Pawg Analreit-Zusammenstellung

0 Aufrufe
0%


Schlafexperten behaupten, dass das Gehirn während eines achtstündigen REM-Zyklus jede Nacht zwölf Träume erlebt.
Durchschnitt. Diese Träume sind jedoch oft Trailer, keine Spielfilme, und die meisten, wenn nicht alle, werden beim Aufwachen vergessen. Tatsächlich bleiben sie tief im Unterbewusstsein vergraben, und manchmal kann sogar das kleinste Wort, das einfachste Bild ein Stück von ihnen zurückbringen …
…Das Mädchen steht nackt unter dem immergrünen Baum. Sie ist sehr zierlich, sie hat kleine, erigierte Brüste. er steht
mit über den Kopf erhobenen Armen, als würde er etwas vom Himmel einladen. mir ist aufgefallen
sehr blass bis auf sein langes schwarzes Haar und das kleine passende Dreieck darunter; seine Haut
fast milchweiß. Es ist ein großer immergrüner Baum und seine Äste sind trotz des heißen Tages ziemlich beladen.
mit Schnee.
Der Wind frischt etwas auf, was dazu führt, dass ihr Haar um ihre Schultern flattert und ihre Brustwarzen sich zu aufrechten kleinen Beulen verhärten. Ich habe keine Ahnung, wer er ist; Wenn ich gesehen hätte, wie er voll bekleidet die Straße entlangging,
Schauen Sie niemals zweimal in seine Richtung. Aber jetzt, genau jetzt, unter diesem Baum, weiß ich, dass es magisch ist. Er ist zeitlos.
Der Wind lässt den Schnee den Baum hinunterziehen und kräuselt sich lautlos um das Mädchen.
Die perfekt geformten Schuppen fallen in ihr jetzt zerzaustes Haar und bleiben dort haften. Er senkt die Arme und der Wind lässt nach, aber der Schnee fällt weiter vom Baum.
Er scheint mich damals bemerkt zu haben, obwohl ich wusste, dass er die ganze Zeit über meine Anwesenheit bemerkt hatte. Er lächelte und ich nahm es als Einladung, näher zu kommen. Trotzdem bleibe ich stehen, wo ich bin, und sehe wieder schweigend zu, wie er seine rechte Hand auf seine Brust drückt. Left ist zwischen seinen Beinen begraben und schließt seine Augen im völligen Nirvana. Ich weiß, dass sie stöhnt, aber ich kann sie nicht hören und merke langsam, dass ich nicht stöhne.
Ich hörte nichts in dieser surrealen Landschaft.
Fasziniert, wenn ich sehe, wie er etwas ganz Besonderes vor sich macht, warte ich geduldig auf den unvermeidlichen Höhepunkt.
über mich. Wenn das Release es wäscht, verhärtet es sich und beginnt zu wackeln. Ich habe ihm so viele Fragen zu stellen
und beginne erneut, darauf zuzugehen. Und wieder verschwindet es, bevor ich einen weiteren Schritt mache.
und die ganze Welt beginnt zu verschwimmen…
…der Raum ist von sanftem Licht beschattet, und der Wurlitzer in der Ecke spielt klassische, aber dissonante Musik in echter Film-Noir-Manier. Ich setze mich auf den Korbstuhl mir gegenüber. Ich kann es bei schwachem Licht nicht sehen; Ich kann nur den Farbton auswählen. Ich schenkte ihm ein kleines, mysteriöses Lächeln und schaute dorthin, wo ich dachte, dass seine Augen sein könnten. Ich hebe meine Hand zu meiner Bluse und schiebe sie an einer Seite nach unten, sodass meine linke Schulter freiliegt. Ich spüre, wie er sich erwartungsvoll nach vorne lehnt. Anstatt die Haut meiner rechten Schulter dagegen zu lehnen, knöpfte ich langsam die Bluse auf und zog sie vollständig aus.
Es folgt kein BH. Ich setze mich aufrecht auf den Stuhl und zeige ihm meine Brüste für seine Aufmerksamkeit.
sein Vergnügen, seine Zustimmung. Seine Hand kam aus der Dunkelheit und berührte sanft meine rechte Brust. Er drückte leicht, sehr leicht, aber ich stöhne immer noch in einer seltsamen Mischung aus Qual und Glück. nicht nur meine
verschluckte Brust. Er ist mein ganzer Leib und meine Seele. Sein Geist streckt die Hand aus und berührt meinen, das Band zwischen uns ist so tief, dass Worte nicht nötig sind. Kein Durchsuchungsbefehl. Er wusste schon vor langer Zeit, dass er mich nie fragen müsste.
Seine Hand lag immer noch auf meiner Brust, als ich vom Stuhl rutschte und zu Boden fiel. Wurlitzer springt fast auf
unbemerkt beim Wechseln zu einem neuen Groove in der Aufnahme. Ich erkenne das neue Lied nicht und noch einige
die grundlegende Art und Weise, wie ich es tat. Still Noir ist eine Art Lied, das in Liebesszenen in alten Filmen gespielt wird.
Tatsächlich wird die Welt schwarz-weiß, auf dem Boden liegt nur eine Farbe roter Lippenstift, ich existiere nicht
Bewerben nicht vergessen. Es geht um seinen Hals, als er mich absetzt. Es inhaliert, verbraucht und hinterlässt nichts als schwarz, weiß, rot und Vergnügen …
…Das junge Mädchen, nicht älter als sechzehn Jahre, liegt auf dem Rücken und lächelt den Mann trügerisch an, der sie mit dem Gesicht nach unten anstarrt. Sein fortgeschrittenes Alter und seine Ähnlichkeit mit ihm im Aussehen deuteten darauf hin, dass er sein Vater war. Sie ist nackt bis auf ein hellviolettes Höschen, das sie anscheinend sehr attraktiv findet, als ihre Hand ihren Bauch weicher macht und sich auf den Rand stellt. Er versucht, unter den Reifen zu rutschen, aber die Frau hält ihn auf, indem sie ihre Hand zwischen ihre nimmt.
Langsam, langsam führt sie ihre Hand an ihre Lippen und küsst ihre Handfläche. Dann, ganz bewusst, seins
Er steckt seinen Finger in den Mund und saugt langsam. Die Augen des Mannes flackern, als seine Zunge sanft massiert.
die Unterseite Ihres Fingers. Vor Frust, Lust heulen und etwas Klischees murmeln?
Nimm es jetzt. Sie ignoriert ihn und sagt ihm, er solle wieder aufhören, diesmal lauter und bedrohlicher.
Er ließ einen Finger von ihrem Mund gleiten, als hätte er ihre Bitte erfüllt. Sie will ihre Hand zurückhaben, aber sie drückt ihre eigene Hand und führt ihren nassen Finger zu ihrer Brustwarze. Er fing an, mit seiner Hand kreisend über die harte kleine Beule zu streichen, und es dauerte lange, bis ihm klar wurde, dass sie ihn losgelassen hatte und dass es seine war.
tritt alleine für ihn auf. Er hörte auf.
Transfer. Die Worte wurden eher als Befehl denn als Bitte ausgesprochen, aber er scheint glücklich genug zu sein, sich daran zu halten. Sein cremiger Rücken ist ein Augenschmaus mit hellen Flecken zwischen den Schulterblättern. Sie ist jedoch nur von der leichten Schwellung ihres mit Höschen bedeckten Hinterns übertroffen. Wie zuvor fährt seine Hand seinen Körper hinunter, um auf dieser Stoffbarriere zu ruhen, und plötzlich schlägt er dort so hart auf,
gilt als leichter Schlag.
Ein fast stummes Oh der Überraschung entkam seinen Lippen und er wackelte beinahe einladend mit seinem Hintern. nicht ihm
entmutigt. Er verprügelt sie erneut, diesmal viel härter. Sie schnappt nach Luft und stöhnt fast, aber das hält sie nicht von ihrer Aufgabe ab. Die Hand geht immer wieder nach unten. Der Mann behält einen gleichmäßigen Rhythmus bei und sie vergräbt ihr Gesicht in das Kissen, während kleine ehs über ihre Lippen kommen. Eh, eh, eh, eins für jede gegebene Ohrfeige.
Am Ende ist ihr Vater unzufrieden mit ihrer aktuellen Situation und schlüpft ihr gewaltsam aus dem Höschen.
Nein, tu das nicht Obwohl er es anscheinend kann, und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl
wirft den Slip über die Schulter. Jetzt ist im Raum der herzförmige Hintern des Mannes sichtbar, der von seinen Diensten in leuchtendem Rot schattiert wurde.
Sie weiß instinktiv, dass sie sich für eine Minute hinlegen muss, um die Arbeit ihres Vaters zu bewundern, aber bald
Genug, um sich wieder auf den Rücken zu drehen. Die Sicht wird durch diese kleine Erhebung hundertprozentig verbessert.
straffe Locken, die vor Feuchtigkeit glänzen. Er war am ganzen Körper so rot, dass er im Zweifelsfall, dass er gewarnt worden war, schnell beiseite geschoben wurde. Er schenkt seinem Vater ein Komm her-Lächeln und plötzlich lässt er seine angespannte Erektion los und vergräbt ihn mit einer Leichtigkeit, die darauf hindeutet, dass er diese besondere Kammer schon seit langer Zeit besucht.
Sie knarrt mit ihren Hüften, um seinen Stößen zu begegnen, und stöhnt mit einer Lust, die nicht ganz falsch ist. Als sie ihn reinknallt
Er bemerkt nie eine einzige Träne des Bedauerns und der Entschlossenheit, die lautlos über sein Gesicht fließt. Seine neunjährige Schwester spielt im Zimmer am Ende des Flurs und ignoriert glücklich den Nachmittag ihres Vaters.
Perversionen. Als das junge Mädchen beschämt freigelassen wurde und ihr Vater ihren Samen in sie goss,
Kann nicht anders, als an das Opfer zu denken, das er gebracht hat?
…Er ist es wieder, aber diesmal haben wir den Korbsessel und den Wurlitzer gelassen und sind in meinem Zimmer.
Kindheit. Es ist das Bild der Unschuld; Schmetterlingstapeten, ausgestopfte Tiere, Figuren in den Regalen.
Es war offenbar für ein zwölfjähriges Mädchen gemacht, und so war es damals. Vielleicht ist es deshalb nie
Wir hatten hier Sex, er und ich, vielleicht wollten wir unterbewusst die Unschuld nicht schmälern oder komplett zerstören.
Aber er ist jetzt hier und ich habe andere Pläne. Ich wollte ihn fragen, wie er hierher gekommen ist, aber als er mich küsste, gab ich die Idee auf. Er weiß, dass dies alles ist, was ich mir wirklich wünsche. Mit ihm im Bett liegen und sich begehrt fühlen. Ich biss ihm mit einer Unverschämtheit auf die Lippe, die ich normalerweise nicht zeige, und er lachte leicht. Instinktiv ergriff seine Hand meine Brust,
und ich legte meine Hand auf seine, ich hatte nicht die Absicht, ihn jemals loszulassen.
Ich ließ ihn jedoch los und seine Hand suchte unter der Decke, bis er meinen Schlitz fand. Ich stöhnte langsam und vergrub mein Gesicht an seiner Brust. Meine Beine wurden auf Einladung geöffnet, und es dauerte keine Zeit, ihren Platz zu finden.
Das kleine Stück Fleisch zwischen meinen Beinen. Er folterte mich und rieb mich sanft, während er harte Küsse auf meinen Hals, meine Schultern und meine Brüste pflanzte. Seine Küsse sind nicht das einzig Harte, wenn man bedenkt, was ich gegen meinen Oberschenkel drücke.
Anzeichen von Erregung überwältigen mich und ich zittere so sehr, dass ich denke, ich sollte definitiv brechen. Sie
Mein Finger verweilt immer noch auf meiner Klitoris, aber ich kann es nicht ertragen, also packte ich ihren Arm und legte ihre Hand
Ich zittere immer noch, als ich die Feuchtigkeit von seinen Diensten zurück in meine Brust reibe.
Erregen Sie die Brustwarze bis zum Schmerzpunkt.
Schließlich ließ das Zittern nach, und ich griff ein wenig nervös nach oben und ergriff seine Erektion. Ich fühle mich ein wenig angespannt, aber ich höre nicht auf, sie zu reiben, während ich den Mut aufnehme, ihr zu sagen, was ich will. Am Ende kommen die Worte viel leiser aus meinem Mund als beabsichtigt, aber immer noch da. Ich will das jetzt in mir haben… bitte. Ich… Ich hielt inne und errötete.
Ich fühle mich für eine Minute lächerlich. Es drängt mich nicht weiterzumachen und ich spüre Tränen aus meiner Liebe zu diesem Mann aufsteigen. Das gibt mir den Mut weiterzumachen.
Ich will dein Baby haben. Hier sagte ich. Es war altbacken, aber vielleicht wird altbacken manchmal unterschätzt. Wenn er
Der Plebejer hält meinen Dialog für Unsinn, er sagt es nicht. Langsam zog er meine Hand von seiner Erektion weg, drehte sich um und setzte sich zwischen meine Beine. Ich merkte nicht, dass ich die Luft anhielt, bis ich nach Luft schnappte, als er in mich eindrang.
Die Welt schrumpft zusammen mit ihrem Gefühl in mir, mit unserem tiefen Atmen und dem Stöhnen, das ich nicht unterdrücken kann. Er versteifte sich ein wenig und ich betete, dass sein Geschenk dorthin gehen würde, wo es hingehört, wenn es meine Wände traf.
Immer noch in seinem Griff vergraben, bückte er sich und gab mir einen weiteren Kuss. Ich fühle mich anspruchsvoll und reif damit
in mir… und ich fühle mich wie ein sehr kleines Mädchen…
Ich wache zuckend in meinem Kinderzimmer auf. Nachdem meine Träume verrückt sind
kehre dorthin zurück, nur um festzustellen, dass es nicht da ist. Die Realität kehrt zurück, als mir klar wird, dass sie noch Tausende von Jahren alt ist.
meilenweit entfernt, schläft wahrscheinlich inzwischen in seinem eigenen Bett und träumt von seinen eigenen Träumen. Tränen drohen, aber ich zwinkere sie wütend zurück. Es hat keinen Sinn, sich selbst zu bemitleiden.
Ich brauche dringend Erlösung, aber ich ignoriere sie auch. Keine Selbststimulation kann befriedigend genug sein
nach diesem Traum, nachdem ich einer anderen Realität so nahe war. Ich gehe zurück zu meinem Kissen und ohne
Als ich das bemerke, geht meine Hand zu meinem Bauch und fängt an, die Stelle dort zu reiben. Ich drifte in den Schlaf und wenn
Ich habe noch acht Träume, ich erinnere mich nicht an sie, wenn ich aufwache.
Copyright 2008 Pasego ([email protected])

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert