Tätowiertes Teen Geile Blonde Teenstiefschwester Von Stiefschwester Zum Orgasmus Gefickt

0 Aufrufe
0%


Alan tat sein Bestes, um seine Hände ruhig zu halten, Merlin? MERLIN? Was zum Teufel war los? Gab es Wahrheit in fast allen alten Legenden? Alan sah den Mann genauer an und lächelte zögernd, okay, vielleicht gab es eine gewisse Ähnlichkeit mit dem legendären Mann.
Warte, warte, warte, begann Alan, bist du Merlin? König Artus? Camelot und die Tafelrunde?
Ja, gibt es einen anderen magischen Benutzer auf der Welt namens Merlin? Der Mann grinste, aber es war schwer an seinem langen Bart zu erkennen.
Alan hielt inne und wandte sich an Hopix. Ich dachte, du hättest gesagt, die Welt habe jetzt eine dämpfende Wirkung auf alle Magieanwender? Deshalb konnte ich nicht …
Ein dämpfender Effekt? Nur bei Magic-Nutzern? Das sagte der Mann, als er versuchte, sich steif aufzurichten, weil er über tausend Jahre lang bewegungslos gewesen war. Klingt verdächtig nach dem, was zu meiner Zeit passiert ist. Diese Schlampe Morgan le Fay lernte mit alarmierender Geschwindigkeit Magie. Später erfuhr ich, dass sie von den Versprechungen des Rats der Dunkelheit verführt wurde.
Alan hielt einen Moment inne, was Merlin veranlasste, sich umzudrehen und den Schmerz und die große Ungläubigkeit auf Alans Gesicht zu sehen.
Oh, ich sehe, du kennst sie gut Definitiv eine sehr schlechte Gruppe. Merlin sah Alan für einen Moment intensiver an, dann nickte er: Ich nehme an, du weißt, wie man mit ihnen umgeht, und es war brillant von dir, sie beim Lügen zu erwischen und das gegen sie einzusetzen, Sohn. Ich muss dich jedoch warnen. Es ist immer eine gute Idee, deine Situation umzudrehen, damit du es nicht zu oft machst. Sie finden einen Weg. Ich weiß es genau, wie du sehen kannst. Oh ja, das war ihre Aufgabe.
Alan war schon viel länger und mit weniger Kraft als je zuvor dabei, die ganze Zeit über nahm er jedes Wort auf, das der Mann sagte Mir wurde gesagt, dass Sie vor langer Zeit hier waren, sagte Alan zu dem Mann. Du denkst, der Weiße Rat wird helfen, obwohl du zahlenmäßig unterlegen bist.
Hier senkte der Mann den Kopf, Ich fürchte, sie wussten es nicht, bis es zu der Zeit fast zu spät war. Als sie mich in den Raum brachten, war der Planet bereits in den Händen des dunklen Rates. . .. Das war alles, was sie tun konnten, fürchte ich, sie hätten ihre eigenen Regeln gebrochen, wenn sie mich genommen hätten.
Alan konnte nur lächeln, er begann diesen Kerl wirklich zu mögen Er hatte den Rat im Dunkeln gelassen. Verdammt, Alan musste lernen, wie man das macht, vielleicht würden die Drecksäcke ihm das dann nicht noch einmal antun.
Merlin konnte nur lächeln, er konnte fast die Gedanken sehen, die dem jungen Mann durch den Kopf gingen. Es könnte gut sein, dem Kerl ein paar Tricks beizubringen, es könnte seine Arbeit einfacher machen und viel mehr Spaß machen, das ist sicher
Also Mann, ich kann immer noch nicht laufen, obwohl alle Schmerzen fast weg sind, ein verkrüppeltes Bein oder so. Merlin informierte Alan. Alan nickte und innerhalb weniger Minuten begann sein Bein zu heilen, der Mann war fast wieder ganz. Der Mann stand auf und klopfte Alan auf den Rücken. Danke Mann, jetzt? Merlin klatschte in die Hände. Zeit, wieder an die Arbeit zu gehen
Alan streckte Merlin seine Hand entgegen, die den Mann effektiv einfror. Ich schätze nicht Merlin; ich habe dich vor dem bevorstehenden Tod zurückgebracht. Ich werde dich nicht noch einmal mit dem Schicksal versuchen lassen, okay? Bleib eine Weile hier, ich werde gehen und ein paar töten, dann reden wir, okay?
Du bist so heiß, selbstgefälliger Bastard, nicht wahr? Merlin spuckte Alan an.
Alan hielt einen Moment inne und drehte sich mit einem breiten Lächeln im Gesicht zu Merlin um: Ja, das kannst du so sagen, ich muss sterben oder ich wäre jetzt definitiv tot. Bleib einfach hier und ruhe dich aus, du bist nicht rausgekommen. Die wenigen Dinge, die ich heute seit sehr langer Zeit getan habe, haben das Gleichgewicht in dieser Welt durcheinander gebracht. Alan ging zu Merlin hinüber und sagte mit einem todernsten Blick zu dem alten Mann: Das will ich unbedingt ändern sagte.
Merlin sah Alan mit einem breiten Lächeln im Gesicht nach, also stimmte es Endlich war jemand geboren und angekommen. Seufzend setzte Merlin sich hin, wenn der Mann tatsächlich noch ein paar mehr töten könnte, dann hätten sie vielleicht eine Chance. Da die schwächsten Zwölf und ihre Lehrlinge entfernt waren, spürte Alan vielleicht keinen Unterschied, aber er konnte es definitiv spüren.
Alan und Hopix tauchten aus der unterirdischen Höhle auf; Alan stand einen Moment lang da und überlegte, wem er nachgehen sollte.
Hey Arschloch Alan hörte hinter sich (wieder?) ein Feuerball, der von seinem Schild abprallte.
Das löste das Problem: Okay, hier ist der Deal, du kannst gehen oder bleiben und sterben Du hast die Wahl. Was könnte das Feld noch spüren? 20? 30? Sie fühlten sich genauso elend wie zuvor. Sie müssen ihre Lehrlinge zurückgeschickt haben. Alan schüttelte den Kopf, streckte den Arm aus und hob ihn dann, damit er sehen konnte, wen er getötet hatte. Alan wiederholt seine vorherige Warnung noch einmal, als 30 Leichen durch die Luft gefegt werden. Gleiches Geschäft, bleib und stirb.
Alle 30 Leute fingen an, ihn anzuspucken und in mehreren Sprachen zu fluchen, seufzend schüttelte er seinen Kopf, Alan schloss seine Hand und alle 30 Leute verschwanden. Die Person, die auf Alan geschossen hatte, fing an zu jammern und hastete davon. Alan machte eine Hiebbewegung und der letzte fiel in den Tod. Verdammt Die Stiefmütterchen schicken ihre Lehrlinge hinter mir her. Sie denken offensichtlich, dass ich wie Merlin bin und schwächer werde. Ich habe die restlichen 87 von euch informiert, ich komme für euch Mehrere elektrische Ströme trafen seinen Schild, als Alan gerade noch rechtzeitig sprach Alan dachte.
Du wolltest uns, Arschloch, wir sind hier, du denkst, du kannst uns alle erledigen? Wir sind nicht die erbärmlichen armen Kreaturen, denen du schon einmal begegnet bist, sagte eine Stimme hinter einem Hügel.
Also werden wir uns treffen? Oder wirst du dich verstecken? sagte Alan, als er eine glättende Bewegung machte und der Hügel so flach war wie das Land um ihn herum. Hinter ihm waren mehrere schleimige orangefarbene Flecken und mehrere Kreaturen, die Alan an einen Piranha erinnerten, der auf zwei Beinen ging.
Oh, du bist tot Wir sind nichts im Vergleich zu unseren Eltern Einer der orangefarbenen Tropfen spuckte Alan an.
Gut Ich bin es leid, mich mit schwachen Beispielen der Machthaber hier herumzuschlagen Daraufhin winkte Alan mit der Hand und die zehn Leute vor ihm schrien nur und zerfielen dann zu Staub. verdammt Alan dachte, sie würden den Ort beschmutzen, selbst als sie starben Alan hörte ein Keuchen, dann spürte er Hopix‘ Stromstoß, plötzlich gab es einen Schrei und Hopix kam auf ihn zugerannt.
Ich… ich… habe jemanden umgebracht Alan oh mein Gott Ich glaube mir wird schlecht Sagte er, als Hopix sich an ihn wandte. Nein Liebling? War er trotz allem, was sie durchgemacht haben, nicht traurig, bis er jemanden getötet hat? Alan schüttelte den Kopf und schaute, wo immer er die anderen versteckt spüren konnte.
Okay, derselbe Deal wie immer. Geht am Leben, bleibt hier und werdet getötet. Nur noch neunzehn von euch sind übrig. Ich habe zehn leicht geschlagen, ihr neunzehn denkt wirklich, ihr seid stark genug, um mich zu schlagen? Ich werde bald sterben, sagte er. Also spielt es keine Rolle. Ich gebe dir nur eine Minute, das ist alles. Alan erwartete nicht wirklich, dass sie aufgeben würden, aber er war immer fair und musste ihnen eine Chance geben.
Ein paar Minuten später stürmten alle neunzehn auf das Feld zu und feuerten verschiedene Pfeile, Wellen und ja (seufz) Feuerbälle ab. Alan konnte nur grinsen, als er nicht wirklich spürte, wie sie seinen Schild trafen; gab ihnen eine Chance.
Acht Menschen, die sich die Kehle durchgeschnitten hatten, fielen blutüberströmt zu Boden, während die anderen ihre Angriffe ohne Zögern fortsetzten. Alan seufzte darüber, wie dumm sie waren, und zerschmetterte fünf weitere, während er zusah, wie die anderen über die schreienden Leichen rannten. Die letzten sechs gehörten eindeutig einer höheren Magierklasse an; lächelnd warf Alan ein paar klingenförmige Bolzen auf alle fünf. Nachdem vier der verbleibenden sechs gefallen waren, nickte Alan, das waren also nicht mehr nur die Schwachen, gut
Was auch immer passiert, ich sehe, wir haben uns verstanden, sagte einer der letzten beiden. Spüre jetzt die wahre Kraft Doch eine riesige Eisplatte und eine eisige Kälte trafen seinen Schild. Auf der anderen Seite fiel eine riesige Wasserwelle auf seinen Schild und gefror in nur einer Sekunde. Alan nicht schlecht nickte, kaum in der Nähe von 1/2 Stärke, damit seine Stärke ein wenig zunimmt. Das musste er nicht wissen, aber er lächelte.
Der Wassernutzer draußen lachte: Er wird dem niemals entkommen können Niemand wird so tief frieren wie du Er wird für eine lange Zeit sterben … Ein leises Knacken ertönte und das Eis explodierte spuckend nach außen Tausende von messerscharfen Scherben. weg von Alan.
Der Wassernutzer schrie und versuchte herauszuspringen, wurde aber von 1.000 oder mehr Teilen erfasst, die einen Teil seiner Brust und den Rest seiner rechten Körperhälfte zerschmetterten. Der Eisbereiter lächelte nur, als er das Eis aufsaugte, das über ihn hinwegflog. Das war also kein Weichei, sie hatten einen echten Magier geschickt, keine Fälschung wie den letzten Magier, den er beinahe getötet hätte. Nun, es wäre tatsächlich eine Herausforderung Blinzelnd, bevor Alan ihn klar sehen konnte, fluchte Alan, als er den letzten weglaufen sah.
Hopix rollte sich neben Alan zusammen und Tränen fielen ihm aus den Augen. Als sie ihn ansah, zog sie ihn herein und wartete, wissend, dass sie bald allein sein mussten. Anscheinend als Nebenprodukt ihrer Niederlage wurden die Sklaven, die sie hielten, dorthin zurückgebracht, wo er war. Tatsächlich erschien ein paar Minuten später eine ziemlich große Gruppe von Lobrits, fassungslos und verwirrt.
Alan schwenkte beide Arme, um eine kleine Stadt zu erschaffen, die einst hier war, und dann kam der Prozess, sie auszuräumen, obwohl er dachte, dass es einfacher war, immer größere Gruppen zu bilden, als er zuvor gedacht hatte. Alan konnte sehen, dass ungefähr 5.000 Leute da waren, fast doppelt so viele wie beim letzten Mal, er streckte die Hand aus und erledigte die ersten tausend ohne Probleme, das gleiche mit den zweiten und dritten tausend. Es war Mitte des letzten Jahres 2000, als er anfing, es zu finden. diejenigen, die die Freiheit ablehnen, die sie bietet. Er war bereits 150 Jahre alt und die Zahl begann zu steigen.
Verdammt Hopix, das wird länger dauern, als ich wollte. Ich bin schon über 200, die ein Sklave dieser Drecksäcke sein wollen sagte Alan Hopix mit einem müden Seufzer.
Als er 500 erreichte, nickte er und schickte den Rest eine Schockwelle. Mehr als die Hälfte der anderen fiel zitternd und schreiend zu Boden. Das Gebiet räumte, was übrig blieb, und schickte es an den Rest der Stadt. Alan zählte 988 Menschen, die sich weigerten, die Freiheit anzunehmen.
Alan war plötzlich müde, müde vom Kampf gegen diese Drecksäcke, müde vom Leben, verdammt, er war es einfach müde, müde zu sein Alan sah sich um und begann, das, was vor Ort geschah, in andere Bereiche zu senden.
Alan sah Hopix an, nickte und sagte, er sei fertig. Hopix konnte die Knochenmüdigkeit in seinen Augen sehen; Sie sind jetzt seit über einem Monat fast ununterbrochen in diesem Geschäft. Sogar er musste zugeben, dass er es satt hatte, ständig zu kämpfen, sich zu verstecken und sich von verschiedenen Welten zu befreien. Er war unermüdlich, wenn es um seine Welt ging, jetzt war er nur noch müde.
Das Feld schickte sie zurück in den unterirdischen Bunker, selbst die Krieger, die ihnen entgegengekommen waren, zogen sich zurück. Sie wussten etwas von dem, was Alan und Hopix durchgemacht hatten, aber sie dachten, dass sie in zu großer Gefahr waren, um sich auszuruhen. Genau wie damals, als Hopix versuchte, seine Welt zu befreien, hatte er keine Zeit, müde oder erschöpft zu werden.
Alan trat ein, wo Merlin auf der anderen Seite des Raums ruhte und ein Feldbett aufhob. Ein schwerer Seufzer entkam seinen Lippen. Obwohl nicht so stark wie Alan, konnte Merlin spüren und spüren, dass Alan erschöpfter war, als er zugeben wollte. Besonders nach dem heutigen Tag hatte Merlin das Gefühl, dass Alan der letzten Person gegenüberstand, gegen die er gekämpft hatte.
Wenn man sich an Merlin wandte, konnte man jetzt wirklich spüren, wie sich das Gleichgewicht des Planeten zu verschieben begann. Obwohl er fast die Hälfte der einundvierzig hier besiegt hatte, hatte er nur fünf der mittelstarken Magier gefangen genommen. Es war sicher, dass die restlichen neunundfünfzig nicht im Wald wandern würden. Lächelnd konnte Merlin viele Dinge an dem mächtigen jungen Zauberer erkennen, einschließlich seiner Liebe zu einer jungen Fairixie, ja, das war sehr interessant
Merlin trat durch die Hintertür heraus, die er vor über tausend Jahren tat. Stimmt, er war nicht so stark, aber er hatte ein Gehirn und mehr als ein paar Tricks, mit denen er etwas davon bekommen konnte. Verdammt noch mal, dieser junge Magier, es war seine Mission, und er würde sie dank der großen Macht des Universums erfüllen. Außerdem hatte der junge Magier bereits einiges von Alans Talent aufgegriffen. Er konnte spüren, wie seine Kraft allmählich zunahm, nicht viel, aber wahrscheinlich genug, um ihn länger am Leben zu erhalten, zumindest bis es Alan besser ging. Er kniete vor Merlin und betete zu einer uralten Macht, die erwähnt wurde, dass er Erfolg haben und eines Tages seinen wunderbaren Glimmer wiedersehen würde.
Als Merlin seinen Weg fortsetzte, baute er einen niedrigen Schild um sich herum, Ah Er schien zu glauben, dass selbst die geringe Macht dazu beitrug, das schöne Talent des jungen Magiers zu steigern. Kein Wunder, dass er so müde war, dorthin zu gelangen, wo er jetzt ist, er muss seit über einem Monat ununterbrochen unterwegs gewesen sein Sogar er wäre nach einem so arbeitsreichen Monat erschöpft
Merlin hat sich dem Haus des Zauberers mittlerer Stufe genähert, ich hoffe, ich vermassele das nicht. Merlin dachte, dass alles, was ich herausholen könnte, dem jungen Zauberer helfen würde.
Merlin hatte all seine Kraft reduziert, aber sie hatte sie sofort aktiviert, hmmm, selbst das Reduzieren seiner Kraft ließ sie ein wenig zunehmen. Gott, dachte Merlin, wenn ich so weitermache, bin ich bald ein fortgeschrittener Magier Klopfen an der Tür… Merlin vermutete, dass es eine Tür war, und er spürte, wie sich eine schwache Kraft näherte.
Die Tür öffnete sich, eine ameisenförmige Kreatur hielt den Atem an und starb dann in einem Feuerball. Es gab ein quietschendes Geräusch, als Merlin sich versteckte, und dann erschien ein weiteres größeres, ameisenähnliches Wesen neben der Asche.
Es war kein Zufall, aber ich spüre hier niemanden, es ist seltsam, was der Idiot getan hat … Merlin hat die Kreatur mit aller Kraft geschlagen. Die Kreatur hat zu spät geschrien, um einen Schild zu errichten, dann sind die Flammen schnell erloschen. Er aß die Kreatur. Lächelnd dachte Merlin, es wäre okay, aber besser gehen Eine Minute später war Merlin 1.000 Meter entfernt. Was Er hatte nie mehr als 100 Fuß sammeln können Was hatte er dem jungen Zauberer genommen? Doch der müde Merlin dachte wieder an Flucht und ging 1.000 Meter weiter
Merlin ging durch die Hintertür und legte sich hin, Gott, er war so müde, dass es ihm so viel genommen hatte, aber er konnte jetzt viele seiner Fähigkeiten auf mittlerem Niveau spüren. Endlich war er in der Lage, mehr zu tun, als die Bastarde zu täuschen Merlin schloss seine Augen, musste sich ausruhen, immer noch nicht an die Kraft gewöhnt, die sein Körper erzeugte.
Eine Stunde später wachte Alan auf, Gott war so hilfreich Als sie Merlin ansah, konnte sie sehen, dass der Mann immer noch erschöpft von seiner Tortur war. Er hoffte, ihn heute schlagen zu können, damit Alan ihm einige der Tricks zeigen konnte, die ihn am Leben hielten. Alan zuckte mit den Schultern nach draußen und sah, dass viele Lobrits aufgeregt waren, anscheinend wurde einer der bösen Triacaries letzte Nacht ohne Alarm getötet und es gab keine Anzeichen von Krieg oder Kampf. Die anderen Triacaries waren genauso verwirrt wie die Lobriten.
Viele sahen Alan an, aber alle wussten, dass er sich letzte Nacht ausgeruht hatte, erschöpft von dem, was er am Vortag getan hatte. Hopix kam eine Minute später zu Alan: Als wir hörten, dass ich dort auf Patrouille war, dachte ich zuerst, du wärst auch dort, aber ich habe dich dort nicht gespürt. Es war ein Zauberer, dessen ich mir so sicher war, aber ich war es ein Zauberer. Ich kenne ihn nicht. Glaubst du, du kannst ihn finden? fragte Hopix Alan.
Okay, was war los? Die Sache ist die, er hatte letzte Nacht diesen seltsamen Arschtraum, als ob er es wäre und nicht er. Alan schüttelte seufzend den Kopf, als er und Hopix sich auf den Weg zur Residenz des Magiers machten. Je näher er kam, desto sicherer war er sich, dass Alan schon einmal hier gewesen war, aber das war unmöglich Er hatte sich die ganze Nacht nicht bewegt und sein Energieselbst war dort geblieben, so gut er es wusste, also wer hatte das getan?
Als Alan sich alles ansah, konnte er immer noch den Angriff der letzten Nacht sehen, bis plötzlich auftauchte, wer auch immer es gewesen war. Hmmmm Alan hatte eine Idee, war sich aber nicht sicher, er müsste heute Abend nachsehen, dann würde er es sicher verstehen.
Sie waren gerade fertig und kehrten zurück, als ein paar der bösen Zauberer auf dem Planeten auftauchten. Jemand, der stärker ist als die anderen, trat vor, Das war ein guter Trick, glaube nicht, dass es das nächste Mal so einfach sein wird, also wenn du überlebst Der Sprecher wich wie die anderen zurück und fing dann an, auf Alan zu schießen. Alan lächelte mit halber Kraft, dann waren die Schwachen weg Nach etwas mehr als der Hälfte der Leistung stand Alan einfach da und spürte kaum ihre Explosion.
Sie hörten schließlich auf, um sich wieder zu vereinen, Okay, Leute, lasst den gleichen Deal und ich werde mich nicht mit euch anlegen, solange ihr mich in Ruhe lasst. Ich muss euch verarschen, wenn ihr bleibt. Die Wahl liegt bei euch.
Verlassen? Was soll ich tun? Ich habe mein ganzes Leben lang daran gearbeitet, von denselben Leuten ins Gesicht gespuckt zu werden, die wollen, dass ich ein Clintarie werde. Ich habe sie alle getötet, ihre Schreie sind das einzige, was mir hilft mir Frieden. In deinen Worten. Welt, steck dir deinen Deal in den Arsch Die meisten der anderen 10 Personen nickten zustimmend, sagte der Sprecher.
Also gut, sagte Alan, als er die Hand ausstreckte und all die Magie zerstörte, die der Anführer hatte. Es war einfach; ich verstehe, dass er der Stärkste war. Jetzt ist es derselbe Deal. Was ist deine Entscheidung? Es dauerte nur wenige Augenblicke, bis die Schreie des Anführers zu hören waren, woraufhin die verbleibenden neun wieder auf Alan zu schießen begannen. Alan schüttelte traurig den Kopf und tötete alle vier mit einem Energieschub. Die restlichen fünf versuchten zu fliehen und würden es schaffen, aber Alan erwischte die vier, als sie sie effektiv zermalmten. Alan nickte als Letzter und machte sich besser bereit für die Lobrites, von denen er wusste, dass sie bald kommen würden.
Das Gebiet hatte bereits ein Gebiet geräumt und hatte gerade den Bau einer weiteren kleinen Stadt beendet, als es einen plötzlichen Stromzufluss gab. Derselbe Mann vom Vortag tauchte auf und hielt den Entflohenen an der Kehle fest. Hallo Alan, ich dachte, du würdest gerne sehen, ob er wirklich nicht abgehauen ist, übrigens, das war gestern Abend ein guter Trick. Im Ernst, aber glaube nicht, dass es bei uns anderen funktioniert. Ah Da kommen sie, Meister. Das Männerding verneigte sich vor dem dunklen Rat.
Sehr gut, Tnavres, Nam Daed, du wusstest um die Strafe für das, was du getan hast, aber du hast trotzdem daran gedacht, sie vor uns zu verbergen Deine Seele gehört uns, Toter Mann Der Anführer des Dunklen Rates kreischte, als alle zwölf auf den Mann herabstürzten und vor sich hin brüllten und jaulten. Inmitten des dämonischen Gelächters konnte Alan hören, wie das Fleisch und die Seele des Mannes zerbröckelten und zerbröckelten, als sie beide verschluckt wurden. Oh, es ist immer gut, eine frühe Seele zu haben, aber in unserem Fall von Alan Glanto ist nirgendwo so gut wie bei dir
Nun, du kannst es versuchen, aber du siehst, dass du verlierst, er hat neunundfünfzig gemacht, ich weiß, ich weiß, dass sie nicht die stärksten waren. Andererseits waren sie nichts und sie waren mittelmäßig. Genau wie deine. Erbärmlich Alan hat sich mit dem ganzen Rat darüber lustig gemacht, während er versucht hat, den Ratsvorsitzenden zu fangen
Der Anführer und einige der Ratsmitglieder lächelten teuflisch. Alan Glanto wird dieses Mal keinen Ausweg haben, zumindest für dich
Die Kreatur, die mit dem entflohenen Mann auftauchte, versetzte Alan eine Explosion. Lächelnd hob Alan fast alle seine Schilde bis zum Äußersten. Zuerst starrte Alan nur auf die Kreatur, die an Stärke zuzunehmen begann. Zehn Minuten später sah Alan, wie sich die Kreatur wie er selbst abmühte. Die Kreatur machte einen vollen Knall und konnte kaum die Richtung ändern, obwohl es seinen Arm ein wenig verbrannte.
Schließlich stoppte er die Kreatur und kehrte zum dunklen Rat zurück, endlich Ein Krieger, der meiner Stärke würdig war, wie ich fand Großartig Sir, ich werde große Freude daran haben, Ihren Arsch zu töten Die Kreatur verschwand blitzschnell.
Also, wie ich sehe, musst du Angst gehabt haben, dass ich deinen Champion töten würde, ohne dir etwas zu hinterlassen; nicht so, wie du es jetzt tust Indem er das Thema ansprach, sagte Alan, dass sie vielleicht wüssten, was er tat, aber das bedeutete nicht, dass er sie nicht sowieso verlieren und sie wieder etwas Dummes sagen lassen konnte.
Netter Versuch, aber wir wissen, dass wir gewinnen werden, also macht es keinen Sinn, darauf zu wetten, dass das, was wir wissen, bald uns gehören wird. Sagte der Anführer mit einem breiten Lächeln im Gesicht.
Alan fing an zu lachen, sah den Rat an und lachte lauter. Was fandest du so lustig? fragte der Anführer.
Du und von welchem ​​Unsinn redest du? Nachdem ich diesen ganzen Drecksack besiegt habe, denke ich, dass ich nicht anders kann, als mich in mein Leben einzumischen. Ihr Idioten könnt so eine Plage sein. sagte Alan und lachte noch heftiger.
Das Gesicht des Anführers verzerrte sich vor Wut, Gut du kleiner Dreckskerl, du hast gewonnen, wir werden uns nicht wieder in DEIN Leben einmischen.
Zum Teufel mit dem Leben auf Erden, oder hast du Angst, weil ich glaube, dass du Angst hast Dann drehte sich Alan um und ging davon.
Okay du Arschloch, es ist erledigt, wenn du gewinnst, aber wir gewinnen, kriegen wir euch beide Der Anführer spuckte plötzlich aus
Wutanfall.
Alan sah zu Hopix, der lächelte und nickte, Einverstanden, übrigens, gemäß der vorherigen Vereinbarung intervenieren Sie und der Deal wird annulliert und ich werde eine andere Entscheidung fordern.
Der murrende Anführer und mehrere Ratsmitglieder nickten und wandten sich dann mit einem Lächeln an Alan.

Hinzufügt von:
Datum: November 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert