Süßer Arsch Eines Zierlichen Mädchens Wird Gefickt Und Kommt

0 Aufrufe
0%


Jim war mit der Stadt Gonzales vertraut und fuhr fehlerlos zum Büro des Sheriffs auf dem Altstädter Ring. Draußen band er Chief an das Geländer. Vorsichtig stieg er ab; Er hinkte zur geschlossenen Bürotür und klopfte. Herein, rief eine bekannte Stimme.
Jim öffnete die Tür und betrat das große Büro. Der breitschultrige junge Sheriff, Tadpole Wheeler, eilte zur Tür Jim Ich bin stolz zu sehen, dass er immer noch tritt, Pard. Wir haben neulich ein Telegramm aus Austin bekommen, in dem stand, dass er auf dem Weg von San Antonio hierher war, nachdem er in einem Kampf mit Silas Hawkins erstochen worden war. Ich und dieser Captain brennen Drähte in ganz Texas und deine Haare fallen aus. Und wir konnten deine Haut nicht finden
Tad drückte energisch Jims Hand. Jim konnte kaum sprechen, als sein Arm so gepumpt wurde. Lordy, Tad, ich schätze deine ganze Aufmerksamkeit. Tatsächlich bin ich zu einem winzigen Stück Luft geworden. Verdammt, ich wäre gestorben, wenn der alte Häuptling mich nicht in ein Zigeunerlager geschickt hätte.
Ein Zigeunerlager? Es ist ein Wunder, dass du überhaupt mit deinen Eckzähnen da rauskommst, ganz zu schweigen von deinem Sattel. Tads Augen waren jetzt weit geöffnet. Nun, vielleicht bist du schlimmer als die hinterhältigen Zigeuner. Ich habe gehört, dass du heute von deinem Deal mit dem amerikanischen Ureinwohner Joe gesagt hast, dass du ihn nicht so getötet hättest, wie du Hawkins getötet hättest, wenn er sich aus Texas herausgehalten hätte
Jim war fassungslos, als er dieses neue Gerücht hörte, dass er Gonzales geschlagen hatte. Tad, es hat nicht ganz geklappt. Als ich Joe dem Büro des Sheriffs in San Antonio übergeben habe, habe ich ihm nur höflich vorgeschlagen, Texas zu verlassen, wenn er entkommen ist.
Was auch immer Sie zu ihm gesagt haben, er muss es streng genommen als eine Bibel angesehen haben.
Gut gut Vielleicht hat sich der alte Joe endlich entschieden, dachte Jim. Trotzdem machte es ihn traurig zu hören, dass er Vollzeit an der Gerüchteküche arbeitete und über seinen letzten Mord klatschte. Obwohl einige der Penny Dreadful-Bücher von New Yorker und Chicagoer Autoren verkauft wurden, war der Westen bereits relativ zahm.
In den letzten Jahren gab es in ganz Texas nicht mehr als ein Dutzend Überfälle auf Postkutschen und sehr wenige Banküberfälle, aber wenn Sie die Geschichten des Yankee-Autors lesen, könnten Sie meinen, sie seien ein tägliches Ereignis. Jim mochte sicherlich nicht die Tatsache, dass zu den wilden Geschichten nur seine Arbeit hinzugefügt wurde.
Ich denke, ich schicke besser ein Telegramm an Captain Rayford und sage ihm, dass ich wieder bei der Arbeit bin. Er wird sich aufregen, wenn er krank wird und denkt, ich sei irgendwo in einem Mesquite-Busch gestorben und habe Regierungsausrüstung verloren. Er wurde entführt aus.
Tad hat keinen Laden damit eröffnet Glaub nur nicht, dass du dir Sorgen um dein Outfit machst, Jim. Er hat sogar in einem Telegramm erwähnt, dass er und seine Frau viele Töchter hatten, aber er hatte nie einen Sohn, und du standest ihm so nahe wie er. hatte ich noch nie
Wow Jim zog. Wenn Captain Rayford so viel Geld für einen Draht ausgegeben hat, muss das Schwein fit genug sein, um angebunden zu werden Ich gehe besser sofort zu diesem Telegrafenamt
Ich werde mit dir dorthin gehen, Jim, und dann werde ich dich zu meinem Haus schleppen, um Hatties Küche zu mischen. Als sie das Telegrafenamt betraten, blickte der Beamte auf und sah, dass es Tad war; er wischte automatisch ein leeres Formular über den Tisch und kehrte zu dem Buch zurück, das er gerade las.
Jim war vom Verhalten des Beamten beeindruckt; Er sagte es Tad; Ich glaube, du verbrennst die Drähte. Er griff nach einem Stift, der auf dem Tisch lag, den der Klient benutzen konnte; Er schrieb schnell eine kurze Nachricht und wischte sie dann über den Tisch zurück.
Der Telegraphist legte sein Buch weg und griff, ohne den Kopf zu heben, nach dem Formular; langsam laut lesen. Captain Rayford. Ranger-Hauptquartier Austin, lassen Sie mich noch nicht von der Gehaltsliste. Ich folge Luke Warner. Jim. Der Mann sah erschrocken aus. Na, alle denken, du bist tot Ich habe ‚Two Gun Lone Star Ranger‘ über dich gelesen von Lionel Hamilton, einem berühmten Schriftsteller aus Ost-Boston
Diese gute Nachricht machte Jim wütend Ich kann mich nicht erinnern, einem dummen Autor die Erlaubnis gegeben zu haben, meinen Namen in irgendeinem Buch zu verwenden Dieser Typ ist nicht schlau genug, um zu wissen, dass er jeden Cent bezahlen wird, wenn darüber gesprochen wird, er will der Schütze sein. Texas ist dabei das Zeug
Tad dachte offensichtlich nicht, dass es so schlimm wäre, berühmt zu sein Ja, es sollte ein Gesetz dagegen geben Er bringt Dollars auf die Bank, während er sich den Kugeln und all den anbetenden Frauen stellen muss
Nun, setzen Sie mich nicht allein auf dieses undichte Boot; er könnte Sie in sein nächstes Buch aufnehmen und sich ansehen, was mit Bill Hickock passiert ist Wenn der Ausdruck auf Tads Gesicht ein Hinweis war, dann machte ihn der Gedanke ziemlich ernüchternd. Bill Hickock war ein rauflustiger Spieler, der manchmal einen Job als Anwalt annahm, wenn die Karten nicht in seine Richtung gingen, bis ihn ein östlicher Schriftsteller adoptierte und ihn als Wild Bill berühmt machte.
Die dramatisierte Öffentlichkeit erschreckte einen von Hickocks Feinden so sehr, dass er, anstatt sich wie ein erwachsener Mann gegen ihn zu stellen, ihm beim Kartenspielen in den Hinterkopf schoss. Der Buschjäger war von Bills Freunden zum Trocknen an den nächsten Baum gehängt worden, aber das passte nicht zu Wild Bill
Nachdem er einen Moment über diese Seite der Medaille nachgedacht hatte, musste Tad auf Jims Seite des Zauns klettern. Ich glaube, ich verstehe deinen Punkt, Jim.
Der Telegraphist hing eifrig an jedem Wort, das sie sprachen. Jim blickte in seine Richtung und bemerkte seine Untätigkeit, dann nahm er eine Münze aus seinem Beutel und warf sie auf den Tisch. Können Sie mir bitte diese Nachricht schicken? Captain Rayford möchte sie vielleicht heute noch lesen.
Der Telegraphist zuckte bei Jims ungeduldiger Frage zusammen; Er griff erneut nach dem Zettel und begann, auf seine Taste zu tippen, um die Aufmerksamkeit der Männer an der Leitung zu erregen. Er hielt einen Moment inne, bis er eine Antwort von dem Mann in Austin an seinem Schreibtisch erhielt, der sagte, er sei bereit, den Code zu knacken. Jim sah zu, bis der Mann die Nachricht beendet hatte, dann hörte er ein kurzes Klicken, das anzeigte, dass seine Nachricht empfangen und angenommen worden war.
Ich wollte Sie nicht kurz ansprechen, Sir. Allein diese Nachricht war mir sehr wichtig. Jim war im Grunde ein freundlicher Mensch, aber wenn seine Unaufmerksamkeit gegenüber der Arbeit anderer Leute seiner Arbeit im Wege stand, neigte er schnell dazu, ungeduldig zu werden
Das ist ziemlich gut, Ranger Horn. Der Angestellte kam zurück. Tut mir leid, wenn ich so albern bin, aber macht es Ihnen etwas aus, wenn ich Ihr Nachrichtenformular für mein Notizbuch aufbewahre?
Jim war verlegen, dass er wirklich stolz auf die Frage des Mannes war. Sicher, Sir. Sie schmeicheln mir Der Telegraf begann wieder auf den Schlüssel zu hämmern, und der Angestellte wandte seine Aufmerksamkeit wieder ihm zu. Er tippte auf ein Erkennungssignal und begann dann, die eingehende Nachricht zu kopieren.
Bist du bereit für das Mittagessen? Tad befragte Jim. Der Angestellte unterbrach ihre Unterhaltung und schlug dieses Mal hart auf seinen Schreibtisch. Er würde nicht zweimal hintereinander beim Schlafen erwischt werden Er kritzelte eine Nachricht zu Ende und schickte sie Jim zu, während er damit fertig war, seinem Schlüssel eine Bestätigung zu geben.
Jim las die Nachricht laut vor, um Tads willen. Es lautet: ‚Rayford ist hier, ich bin so froh, dass es dir gut geht, Junge. Mach weiter.‘ Verdammt, der Captain saß genau dort an der Telegraphenstation und wartete darauf, von mir zu hören Dafür habe ich gearbeitet Mann seit fünf Jahren, und das ist das nächste Mal, dass er mir ein Kompliment gemacht hat.
Jim steckte die Nachricht ein, damit er sie später noch einmal lesen konnte, und dann gingen sie zu Tads kleinem Zweizimmerhaus. An der Tür wurden sie von Tads Frau Hattie und ihren beiden jungen, attraktiven Söhnen begrüßt. Hattie war eine einfache Frau, aber für Tad so gut wie pures Gelbgold und hatte ihr inzwischen zwei schöne Söhne geschenkt, und ihrem Bauch nach zu urteilen, war ein weiterer unterwegs. Er war genauso stolz wie Tad, Jim zu sehen. Lord Jim, du hast uns die ganze Zeit Angst gemacht Umarme mich. Jetzt komm rein und setz dich an den Esstisch, während ich die Mechaniker fertig mache.
Die heutigen Fixins bestanden aus ein paar Moorhühnern, die Tad an diesem Morgen geritten und geschossen hatte; ein großer Haufen fluffiger Fleischbällchen und richtig fluffig gekocht mit wilden Zwiebeln und Pilzen, die Hattie zusammengestellt hat. Es gab eine holländische Kanne für grünen Tee, die er und die Jungen sammelten und mit gepökeltem Schweinefleisch kochten, und dann gab es eine große Eisenpfanne, die mit goldbraunem Maisbrot gefüllt war. Jims Augen weiteten sich und ihm lief das Wasser im Mund zusammen, als er das ganze Essen erspähte Tust du? fragte Jim aufrichtig. Sie haben keine Schwester zu heiraten, oder, Ma’am?
Jim neckte ihn nur, aber wenn er nicht in Versuchung kam, war der Hund weg. Sie aßen alles, was sie finden konnten, von einfacher, aber gesunder Nahrung. Obwohl Hattie zu den Frauen gehört, die es genießen, einem hungrigen Mann beim Essen zuzusehen, versuchte Jim, sich nicht zu sehr darüber zu schämen, wie viel er aß. Als alle vom Tisch zurücktraten, sagte Tad den Kindern, sie könnten sich entschuldigen. Sie nahmen ihre Schlingen und beleuchteten unbekannte und unerforschte Orte mit Ausnahme kleiner Kinder.
Hattie bat um Erlaubnis vom Tisch und begann nach dem Abendessen aufzuräumen, und Tad fragte Jim: Möchtest du einen Tropfen ‚Old Stump Blower‘, um zu feiern, dass du dich gefunden hast?
Das klingt nach der besten Ausrede, um zu trinken, Tad. antwortete Jim ruhig. Hattie griff nach einem großen Krug von einem hohen Regal und brachte ihnen ein paar Blechgläser. Tad zerknüllte großzügig ein paar in jeden der Becher und warf dann einen vor Jim über den Tisch.
Jim nahm einen dankbaren Schluck Starkbier, einen Moment später dankbar, dass er noch atmen konnte Er fragte Tad: Nun, was wissen Sie über Luke Warner? schaffte sie zu fragen.
Tad rückte seinen Stuhl vom Tisch weg und nahm an der Unterhaltung teil. Sie wurde letzte Woche auf einer der Farmen außerhalb der Stadt gesehen. Der Mann, der mir das meldete, war eine Cousine, die wusste, dass sie ein Fahndungsplakat hatte. Ich schickte eine Nachricht an den Kapitän und die Polizei. Später hörte ich, dass sie verschwunden war. Sie muss einer der Leute gewesen sein, die herumhingen, denn die Frau des Cousins ​​sagte, sie habe ihn heute Morgen seit drei Tagen nicht gesehen.
Glaubst du nicht, dass es ihm unangenehm ist, zu warten und zu versuchen, den Preis alleine einzusammeln? Sie fragte.
Das ist vielleicht warum. Erlaubt. Ich habe gewartet, um zu sehen, ob er bis Mittag angekommen ist, bevor ich hinausgegangen bin, um die Sache selbst zu untersuchen. Wir können beide dorthin gehen, wenn Sie wollen.
Ich denke, wir werden besser sein. sagte Jim. Luke, der Gesetzlose hat sich vielleicht mit seinem vermissten Cousin auf den Weg gemacht. Was soll ich dir sagen, ich gehe besser zuerst zum Markt und hole meine Satteltaschen. Ich bin Joe zwei Wochen lang gefolgt, dann bin ich ausgestiegen. Dann ohne Material, wie zwei dürre Penner. Ich wurde erstochen und habe viel Blut verloren, aber das ist noch keine Entschuldigung für schiere Dummheit. Heldenruhm in den Penny Dreadful-Büchern. Jim lachte und nahm einen weiteren Schluck vom Feuerwasser der Kaulquappe.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert