es schon lange nicht mehr getan hatte. Geh und wecke die Mädchen und Babys, dann ist es Zeit, meine berühmten Pfannkuchen zu genießen. sagte.
Ich ging zurück ins Wohnzimmer und ging zu Nancy hinüber. Ich kniete mich zu Nancy hin und betrachtete ihren schlafenden Schönheitskörper. Er sah sehr friedlich aus. Ich stieß ihn leicht an und seine Augen öffneten sich langsam. Morgen Schatz. sagte. Guten Morgen Nancy, mein Vater hat gefrühstückt. Ich sagte. Okay Schatz, ich werde Selena aufwecken und sie bald füttern. sagte er und rieb sich die Augen. Ich stand auf und ging nach oben in mein Schlafzimmer, wo Nina und mein Sohn Kyle waren. Ich erreichte das obere Ende der Treppe und ging den Flur hinunter zu meinem Schlafzimmer. Ich öffnete meine Tür und sah Nina auf meinem Bett sitzen und Kyle stillen. Oh, entschuldige Nina. sagte ich ein wenig überrascht. Komm schon, Jeff, du hast mich schon oft nackt gesehen, es ist okay für mich, mein Kind zu stillen. sagte Nina. Er und ich lachten gemeinsam. Dad hat uns Pfannkuchen zum Frühstück gemacht und wir suchen nach Wohnungen, sobald wir fertig sind. Ich sagte. Okay ich komme gleich. sagte.
Ich ging nach unten und machte mich auf den Weg in die Küche. Als ich am Wohnzimmer vorbeiging, warf ich einen Blick auf Selena, die auf dem Sofa saß. Ich beschloss, mich an meine schöne Tochter zu lehnen. Sie hatte die Nase ihrer Mutter und die Haare ihres Vaters. Nie war ich stolzer als in diesem tragischen Moment. Wie habe ich so etwas Schönes in diese Welt gebracht? Ich konnte nicht anders, als darüber nachzudenken, als ich meine Tochter ansah, die auf der Couch lag. Ich ging in die Küche und als ich bereit war, in die Küche zu gehen, kamen Nina und Kyle die Treppe herunter. Mein Sohn sah genauso aus wie ich als Baby. Nina blieb vor meinem Babybild stehen, das hinter ihr an der Wand hing, und ich erkannte es sofort. Wieder kam mir das Gefühl in den Sinn, wie ich etwas Wunderbares in dieser Welt geschaffen hatte. Komm schon Nina, du wirst dieses Frühstück lieben, mein Fast macht tolle Pfannkuchen.
Ich saß mit Nina und Nancy am Küchentisch. Nina hatte Kyle auf ihrem Schoß und er griff nach den Pfannkuchen auf dem Tisch und fing an, ein wenig zu jammern. Sogar sie wusste, dass die Pfannkuchen großartig waren und wir konnten nicht anders, als zu lachen. Dann Mädels, erzählt mir von Italien. Mein Vater ermutigte. Nun, das Land ist wunderschön und es gibt viele Orte für Touristen und Menschen, die im Ausland studieren. sagte Nina. Ja, das tun sie. Nancy stimmte zu. Nun Mädels, was habt ihr da gesehen? fragte mein Vater. Nicht viel, sagte Nancy. Warum? Er hat gefragt. Nun, mit Schwangerschaften konnten wir nicht viel anfangen. sagte Nancy. Ahh, ich verstehe, was war das Beste, was du je hattest? Er hat gefragt. Essen. sagten die Zwillinge. Ich lachte, weil mein Vater nicht wusste, wie oft er etwas zusammen sagte, während die Zwillinge und ich fickten. Ah. Mein Vater erklärte sich bereit zu sprechen.
Wir aßen weiter unser fabelhaftes Frühstück und als wir gerade fertig waren, fing Selena im Wohnzimmer an zu weinen. Hoppla, Mama Selena kommt. sagte Nancy. Ich konnte nicht umhin, in meinem Kopf zu lachen, wie oft ich von dieser neuesten Potenz und früheren sexuellen Begegnungen mit Zwillingen gehört hatte. Nancy stand auf und nahm den Weg des Lebens. Kurz darauf kehrte er mit meiner Tochter zurück. Er ist mein wunderschöner Sohn. Mein Vater klopfte mir auf den Rücken. Danke Hintern. Ich sagte. Nina und Nancy stellen die Puppen mitten in der Küche auf den Fliesenboden. Die Babys hatten zwei Spielsachen, jeweils eines, und sie teilten sich. Ich wollte das Beste für meine Kinder, als die Zwillinge mir sagten, dass sie nur ein Spielzeug hätten. Ich war entschlossen, das Beste für meine Kinder und Zwillinge zu haben. Dazu musste ich eine passende Wohnung für uns fünf finden. Ich wusste, dass es schwierig werden würde, aber ich wusste, dass mein Vater da sein würde, um zu helfen.
Es war jetzt 11 Uhr und die Zwillinge, meine Kinder und ich waren bereit, auf Wohnungssuche zu gehen. Die Zwillinge, meine Kinder und ich stiegen in mein Auto und fuhren zur ersten Wohnung am anderen Ende der Stadt. Es war nicht weit von meinem Elternhaus entfernt und lag in einer guten Gegend. Der Schulbezirk war derselbe, wohin die Zwillinge und ich gingen. Die Wohnung selbst lag im vierten Stock eines sechsstöckigen Gebäudes und hatte zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und ein Badezimmer mit Dusche. Unsere Wohnungssuche begann sehr gut, aber die Miete betrug zweitausendachthundert Dollar im Monat. Es liegt weit außerhalb der Preisspanne, die wir bei Mädchen suchen. Obwohl die Mädchen und ich die Schule abbrachen und anfingen, Vollzeit in dem Fitnessstudio zu arbeiten, in dem ich arbeitete, hatten wir nicht genug Geld, um es uns leisten zu können.
Die zweite Wohnung, die wir uns ansahen, war ein bisschen weit von dem entfernt, wo wir sein wollten. Die Miete war angemessen, vor allem mit zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer. Die Zwillinge und ich unterhielten uns jetzt mit dem Gastgeber und versuchten herauszufinden, zu wem wir gehen sollten.
Jeff, beide Wohnungen sind gut für uns, aber ich möchte näher an zu Hause sein. sagte Nancy. Ich wollte alles für Nancy tun, ich wusste, dass ich sie liebte, aber das konnte ich ihr nicht sagen. Nancy, ich will das Beste für unsere Familie. Ich sagte. Die Mädchen und ich kehrten in die erste Wohnung zurück, die wir sahen. Ich habe den Vermieter verletzt und ihm gesagt, wir bekommen die freie Wohnung. Fantastisch Du kannst morgen umziehen Sie hat geantwortet. sagte er aufgeregt. Der Name des Gastgebers war Herr Kantiso. Er war ein kleiner Mann asiatischer Abstammung. Er sah nicht aus wie ein normaler Vermieter, der immer hinter dir her ist, wenn es um Wohnungen geht und um seine Miete bettelt.
Nina, Nancy, wir haben unser Zuhause gefunden, aber wie sollen wir es uns leisten? Ich sagte ihnen, als ich zu meinem Auto zurückging, um unsere Sachen bei unseren Eltern zu packen. Ich werde einen Job finden und Nancy kann zu Hause bleiben und auf die Babys aufpassen. schlug Nina vor. Es klingt nicht nach einer schlechten Idee, aber in dieser schrecklichen Wirtschaftslage sind die Chancen, jetzt einen Job zu bekommen, sehr unwahrscheinlich.
Wir kamen am Elternhaus der Zwillinge an. Sie stiegen aus dem Auto, betraten das Haus und nach etwa zehn Minuten kam jeder mit einem Koffer heraus. Es war niemand im Haus, der zusehen konnte, wie die Zwillinge das Haus für immer verließen. Es war tatsächlich ein bisschen traurig. Babys hinten in meinem Auto, spucken und lachen wie immer. Okay, wir verschwinden von hier. sagte Nancy. Es dauerte nicht lange, und die Zwillinge und ich machten uns auf den Weg zu meinem Haus, um die Sachen zu holen, die ich gesammelt hatte.
Wir kamen zu mir nach Hause. Ich ging hinein und wurde von meinem Vater begrüßt. Na Junge, hast du eine Wohnung gefunden? Er hat gefragt. Ja, das haben wir. Ich sagte. Ich sah meine Mutter an, die auf ihrem Stuhl saß, und sie warf mir einen blendenden Blick zu, von dem ich dachte, dass er meine Haut durchbohrte. Wo? Meine Geschwindigkeit gefragt. Auf der Houston Road, direkt gegenüber der Stadt, in einem Apartmentkomplex. Ich sagte. Ahhh. Also Jeff, ich bin stolz auf dich und jetzt bist du auf dem besten Weg ein eigenständiger Mann zu sein. sagte. Meine Mutter sagte nichts, als ich nach oben ging. Ich kam mit meinem Koffer zurück. Viel Glück Jeffrey, ich bin sicher, wir sehen uns bald. sagte sie, als sie aus der Tür ging.
Die Zwillinge, meine Kinder und ich kamen in der Wohnung an und fingen an, uns in unserem neuen Zuhause einzurichten. Ich habe die Kinderbetten in einem Raum nebeneinander gestellt. Die Zwillinge und ich würden auf jeden Fall im selben Zimmer schlafen. Es verwandelte sich in einen vollen Kreis. Wir hatten eine Klimaanlage und da es mitten im Sommer war, stellte ich als erstes sicher, dass die Geräte in der Wohnung richtig funktionierten.
Als ich mit dem Vorbereiten der Feldbetten fertig war, klingelte es an der Tür. Es war Herr Kantiso und er sprach mit asiatischem Akzent. Wie geht es dir, Jeffrey? Ist alles in Ordnung? Ja, Sir, wir haben uns sehr gut eingelebt. Ich sagte. Kommen Sie ein Stück herunter, ich möchte, dass Sie ein paar Leute im Gebäude treffen. sagte. Ich drehte mich zu den Zwillingen um, die unserem Gespräch zuhörten. Mädels, ich gehe für eine Weile mit Mr. Kantiso aus. sagte ich und ging zur Tür hinaus.
Herr Kantiso und ich gingen zu seiner Wohnung hinüber, als wir eintraten, saßen mehrere Männer mit Bier in der Hand und Zigarren im Mund um einen Tisch herum. Setz dich, mein Sohn. Ein alter Mann grummelte. Ich saß auf dem offenen Stuhl am Tisch. Nun, Jeffrey, wie kommt es, dass es nicht eins, sondern zwei sind Schöne Mädchen, die mit dir leben? fragte Herr Kantiso. Nun, ich weiß nicht, ob ich dir das sagen soll. Das ist der Tag, an dem wir uns zum ersten Mal getroffen haben. Ich sagte. Ahhh ja, aber wer kontrolliert deine Miete? er rebellierte. Guter Punkt. Ich war besiegt.
Ich erzählte die ganze Geschichte von Anfang bis Ende und alle Männer am Tisch waren geschockt. Ich kicherte, als ich es sah, weil ein Teil von mir gesegnet und ein Teil von mir verflucht war. Je mehr ich darüber nachdenke, habe ich entweder einen großartigen ersten Eindruck hinterlassen oder ich hatte ein paar wütende und eifersüchtige Typen als Nachbarn.
Nach ein oder zwei Bier mit meinen neuen Nachbarn ging ich zu meiner Familie. Krippen wurden aufgestellt und Babys schliefen. Stille mit meinen beiden Engeln Nina und Nancy. Und wie lief es mit Herrn Kantiso? Sie fragte. Ziemlich gut, er hat mich ein bisschen herumgeführt und mich einigen unserer Nachbarn vorgestellt. Ich denke, wir werden es hier lieben, Mädels. Ich sagte. Gut. sagte Nina. Hey Jeff …, sagte Nina und zog meine Aufmerksamkeit auf sich. Wie wäre es, wenn wir diesen Ort taufen und ihn jetzt zu unserem machen? schlug Nina vor.
Ich lachte und stand vom Sofa in dem kleinen Wohnzimmer auf. Ich ging ins Schlafzimmer und drehte mich zu den Mädchen um. Nun? Kommst du? Ich fragte. Ich hoffe, wir kommen gleich an. sagte Nancy lachend. Die Mädchen standen auf und rannten in Richtung Schlafzimmer. Nina und Nancy zogen ihre T-Shirts sehr schnell aus. Die Mädchen trugen kurze Booty-Shorts, was mich an das erinnerte, was sie beim Cheerleading-Training verwendeten. Ich hatte eine Rückblende zu einer Zeit während eines Fußballspiels, als wir unter der Tribüne standen und genau die gleichen Shorts unter kurzen Jubelröcken trugen.
Wow… Gleich wird es hier richtig heiß. sagte Nina. Ich zog mein Shirt aus und Schweißperlen begannen mir über die Brust zu laufen. Nancy zog ihren BH aus und legte ihre Hände auf mich. Unsere Lippen schlossen sich zusammen und unsere Körper klebten zusammen von der klebrigen Sommerhitze. Nina rieb meinen Schwanz an meinen Shorts und riss ihren BH herunter. Meine Atmung beschleunigte sich und ich verlor die Konzentration auf Nancys Lippen. Ich beschloss, mich auf unser Bett zu legen. Die Zwillinge senkten ihre Köpfe zu meinem Schritt und kitzelten über meiner Taille. Ich kicherte und bewegte mich, um die Mädchen dazu zu bringen, meinen Schwanz zu lutschen. Die Mädchen zogen meine Shorts mit dem sexysten Lächeln aller Zeiten aus.
Ich war nicht gerade hart, als die Mädchen meine Boxershorts und Shorts auszogen. Nina und Nancy fingen an, meinen Schwanz und meine Eier zu lecken, wie so oft zuvor. Nina fing an, schmutzig zu klingen. Jeff, du machst deinen Schwanz besser höllisch hart, wenn du mich fickst. Ich brauche dich, um mich mit deinem Sperma und Schaft zu füllen.
Nancy kroch am Kopfende des Bettes auf mich zu. Wir küssten uns intensiv, als Nina anfing, meinen Schwanz zu lutschen. Nina rollte meine Eier mit ihren Händen und saugte sehr sanft an der Spitze meines Schwanzes, aber gerade genug, um meine Wirbelsäule zu kribbeln. Ahhh, stöhnten Nancy und ich durch meine Lippen. Nina saugte hart, als sie ihren Kopf auf und ab schüttelte. Ich hörte auf, Nancy zu küssen, weil das Vergnügen unerträglich wurde. Das war der beste Kopf, den Nina mir je gegeben hat. Das bekannte knallende Geräusch kam aus seinem Mund, als er über mich glitt.
Nancy schwang ihre Beine vor meinem Gesicht und meine Routine, sie zu essen, begann. Ich war immer noch abgelenkt von Ninas rücksichtslosem Umgang mit ihren Händen und ihren Fähigkeiten, die Kehle zucken zu lassen. Nancy stöhnte leicht, aber Nina wollte meinen Schwanz haken. Du fickst mich besser hart, Jeff. sagte Nina. Nein, ich zuerst. Nancy mischte sich ein. Okay, aber ich brauche ihn, um mich zu verspeisen. sagte Nina. Nancy und Nina tauschten die Plätze und ich aß jetzt Nina auswärts. Ihre Muschi war extrem nass und wir hatten schon das Sperma aus ihren schönen Schamlippen.
Nancy packte meinen Schaft und schob ihn in ihre enge Spalte. Nancy fing sofort an zu fahren und stöhnte leicht. Nancy hielt ihr Haar fest, damit es ihr nicht vors Gesicht hüpfte. Ihre Arme schlangen sich um ihn und er hob sie hoch, als sie sprang. Ich bin so müde, Jeff, sagte Nancy und holte jetzt tief Luft. Ich aß immer noch Nina, ihre Muschi triefte noch mehr Sperma. Es hatte einen tollen Geschmack. Ich verlor mich in ihrer Muschi und wie sexy sie klang, als ich meine Finger über ihre Klitoris gleiten ließ.
Ihre Haut klebte an mir, als Nancy meine Hüften auf und ab hüpfte. Ihr Stöhnen wurde lauter, Ahhhh… Mmmmm. Viele Male wiederholt. Ihre Muschi fing an, meinen Schwanz zu packen, und ich wusste, dass sie nah dran war. Ich fing an, mit ihm auf und ab zu pumpen. Oh … mein Gott … schneller Jeff … schneller und härter rief Nancy. Bring mich zum Kommen… Ahhhh uhhhh. Nancy begann zu schwächeln. Nancys Vagina-Muskeln klammerten sich an meinen Schwanz und sie fing an, ihn zu melken. Ich ejakulierte nicht, aber Nancy hörte auf, mich zu reiten, und fiel auf meinen Bauch und meine Brust. Nancy stand von meinem Schwanz auf und rollte sich aufs Bett. Sie war müde und jetzt freute sie sich über ihren Orgasmus.
Du bist dran, Baby. sagte ich und schaute in Ninas Augen. Ich werde dich so sexy zum Abspritzen bringen…, flüsterte Nina in mein Ohr. Nina verbrachte Zeit damit, ihre Muschi vorzubereiten. Er sorgte dafür, dass es ein schönes Nass für einfaches Rutschen war. Nina bestieg meinen Schwanz und schob meinen Schwanz in ihre Muschi. Ahhhh…, zischte Nina. Ooooo…, stöhnte er. Gib mir harten Honig. er forderte an. Nina fing an, mich wie die Hure zu treiben, in die sie sich verwandelt hat. Seit sie Mutter war, war Nina ein bisschen sexsüchtig. Es war schön und nass. Ich konnte es kaum in ihrer Muschi spüren, es erinnerte mich an einen Pool. Nina begann ihre Bewegungen. Hoch..runter..Rauf..runter. Der Ausdruck der Freude auf seinem Gesicht war wunderschön.
Nisa…, sagte ich. Du sollst zufrieden sein. Ich sagte ihm. Wir wechselten die Position und wurden Missionare. Ich sah ihr in die Augen, als ich sie fickte. Ich sah in ihre wunderschönen braunen Augen und sah ihre Seele und ihre Gedanken. Ich küsste ihn wütend. Zum ersten Mal habe ich mich wirklich in Nina verliebt. Nicht weil er ein Sexfreak ist, sondern weil er schon lange Aufmerksamkeit von mir will. Er hat sich wirklich um mich gekümmert. Während ich ihre Muschi weiter mit meinem steinharten Schwanz pumpe. Jeff Oh mein Gott Nina schrie. Es fühlt sich so gut an. Fick mich. sagte Nina durch ihren tiefen Atemzug.
Ich stand am Fußende des Bettes auf und zog ihn an meinen Platz. Ich packte ihre Beine und hob ihre Hüften zu meinem Penis. Ich fickte sie hart ohne Reue für die Schmerzen, die ich verursacht hatte. Mein Schwanz glitt leicht rein und raus und stöhnte, als er sich dem Orgasmus näherte. Ja, sagte er immer wieder.
Nancy war im Bett eingeschlafen. Lass uns Nancy nicht wecken. Ich sagte, ich fange an, Sperma zurückzuhalten. Ich wickelte Nina um ihre Taille und hob sie hoch. Mein Schwanz glitt aus ihrer nassen Muschi. Ich drehte ihn so, dass seine Beine zur Decke zeigten. Stehen 69 huh Jeff? fragte Nina. Sicher sein. Ich sagte. Nina nickte mit dem Kopf, als ich es verkehrt herum aß. Jeff, ich kann so nicht atmen. sagte Nina. Okay, ich dachte, lass uns etwas Neues ausprobieren. Ich sagte. Ich drehe sie hinter mich, so dass ihr Gesicht dasselbe ist wie meins. Er packte meinen Schwanz und steckte ihn zurück in seine Katze. Ich fickte sie wieder vor Wut. Nina sah zur Decke hoch, das vertraute Gesicht der Freude erfüllte ihr Gesicht, und das Lächeln, das damit einherging, war so sexy.
Nina stöhnte und der Orgasmus begann. Spring in mich Jeff. Lass es einfach passieren. sagte Nina. Ihre Muschi drückte sich um meinen Schwanz. Ich spürte, wie mein Schützling zu schießen begann. Agghhhh, stöhnte ich. Ich fing an, meine Ladung tief in die Muschi zu ziehen. Zwischen jeder Aufnahme ihrer Muschi wurde mein Schwanz abgemolken. Yessss.. Das ist es.. Oh so heiß, tief in dieser Katze. Yeaaaa. sagte Nina triumphierend. Verdammte Nina. Das war unser erster richtiger gemeinsamer Orgasmus. Ich sagte. Ja, das war er. sagte Nina. Es kommt noch viel. Nina beendete es, als wir auf unserem Bett lagen.
Die Zwillinge und ich waren jetzt zu 100 Prozent frei, Dinge alleine zu tun. Wir drei schliefen nackt im Schlafzimmer ein. Sperma tropfte aus Ninas wunderbarer Fotze. Ich fühlte mich jetzt wie ein König. Zwei schöne Frauen für mich und ein Haus, in dem ich jetzt mein eigenes Leben führen kann.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert