Reiten Auf Der Gelben Zunge

0 Aufrufe
0%


Ich war 16 Jahre alt und lebte auf dem Land. Ich hatte keine Brüder oder Schwestern, und nach meinem 5. Lebensjahr verbrachte ich den größten Teil meines Lebens in den Internaten, in denen ich erzogen wurde, und kehrte nur während der Schulferien nach Hause zurück.
Das Bauernhaus, in dem ich wohnte, war 4 Kilometer vom Haus unseres Nachbarn entfernt und außer Sichtweite.
Als ich in der Schule war, habe ich alles über Sex von anderen Kindern gelernt? Ich hatte zwei ziemlich unbedeutende Erfahrungen mit zwei verschiedenen Mädchen, die hauptsächlich an Selbstbefriedigung interessiert und neugierig, aber ungeübt darin waren, was man tun sollte, wenn man alleine zusammen ist. Ich habe zwei peinliche Versuche unternommen, Sex mit diesen Mädchen zu haben. Sie waren genauso unerfahren wie ich – aber ich war nicht der erste Mann, der versuchte, Sex mit ihnen zu haben. Einer von ihnen war tatsächlich gepierct und in ihr ejakuliert worden, und sie war so verzweifelt, dass sie schwanger war, dass die Herrin der Schule, in der sie war, angenommen hatte, was es war, und es glücklicherweise geschafft hatte, sie zu beruhigen und ihr zu versichern, dass es unwahrscheinlich war . . Er würde sich bei ihr melden, wenn ihre Periode nicht rechtzeitig kam. Er sagte mir, er sei einen Tag zu spät gekommen und bereit, Selbstmord zu begehen, anstatt seine Familie davon erfahren zu lassen. Er war eine wichtige Person.
Als er der Schulleiterin sagte, er solle eine Woche lang jeden Tag kommen und dann würde er entscheiden, was zu tun sei. Zum Glück sagte er, dass er am nächsten Abend kam und sehr glücklich war.
Er erzählte es seiner Schwester, die lachte, als sie nach Hause kam, und sagte, du sollst dir keine Sorgen machen. Ich wurde schwanger und war am Boden zerstört, aber mein Vater arrangierte einen Arzt, der mich entfernen ließ. Es war ihm völlig egal.
Das zweite Mädchen und ich haben eine Emotionsübung gemacht und ich habe es geschafft, meinen Finger hineinzustecken, aber so weit sind wir gekommen. Er packte meinen Schwanz, wusste aber nicht, was er damit anfangen sollte.
Während einer achtwöchigen Weihnachtspause musste ich zu den Nachbarn und etwas für meine Mutter besorgen. Als ich dort ankam, war die Frau des Stationsbesitzers zu Hause, aber ihr Mann war nicht da. Er bat mich herein und machte eine Tasse Tee und wir aßen Kuchen. Sie verließ das Zimmer für ein paar Minuten, und als sie zurückkam, konnte ich nicht umhin zu bemerken, aber ich glaube, sie hatte ein paar Knöpfe an ihrer Bluse aufgeknöpft. Wenn er es nicht bemerkt hätte, hätte ich sie bestimmt schon früher bemerkt. Ich konnte den Raum und die Beule zwischen ihren Brüsten sehen. Ich konnte nicht anders, als hinzuschauen. Später fand ich heraus, dass er es mit Absicht tat.
Sie war sehr freundlich und sprach viel mit mir und dann kam sie mir sehr nahe und ich konnte ihre Weiblichkeit riechen und ich konnte nicht umhin, auf ihre sehr offenen Brüste zu schauen. Sie sahen wunderschön aus und da bemerkte ich, dass sie keinen BH trug. Ich konnte ihre Brustwarzen nicht sehen, aber sie waren durch ihre Bluse kaum sichtbar. Es dauerte nicht lange, bis ich aufwachte, und ich wurde steif. Dann fing er an, mir zu sagen, wie gutaussehend ich bin und was für ein Mann ich bin.
Er berührte immer wieder meinen Arm und bevor ich es wusste, hatte er seinen Arm um mich, ich hätte versuchen sollen wegzulaufen, aber ich tat es nicht, ich genoss, was er tat und ich wusste, wir sollten es nicht tun. Ich hatte Spaß, und dann schlang er beide Arme um mich und legte seinen Kopf auf meine Schulter. Ich konnte ihre Brüste auf meiner Brust spüren und sie atmete ziemlich schwer. Mein harter Schwanz drückte zwischen uns. Sein Geruch machte mich an. Dann küsste er mich und ich schmolz fast dahin, noch nie zuvor hatte ich es genossen, jemanden so zu küssen, seine Lippen waren weich und er steckte seine Zunge in meinen Mund. Glücklicherweise wusste ich, wie man einen Kuss auf den Mund öffnet. Ich konnte nicht anders, als es zu genießen.
Dann, während wir uns küssten, hob sie ihre Hand und knöpfte den Rest ihrer Bluse auf. Sie hatte keinen BH und legte meine Hand auf ihre Brust und fühlte noch nie etwas so Schönes wie sie? Sie waren warm, etwas weich, aber fest, und ich konnte meine Hand nicht davon lassen. Er sagte mir, ich solle mit seinen Nippeln spielen und ich tat bereitwillig, was ihm gesagt wurde, während wir uns weiter küssten. Als wir uns küssten und sie mir sagte, wie gut es sich anfühlte, drückte sie mich sanft zurück und führte mich in ein Schlafzimmer und drückte mich sanft auf das Bett. Da ging es etwas schneller. Während wir uns küssten und zusammen rollten, fing ich an zu erröten und dachte, ich könnte in meine Hose ejakulieren. Ich war noch nie so beschäftigt. Ich wusste, dass sie viel älter als ich und verheiratet war, aber ich konnte nicht anders, ich genoss es wirklich. Er zog sein Oberteil komplett aus und knöpfte mein Hemd auf. Dann fing er an, meinen Gürtel und meine Hose zu öffnen. Es war mir etwas peinlich, weil mein Schwanz knochenhart war und ich nicht wollte, dass er es sieht. Dann stand sie auf, zog Rock und Hose aus und war nackt. Es sah überraschend schön aus. Hatte sie nicht viele Haare um ihre Muschi? nicht so nah, wie ich es auf einigen Fotos von nackten Frauen sehe.
Jetzt lass uns sehen, was Gott dir gegeben hat, um Frauen zu gefallen, sagte er. Dann glitt sie meine Jeans herunter und ich stand da in meiner Unterwäsche und meine große Beule war offensichtlich. Es gab auch eine feuchte Stelle, wo der Vorsaft herauslief. Dann grub er seine Finger in das Band meiner Unterwäsche und ließ es nach unten gleiten, sein Kopf direkt vor meinem harten Schwanz, als er es tat.
Er sah und sagte? Das ist absolut schön, kann ich es halten? Ich antwortete nicht und er berührte mich einfach und mein Schwanz kam mit diesem Gefühl heraus. Dann steckte er es in den Mund und hatte noch nie zuvor ein solches Gefühl? Es war das erstaunlichste Gefühl, das ich je hatte. Meine Knie brachen fast unter mir zusammen. Meine Jeans und mein Höschen waren an meinen Knöcheln.
Jetzt, wo ich weiß, dass er angefangen hat, mir Blowjobs zu geben, habe ich davon gehört, dass Jungs in der Schule einen geblasen bekommen, aber ich habe es noch nie erlebt oder gesehen. Das war wirklich toll.
Er rieb weiter mit seinen Lippen an meinem Schwanz auf und ab und ich war so aufgeregt, dass ich bereit war, innerhalb von Minuten zu ejakulieren. Ich sagte, ich werde ejakulieren und ich zog mich zurück und wollte es aus seinem Mund nehmen, aber er packte es mit seiner Hand und saugte weiter und dann kam ich und das ganze Sperma spritzte in seinen Mund. Ich war schockiert über das, was ich getan hatte, aber er saugte weiter und muss alles geschluckt haben. Er genoss es wirklich, soweit ich es an der Art und Weise erkennen konnte, wie er es tat.
Nachdem sie mit der Ejakulation fertig war und mein Schwanz weicher wurde, nahm sie ihn aus ihrem Mund und sagte, dass es das beste männliche Sperma sei, das ich je gekostet habe. es war wunderschön.
Ich wusste nicht, was ich sagen sollte? Ich sagte, ich mache das zum ersten Mal. Er sagte, gut, ich habe es mit ein paar Typen gemacht, aber deine gefällt mir am besten. Du hast einen schönen Penis, sehr schön. Hattest du schon einmal Sex mit einem Mädchen? Ich sagte nein, ich habe es versucht, aber es hat nicht funktioniert.
Nun, wir werden heute alles ändern, sagte er. Ich möchte, dass du es mir tust.
Aber ich sagte, du bist verheiratet.
Das bedeutet mir nichts. Jetzt zieh die Hosen und Stiefel aus.
Ich habe das einmal gemacht, bevor ich geheiratet habe und seitdem. So haben wir geheiratet, ich dachte, ich wäre schwanger, und sie hat zugestimmt, mich zu heiraten, sie sagte, sie wollte es immer noch, während ich weg war, also haben wir es getan.
Ich will dich jetzt lieben? Wird es etwas Besonderes für mich sein oder wird es dein erstes Mal sein, dass ich das Ende deiner Jungfräulichkeit mit dir genieße? Ich werde sehr glücklich sein.
Wir gingen wieder ins Bett und er sagte mir, wie es geht. Sie sagte, mach dir keine Sorgen um die Ejakulation im Inneren, ich kann keine Babys bekommen, ich benutze Pillen, um sie zu stoppen. Ich wusste, dass meine Mutter dasselbe tat.
Dann öffnete sie ihre Beine, um mir ihre Vagina zu zeigen und wie sie aussah, ich war fasziniert. Dann erklärte sie, wie alle Teile ihrer Muschi hießen. Ich war fasziniert und fragte sie, warum sie kaum Haare habe. Sie sagte, sie habe sich den Kopf rasiert, um für Männer wie mich und ihren Mann gut auszusehen. Sie sagte, sie liebt es so und küsste es für mich. Willst du das für mich tun? Ich liebe deine, so wie du es liebst, dass ich an dir lutsche. Ich zeige dir, was zu tun ist? Sie werden sich nicht schämen.
Ich sagte, ich weiß nicht, ob ich das schaffe. Ich habe es noch nie zuvor gehört.
Alle Männer tun es, sagte er, keine Sorge. Dies wird dein erstes Mal sein und du wirst dies von nun an immer Mädchen antun wollen und ich kann dir versichern, dass sie wirklich dankbar sein werden. Ich sagte, bist du sicher, dass ich darin nicht sehr gut bin?
Hat er gesagt, er könne es nicht verpassen? Es ist einfach, ich zeige es dir.
Dann legte er sich aufs Bett und sagte, jetzt leg dich zwischen meine Beine und lege deinen Kopf nah an ihn.
Er spreizte seine Beine weit wie ich und sagte: Jetzt schau, wie gut es aussieht und wie gut es schmeckt.
Er leitete mich an, was ich als nächstes tun sollte, da unten war ein echter Moschusgeruch und ich war ein bisschen besorgt darüber, aber ich leckte schließlich meine Fotze und es fühlte sich so gut an. Da war etwas Feuchtigkeit drin und ich habe es in Scheiben geschnitten und es hat komisch geschmeckt aber nicht so schlimm. Er sagte mir, ich solle seinen Finger hineinstecken und ihn dann zwischen seinen Lippen lecken. Ich tat, was mir gesagt wurde, und ich wurde wirklich nervös zwischen ihren Beinen und leckte sie. Er lehnte sich zurück und hielt sich in seinen Armen. Ich konnte aufblicken und ihr lächelndes Gesicht und ihre schönen Brüste sehen. Nach ein paar Minuten des Ausprobierens gewöhnte ich mich an den Geruch und Geschmack und fing an zu tun, was ich dachte, dass er wollte, und er sagte mir gelegentlich, ich solle etwas anderes machen oder saugen oder lecken, wo er es wollte. Ich merkte bald, dass er wollte, dass ich seine Klitoris öfter lecke und berühre als ich. Es wurde deutlich, wo es ihm besonders gut gefiel. Dann machte er Aussagen über Mädchen, die masturbieren und ihre Klitoris reiben, um zu ejakulieren. Er sagte, dass ich ihn dort glücklich machen werde und dass er endlich ejakulieren wird, nachdem ich ihn dort geleckt und gelutscht habe.
Dann sagte er, jetzt dreh dich um und ich zeige dir, wie manche Leute das zusammen machen, es heißt 69. Es war wundervoll.
Nach einer Weile, sagte er, geh jetzt in die andere Richtung zurück und lass mich fallen. Wird es eine weitere Erfahrung für dich sein, mich abspritzen zu sehen? Wie Sie bereits wissen, ist es ein wunderbares Gefühl.
Ich kam wieder zwischen ihre Beine und nach ein paar Anweisungen fing ich an, erstaunliche Waffen zu benutzen. Dann fing sie an, aufgeregt zu werden und sagte, sie würde…… oh mein Gott … oh mein Gott … ich werde kommen … mach dich bereit.
Ich hatte so etwas noch nie erlebt und er war wirklich aufgeregt und fing an zu hüpfen und zu hüpfen und hatte einen Orgasmus, zog an seinen Nippeln und sein Quietschen war unglaublich. Er sagte mir immer wieder, ich solle weitermachen … weitermachen … und er wurde immer körperlicher und aufgeregter. Ich schlang meine Arme um ihre Beine, um ihre Hüften festzuhalten, und drückte mein Gesicht in ihre Fotze, und ich leckte und saugte wirklich an ihrer Klitoris, und sie war wirklich aufgeregt und weinte fast vor Freude, die sie erlebte. Dann schauderte er noch einmal und schwankte, als würde er alles noch einmal machen, dann sagte er Halt, Halt, Halt. Ich blieb stehen und blickte auf und beobachtete ihren Orgasmuskrampf.
Ich war auch sehr aufgeregt und er hatte eine wirklich tolle Zeit und sagte mir immer wieder, dass er eine tolle Zeit hatte und ich großartig war. Er sagte, er werde es wieder tun. Habe ich gesagt, dass es mir gut geht? sagte er später
Du siehst zum ersten Mal eine Frau ejakulieren, oder?
Ich sagte ja.
Dann sagte er, du wärst unglaublich.
Ich sagte, es sei großartig, ich bin so froh, dass ich es für dich richtig gemacht habe. Ich habe das noch nie zuvor gemacht. Ich bin sehr froh, dass ich es richtig gemacht habe.
Hat er jetzt für den ersten Preis gesagt? Wir werden uns etwas ausruhen und dann werden du und ich echten Sex zusammen haben.
Er stand auf und sagte, lass uns eine Tasse Tee trinken und uns ausruhen, und dieses Mal können wir es richtig machen.
Ich ging, um meine Kleider zu holen, und er sagte, keine Sorge, niemand wird uns sehen, und er nahm meine Hand, und wir gingen zusammen in die Küche. Während sie Tee machte, stand ich hinter ihr und schlang meine Arme um sie und spielte mit ihren Brüsten. Dann drehte er sich um und sagte, willst du sie auch lutschen? Wir waren beide nackt und es war unglaublich, ihren nackten Körper anzusehen. Mein Gerät war locker und wackelte beim Gehen … es fühlte sich großartig an. Er machte den Tee fertig und führte mich nackt auf die Veranda hinaus. Dort tranken wir heißen Tee, aßen Kuchen und ich sah mir den schönsten Körper an, den ich je gesehen habe … Ich war ein wenig aufgeregt, als ich mir vorher die Brust ansah, aber jetzt konnte ich ihren ganzen Körper so gut wie sie sehen konnte. Ihre schönen Brüste wollte ich festhalten und wieder lutschen.
Nachdem ich meinen Tee beendet hatte, zögerte ich nicht und bückte mich und nahm einen Nippel in meinen Mund, saugte und leckte daran. Er hat sie hochgetrieben, damit ich es noch besser machen kann. Es war wundervoll. Wieder bin ich hart wie eine Stange. Ich lutschte von einer Titte zur nächsten und sie liebte es. Er spielte auch ein paar Mal mit meinem Werkzeug.
Er sagte, es sei der schönste Hahn, den er je gesehen habe.
Nachdem sie ungefähr eine halbe Stunde auf meinem Schoß gesessen und sich geküsst und gefühlt hatte, sagte sie, ok, jetzt lass uns den ganzen Weg gehen.
Er führte mich zurück ins Schlafzimmer und legte sich ohne ein Wort zu sagen auf das Bett und klopfte an die Bettkante, damit ich zu ihm kam. Ich tat, was sie verlangte, und wir küssten und umarmten uns wieder für eine Weile, und ich konnte sie berühren und fühlen, wo immer ich wollte, und sie war unglaublich. Er sagte schließlich, ok, es ist Zeit. Ich möchte, dass Sie sich für den Rest Ihres Lebens daran erinnern.
Dann legte sie sich hin und zog ihre Beine zurück und spreizte sie auseinander, und mir musste nicht gesagt werden, was ich tun sollte. Mein Schwanz war hart und öffnete mir alle Türen, um ihn zu ficken. Ich ging nach unten und kniete mich zwischen ihre Beine und schnappte mir meinen harten Schwanz und führte ihn zu ihrer Fotze. Ich war so aufgeregt und besorgt? würde ich es richtig machen, wie lange würde es dauern, um zu ejakulieren.
Ich habe sie versaut und sie sagte, tu es … dann denk daran, wie es sich angefühlt hat, du wirst staunen.
Ich steckte meinen Schwanz in seine Öffnung, wo ich sehen konnte, dass er völlig nass war und eine Art Leck hatte. Dann schob ich meinen Schwanz zu ihr und ich konnte ihre Fotze eng um meinen Schwanzkopf spüren und als die Spitze meines Schwanzes auf sie rutschte, war es nass und heiß und ich machte einfach weiter und ich konnte die Wärme der Wände ihrer Fotze spüren fest um meinen Schwanz, während sich mein Schwanz immer mehr zu ihr bewegte. Hart und heiß zu sein, war ein absolut erstaunliches Gefühl und ich konnte mir nichts anderes vorstellen, das sich so gut anfühlte, es war das Erstaunlichste, was ich je getan habe, und wir waren nackt, als wir es taten. Ich wollte nie wieder Klamotten tragen, ich wollte nur nackt mit ihr sein und das tun.
Ich sagte, dies sei das Größte, was ich je getan habe … danke, dass du mich gelassen hast.
Er lachte und sagte, er ließ dich, bin ich derjenige, der dich in die Irre geführt hat? Ich bin derjenige, der dich gebeten hat, mir das anzutun. Ich habe dich jedes Mal angesehen, wenn ich dich gesehen habe. Jedes Mal, wenn du zurück in die Schule kamst, war ich sehr unglücklich und habe dich nicht verführt. Ich wollte das schon seit Monaten mit dir machen und es fällt mir schwer zu zeigen, wie glücklich ich bin. Ich habe deine Mutter gefragt, wann sie zu Weihnachten nach Hause kommt. Ich wusste, dass Jack wieder auf den Beinen sein würde, also hatte ich das geplant knapp drei Monate. Ich musste vorsichtig sein, da ich meine Periode nicht rechtzeitig bekam. Ich sagte, warum sollte das einen Unterschied machen? Ich hatte keine Ahnung, außer dass Mädchen menstruieren, und wenn sie es tun, sind sie Schlampen.
Er sagte, ich erkläre dir, worum es geht, wenn du das nächste Mal hierher kommst – jetzt möchte ich nur, dass wir mit dir Liebe machen.
Ich war schon in ihr und lag einfach auf ihr, es war so ein wunderbares Gefühl, ihre Fotze überall auf meinem Schwanz zu spüren, sie fest in sich zu halten, immer noch warm und wunderbar.
Dann sagte er, es sei Zeit für uns, dies zu tun. Ich fing an, sie so gut ich konnte zu ficken. Ich hatte keine Ahnung, ob ich etwas anderes hätte tun sollen, als ihn zu demütigen. Er schien zu genießen, was ich tat und gab mir keine Richtung und er lächelte viel und packte meinen Kopf und sagte ein paar Mal? Ich könnte mir niemanden wünschen, der das besser kann als du, es ist wunderschön. Dann küsste er mich sanft auf die Lippen. Ich war im siebten Himmel.
Ich wollte sie nach ihrem Mann fragen, aber war das nicht ein Spiel? Ich dachte, wenn er etwas sagen wollte, würde er es sagen. Immerhin war sie mit ihm verheiratet und ich habe sie gefickt. Er hat mit mir Ehebruch begangen. Er sagte mir, ich sei nicht der Erste, also sagte ich nichts.
Ich bin ein paar Mal rausgekommen, als ich zu weit hinten war, aber mein Schwanz ging ohne Probleme wieder rein. Ich entschuldigte mich, aber er sagte, sei nicht traurig. Ich liebe es.
Ich glaube, ich war im siebten Himmel, weil ich nicht wusste, wie lange ich sie schon fickte, aber es fühlte sich nur wie ein paar Minuten an (eigentlich waren es fast 15), als ich spürte, wie mein Schwanz anfing, zart zu werden, und ich wusste, dass ich es war werde ziemlich bald ejakulieren. Ich glaube, ich werde ejakulieren, ich habe ihm gesagt, was er tun soll, er sagte, mach weiter, ich bin damit einverstanden, mach dir keine Sorgen. Dasselbe wie in meinem Mund, mach es einfach, wenn du bereit bist. Dann sagte er, kannst du etwas schneller gehen und ich sagte ok, dann konnte ich fühlen, wie mein Orgasmus so schnell zunahm wie damals, und ich dachte, das gehört dazu, weil ich beim Masturbieren oft schneller werde, wie ich weiß, wenn ich masturbiere.
Ich sagte ihr, dass sie kommen würde, als ich anfing zu ejakulieren, und nach einem Moment fing sie an zu krampfen, wie sie es tat, als sie ihre Fotze leckte, und sie fing an zu springen und zu hüpfen und zu grunzen und zu stöhnen, genau wie ich. Ich tat es, während sie ejakulierte, und als ich ankam, war ich außer Atem und spritzte mehrmals auf sie. Es war ein unglaubliches Gefühl, ich konnte nicht glauben, dass es besser hätte sein können, als dass er mich lutschte oder ich ihm einen lutschte. Ich habe hunderte Male masturbiert, aber das Gefühl, dass seine Fotze mich zum Ejakulieren brachte, und das Gefühl, als ich auf ihn ejakulierte, war unglaublich.
Nachdem ich müde geworden war, brach ich auf ihm zusammen und merkte, dass wir beide außer Atem waren. Es ist, als wäre ich gerade 100 Meter gelaufen. Er und ich waren schweißgebadet, ich merkte nicht, wie nass ich war. Es war das gleiche und wir waren beide klatschnass. Schweiß lief zwischen ihren Brüsten herunter. Er hielt mich an sich und küsste mich und sagte, es sei großartig? Ich hätte das nicht sagen sollen, aber ich liebe dich. Ich liebe deinen Schwanz und ich liebe die Art, wie du mich fickst. Ich wünschte, du wärst wieder derselbe. Ich hatte nicht wirklich über sein Alter nachgedacht. Fast doppelt so alt wie ich? Sie sah aus wie 25 Jahre alt, aber sie war 31, 15 Jahre älter als ich. Ich auch, als er in meinem Alter war. Ich fand später heraus, dass sie 16 war, als sie ihren ersten Fick hatte, und sie verlor ihre Jungfräulichkeit genau wie ich.
Wir beide verbrachten die nächsten paar Stunden damit, das zu tun, was wir gerade getan hatten, zwei weitere Male, wir fickten an diesem Nachmittag dreimal, und ich konnte nicht glauben, dass ich jedes Mal ejakulieren konnte. Wir verließen das Schlafzimmer, nur um meinen Schwanz und meine Fotze zu waschen und zu pissen. Wir wurden beide schlammig, als jedes Mal, wenn ich eintrat, mehr Sperma aus ihm floss. Er war sehr glücklich und stolz auf sich. Er sagte, er war noch nie so glücklich. Er nannte mich den kleinen Mann mit dem großen Schwanz. Ich war nicht so groß, wie ich dachte, ich war etwa sieben Zoll groß und genauso groß wie ein paar Jungen in der Schule, aber einige waren kleiner und nur einer war größer als ich. Trotzdem war ich wahrscheinlich etwas älter als sie. Da wir den Unterschied schon früh erkannten, wurde ich auch beschnitten. Sie sagte mir, sie mag beschnittene Männer, sie sind besser zum Saugen.
Eine andere Sache, die ich liebte, war zu spielen und an ihren Brüsten zu saugen, und sie leugnete nie das wunderbare Gefühl, das es mir gab. Die harten Nippel zwischen meinen Lippen fühlten sich großartig an, ich wünschte, ich könnte Milch aus ihnen herausholen, das wäre großartig.
Als ich gehen musste, war es das Schwierigste, was ich tun musste? Mit ihm Schluss zu machen, war wie ein Bein abzuschneiden.
Außerdem redete er gerne obszön mit mir, und das tat er nur, während wir miteinander vögelten. Nach dem ersten Tag konnte ich es kaum erwarten, zu ihm zurückzukehren und es noch einmal zu tun. Ich musste dafür sorgen, dass meine Mutter nicht merkte, dass ich so oft dorthin ging. Ich konnte nicht anders, ich rief ihn jeden Tag an und sagte ihm, dass ich ihn liebe und er tat dasselbe für mich, und danach, als wir uns liebten, sagten wir uns, dass wir uns liebten. Ich sagte ihm, dass ich ihn verstehe und dass er verheiratet sei und dass wir nichts tun könnten, außer miteinander Liebe zu machen. Er nannte es immer Liebe machen, aber ich wusste, dass es mehr als das war.
An manchen Tagen ging ich zu unserem Grundstück und wir schlichen uns an und hatten Sex im Freien, um eines der Viehboote zu reinigen, nachdem wir gefickt hatten. Wir liebten uns sogar in einem Wassertrog und es war urkomisch, ihn im Wasser zu ficken. Eine andere Sache, die er mir beigebracht hat, waren verschiedene Arten zu ficken. Wir haben es auf verschiedene Arten gemacht und ich habe bald gelernt, dass er mich am liebsten fickt, wenn er auf mir ist, wie wenn ich auf ihm bin. Mein Schwanz war noch nie so oft und ich habe noch nie so oft ejakuliert. Ich masturbierte oft zu Hause und dachte an ihn. Er gab zu, dass er es manchmal tat, während er an mich dachte. Ich hätte nie gedacht, dass verheiratete Menschen masturbieren.
Nach 10 Wochen musste ich wieder zur Schule. Ich würde ihn vermissen, und am letzten Tag, als wir es taten, bevor wir uns trennten, weinten wir beide leidenschaftlich und bei dem Gedanken, die nächsten 10 Wochen nicht mehr zusammen zu sein. Ich konnte wahrscheinlich nicht herausfinden, wie oft ich alles mit ihm gemacht habe. Wir haben alles gemacht, was wir beim ersten Mal gemacht haben, masturbieren, saugen und ficken, sie hat sich nie beschwert, dass ich ihr etwas antun oder sie bitten wollte, mir einen zu blasen. Das tat er immer und jedes Mal schluckte er das Sperma. Ich habe sie nur einmal gefragt, ob sie es immer noch mit ihrem Mann macht, und sie sagte ja, und manchmal hat sie es in der Nacht zuvor mit mir gemacht, aber sie sagte, ich wollte dich mehr als sie. Ich habe sie nie gefragt, was sie zusammen machten und ob sie es lutschte und lutschte.
Er hatte immer eine schöne, saubere Muschi und rasierte sie oft. Ich war mehr als glücklich.
Eines Tages war ich in der Schule und bekam eine Nachricht, ich solle ein Hotel in der Stadt anrufen und nach einer Zimmernummer fragen, ohne Namen. Er war derjenige, den ich suchte, er war zwei Tage in der Stadt und bat mich, ihn zu treffen und zu Abend zu essen. Dann sagte er mir, dass er mich bitten wollte, mit ihm zu schlafen, aber er wisse nicht, ob unsere Telefongespräche überwacht würden.
Ich wusste nicht, was ich tun sollte, ich konnte nicht schlafen, ich hätte eine Menge Dinge zu erklären. Dann schlug sie vor, die Schule anzurufen und ihr zu sagen, dass sie ihre Tante sei und seit zwei Tagen in der Stadt sei und dass sie mich abholen und zwei Nächte zum Abendessen ins Hotel fahren könne. Er würde mich am nächsten Tag vor dem Frühstück zurück zur Schule bringen, was besser gewesen wäre, als mich jeden Tag um Mitternacht abzuholen. Aus irgendeinem Grund stimmte die Schule zu. Ich hatte zwei Nächte mit dem tollsten Essen und Sex, den man sich vorstellen kann. Er holte mich nach dem Unterricht von der Schule ab, brachte mich dann ins Hotel, wo wir uns liebten und saugten und alles, dann kam er zum Abendessen und unseren großartigen FKK-Sexabenden zurück ins Zimmer. Nach dem Abendessen am ersten Abend gingen wir zurück ins Zimmer und machten uns fertig, um uns wieder zu lieben. Sie sagte, während sie sich liebten, wollte ihr Mann, dass sie ein Baby bekam. Ich war sehr enttäuscht. Plötzlich dachte ich, du wolltest mir sagen, dass es zwischen uns aus ist. Das wäre das Ende unseres Vereins. Dann ließ er eine Bombe platzen und sagte: Ich möchte, dass du der Vater bist, ich kann das organisieren, aber du solltest es wissen. Was würdest du sagen, wenn du das Baby in mir machen würdest?
Ich sagte, wie kann ich das tun. er sah ihm nicht ähnlich. Er sagte, niemand würde wissen, dass Sie es waren. Ich sagte, ich würde es gerne tun, und ich war sehr glücklich, dass er wollte, dass ich sein Vater werde, aber ich sagte, was mit mir passieren wird, wenn ich heirate. Ich werde auch ein anderes Baby haben, das herumwandert, und ich werde es nicht wissen. Er sagte, dass er immer wissen würde, dass ich dich nie vergessen würde und dass, wenn ich dein Baby bekommen würde, ich dafür sorgen würde, dass niemand außer uns beiden davon erfährt, und dass es das größte Geheimnis unseres Lebens sein würde. Alles darüber wird dir erzählt.
Wie kommt es, dass ich sagte, ich bin in der Schule und ich werde noch sieben Wochen hier sein. Wenn Sie nach etwa einem Monat weiterhin menstruieren, wird sie wissen wollen, warum Sie nicht schwanger sind.
Er lachte und sagte, er höre mir zu, als ich meine Periode erklärte, richtig? Dies sind die besten Tage, um Sex zu haben und schwanger zu werden.
Wie können wir das tun, wenn ich hier bin und du da bist?
Deshalb bin ich jetzt hier, sagte sie, ich bin bereit, in den nächsten Tagen schwanger zu werden, und ich hoffe, Sie können es tun, während ich hier bin, oder ich werde nächsten Monat wiederkommen, um dasselbe zu tun.
Ich bin total verwirrt? Ich wollte so viel, ich war so stolz, aber dann gab es noch mehr Probleme, von denen ich keine Ahnung oder Kontrolle hatte, weder jetzt noch später. Ich hatte schon zweimal Sex mit ihm und es würde noch ein paar Mal dauern, da ich heute Nacht und morgen Nacht mit ihm im Hotel schlafen werde und ich bin mir sicher, dass er will, dass ich genauso oft Sex mit ihm habe wie ich. zu sein.
Ich saß nur da und betrachtete ihren nackten Körper und diese wunderschönen Brüste, die ich so sehr liebe. Er sagte, würdest du es bitte für mich tun? Du weißt, dass wir uns lieben, aber wir sind in allem weit voneinander entfernt, außer dem Alter und dem Liebesspiel. Darin sind wir wirklich gut und wir können es ohne Probleme tun. Du passt zu mir und ich möchte, dass du es so oft wie möglich bist. Ich habe sogar einen Sexshop besucht und einen Plastikschwanz wie deinen zum Masturbieren gekauft. Ich zeige es dir später. Kannst du mich jetzt ins Bett bringen und mit mir schlafen und ein Baby machen… Bitte.
Ich wollte jetzt mehr Sex mit ihr haben – sie bat mich, ein Baby mit ihr zu haben, der größte Wunsch im Leben war es, ein Baby zu bekommen, und sie wollte, dass ich es ihr antue, nicht ihrem Ehemann. Wir hatten so oft Sex miteinander, dass wir uns liebten und viel mehr als sie mit ihrem Mann, aber wussten wir, dass es wegen unseres Altersunterschieds niemals als verheiratetes Paar funktionieren würde? in dem Augenblick.
War es zu viel für mich, sie nackt dasitzen zu sehen? Habe ich gesagt, dass ich will? Lass uns ins Bett gehen und es versuchen. Sie weinte und kam zu mir und umarmte mich und sagte: Ich liebe dich? Ich liebe dich mehr, als ich jemanden lieben kann.
Habe ich gesagt, ich liebe dich auch? Ich kann nicht glauben, dass du ein Baby mit mir haben willst.
Sind wir ins Bett gegangen und haben uns geliebt, als hätten wir noch nie Sex gehabt? es war wahre Liebe, wir versuchten mit meinem Sperma ein Baby in ihr zu machen. Beim Liebesspiel? Nicht jetzt – ich sagte, ich könnte nicht glauben, dass ich ihn mehr lieben könnte als zuvor, aber ich tue es. Was ich gerade fühlte, war das stärkste Liebesgefühl, das ich mir vorstellen konnte, ich wollte ihn nie verlassen.
Wir weinten beide immer wieder, während wir uns liebten, ich glaube, ich muss in dieser Nacht fünf oder sechs Mal auf ihn ejakuliert haben, und das war die erste Nacht. Wir hatten eine Nacht vor uns.
Am nächsten Tag war ich in der Schule und meilenweit von meinem Klassenzimmer entfernt. Ich konnte nur an ihren nackten Körper denken und daran, mit ihr zu schlafen. Ich träumte sogar, dass ich an ihren Brüsten sauge und unser Baby dasselbe tun würde.
Er holte mich an diesem Nachmittag wieder ab und wir machten das gleiche Ritual, diskutierten sogar darüber, ob wir das Richtige tun, während wir versuchten, uns selbst davon zu überzeugen, dass wir ein Kind der Liebe hatten. Es war uns egal, ob es ein Junge oder ein Mädchen war, es würde eine Mischung aus ihm und mir werden.
Wir liebten uns, aßen und gingen wieder ins Bett, um uns wieder und wieder zu lieben.
Wenn sie nicht schwanger wurde, dann nicht, weil sie es nicht versucht hatte.
Als sie am nächsten Tag zur Schule zurückkehrte, wiederholte sie, dass sie nächsten Monat während ihres Eisprungs zurück sein wird, egal ob sie menstruiert oder nicht, und wenn sie nicht menstruiert, werden wir versuchen, sie wieder schwanger zu machen. wieder, auch wenn es schon ist. Sie sagte, es wäre egal, selbst wenn sie schwanger wäre, würde es immer noch Spaß machen.
Ich habe ein paar Tage gebraucht, um mich wieder auf mein Studium zu konzentrieren, und zum Glück habe ich nicht allzu viele wichtige Dinge verpasst. Ich machte mir Notizen von mehreren anderen Leuten und stellte sicher, dass ich nichts Wichtiges übersah.
Er schrieb mir im Laufe des Monats erneut eine SMS und sagte, dass er keine Menstruation habe, dass es funktioniere, dass ich Vater werde. Als es Zeit war, zurückzukommen, schrieb er mir, er würde sich an die Schule wenden, und als sie beim letzten Mal sahen, dass alles in Ordnung war, stimmten sie erneut zu.
Wir gingen beide durch die gleiche Routine, aber diesmal nahmen wir an, dass sie schwanger war, taten aber so, als ob sie es nicht wäre, und wir liebten uns so oft, aber viel emotionaler als zuvor, da wir wussten, dass bereits ein Baby in ihr steckte, das ich implantiert hatte. drin.
Waren es zwei der emotionalsten Tage meines Lebens? Ich war wirklich in ihn verliebt und ich glaubte, dass er auch bei mir war. Wir glaubten absolut, dass wir es taten.
Bin ich plötzlich ein Mann geworden? Ich habe dein Baby gezeugt.
Ich fragte ihren Mann und er sagte, ich würde ihn das mit mir machen lassen, wenn ich glaubte, ich sei in Sicherheit. Es ist möglich, dass er ein Vater ist, aber ich bin mir sicher, dass er es nicht ist. Es ist deins.
Danach sprachen wir auf meinem Handy, als es vor seiner und meiner Zeit sicher war. Ihr Mann würde für etwa einen Tag weg sein und auf dem Grundstück arbeiten, damit sie sich sicher unterhalten konnte. Ich habe immer darauf geachtet, dass ich ziemlich weit von anderen Leuten entfernt bin und habe Sport-Ovale benutzt, wo ich jemanden in der Nähe sehen und das Liebesgespräch mit jemandem beenden konnte, wenn sie nah genug kamen.
Sie war schwanger und es war der erste Monat, in dem wir es versuchten. Der Arzt bestätigte dies. Er kam alle paar Monate in die Stadt, um seinen Gynäkologen aufzusuchen, und ich habe jedes Mal mit ihm geschlafen. Ihr Bauch wuchs und ihre Brüste auch. Sie scherzte darüber, wie groß ihr Bauch war und wie groß mein Schwanz war. Sie war immer noch sehr glücklich darüber und wie sie sich dabei fühlte, wenn wir uns liebten. Ich konnte nicht glauben, dass ich ihr das antat und ihr Blähungen verursachte. Jetzt mit ihr zu schlafen, war immer noch das erstaunlichste Gefühl, das ich mir vorstellen konnte. Monate nach der Geburt unseres Sohnes begann ich darüber nachzudenken, wann ich verheiratet war und eine andere Frau schwängern würde. Eines Tages würde ich der Tatsache ins Auge sehen müssen, dass ich irgendwo auf der Welt ein Liebesbaby habe. Wenn alles so weiterginge wie bisher, würde ich jede Woche über den Fortschritt Bescheid wissen. Sie erzählte mir, dass ihr Mann in das Baby verliebt war und sie es nie erfahren würde, wenn es nicht ihres wäre.
Es gab nur einen Fall, in dem eine Frage nach dem Vater ihres Babys gestellt wurde. Nach seiner Geburt fragte ihn der Arzt, ob er sicher sei, dass sein Vater ihr Ehemann sei. Er sah am Boden zerstört aus und fragte sich, ob unser Geheimnis herausgefunden worden war. Er fragte die Hebamme, warum sie fragten. Er sagte, es sei in Ordnung, nur der Bluttest, den sie machten, stimmte nicht überein. Er sagte, das passiert manchmal.
Sie sagte, dass sie von diesem Moment an äußerst vorsichtig gewesen sei und dass ihr Mann die an sie gerichtete Frage nie gehört habe.
Sie kam nach der Geburt des Babys ein paar Mal in die Stadt, um sich untersuchen zu lassen, und wir mussten alles tun, was wir vorher getan hatten, aber ich bekam die Milch für unser geliebtes Kind von ihr, während sie ihre Brüste pflegte. Als ich es sah, konnte ich nicht glauben, dass ich es erschaffen hatte. Er war ein Wunder für mich und es fiel mir schwer, meine Liebe zu ihm und seiner Mutter nicht offen zeigen zu wollen. Bis jetzt sah sie nicht aus wie ich, und sie sah auch nicht aus wie ihr Mann, vielleicht sieht sie später ein bisschen aus wie ich. Er schlief im selben Raum, in dem wir uns die meiste Zeit liebten.
Diese Beziehung dauerte mehrere Jahre, während ich noch zur Schule ging. Jedes Mal, wenn sie in die Stadt kam, rief meine sogenannte Tante an und ich bekam eine Nacht frei, um Sex mit ihr zu haben. Als ich endlich die Schule verließ, wollte ich mir vor dem College ein Jahr frei nehmen, um die Welt zu bereisen. Wir waren fast immer noch ein Liebespaar, trafen uns heimlich und liebten uns so oft wir konnten. Wir haben zusammen ein weiteres Baby gezeugt und dieses Mal hatten wir eine Tochter. Ihr Mann hat nie erfahren oder bemerkt, dass er so untreu gehandelt hatte, obwohl wir beide es vermuteten. Er liebte sie, aber auf eine andere Weise als wir. Er hatte keine Ahnung, dass ich ein Vater war und wir ein Liebespaar waren, und das schon seit Jahren. Diesmal war es viel weniger traumatisch, da ich der Vater ihres ersten Babys bin.
Jahre später waren wir immer noch ein Liebespaar. Er verdächtigte inzwischen jemand anderen, und als er ihn ein paar Jahre später bei einer flüchtigen Affäre mit einem Mädchen aus der Stadt erwischte, beschuldigte er sie der Untreue. Obwohl keiner von ihnen wie er aussah, ahnte er nie, dass er nicht der Vater der Kinder war. Das kleine Mädchen sah mir ein wenig ähnlich, wurde aber außer ihrer Mutter und mir nicht bemerkt. Zehn Jahre später heiratete ich und heiratete aus Liebe. Ich wusste, dass ich mich schon einmal verliebt hatte und Vater von zwei Kindern war. Meine Frau würde es nie erfahren.
Wir hatten Kinder in unserer Ehe und ihre Mütter und Väter auch, und ich war sehr stolz, dabei zu sein.
Als ich in die Augen ihrer Mutter sah, verstanden wir, dass es noch nicht vorbei war? Ja, ich wusste damals, dass ich untreu werden würde, aber nur einer Frau? Mutter meiner zwei Kinder. Wir sind beide zusammen alt geworden, aber unsere Liebe zueinander war immer noch etwas anders als eine natürliche Liebe, aber unser Alter hätte uns daran gehindert, ein Ehepaar zu sein. Wir würden für immer ein Liebespaar sein. Die Bindung war jetzt anders, da wir schon immer sexuell waren. Selbst nach all den Jahren und dem vielen Liebesspiel auf viele verschiedene Arten war unser Sex immer noch großartig.
Als ich mit meiner Frau geschlafen habe, hat sie nie verstanden, wer mich dazu erzogen hat, der perfekte Liebhaber zu sein. Sie sagte oft, dass sie das glücklichste Mädchen der Welt sei, mich zu haben. Wenn sie nur gemerkt hätte, dass sie eine der beiden Frauen in meinem Leben war. Der eine war ein lebenslanger Partner, der andere eine nackte Schönheit, die fast doppelt so alt war wie ich und mich liebte wie ein Engel, der zwei Kinder geboren hatte.
Ich war der glücklichste Mann der Welt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert