Milf Bekommt Zu Hause Erotische Massage

0 Aufrufe
0%


Heute war dieser Tag. Es ist der Tag der Freiheit, wenn ich 18 werde. Alle anderen in meinem Biologieunterricht waren bereits 18 Jahre alt, und ich war der Letzte. Wir waren eine enge Gruppe, da wir eine kleine Klasse waren, da wir insgesamt 10 Personen waren und wir alle gut miteinander auskamen. Mit 5 Jungen und 5 Mädchen haben wir alle gut zusammengearbeitet und sind mit unserer Lehrerin Mrs. Barnes, die erst 22 Jahre alt ist, in ein schönes Klassenzimmer gekommen.
Zu Beginn der Klasse gab es eine kurze Feier, da er als Letzter in der Klasse 18 Jahre alt wurde. Dann sagte Miss Barnes, dass wir heute ausführlich über unseren Körper lernen werden und wie er für die Fortpflanzung konzipiert ist. Plötzlich, ohne Vorwarnung, zog Miss Barnes ihren Rock aus und entblößte ihre nackte Vagina. Sie fing an, ihre Beine zu öffnen und ihre Vagina zu beschreiben.Plötzlich wurde mein Schwanz hart und fing an, in meine Hose zu gehen.Ich sah, wie eines der Mädchen und 2 andere Männer ihre Penisse mit seiner Hand unter meinem Rock in ihren Hintern steckten. Hose.
Dann drehte sich Miss Barnes zu mir um und bat mich, nach vorne in den Raum zu kommen. Ich ging nach oben und versuchte, meine Erektion zu verbergen, aber als ich zu ihm kam, stellte sich heraus, dass es keine große Sache war. James, kannst du bitte deine Hose ausziehen und mir deinen Penis zeigen? Ich tat, wie ich gebeten wurde, und mein Schwanz flog heraus. Alle Augen der Mädchen waren auf ihn gerichtet. Trotz seiner durchschnittlichen Größe sah es immer noch beeindruckend aus. Dort, mit meinem Schwanz draußen, verkündete Miss Barnes der Klasse, dass mein Penis jetzt bereit sei, sich fortzupflanzen, oder Miss Barens forderte dann alle Jungen in der Klasse auf, aufzustehen und ihre Hosen auszuziehen, damit sie sehen konnten, ob ihre Penisse bereit waren für Sex. Ein Klassenmitglied, Brad, hatte einen etwa 20 cm langen Penis, der die Aufmerksamkeit der Mädchen, einschließlich Mrs. Barnes, auf sich zog.
Alle Mädchen in der Klasse sahen bisher sehr unwohl aus mit den 2 Mädchen mit ihren Händen in ihren Röcken. Miss Barnes bemerkte dies und forderte alle Mädchen auf, ihre Röcke auszuziehen. Angesichts des Erregungszustandes, in dem sie sich alle befanden, brauchten die Mädchen keine Einladungen mehr, als sie ihre Röcke herunterrissen. Plötzlich fiel mir auf. Als Jungfrau und nachdem ich in der Vergangenheit nicht viel körperlichen Kontakt mit einem Mädchen hatte, war ich erstaunt, dass vor mir 6 Vaginas waren, von denen 5 meine Freunde waren. Es war schwer zu sehen, da 2 von ihnen mit Schamhaaren bedeckt waren. Ein anderer hatte eine Landebahn, aber sie sah aufgeschlitzt aus, während die anderen 2 alle ihre Landebahnen abrasiert hatten, da sie beide von ihren Flüssigkeiten glühten.
Ms. Barnes zog dann ihre Bluse und ihren BH aus und enthüllte ihre großen Brüste. Dann kehrte er ins Klassenzimmer zurück und sagte: Das sind Brüste und werden verwendet, um Babys nach der Geburt zu ernähren. Sie variieren stark in der Größe zwischen Mädchen. Diese Brüste sind 34 D groß. Je höher der Buchstabe, desto voller die Brüste. Dann fragte er Können alle Mädchen deine Blusen und BHs ausziehen, alle deine Brüste messen? Ich will. Dann rief er die Mädchen einzeln an und ließ ihre Brüste messen. Die erste war Abby. Die Abbys waren die Kleinsten in der Klasse, 32A, aber sie hatte viele dicke Schamhaare zwischen ihren Beinen. Jessica war die nächste, verkündete Miss Barnes der Klasse 36C. Als nächstes kam Sally, die 32B war, dann Bianca, die meiner Meinung nach die sexyste da draußen war, 34C und schließlich Jen, die 36DD war.
Später sagte Mrs. Barnes, sie würde uns jetzt zeigen, wie wir uns auf die Fortpflanzung vorbereiten können. Er steckte meine Hand in ihre Vagina und richtete 2 Finger auf ihre Klitoris. Dann sagte er mir, ich solle es fest reiben, also tat ich es. Als sie der Klasse sagte: James reibt meinen Kitzler, was mir hilft, meine Vagina für Sex vorzubereiten. Ihr Mädels, findet euren Kitzler und fangt an, ihn zu reiben, wie Greg meinen gerieben hat. Ein Stöhnen stieg plötzlich von den Mädchen auf, die ihre Klitoris rieben. In nur wenigen Minuten verwandelte sich das Stöhnen in Schreie, als alle Mädchen zum Orgasmus kamen, einschließlich Miss Barnes. Für Abby und Jessica war es eine neue Erfahrung und sie waren in Freude versunken.
Nachdem sie sich alle beruhigt hatten, bemerkte sie, dass alle Jungs in der Klasse bereits masturbierten und ihr Sperma auf den Boden spritzten. Frau Barnes sagte: Weil die Jungen bereits in den nächsten Teil des Unterrichts gesprungen sind, wird das weiße Zeug, das Sie auf dem Boden sehen, Sperma genannt, und es enthält Sperma, das, wenn es in einem Mädchen während des Sex befruchtet wird, ein neues Leben hervorbringen kann und ein Mädchen schwängern. Bevor ich zum nächsten Teil der Lektion übergehe, zeige ich Ihnen, wie ein Mädchen einem Mann helfen kann, sich auf Sex vorzubereiten. Dann drehte sie sich zu mir um und ging auf die Knie, packte meinen Schwanz und steckte ihn in ihren Mund und fing an zu lecken und zu saugen. In den nächsten Minuten war ich in Freude versunken, als ich etwas erlebte, das ich noch nie zuvor erlebt hatte. Ein paar Minuten später Orgasmus und Sperma in ihrem Mund. Dann nahm er es aus seinem Mund und schluckte es. Dann sagte Ms. Barnes: Was ich gerade getan habe, ist als Oralsex bekannt, was Männer sehr befriedigend finden.
Mrs. Barnes stand dann auf und bat mich, mich wieder zu setzen. Jetzt ist es an der Zeit, die reproduktive Rolle namens Sex zu erfüllen. Er fragte, wer schon einmal Sex hatte. Es waren 3 Jungen und 3 Mädchen und baten sie, Männchen/Weibchen zu paaren und nebeneinander zu sitzen. Ein Mann namens Ryan und ich sowie Jessica und Abby waren Jungfrauen. Dann rief mich Miss Barnes an und bat mich, mich mit dem Gesicht nach unten auf ihren Schreibtisch zu legen. Jetzt zeige ich dir, wie man sich reproduziert, sagte er. Das wird auch als Geschlechtsverkehr oder Sex bezeichnet. Ohne zu zögern setzte er sich auf mich und griff nach meinem harten Schwanz und fing an, ihn in seine Vagina zu schieben. Nachdem er ganz drin war, hörte er auf sich zu bewegen und erklärte, wie man Sex hat. Dann er fing an, sich auf meinem Schwanz auf und ab zu bewegen. Das Vergnügen war unbeschreiblich, als wir ihn trafen. Ein paar Minuten später schrie Mrs. Barnes vor Orgasmus, als sie hinein ejakulierte. Ms. Barnes stieg dann von meinem Schwanz und erklärte, wie, weil sie an war ihre Genitalien, sie konnte die Pille in meinen nackten Penis einführen, ohne ein Kondom zu tragen.
Mrs. Barnes hat mich dann mit Jessica zusammengebracht und uns allen gesagt, dass wir jetzt reproduktive Arbeit machen werden. Er gab allen Männern ein Kondom und zeigte uns, wie sie funktionierten. Dann sagte er allen Mädchen, sie sollten sich auf ihre Bänke legen und ihre Beine spreizen. Dann gab er allen Männern ein Kondom und forderte uns alle auf, sie anzuziehen. Dann sagte er: Sie können anfangen, mit Ihrem Partner Liebe zu machen, nachdem Sie das Kondom übergezogen haben. Als sie alle in Freude versunken waren, kam plötzlich ein Stöhnen von der anderen Seite des Raumes.
Währenddessen standen Ryan und ich über Abby und Jessica, während Miss Barnes Schlange stand oder ihre Vagina mit Schwänzen rieb. Wie Abby hatte Jessica eine buschige Vagina, daher war es etwas schwieriger, ihre Spalte zu finden. Dann bat uns Miss Barnes, unsere Schwänze langsam in ihre Vaginas einzuführen. Plötzlich erreichte ich einen Widerstand, den ich in Miss Barnes‘ Vagina nicht finden konnte. Später sagte Ryan in derselben Position: Drücken Sie jetzt etwas fester. Dadurch riss sowohl Abbys als auch Jessicas Jungfernhäutchen. Als der Schmerz nachließ, drückten wir beide weiter. es wurde für uns alle besser und wir fingen an, uns gegenseitig hart zu schlagen.
(kein Betreff)Posteingang
Vor 57 Minuten
Mathilda mathilda�-�Hey, das Bild ist alt, das gibt dir eine Vorstellung davon, wie ich aussehe.
Vor 56 Minuten
[email protected]�-�Das wurde mir vor ein paar Monaten von meinem iPod gesendet
Vor 54 Minuten
Mathilda mathilda�-�Tut mir leid, aber ich hasse Detroit: P, aber du bist ziemlich heiß. Gesendet von meinem iPod >

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert