Sexy Redhead Spielt Mit Ihren Lieblingsdildos Im Badezimmer

0 Aufrufe
0%


Wie würde ich Markus beschreiben? Wenn man sagen kann, dass wir zusammen sind, muss er einer der seltsamsten, aber interessantesten Typen gewesen sein, mit denen ich je ausgegangen bin. Er wollte nur abhängen und feiern. Ich wollte nirgendwo hingehen oder irgendetwas tun außer der Party. Mark war ein großer Rotschopf mit noch weniger Schüchternheit als ich, und ich hatte nicht viele, also musste ich glauben, dass er Ärger machen würde. Ich traf ihn zum ersten Mal bei Tim im Haus meines Freundes und Kollegen. Ich war beeindruckt von ihrer Intelligenz und fand es toll, dass sie fünf Zentimeter groß war. Ich war schon immer mehr an der Persönlichkeit als am Aussehen interessiert, also dachte ich, ich sollte versuchen, ihn besser kennenzulernen.
Er hatte die Tendenz, zu jeder Zeit die unpassendsten Ausdrücke zu äußern. Er blieb lieber zu Hause und feierte, als in die Öffentlichkeit zu gehen. Er war auch scharf darauf, harte Drogen zu probieren, ein bisschen zu viel für mich, obwohl er nichts tat, um süchtig oder unruhig zu werden. Für Mark war das Experimentieren mit Drogen wie ein wissenschaftliches Projekt. Er war wirklich ziemlich wissenschaftlich in Bezug auf alles, was Schmuggel erforschte, um sicherzustellen, dass er es richtig verwenden würde, um die gewünschte Wirkung zu erzielen, aber er litt nie unter den Konsequenzen, es hinzuzufügen. Ich habe immer einen Cocktail und einen Idioten geliebt, aber ich wollte nichts gegen Heroin oder Kokain oder irgendetwas anderes tun, das er hatte. Manchmal wusste ich nicht, was zum Teufel er tat. Er hätte mir jede Medizin angeboten, die er für die Nacht ausgesucht hätte, aber ich war nicht interessiert. Aber es gab einen lustigen Nebeneffekt, als Mark sich mit all diesen Dingen abgefunden hatte. Machte ihn so pervers Manchmal konnte er sich nicht einmal daran erinnern, was er in der Nacht zuvor getan hatte.
Mark hatte einen großen Fehler, während er einen großen Schwanz hatte, der sich wie eine Banane zusammenrollte. Er schlug mich so hart mit diesem großen Ding, dass mir am nächsten Tag die Eingeweide schmerzten. Mein britischer Boss machte mich jedes Mal geil, wenn er sich darüber lustig machte, dass ich seinen Schwanz lutschte. Ich nannte Mark immer meinen verdammten Freund für ein gutes Bett. An Verständnis mangelte es bei meinem Anruf nicht, er wusste genau was ich wollte. Er verbrachte immer die Nacht, ging aber am nächsten Morgen als erstes. Ich habe mir immer gewünscht, er würde noch ein bisschen länger bleiben, weil ich es liebe, morgens Liebe zu machen, aber er hat es nie getan, und das hat mich schließlich dazu gebracht, nicht mehr nach ihm zu suchen.
Eines Abends, besonders wenn sie rot wurde, kam ihre seltsame Seite zum Vorschein. Wir waren im Bett und er leckte meine Muschi, was ich immer genoss.
Du bist das sauberste Mädchen, mit dem ich je zusammen war, sagte er.
Mit was für schmutzigen Mädchen warst du zusammen?? Ich dachte.
Es machte mich verrückt, als er meine äußeren Lippen mit seinen Fingern öffnete und meinen Kitzler leckte und dann seine Zunge an meinem Schlitz auf und ab bewegte. Es ging jedes Mal ein bisschen tiefer, dann fing es an, mein Arschloch zu fressen. Ich spreche wirklich davon, dir die Zunge auszupeitschen. Es ist ein kompletter Felgenjob. Es war eine Premiere für mich und es hat mich ein bisschen überrascht, aber es fühlte sich so gut an. Diese Zunge umkreiste mein enges Loch und brachte es zum vibrieren. Bevor ich es wusste, kam meine Zunge in meinen Arsch Was für ein Gefühl, das meine Muschi so nass und gruselig gemacht hat. Ich war wirklich bereit für die große Idiotie, mich jetzt zu verprügeln. Mark beendete meine Muschi und meinen Arsch mit seiner geschickten Zunge, stieg dann mit meinen Beinen in die Luft und fickte mein Gehirn. Was für einen tollen Sex hatten wir in dieser Nacht, als er mein kleines Arschloch aß und meinen Arsch mit diesem großen Schwanz fickte.
Am nächsten Morgen dachte ich, er würde sich an nichts erinnern, was er getan hat, und ich fragte ihn: Wie hat es dir gefallen, gestern Abend meinen Arsch zu essen?
Ich habe es nicht getan sagte. heftig mit einem ziemlich verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht.
Oh ja, das hat er In dieser Nacht war ich kerzengerade und erinnerte mich genau an alles. Ich habe es nicht noch einmal erwähnt, weil es ihm peinlich war, aber ja, mein verrückter Perverser Mark war mindestens eine Nacht seines Lebens ein Eselfresser. Ich bin ein Hygienefreak, also schätze ich Glück für ihn.
Er war nicht immer niedergeschlagen und wir hatten einige großartige philosophische Gespräche. Sie war sehr schlau und es machte ziemlich viel Spaß, an dieser großen Banane zu lutschen. Eines Abends sahen wir auf dem Sofa im Wohnzimmer fern. Mark lag auf der Couch, während ich mit gekreuzten Beinen in meinem Schoß saß. Ich konnte meine Hände nicht bei mir behalten, bis ich wusste, was mich in ihrer Jeans erwartete. Ich fing an, mit ihren Beinen zu spielen, hob meine Hand ihren Oberschenkel hinauf und rieb ihren Schwanz an ihrer Jeans. Als dieser große Schwanz hart war, knöpfte ich ihn auf, um ihn loszulassen, öffnete seine Jeans und verteilte mit meinem Finger das Sperma über den ganzen Kopf.
Wie fühlt sich das an, gefällt es dir? Ich fragte.
Oh ja, fahren Sie mit dem Finger über den Rand, sagte er mit einem Stöhnen.
Mark stand auf und umarmte mich und wir hatten eine sehr heiße Kusssession. Hände, die sich anfassen, und Zungen, die Münder erkunden, die die Hitze erhöhen. Dann traf es mich so hart, dass ich über die Sofaecke rollte.
Als die Küsse aufhörten, sagte ich: Steck diesen Schwanz in meinen Mund, ich will ihn lutschen.
Mark kletterte auf das Sofa. Er stellte sich auf mein Gesicht und fütterte mich mit seinem großen Schwanz. Ich war in einer solchen Position, dass ich mit meinen langen Fingernägeln und blutrot angemalten Händen meine großen runden weißen Brüste ergriff und sie um diesen Schwanz wickelte. In Marks Augen war ein aufgeregtes Leuchten und er fing an, meine Brüste in und aus meinen Fleischstücken zu schlagen, die von diesen roten Nägeln zusammengehalten wurden. Sein Schwanz war so groß, dass ich meinen Kopf hängen ließ und der Kopf seines Schwanzes bei jedem Stoß nach vorne direkt in meinen Mund ging. Ich saugte an der Eichel, als sie von meinen Brüsten glitt. Wir standen auf und gingen zurück ins Schlafzimmer und liebten uns wie die Tiere, bis wir beide müde waren, uns zu bewegen. Ich bekam an diesem Abend einen weiteren tollen Fick, sie wurde so geil, als sie meine Brüste knallte.
Dann sagte Mark im Nebel zu mir: Ich werde nie den Anblick dieser roten Fingernägel vergessen, die diese roten Fingernägel um meinen Schwanz hielten, während sie in deinen Kopf gleiten.
Mark hat die Ehre, der letzte Mann zu sein, den ich jemals gefickt habe, bevor er etwas Besonderes für meinen Mann wurde. Das weiß er wahrscheinlich nicht oder kann sich nicht erinnern, wann er das letzte Mal wegen meines letzten Arsches in meine Wohnung gekommen ist.
Ich habe kürzlich zum ersten Mal seit fast 15 Jahren mit Mark gesprochen und er hat mit seiner Freundin ein Haus gekauft, nur 15 Minuten von der Wohnung meiner Mutter entfernt. Seine Stimme klang wie immer und er spielte immer noch in einer Band. Komisch, wir haben beide Kaninchen als Haustiere. Sie sagte, sie sei dieselbe, außer dass sie jetzt graue Haare habe. Ich kann sie mir nicht mit grauen Haaren vorstellen. Ich werde ihn immer als meinen einzigen Rotschopf betrachten. Ich bin sogar überrascht, dass er immer sagte, er habe Heroin in Maßen geliebt, weil er es liebte, sich zu betrinken, und ihm einen Drogenfick gab, wie er es nannte. Ich schätze, dieser dumme Schwanz war der seltsamste Teil, den ich ein paar Mal gesehen habe. Ich frage mich, ob seine Freundin diesen dummen Schwanz genossen hat, ich hoffe es, denn es war definitiv eine lustige Fahrt. Vielleicht schaue ich beim nächsten Besuch bei meiner Mutter mal vorbei. Es hat wirklich Spaß gemacht, mit jemandem zu sprechen, der sich an all die guten alten Zeiten erinnert, die wir in unseren 20ern hatten.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert