Rote Frau

0 Aufrufe
0%


=============================================== == ================================
Ich bin 55 Jahre alt und ein durchschnittlich aussehender Typ. Ich habe auch mit einer Schiffsladung Angst davor zu kämpfen, ein bisexueller Mann zu sein, der in einer großen katholischen Familie dazu erzogen wurde, nichts weiter als heterosexuell zu sein, also habe ich selbst in meinem Alter sehr wenig Erfahrung mit m/m-Sexkapaden. Als ich auf einer Farm im Mittleren Westen aufwuchs, hatten wir immer viele verschiedene Tiere, und als ich aufwuchs, war ich immer fasziniert, wenn sie Sex hatten, besonders wenn Pferde oder der Hund eines Bruders die Aktion machten.
____________
An einem Sommertag war ich 18 Jahre alt und allein zu Hause, was äußerst selten vorkam, als 2 ältere und 2 jüngere Geschwister noch zu Hause lebten. Ich sabberte gerade in den Scheunen und stolperte über den Züchter meines Bruders, der versuchte, die Stute zu reiten, die unser Nachbar zur Aufzucht gebracht hatte. Ich musste einfach anhalten und fast hypnotisiert zusehen, wie sein großer Schwanz herumflatterte. Verdammt, es war riesig Kurze Zeit später zog er sie in eine Ecke in der Nähe meiner Stelle und schaffte es, auf sie zu steigen. Nur ein oder zwei Schritte entfernt da zu stehen und mit tierischer Kraft und dem Geruch ihrer Sexabenteuer zu ficken, machte mich härter als je zuvor. Aus irgendeinem Grund griff ich durch den Zaun und fing an, den Rumpf und das Bein dieser unglaublichen Sexmaschine zu streicheln, und er schien es zu genießen. Er schien sogar näher zu mir zu rücken und als ich das tat, glitt meine Hand in sein Bein und ich konnte definitiv seinen RIESIGEN harten Schwanz spüren … OMG, es war so elektrisierend
An diesem Punkt konnte ich ihn tätscheln, während er diese Stute knallte, und ich konnte sagen, dass er bereit war, sie zu stopfen. . Als er fertig war, stand er einfach da und stieß meine Hand gegen seinen großen Schwanz, der gerade herunterhing und immer noch von der Brutsitzung tropfte. Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber ich griff nach hinten und fing wieder an zu streicheln, wischte mit meiner Hand auf und ab, um ihn mit meinem Sperma zu benetzen. Als ich meine Hand nahm und sie an meine Lippen führte und sie leckte, ging er weg und legte sich hin. Leider kamen zu diesem Zeitpunkt einige meiner Familienmitglieder nach Hause und ich musste anhalten und ihnen bei einigen Dingen helfen und konnte an diesem Tag nicht mehr mit ihm spielen.
Am nächsten Morgen ging ich raus, um die Pferde zu füttern und sorgte dafür, dass der Hund meines Bruders Futter und Wasser bekam. Als ich in den Stall kam und die Pferde überprüfte, fing Prince an, Lärm zu machen, kam zu mir an den Zaun und schnüffelte ein wenig an mir. Danke für den Eimer mit frischem Köder, an den ich wahrscheinlich denke. Ein paar Minuten später, sobald er anfängt zu essen, dreht er sich seitwärts zum Zaun, und ich kratze ständig seine Seite und seinen Bauch und reibe seinen Körper. Noch heute bewundere und respektiere ich die absolute Muskelkraft und Kraft eines guten Pferdes. Der Prinz wusste genau, was er wollte, und als ich anfing, seinen Arsch zu reiben und zu kratzen, bewegte er sich ein bisschen … die Scheide war … sehr dick, mindestens 2 Zoll breit, vielleicht sogar noch größer.
Als ich das sah und wusste, dass ich nicht erwischt werden würde, da jeder sein eigenes Ding machte … musste ich, also griff ich hinüber und packte sie und streichelte sanft ihren bereits entblößten 3-4-Zoll-Hals. Sie tanzte ein bisschen, also erschrak ich und ließ los… eigentlich hörte sie auf, sich zu bewegen und drehte ihren Kopf, damit sie mich zu sich zurückschieben konnte. Ich nahm das als Ja und jetzt ist sie ungefähr 6 Zoll draußen und ich fange an, ihren großen Schwanz zu pumpen. Ich bückte mich bald und benutzte beide Hände, da es mindestens 13-15 Zoll lang war Innerhalb von 5-10 Minuten begann es ein wenig zu zittern, also wurde ich langsamer und er drehte meinen Kopf zu ihm, damit ich beschleunigen konnte. Plötzlich fing sie an zu spritzen und heißes Sperma zu spritzen. Es muss in der Nähe eines Bierkrugs sein, ich bin überrascht
Ich hörte nicht auf, bis ich fertig war, also konnte ich nur ein paar Finger bedecken und sie reinigen. Während ich das tat, drehte sich der Prinz um und legte sich hin und entspannte sich.
Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass er nie auf mich ejakuliert hatte, ging ich nach draußen, um mich um den Hund meines Bruders zu kümmern. Ich sah ihn nicht, als ich zum Zwinger ging, also änderte ich sein Futter und stellte sicher, dass sein Wasser gut war. Als ich gerade aus der Tür gehen wollte, kam er mir nachgerannt und biss mir in den Hintern, was mich dazu brachte, aus der Tür zu springen und ihn einzusperren. Als ich mich umdrehte und sicherstellte, dass der Riegel geschlossen war, bemerkte ich, dass er tatsächlich verspielt aussah. normal: Leg dich nicht mit mir an-Einstellung. Das hat mich total überrascht, aber dann sah ich seinen Schwanz hängen, also wurde mir später klar, dass er den Prinzen wahrscheinlich austrickst, indem er an mir schnüffelt.
Es passierte wieder ein paar Tage nichts, weil ich aufgrund anderer Aufgaben und so nicht viel Zeit hatte, etwas zu tun.
Am nächsten Samstag, nach dem Frühstück, sagte mir meine Mutter, dass alle anderen bis mindestens 5-6 an diesem Abend weg sein würden und dass ich allein zu Hause sein würde. Es ist okay, ich dachte, ich könnte einen ruhigen Tag haben und ein Nickerchen machen. Aber nein, ich musste die Pferdeställe reinigen und die Zwingereinstreu wechseln.
Während alle anderen draußen sind, gehe ich in die Scheune. Nachdem ich die Pferde rausgeholt hatte, fing ich an, sie zu putzen und neue Einstreu für sie zu legen und ließ sie wieder rein. Ich rieb und kratzte Daisy und sie ging essen. Während ich mit der Stute scherzte, hatte der Prinz schon gegessen und kam zu mir, wo ich am Zaun lehnte. Ich bemerkte, dass es sich verlängerte und verhärtete, als ich es rieb und streichelte. Als ich zurückkomme, liege ich immer noch stehend da und fange an, seinen großen Schwanz zu melken. Sie tanzt ein bisschen und fängt an, mich gegen den Zaun zu schieben, dann wird sie losgelassen und wieder zurück, während sie ihren Körper auf mich senkt. Dieser Tipp funktioniert und ich knie darunter. GOTT, ich kann es nicht glauben und bin fassungslos. Als ich aufhörte, mich zu bewegen, erschrak er ein wenig und schüttete etwas Vorsaft in meinen offenen Mund und Rachen, was mir keine andere Wahl ließ, als zu schlucken. Ich fing an, ihn härter und schneller als zuvor zu pumpen. Er schien es wirklich zu mögen, wenn er seinen Kopf zwischen seine Vorderbeine steckte und mich erschreckte, indem er mich schubste und an meinem Arsch schnüffelte
Ich eilte weit genug nach vorne, um versehentlich ein paar Zentimeter des Astes so weit wie möglich in meinen Mund zu schieben. Ich zog mich sofort zurück, würgte und saugte an einem Atemzug, schnüffelte wieder an meinem Arsch und schickte mich nach vorne, um wieder etwas von seinem Schwanz zu schlucken. Das passierte noch einige Male, bis ich rechtzeitig meinen Kopf zur Seite bewegte. Glücklicherweise begann es, als ich es tat, meinen Rücken hinunterzulaufen und mein Hemd und meine Jeans vollständig zu durchnässen. Ich drehte einmal meinen Kopf und mit einer einzigen Bewegung war mein Mund voll und ich fing an zu spucken, als ich versuchte zu schlucken, um nicht zu ersticken. Sobald er fertig war, bewegte er sich von mir weg und konnte sich hinlegen, nachdem er seine Wange an meiner gerieben hatte, sodass ich immer noch kniete.
Ich war wirklich dankbar, dass es Sommer war, also konnte ich den Schlauch nehmen und meinen Rücken waschen und früh fertig sein, damit ich faul sein und ein Nachmittagsschläfchen machen konnte. Etwa 50 Meter entfernt hörte ich, wie Roscoe anfing, ein wenig zu bellen und um Aufmerksamkeit zu jammern. Ich mache mir Sorgen, dass er mir etwas antun könnte, da er in der Vergangenheit immer etwas aggressiv war, also ziehe ich ihn in den Übungsarbeitsbereich, damit ich den Schlafbereich ohne Probleme von ihm reinigen kann.
Ich habe es immer gehasst, seine Gegend zu putzen, weil Roscoe mich nicht sehr zu mögen schien. Er war halb Schäferhund, halb Waschbär und knurrte und war muskulös. Nachdem ich es sauber gemacht und neue Einstreu gelegt hatte, kam es irgendwie in diesen Abschnitt und kam ganz leise auf mich zu und warf mich um. Ich war so geschockt, dass ich einen Moment da lag … zu lange. Dann bewegte er sich nach vorne und stellte sich buchstäblich auf mein Gesicht und knurrte mich lautlos an und keuchte schwer und keuchte über meinen Schritt mit seinem halb umhüllten Schwanz gegen meine Stirn. Ich hatte Angst davor, was sie mir antun könnten, also schloss ich meine Augen und lag da und atmete nur ein und aus. Nach ein paar Minuten (oder weniger) spürte ich, wie er den Reißverschluss meiner Shorts leckte, was mir den Atem nahm. Dann fühle ich etwas Süßes und Salziges in meinen Mund tropfen und ich schlucke instinktiv. Als ich meine Lippen wieder öffne, fließt mehr Sabber in meinen Mund und ich öffne schließlich meine Augen, um mehr von seinem Schwanz zu sehen, der entblößt und härter und härter wird. Ich fing an, ihn zu streicheln, als ich meine Hand hob und in meinen Schritt biss. Obwohl ich Angst habe, dass er meinen Schwanz beißt, ziehe ich ihn trotzdem ab und er fängt an, ihn zu lecken, während ich versuche, mein Gesicht zu ficken.
Endlich findet er meine Lippen und steckt seinen Schwanz in meinen Mund und es gibt nichts, was ihn davon abhält, meinen Mund zu ficken, als wäre ich die Schlampe in seiner Hitze Er leckt meinen Schwanz und meine Eier, als gäbe es kein Morgen OMG, ich glaube, ich bin in den Himmel gekommen Während er meinen Mund fickt versuche ich nur seinen Vorsaft zu schlucken und es tropft immer wieder aus meinen Mundwinkeln… zu viel Vorsaft
Ich war immer glücklich, ihren Schwanz zu halten, während ihr Knoten immer größer wurde. Ich wusste, wofür sein Knoten war, seit ich andere Hunde dabei gesehen hatte, und ich fragte einen Bruder, warum das so sei. Er sagte mir, dass dies der Fall sei, sodass das Weibchen/die Hündin bei der Paarung nicht entkommen könne, und es würde fast garantieren, dass die Paarung erfolgreich sei. Ich meine, ich konnte ihn das nicht tun lassen, während ich versuchte, es an meinen Mund zu binden, und er buchstäblich meine Kehle vergewaltigte und meinen Mund stopfte … Endlich war es groß genug und ich hielt es fest genug, es war da . erreichte seinen Höhepunkt und floss durch meine Kehle direkt in meinen Magen. Ich konnte an diesem Tag nicht einmal die eigentliche Ejakulation schmecken, aber sie erfüllte mich so sehr, dass ich dachte, ich könnte mich übergeben, aber zum Glück tat es das nicht. An diesem Punkt denke ich, dass ich mehr gekommen bin als zuvor oder seitdem, und er leckte es ab, während ich es leckte.
Nach ein paar Minuten ging er in eine Ecke, legte sich hin und putzte sich fertig. Ich nutzte die Gelegenheit, um es wieder zuzumachen, und zum Glück hatte ich einen Lappen dabei und wischte mir das Gesicht sauber. Nachdem sie ihre Pferche verlassen hatte, musste ich in der Scheune von ihr weg sitzen, damit ich mich genug entspannen konnte, bevor ich nach Hause ging und das Badezimmer benutzte, um mich zu reinigen und ihre Gerüche abzuwaschen. Ich zog mich aus, duschte und nachdem ich mich angezogen hatte, freute ich mich, dass meine Mutter mir beigebracht hatte, wie man meine eigene Wäsche wäscht, also warf ich eine Ladung weg und fing an zu waschen, um alle verbleibenden Beweise für das, was passiert war, loszuwerden Sie.
Ein paar Tage später, während mein Bruder zu Hause war, wurde die Stute ihrem Besitzer zurückgegeben. Er teilte uns auch mit, dass er den Prinzen verkauft habe und der Käufer ihn Ende der Woche erhalten werde. Leider hatte ich nie wieder die Gelegenheit, mit seinem großen Schwanz zu spielen.
Obwohl ich Roscoe jeden Tag fütterte und beobachtete, hatte ich Angst, beim Spielen mit ihm erwischt zu werden. Weitere 10 Tage vergingen, bis ich wenigstens ein paar freie Stunden zu Hause hatte. Sobald alle gegangen waren, ging ich in seine Kabine und zog meine Schuhe und Socken aus und ruinierte sie, falls etwas passieren sollte. Er wartete drinnen, also ging ich hinein und ging zu ihm hinüber und fing an, mit ihm zu ringen und herumzuspielen. Er schien es wirklich zu genießen, und je mehr wir sabberten, desto mehr hatte ich den Mut, die Hand auszustrecken und mit seinem Schwanz und seinen Eiern zu spielen. Es war nur undicht, da ich jeweils eine Hand hatte, als ich daneben kniete. Ich ließ los und packte es mit einer Hand, als ich es schmeckte, war er auf meinen Rücken gesprungen. Ich konnte fühlen, wie sein Schwanz gegen meine Shorts schlug und er wimmerte in meinen Ohren und leckte meinen Hals. Obwohl ich befürchtete, dass es mir weh tun würde, zog ich meine Shorts herunter und zog sie aus, damit sie nicht schmutzig wurden. Er fand plötzlich mein Arschloch während seiner rasenden stechenden Bewegungen und knallte in mich hinein.
Es war sowohl schockierend als auch schmerzhaft, also versuchte ich, mich vorwärts zu bewegen, aber es war stark genug, um mich festzuhalten, und es öffnete sein Maul und packte meinen Hals, wodurch ich an Ort und Stelle erstarrte. Ich bin auch froh, dass niemand zu Hause war, soweit ich weiß, habe ich mindestens ein- oder zweimal geschrien und geschrien. Nachdem der anfängliche Schock und Schmerz nachgelassen hatten, wurde mir klar, dass es sich wirklich gut für ihn anfühlte, mich so zu ficken, wie er es getan hatte. Kurz nachdem ich spürte, wie seine Eier meine Hüften trafen und der Knoten den äußeren Ring meines engen Lochs traf, und ich hatte Angst, dass es mich wieder auseinanderreißen würde, griff ich mit einer Hand nach hinten und griff nach dem Knoten, um ihn davon abzuhalten, mich zu fesseln. Das muss sein Auslöser für die Ejakulation gewesen sein und er hat es überhaupt getan Ich fühlte mich so voll davon und es sickerte aus meinen Beinen und ich begann zu ejakulieren, ohne jemals meinen eigenen Schwanz zu berühren. Nach ein paar Minuten lehnte er sich zurück und ging hinaus. Alles, was ich tun konnte, war, auf meinen Händen und Knien zu stehen, meinen Kopf in meinen Händen und meinen Hintern jetzt auf meinen Füßen, meinem Herzen zu erlauben, sich zu beruhigen und darüber nachzudenken, was los war.
Als ich mich nach etwa 10 Minuten entschied, aufzustehen, spürte ich, wie seine Zunge anfing, mich zu lecken, und ich verhärtete mich sofort wieder und stöhnte. Als sie mich weiter putzte, dachte ich, sie wäre mit mir fertig, bis ich spürte, wie sie auf mich kletterte und schnell mein missbrauchtes und sehr nasses Arschloch fand. Er war so scharf darauf, mich großzuziehen, dass er anfing, mich zu hämmern und so schnell zu ficken, dass ich nicht einmal wirklich reagieren konnte. Alles, was ich tun konnte, war da sein und es hinnehmen, also tat ich das und mir wurde klar, dass ich den Schlag, den es mir versetzte, wirklich genoss. Als er auf mich stieg, war mein Bizeps an meinen Seiten, also hielt er ihn mit seinen Vorderbeinen fest an mir und meine Unterarme stützten mich, also ging ich nicht zuerst auf den strohbedeckten Boden.
Dann spürte ich plötzlich … der Knoten fing an, mein Loch zu treffen, und nach den ersten Knocks ging er hinein und ließ mich wieder quietschen. Als ich schrie, knurrte er mir ins Ohr und ließ mich völlig still stehen. Sein Knoten rutschte immer wieder rein und raus, als er mich weiter schlug, aber ich konnte sehen, wie er größer wurde, und dann war plötzlich sein Baseball-großer Knoten in meinem Arschloch gebunden und er musste mindestens 8 Zoll tief sein. . Obwohl es an mir befestigt war, pumpte es noch ein paar Minuten weiter, bis es vollständig aufhörte, nur um den Speichel zu haben, der meinen Hals bedeckte, in meinen Hals hinunteratmete und von mir abtropfte. Da fühlte ich, wie sich sein Schwanz so tief in mir verkrampfte, dass ich schließlich dachte, er wäre in meinem Magen.
Es muss ein paar Minuten gedauert haben, bis es mich vollständig ausgelaugt und vollständig gefüllt hat. Obwohl der Knoten immer noch an mir festgebunden war, konnte ich spüren, wie etwas davon heraussickerte. Es blieb noch ein paar Minuten an mir, bis ich versuchte, es zu entfernen, aber dieser Typ war SO VERLETZT. Er versuchte es ein oder zwei Minuten später erneut und konnte immer noch nicht ziehen, aber das brachte mich zum Abspritzen, ohne zu wissen, dass ich sowieso mindestens ein oder zwei Mal hatte. Als er endlich in der Lage war, den Knoten zu lösen und zu lösen, muss mindestens eine Tasse oder mehr seines Ausflusses begonnen haben, aus mir herauszuströmen. Ich griff für einen Vorgeschmack nach hinten und stellte fest, dass mein verwendetes Loch groß genug war, dass fast meine gesamte Hand ohne Widerstand hineingleiten konnte. Das ließ mich fragen, ob es jemals wieder normal werden würde, aber jetzt, wo ich mich so gut fühle, könnte ich strahlen.
Ich ejakulierte für weitere 5-10 Minuten und kehrte zu einem bisschen Normalität zurück und fand den Lappen, den ich an der Tür gelassen hatte, also wischte ich meinen Arsch und meine Beine ab. Ich ging zur Tür hinaus, als Roscoe nach unten griff und sich fertig putzte. Ich zog mich an und ging nach Hause, putzte mich fertig und aß einen Snack, um darüber nachzudenken, was heute passiert ist.
Wenn ich jemals wieder die Chance dazu hätte, war ich mir sicher, dass ich ihn mich auf jeden Fall ficken lassen würde, wenn er wollte. In den letzten Sommerwochen hat er es noch 5 Mal mit mindestens ein paar Blowjobs getan.
Ich bin ungefähr 3 Wochen im Schuljahr an einem Freitag (knapp) durch einen Test gefallen und es hat mich wirklich enttäuscht. Zum Glück sagte der Lehrer uns allen in der Klasse, dass wir eine harte Zeit mit dem Test hatten, aber er sagte, wir könnten ihn am Montag wiederholen, also musste ich wirklich lernen. Ich kam gegen 4 von der Schule nach Hause und sprach mit meiner Mutter darüber und sie sagte mir, ich solle an diesem Sonntagnachmittag lernen, damit ich es frisch im Kopf hatte. Dann sagte er mir, ich solle rausgehen und bis zum Abendessen eine Weile mit Roscoe spielen, damit ich mich ein bisschen aufheitern kann.
Ich zog eine alte Shorts, ein T-Shirt und alte Schuhe an und ging einfach hinaus, um mich hinzusetzen und Roscoe zu streicheln, der wie ich war, weil ich der Einzige war, der sich um ihn kümmerte, oder weil ich mich um ihn kümmerte, weil er jetzt mein Bruder war war immer weg. Also ging ich zum Zwinger und setzte mich hin und fing an, ihn zu streicheln und ein bisschen zu spielen, und das nächste, was ich herausfand, war, dass ich versuchte, meine Shorts auszuziehen. Aus Sorge, er könnte sie zerreißen, schob ich ihn beiseite, trat gegen meine Schuhe, und während ich das tat, zog ich meine Shorts aus, als ich mich über meine Taille beugte, er zuckte und mich auf meine Knie schlug. Als ich meinen Kopf drehte, um ihn anzusehen, leckte er mein Arschloch bereits so perfekt, dass ich sofort kam.
Genau in diesem Moment stürzte er vor und tauchte seinen hart werdenden Schwanz tief in mich ein und fuhr fort, mich zu spalten, als er härter und dicker wurde und mich vollständig öffnete. Es war noch klein, als er anfing, den Knoten zu treffen, und dann ging es rein und raus, als er sich sehr schnell hin und her bewegte. Ich lernte, dass der Pushback sehr hilfreich war, und bald war der Knoten groß genug, um mich daran zu binden, und er fing an, mich tief in meinen Bauch zu stopfen und mich wie eine Hündin mit seinem Samen aufzuziehen. Es füllte mich ein paar Minuten lang tief aus und versuchte dann, uns zu lösen, aber das war ein Nein … als er das tat, hatte ich endlich einen Orgasmus und fing an, hin und her zu schaukeln, während er noch in mir war. Mein Arschloch verkrampfte und drückte seinen Schwanz. Ich begann wieder zu spüren, wie es sich verhärtete, immer noch in mir verknotet und plötzlich fickte er mich wieder
Ich bin glücklich mit meinen Shorts, also kann ich sie beißen, um mich davon abzuhalten, zu schreien, weil ich gefickt werde, als würde ich stöhnen. Dann spürte ich, wie mein ganzer Körper sowohl von Roscoe als auch von mir zum Orgasmus kam. Seine Ejakulation floss aus mir wie nie zuvor, ich fühlte mich sehr schmutzig, aber sehr zufrieden. Es dauerte über 15 Minuten, bis er tief in mein Ohr keuchte und meinen Hals leckte, dann konnte er sich lösen und seinen Schwanz mit einem großen Plopp aus mir herausziehen Ich spritzte nur sein Sperma in Wellen aus mir heraus. Einige stießen sogar in der Nähe meiner Füße gegen Betten. Ich schüttelte meine Eier und meinen Schwanz, legte mich hin und fand mich härter als je zuvor. Alles, was ich tun konnte, war, seinen Ausfluss zu schmieren und ihn als Wagenheber zu benutzen. Ich nahm eine Hand und schnappte mir etwas von dem Sperma, um es zu essen, und benutzte meine andere Hand, um mir einen runterzuholen, während ich das verbrauchte Sperma aus meinem Arsch leckte. Jetzt fühlte ich mich viel älter, als ich wirklich war, fühlte mich so viel dreckiger als alle anderen, was mich von einer Klippe stürzte und ich fast von meinem vierten oder fünften Orgasmus ohnmächtig wurde.
Als ich wieder zu Sinnen kam, erkannte ich, dass es besser für mich war, aufzuräumen und mich anzuziehen. Zum Glück tat ich das, denn ein paar Minuten später rief ich, es sei Essenszeit. Beim Abendessen erfuhr ich, dass mein Bruder am Morgen mit Neuigkeiten angerufen hatte. Die Nachricht war, dass er am nächsten Nachmittag zu Hause sein würde. Aber gleichzeitig, weil es sich nicht richtig anfühlte, Roscoe zu haben und mehr als 25 Tage im Monat unterwegs zu sein, verkaufte er es an einen Freund, der 100 Meilen entfernt wohnte. Aber das Schlimmste war, dass sie es gleich nach ihrer Rückkehr nach Hause nahmen. Versunkener Mann
Ich wurde langsam deprimiert, als das Abendessen vorbei war, und da meine Mutter Freitagabend war und nichts passierte, bis gegen 3 Uhr morgens, als mein Bruder am nächsten Tag nach Hause kam, warum bekomme ich keine Thermoskanne mit Wasser? Schnappen Sie sich ein paar alte Decken von der Terrasse und gehen Sie mit Roscoe ins Bett, um sich zu verabschieden. Das brachte mich ein wenig zum Schmunzeln. Ich ging und nahm, was er sagte, und als er zur Tür hinausging, wünschte er mir eine gute Nacht mit Roscoe.
Es war definitiv eine großartige Nacht, wenn auch bittersüß.
Draußen war es noch heiß und schwül, da es erst die erste Septemberwoche war. nur für das, was ich erhofft hatte. Es würde noch fast 2 Stunden keinen Sonnenuntergang geben. Ich fand Roscoe nur schlafend auf dem Rücken, sein linkes Hinterbein in der Luft und sein Hahn begann sich zu enthüllen. Ich versuchte, sie nicht zu wecken, betrat leise die Hütte und dankte mir dafür, dass ich am Vortag frisches Stroh auf den Boden gelegt hatte, genug, damit es beim Gehen nicht knisterte. Ich legte langsam meine Sachen auf den Boden und ließ meine Schuhe, Socken und Shorts auf den Boden sinken. Dann war ich auf meinen Knien, als sein Penis zu rutschen und zu verhärten begann.
Irgendwann fing ich an, meinen Mund über sie zu schieben und sie zu saugen und zu lecken … Ich konnte spüren, wie ihr Oberschenkel zu hüpfen begann, genau wie als die Schlampe ihn tief in mein Loch geschoben hatte. Ich spürte, wie er wach wurde, als er sich mehr und mehr bewegte, während ich ihn so tief wie möglich zog. Ich war überrascht, dass es nur fünf Minuten dauerte, es aufzusaugen und seinen Knoten festzuziehen, bevor es meinen Bauch mit seiner cremigen Güte füllte.
Nach ungefähr 30 Minuten liege ich einfach mit meinem Hemd auf einer Decke und streichle Roscoe, wenn er aufsteht, um woanders zu pinkeln, also lege ich meine Hände hinter meinen Kopf und lehne mich zurück und genieße die letzten paar Minuten vor Sonnenuntergang. Ich muss ein bisschen eingeschlafen sein, denn plötzlich rieche ich sie und spüre, wie ihre Zunge über meinen hart werdenden Schwanz und meine Eier gleitet. Seine raue Zunge fühlt sich so gut an, dass ich meine Augen geschlossen halte und genieße, was er mit mir macht. An diesem Punkt bin ich der Ejakulation so nahe, dass es nicht lustig ist und ich nicht mehr anders kann. Es fühlte sich so gut an, diese Ladung zu treffen, und sie leckte sie, als sie aus mir herausfloss.
Als sie mit der Reinigung fertig war, fing sie an, mich zu stoßen, um mich zu bitten, mich umzudrehen. Als er das tat, konnte ich sehen, dass er bereits hart war und sein Schwanz so baumelte und rot war wie immer. Ich war kaum in Position, als er mir seinen geilen Schwanz in mein gieriges Arschloch schob und diesmal hielt er sich nicht zurück Die Art, wie sie mich wild fickte, war fast brutal und ich liebte es Ihr Knoten wurde größer als je zuvor und ich konnte erkennen, dass sie mein Loch missbrauchte, bis ich nicht mehr herauskam und wir wirklich verbunden waren. Nach fünf bis zehn Minuten, in denen sie mich verrückt gemacht hatte, stand sie endlich still und die Schlampe fing an, meinen Arsch mit ihrem Samen zu füllen. Ich war im Jugendparadies und kam alleine zurück.
Es dauerte lange, bis er seinen Knoten lösen konnte, und als er es tat, machte es mich fast augenblicklich wieder hart, aber ich hatte auch das Bedürfnis nach einem tiefen Schlaf. Ich lag auf meiner Seite und er rollte sich vor mir zusammen, also schnappte ich mir die andere Decke und bedeckte sie mit einem darüber geworfenen Arm und schlief ein.
Ein paar Stunden später begann ich davon zu träumen, meinen Arsch zu lecken und wachte langsam auf, als Roscoe wieder meinen Arsch leckte. Immer noch müde packte ich ihn am Kragen und versuchte ihn hinter mich zu ziehen, damit ich wieder einschlafen konnte. Er gab halbhart auf und lehnte sich gegen meinen Rücken, als ich wieder einschlief. Er hatte jedoch andere Ideen, und ein paar Minuten später wachte ich langsam auf, sein Schwanzkopf begann, in mein gut benutztes Loch zu gleiten, und das war alles, was er brauchte. Er fühlte die Wärme meines Lochs und versuchte, sie in mich hineinzupumpen, während er auf seiner Seite lag, aber das stimmte nicht.
Obwohl wir ungefähr 400 Meter vom Haus entfernt waren, begann ich mir Sorgen zu machen, dass jemand drinnen jammern und kommen und Nachforschungen anstellen könnte. Ich wusste, dass der einzige Weg, ihn zum Schweigen zu bringen, darin bestand, aufzugeben, und ich nahm gerne die Ersatzposition ein, und er hat angefangen, mich zum vierten oder fünften Mal richtig gut zu ficken, seit ich vor ungefähr 8 Stunden von der Schule nach Hause gekommen bin. Ich weiß nicht, wie er so viel und oft aufstehen konnte, aber es fühlte sich auf jeden Fall gut an. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich so an den Knoten gewöhnt, dass ich nur noch in meinen Händen stöhnen konnte, während er in mich hinein und aus mir heraus glitt, bis er gebunden war, und dann, als er zu mir zurückkam.
Nachdem ich es gelöst hatte, zog ich es vor mich und legte mich hin, hielt es fest, und dieses Mal fiel ich in einen tiefen Schlaf und er auch.
Mit meinem Arm über Roscoe wachte ich mit den ersten Sonnenstrahlen auf und rieb langsam seinen Schwanz, während er schlief. Sein Körper begann auf meine Hand zu reagieren, also bewegte ich mich ein wenig, um daran zu saugen, weil ich wusste, dass es das letzte Mal sein würde. Als es härter und härter wurde, packte ich den Knoten mit einer Hand und fing an, daran zu saugen, als gäbe es kein Morgen, und ich bekam meine morgendliche Belohnung mit einem Schluck und meinem Magen voll von ihrem cremigen Samen. LECKER Als er fertig war, drehte ich mich auf den Bauch und lag dort für ein paar Minuten, bevor ich beschloss, aufzustehen. Er war weggegangen, um Wasser zu holen, und ich hatte nicht bemerkt, dass er zu mir zurückgekommen war. Er biss in meinen Hintern, was mich instinktiv dazu brachte, meine Hüften zu heben, und im nächsten Moment wusste ich, dass er bereit war, wieder loszulegen.
Ich konnte nicht nein sagen, denn sie war schon in der Tiefe und tat, was ein Hund mit ihrer Hündin in der Hitze macht. Nach gut 15-20 Minuten tiefem, hartem Ficken schaffte sie es endlich, sich mit mir zu verbinden und pumpte mich dann mit so viel Sperma, dass es überwältigende Geräusche machte und zurückspritzte. verdammt
Da mein Loch so benutzt war, konnte er es leider fast sofort auflösen, und als ich ejakulierte, begann ich mich daran zu erinnern, dass es das letzte Mal war, dass ich ihn ficken konnte, und ich wusste auch, dass ich mich beeilen und aufräumen musste. aufstehen und nach Hause gehen.
Zum Glück war niemand wach, als ich dort ankam, sodass ich duschen konnte, ohne vom Sexgeruch erfasst zu werden. Ich ging auch ein bisschen steif und wund von all den harten Schlägen, die ich in dieser Nacht einstecken musste, aber das war mir egal. Als ich nach dem Duschen aus dem Badezimmer kam, warf ich, da meine Mutter schon in der Küche war, meine Klamotten in mein Schlafzimmer und setzte mich zum Frühstück hin. Er fragte mich, warum ich unter die Dusche springe, und alles, was ich sagen konnte, war, dass ich es leid war, wie ein Hund zu riechen, aber wir hatten eine lustige Nacht beim Tauziehen und er jagte einen Ball herum, bis er einschlief.
Er bemerkte, dass ich etwas unbeholfen saß, aber ich sagte ihm einmal, als ich mich bückte, um den Ball aufzuheben, biss er spielerisch in meinen Arsch und es tat immer noch ein bisschen weh. Mein Vater hörte das, als er die Küche betrat und mich auslachte.
Zum Glück war das das Ende und wir setzten unseren Tag fort, bis mein Bruder nach Hause kam. Ich freue mich, sie zu sehen, aber wenig später kam ihre Freundin und wir verabschiedeten uns alle von Roscoe.
Es war das letzte Mal, dass ich mit einem pelzigen Freund spielen konnte.
=============================================== == ===
Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar und lassen Sie mich wissen, was Sie denken.

Hinzufügt von:
Datum: November 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert