Teen Hat Die Masturbation Ausspioniert Und Wichst Mich Dann Bis Sie Auf Die Titten Kommt Komma Povmasturbation Programmierersfrau Komma Ich Sehe Ihm Zu Wie Er Vor Sich Hin Masturbiert Und Dann Komme Ich Zu Ihm Und Er Beginnt

0 Aufrufe
0%


Dies findet in einem Hochsicherheitsgefängnis ohne Fenster nur für Frauen statt. Hier ist kein Mann, nicht einmal eine Wache; Jeder männliche Besucher wird durch eine vom Rest des Gefängnisses getrennte Halle zum Büro der Wache eskortiert. Stellen Sie sich einen riesigen Betonwürfel mit Stacheldrahttoren auf drei Seiten und einem brutalen Dschungel auf der anderen Seite vor. Gefangene gehen nie auf den Hof, nur wenige Auserwählte gehen auf das Gelände. Wir sehen zu, wie ein Lieferwagen eine andere Frau ins Gefängnis bringt. Dieses Gefängnis bekommt nur den Rebellen, echt knallhart. Der Lieferwagen fährt in den Empfangsbereich ein, während sich die Türen hinter ihm öffnen und schließen. Der Lieferwagen hält an und der Fahrer stellt den Motor ab und wartet. Die Frau hinten sagt, wirst du meinen dummen Arsch vor ihr retten. Sie sieht ihn im Rückspiegel an und sagt nein. Ich bringe dich nur hierher; Egal was, ich darf nicht raus. Wie auch immer, sobald ich zur Tür gehe, verriegeln sich meine Türen automatisch und öffnen sich nicht, bis ich aus der Tür gehe. Eine weitere Tür öffnet sich, man hört es klingeln, wenn sie sich öffnet, man merkt, dass es eine schwere Tür ist. Als ein Beamter den Kartenschlüssel durchzieht, die Seitentür entriegelt und einen Selbstöffnungscode eingibt, können wir zwei Schritte hören, die sich dem Lieferwagen nähern.
Zwei sehr fitte Frauen stehen bereit, um ihn abzuholen und sagen jetzt ruhig raus, oder wir zwingen dich raus. Die Frau sagt, Fick euch Schlampen, ich gehe nirgendwo hin, bis ich bereit bin, weil einer der Wärter ruhig einen Luftschocker herausholt und die Frau das sieht und sagt, dass es meine Meinung ändern wird, und der Wärter schießt und schießt auf die Frau. Abzug. Springen, tippen, schlagen, schlagen und schlagen, während die Frau vor Schmerzen zittert und schreit und aus dem Van fällt. Ein anderer Wachmann zieht den Fahrer aus einer anderen Richtung heraus, während er sein Fenster herunterlässt, übergibt ihm den Papierkram und unterschreibt den Papierkram, der besagt, dass sie das Sorgerecht für ihn haben, ihm zu danken und ihm zu danken. Die Tür des Lieferwagens schließt und verriegelt sich und wartet, bis die beiden Wachen sie packen und zusehen, wie sie sie vom Boden heben, der dritte einen speziellen Kinderwagen bringt und sie ihn festbinden und seine Räder herunterlassen.
Der Mann erkennt, dass dies kein gewöhnlicher Luftschocker der Polizei ist. Und er fragt einen der Wächter, wo ich so etwas finden kann. Der Wärter, der Ihre Papiere unterschreibt, sagt, wenn Sie brav sind, werde ich Ihnen einen zu Weihnachten besorgen, als die Tür laut zufällt, als er seinen Van startet, sagt er, oh ja, ich würde Sie gerne zu Weihnachten abholen und während der Fahrt auspacken. zu der Tür, die sich ihm öffnet. Als er auf die Tür zugeht, sieht er zu, wie sie sich hinter ihm schließt, als er durch die Tür geht, öffnet und schließt er sich. Seine Türen öffnen sich, er sagt sich: Ich will dort kein Gast sein und verschwindet die Straße hinunter.
Die Wärter bringen die Frau den Flur entlang zum Krankenhaus, wo alle neuen Insassen hinkommen. Sie brachten ihn in einen Raum mit nichts als einer Dusche und einem Schlauch. Sie nehmen jeder eine Schere und fangen an, die Kleider der Frau aufzuschneiden, während sie stöhnend aus ihrem Mundwinkel sabbert. Als sie ihn von all seinen Kleidern befreien, binden sie ihn vom Kinderwagen los, während er auf den kalten, nassen Boden rutscht. Sie zerbrechen eine Ammoniakkapsel und schnappen nach Luft, während er einatmet und aufwacht und sie unter seiner Nase schüttelt. Als die Wache dieses Mal ruhig den Luftbetäuber zückt, ihr Schlampen werdet mich für das bezahlen, was passiert ist, beruhigt sich die Frau, als sie aufhört zu krabbeln und merkt, dass sie jetzt nackt ist. Er sagt, was passieren wird. Einer der Wächter begrüßt den neuen Felsen. Dieser Ort macht Alcatraz zu einer kindischen Fahrt. Hier sind alle Gefangenen immer nackt, also kann man nichts verstecken. Hier gibt es nichts als Waffe, alles ist computergesteuert, man muss nur fragen. Du denkst, es ist ein schlechter Arsch, sich hier zu ändern. Sie können sich sogar reformieren. Hier arbeiten wir am Verdienstsystem, wer gut ist, wird belohnt. Wenn Sie schlecht sind, sagen wir, es gibt Möglichkeiten, Sie zu bestrafen. Bevor Sie darüber nachdenken, haben Sie bereits den Taser getroffen, für den dies etwas Besonderes ist. Nur so programmiert, dass es für die Wachen arbeitet, hat es mehr Schlagkraft als die Polizei gibt. Andere Ich bin sicher, dass Sie während Ihres Aufenthalts hier andere treffen werden.
Gehst du jetzt alleine duschen oder werden wir den Schlauch an dir benutzen? Es gibt heißes Wasser in der Dusche, der Schlauch Ihrer Wahl ist kalt. Die Frau betritt die sich selbst öffnende Dusche. Das Wasser, das über ihren Körper läuft, verlangt nach Seife, die Dusche hört es und die Flüssigseife strömt aus dem Duschkopf. Das verwirrt die Frau, während sie ihren Körper einseift. Jetzt, wo er nicht mehr versucht zu kämpfen, sehen wir, dass er lange Sling-Beine, gut geformte Hüften und einen runden, engen Arsch hat. Sie seift ihre schönen und vollen Brüste ein, etwas schwer, mit ein paar Sprüngen darauf. Aber so schöne Nippel, die Lust machen, sie zu lutschen. Zuletzt wäscht sie ihre Muschi, schneidet ihr Haar kurz, ihre Lippen sind sehr geschwollen und eine große Klitoris taucht schnell auf. Es schaltet sich nach dem Spülen und Verlassen der Dusche aus. Er fragt, wie ich meine Haare trockne und kämme. Zur Erinnerung: Wenn Sie brav sind, werden Sie mit einem Liegestuhl mit Haartrockner in der Ecke belohnt. Es hat einen anderen Sitzplatz und fragte warum. Denn die meisten Frauen genießen es so sehr, sich die Haare zu kämmen, dass sie einen Orgasmus bekommen.
Die Frau sagt nichts und setzt sich. Es gibt genug Platz, um gut zu sitzen, aber Sie müssen Ihre Beine über die Seiten des Stuhls spreizen. Das passt gut, als ihm heiße Luft auf den Kopf bläst. Was ist mit dem Rest von mir, sehen Sie sich die Arme des Wachmanns an, er sagt, er möchte, dass das Wasser von der Haut aufgenommen wird, da sie fast trocken ist. Die Wachen grinsen sich an, als die Frau ihre Augen schließt und ihr heiße Luft ins Gesicht bläst. Unwissentlich gibt es eine zusätzliche Komponente in der Luft, die versteckten Fesseln, die ihn zum Stöhnen bringen, als er aus dem Stuhl stürzt und seine Arme an seinen Handgelenken und Knöcheln und größer an seinen inneren Oberschenkeln ergreift und sich mit Luft aufbläst. bis es dicht ist. Jetzt, da der Geist betäubt ist, kann die Konditionierung beginnen. Eine andere Wache betritt es, während die anderen nackt gehen. Er nähert sich der Frau, beugt sich über sie und zieht den Haartrockner beiseite, während er ihr die Haare kämmt.
Was für ein gutes Mädchen du bist, du verdienst eine Auszeichnung. Jetzt, da wir sprechen, erhebt sich der Stuhl und neigt sich für die erste Sitzung in einen Winkel von fünfundvierzig Grad. Oh, sehr schöne Wache, sagt er, während er die Frau streichelt? Er beobachtet sie, wie sie sich verhärtet, während sie ihre Brustwarze massiert. Er nimmt ein Werkzeug von der Stuhllehne und platziert es zwischen den Beinen des Gefangenen, nimmt ein paar Anpassungen vor und die geschwollenen Schamlippen des Gefangenen werden weit gespreizt. Oh gut, und nimm heraus, was in der Wache ist, sagt sie, während sie mit dem Finger über ihre hart werdende Klitoris fährt. Die Wache spricht jetzt bereit, als ein Teil des Bodens geöffnet wird. Der Wärter geht zurück zur Brust der Frau und beginnt, an ihrer Brustwarze zu saugen, während sie beim Saugen stöhnt und sanft zu ihr spricht, um zu sagen, was für ein gutes Mädchen sie ist. Wir beobachten, wie eine Spirale aus dem Boden auftaucht und das Bein der Frau beginnt, ihre inneren Schenkel öffnen sich für ihre Katze. Er streichelt ihre Katze und findet ihre Klitoris hart, hakt an ihrer Rankenklitoris und lässt sie laut keuchen.
Der Wächter sagt ihm, dass er jedes Mal belohnt wird, wenn er gut ist. Vine saugt ihre Klitoris tiefer, dann durchbohrt eine dornenartige Nadel ihre Klitoris und injiziert etwas, das ihren Körper vor Hitze aufblitzen lässt, während ihre offenen Schamlippen zittern, während der Schmerz schnell verschwindet. egal. Eine andere Rebe, die wie ein kleiner Hahn aussieht, kommt herein und drückt sie in die Katze. AH, ah, ah, jedes Mal, wenn es sich ausdehnt und zusammenzieht, raubt es ihm den Atem. Der ganze Körper des Gefangenen erwacht in seinem Kopf zum Leben mit den Empfindungen und Bildern, wie er hart gefickt wird und es genießt. Der Wächter denkt, wir brauchen diesen Emitter nicht mehr und gibt ihn frei. Als sie von ihrer Katze fällt, legen sich ihre Lippen fest um die Ranke und versuchen, sie tiefer zu ziehen. Die Rebe wächst tiefer, je tiefer Sie gehen und mit jeder Kontraktion, die sie öffnet.
Der Gefangene wölbt seinen Rücken, als sein erster Orgasmus seinen ganzen Körper bedeckt. Die Rebe beginnt, sie mit langen Schlägen noch tiefer zu durchbohren. Jetzt kannst du spüren, wie nass sie ist, der Wärter flüstert ihr zu und sagt, was für ein gutes Mädchen sie ist, während sie wieder an einem harten Nippel saugt. Dieser wird gut auf die Behandlung ansprechen und ein Metallhalsband um den Hals tragen. Der Wärter fühlt sich sehr geil, geht auf die Knie und streckt seine Arme aus, bis seine Brustwarzen den Boden berühren. Sie macht ihren Arsch runder, indem sie ihren Rücken lockert, und sie öffnet sich, indem sie ihre Beine öffnet. Eine weitere Ranke taucht aus dem Loch auf, erhebt sich und schießt die Katze des Wächters tief und direkt in seinen Leib. Schreit sie ja? Als sie anfängt, ihn hart zu pumpen. Er lehnt sich zu ihr, als sie ihn härter fickt, ihr Körper bewegt sich bei jedem Stoß.
Brustwarzen kratzen über den kalten Boden. Es dauert nicht lange, bis der Wärter schlampig eingeweicht wird und Wasser über seine Schenkel läuft. Asma fickt die Wache weiter, während sie den Gebärmutterhals des Gefangenen neckt, bevor er in seine Gebärmutter eindringt. Der Gefangene schreit und verkrampft sich, als ihn ein weiterer Orgasmus überflutet. Eine weitere kleine Rebe läuft hoch und schiebt sich in ihr enges Arschloch. Ihre Muschi verkrampft und öffnet ihr enges Loch genug Weinranken. Asma schießt weiter auf die Katzen der beiden Frauen, während eine Flüssigkeit aus den Ärschen der Insassen austritt. So kann die Rebe in ihren Magen gelangen und ihn ausspülen, bis sie gesättigt ist. Während er ejakuliert, beginnt er, ein Vakuum zu erzeugen, indem er die Flüssigkeit aus seinem Körper zieht. Die Rebe platzt hart in den Schutz, Sie können sehen, wie sich die Rebe zusammenzieht, wenn Sie sie voll pumpen. ist cum. Sie zieht ihn heraus und der Überschuss spritzt aus ihrer Muschi.
Aufgehängter Insasse saugt seine Ficksahne trocken und pumpt ihn voll? Die Ranke verschwindet in dem Loch und es schließt sich, wenn der Stuhl wieder in den Stuhlmodus zurückkehrt und die jetzt stehende Wache sich über sie lehnt und wieder anfängt, die Gefangene mit den Fingern zu schlagen, um ihr zu sagen, was für ein gutes Mädchen sie ist. Es dauert nicht lange, bis der Insasse zum Orgasmus kommt und in die Hände der Wärter und alle seine inneren Schenkel spritzt. Nachdem der Wärter sich erneut die Haare gekämmt hat, stellt er den Fön zurück und verlässt den Raum, während die anderen beiden Wärter wieder hereinkommen. Die Luft des Föhns verändert sich, der Stuhl befreit ihn, bevor er überhaupt aufwacht. Der Wärter fing an zu sprechen, ja, schreiben Sie noch einen für Cumming auf den Stuhl, Sie schulden mir fünf Dollar. Der Gefangene erzählt, was passiert ist; Der Wächter sagt, was denkst du, fühle deine Katze. Der Gefangene fällt hin, wo er spritzt und sagt, ich habe das noch nie gemacht. Der Wächter überprüft das Halsband um seinen Hals, prüft aber, ob es verschlossen ist.
Okay, gehen wir bitte zum Browser. Der Gefangene fragt, ob ich noch einmal duschen darf. Dann gehen wir zum Browser. Nach welchem ​​Scanner fragt der Gefangene? Der Wärter sagt ihm, dass er einen Körperscanner hat, der seinen Körper scannt, damit er Einschränkungen vornehmen kann, die für Sie und nur für Sie geeignet sind. Wozu dient der Kragen? Das Halsband dient zur Computeridentifikation, damit die Wachen Sie anhand Ihrer Stimme und Ihres Körpers erkennen können. Nach dem Scan wird er Sie besser kennen als jeder andere. Wenn sich eine Tür öffnet und er allein eintritt, tritt ein, die Tür schließt sich hinter ihm. Eine sanfte Stimme spricht, mach drei Schritte und öffne deine Arme. Der Gefangene gehorcht einer blauen Lichtlinie, die vom Boden ausgeht und von allen Seiten seines Körpers nach oben strahlt. Sie scannt ihre Hüften, ihren Arsch und ihre Brüste doppelt und scannt jede Kurve ihres Körpers. Der Computer spricht wieder, entspannt Ihre Arme und scannt erneut. Der Computer spricht wieder, gehen Sie den Flur hinunter zur anderen Tür. Der Computer scannt es erneut, während es geht. Er erreicht das Ende und die Tür öffnet sich und die Wachen warten auf ihn, während sie ihn zu seiner Zelle bringen. Bei eins halten sie an und der Wärter spricht mit dem Gefangenen 10669. Die Tür öffnet sich und er betritt den Raum. Die Tür ist geschlossen und versiegelt. Das Licht scheint von überall her zu kommen, sogar vom Boden. Er liegt vor Erschöpfung auf dem warmen Boden und beginnt einzuschlafen. Computer-Audio-Gefangene 10669-Regeln, die Ihnen im Schlaf gegeben werden, werden Sie sich an sie erinnern, während Sie schlafen, und ungeordnetes Verhalten wird zur Bestrafung führen. Er murmelt okay, als er einschläft. Er erklärt die Computerregeln und den Rest der Nacht, während er schläft.
Als er am nächsten Morgen aufwacht, wird er von einer lauten Hupe geweckt. Er schreit verdammt. Der Computer sagt der Dusche einen guten Morgen, als sich die Tür öffnet. 10669 taumelt aus der Tür. Und der Nackte steht in einer Reihe mit den anderen, von denen einige sagen, suchen Sie nach einem neuen Frischfleisch. Als er vorbeigeht, schlägt ihm ein Gefangener auf den Hintern und sagt. Oh schön und eng, ich werde einige als nächstes haben. Sie werden 10669 wie die Hölle schreien. Der andere Insasse nennt sie eine Schlampe und schlägt sie. 10669 explodiert und als er fällt, schlägt er ihr in den Bauch. 10669 packt sie an den Haaren und benutzt sie, um ihren Kopf hochzuziehen und auf den Boden zu schlagen. Als er wieder anfängt, mit dem Kopf zu schlagen, macht er das etwa dreimal, spürt einen stechenden Schmerz und Zap klopft, klopft, klopft und klopft. Es gibt hier keinen Tag, an dem der Gefangene sabbert und einer der Wärter sagt, dass weitere Wärter mit dem Kinderwagen gekommen sind und die Frau beladen und zur medizinischen Behandlung gebracht haben. Der geschlagene Gefangene wird operiert, um geflickt zu werden. Die 10669 wird an den Knöcheln gefesselt, bis ihre Füße den Boden berühren.
Als er das Bewusstsein wiedererlangt, wird er mit kaltem Wasser aus dem Schlauch getroffen. Er schlägt hart wie eine Faust zu, als er schreit, dass sie aufhören sollen. Er fing an, schreiend. Ja, das hat er und du hast ihn in den Rücken geschlagen, das war gut, aber du hast nicht aufgehört. Ihr Zorn und Ihre Wut werden unter Kontrolle gebracht. Ich kann es nicht ertragen, schreit sie. Es ist, als wäre in meinem Kopf ein Schalter umgelegt worden. Ich bin jetzt ein Bewohner. Der Wächter sagt gut, aber Sie müssen trotzdem bestraft werden und er wird einige Geräte vom Tisch entfernen. Was ist es, fragt 10669 Wachen. Der Wächter sagt ihm, dass diese nur zu dir passen. Diese sollen dich für deine Bestrafung binden, wenn er einen Knopf auf dem Tisch drückt, beginnen seine Beine sich zu öffnen, er spürt, wie sich sein Körper dehnt, während er seine Arme zu seinen Seiten ausbreitet. Es tut weh, als sie schreit, als sie ihre Arme in einer Y-Form hebt und sie in ein gerades Dekolleté zieht. Dadurch strafften sich ihre Arschbacken und ihre geschwollenen Schamlippen öffneten sich. Der Wärter sagt, du hast einen schönen engen Arsch, du musst lernen, Beschwerden anzunehmen. Er ist erregt, als er sich auf den Arsch schlägt, der Schmerz reißt tief durch seinen Körper. Sie kann ein brennendes Gefühl in ihrer Muschi spüren und ihre Nippel werden hart.
Beginnen wir mit den Brüsten, während Sie den Metall-BH über ihre Brüste legen und die Träger über ihre Schultern und um ihren Rücken ziehen, wo es klickt. Du hast einen Fehler gemacht, der nicht passt. Er sagt, kurz bevor es aktiviert wird und bevor es sich strafft, um ihm perfekt zu passen. Er scheint ihre Brüste einzusaugen, dann hört er auf. Es fühlt sich nicht so schlimm an, wenn der Gefangene sieht, dass er das erreicht hat, was wie ein ouvert-Bikiniunterteil aussieht. Sie setzen es auf und klicken beide Seiten und passen es an. Der Wärter hockt sich auf den Unterleib des Gefangenen und kommt seiner Fotze ganz nah. Der Wächter nennt es auch schöne Katze und bläst seinen heißen Atem, der Gänsehaut in den Körper des Gefangenen schickt. Er ist außer Atem, als die Welle durch seinen Körper geht. Warst du mit einer Frau zusammen, nach der die Wache gefragt hat? Nein, der Gefangene sagt, ich habe noch nie einen harten Schwanz zwischen meinen Beinen gemocht. Die Wache sagt, ich mag beides, du vielleicht auch. Als Sie sich zu ihrer Katze beugen und eine Lippe zur Seite ziehen, hören Sie ein Klicken, dann das andere und ein Klicken. Der Gefangene spürt ein Ziehen an seinen Lippen, das sie trennt und dort festhält.
Wir sind fast fertig, sagte der Wärter, als er aufstand und zum Tisch ging, sich ein Tablett mit Essensresten schnappte und zu seinem Unterleib zurückkehrte. Der Wächter nimmt etwas, das wie ein Analplug aussieht, beugt sich darunter und dreht seinen Arsch. Der Gefangene spürt seine Hand auf seinem Arsch, als er eine Arschbacke spreizt, um eine bessere Sicht zu haben, bevor er die Spitze seines Steckers als seinen Eingang einführt. Der Gefangene spannt sich an und zittert und schnappt nach Luft, als die Wache ihn hineinstößt. Der Wärter ließ ihn dann los und ließ den Gefangenen fertig machen, indem er den Stecker an seinen Gesäßmuskeln zog. Der Gefangene fragt, was ist das? Wir wollen Ihnen keine Überraschungen mehr verderben. Der Wärter öffnet eine Nadel und der Gefangene sagt, was zum Teufel Sie damit machen werden. Als sich der Wärter zu seiner Klitoris bewegt, spürt der Gefangene, wie die Nadel ihn durchsticht. Bitte hör auf zu weinen, mir geht es gut, während die Wache den Kolben nach unten drückt. Die Klitoris reagiert, sobald an der Nadel gezogen wird, aber jedes Drücken lässt den Gefangenen schreien. Während sie auf das Dreifache ihrer eigenen Größe anschwillt, spürt sie eine Reihe von Hitzewellen, die durch ihren Körper steigen, ihre Brüste werden heiß und ihre Brustwarzen schmerzen, wo sie zu hart geworden sind. Dann legt sie Armbänder und Armbänder an, wie es jede große Frau tun würde. Ich kann beim Verschließen nicht ausrutschen, hoppla, fast hätte ich die letzten Sachen vergessen, als ich mir die Bänder um die Knie gelegt habe.
Ich denke, das hat dich erwischt. Lassen Sie uns diese Muschi ein letztes Mal überprüfen, während sie ihre Hand nach unten legt und ihre offene Fotze bedeckt. Ah ja, schön, nass und heiß, als sie ihren Finger reinsteckt, während sie außer Atem ist. Ah, wenn die engen und hungrigen Insassen anfangen, an ihren Muschidaumen zu lutschen. Dann kehrt er zum Tisch zurück, drückt einen Knopf und lässt ihn in ein Auto fallen. Unfähig, sich dort zu bewegen, wo es ausgestreckt ist, kommt der Wärter und legt seine Hände hinter seinen Rücken, während er seine Arme in das Höschen einschließt. Und schiebt ihn zurück in seine Zelle, der Wärter spricht und seine Tür geht auf. Er schiebt es hinein und hebt die Vorderseite des Autos an und hebt es an, sodass es auf den Boden fallen kann. Der Wärter legt ihn auf den Bauch und befestigt das Fadenkreuz an beiden Fußgelenken und an jeder Kniemanschette und übergibt das Höschen.
Er spricht wieder. Das wird der Gefangene 10669. Du bist eingeschränkt, also darfst du dich in keiner Weise berühren. Der Schuss, den ich deinem Kitzler gegeben habe, wird dich bald supergeil machen, deine Muschi wird gespreizt, damit die Luft auf deinen Kitzler treffen kann und darum bettelt, berührt zu werden. In diesem Fall kommst du nie zum Orgasmus, du gehst bis zum Äußersten, aber du lässt nie los, bis die Injektion beendet ist. Während er die Zelle verließ, sprach er mit dem Computer und die Bestrafung begann. Türdichtung als der Computer startet mit einer kleinen warmen Brise auf dem Boden. Die heiße Luft trifft auf ihre Klitoris, während eine Hitzewelle durch ihren Körper läuft. Die Gefangene glaubt, ich könnte mich von diesen Fesseln befreien und zieht sich zurück, bis sie aufgibt. Der BH kommt ins Spiel, indem er ihre Brüste zusammendrückt und auf ihre Brustwarzen zuläuft. Oh mein Gott, der Gefangene sagt, er habe sein Bestes gegeben, als er sich auf den Rücken rollte und mehr Luft auf den Boden blies. Sie keucht, als sie sagt, ich muss ejakulieren, bitte lass mich ejakulieren. Sie erinnert sich an den Analplug. Vielleicht kann ich es herausschieben und verwenden. Der Plug bleibt, wenn du ihn mit den Pomuskeln herausdrückst. Wusste nicht, dass sich an der Basis des Stopfens ein Innenring befindet, der ihn verriegelt, und wenn er sich ausgedehnt anfühlt, schwillt er an, um eine dichtere Abdichtung zu bilden. Dann ist ein leises Stöhnen in jemandes Zimmer zu hören, sie genießen es, wenn sie sagen, fick mich, bitte fick meine Muschi tiefer. Sie können hören, wie nass die Person ist. Wenn die Gedanken der Insassen von Bildern der Verdammnis erfüllt sind.
Der Analplug springt hinein, als er versucht einzuschlafen, und weckt ihn auf, als Bilder von Hähnen und Katzen sogar an den Wänden des Raums aufblitzen und die Stimme ihn verspottet und sagt, dass er welche will. Komm hol mich, weibliche Stimme ist zu hören. Hört, wie eine Frau einen Orgasmus hat und ein Mann einen Orgasmus hat. Schweißperlen strömen über ihren ganzen Körper, was ihren Kitzler noch nasser macht, wenn die Luft auf sie trifft. Sie spürt, wie der BH an ihren Brustwarzen haftet und zieht hart daran, während sie versucht, sich umzudrehen und ihre Brüste am Boden zu reiben. Es ist nicht gut, wenn der BH nichts fühlt, weil er aus Metall ist. Er riecht sogar den Sex, der zu seiner Tortur beitrug. Er atmet kurz und heftig ein, während sich seine Bauchmuskeln zusammenziehen, als würde er Cumming machen, aber nichts passiert. Er versucht wieder zu schlafen, in der Hoffnung, dass es aufhört, aber er tut es nicht. Die Klammern, die ihre Katze offen halten, senden einen kleinen Schock aus, der direkt auf ihre Klitoris schießt und sie zum Schreien bringt. Eine sanfte Stimme spricht. Du wirst deine Wut kontrollieren. Du wirst deine Wut kontrollieren.
Am nächsten Morgen öffnet sich seine Tür und derselbe Wärter, der ihn festgehalten hat, kommt herein. Gefangene bittet mich bitte cum? Bitte. Der Wärter sagt, ich dachte, er mag keine Frauen, als er eine weitere Anstecknadel entdeckte. Nein bitte, bettelt der Gefangene und windet sich weg. Der Wachcomputer spricht, magnetisieren Sie bitte den Boden und die Metallhalterungen kleben ihn am Boden fest, als sich die Tür hinter ihm schließt. Als der Gefangene schweißnass ist, sieht ihn der Wärter an und kniet sich zu seinen Füßen nieder. Der Gefangene versucht, gegen die nutzlosen Beschränkungen zu ziehen. Der Wächter sagt, lass uns die Katze sehen, er sieht, dass sie sehr nass ist, aber keine Ejakulation, ihre Klitoris ist immer noch vergrößert, aber nicht mehr so ​​wie zuvor. Vor Spannung bläst die Wache ihre Muschi. Wir werden das beheben, indem wir die Nadel nehmen und die Klitoris des Gefangenen erneut punktieren, was dazu führt, dass er schreit und nach Luft schnappt, während er seinen Kopf hin und her wirft. Der Wärter drückt den Kolben nach unten und gibt ihm eine weitere Dosis. Warum bettelt der Gefangene? Die Wache sagt, Sie haben noch nicht gesendet. Der Gefangene sagt, ich habe Hunger, ich brauche etwas zu essen. Ich weiß, sagte der Wärter und zog eine Ernährungssonde heraus und setzte sich auf seinen Kopf und sagte ihm, dass es etwas Besonderes sei und es keinen Würgereflex gab, als er sie in den Mund des Gefangenen steckte und er seinen Kopf nach hinten neigte und die Sonde sanft nach unten drückte, um es zuzulassen es nach unten zu rutschen. sein Magen. Dann setzt er einen Trichter an sein Ende und gießt zwei Gläser Flüssigkeit hinein. Dann zieht er sich langsam zurück, war das nicht schwer? Was hast du mir gegeben, fragt der Häftling den Wärter, sagt er, eine Flüssigkeit mit allen notwendigen Nährstoffen für eine Mahlzeit. Bei Analplugs essen wir hier keine feste Nahrung.
Wer gut ist, wird dafür belohnt, wieder effektiv zu sein. Der Wärter kehrt zum Unterleib des Gefangenen zurück und atmet in seine vergrößerte Klitoris aus. Bettler bitte leck meine Fotze. Der Wärter sagt, dass Sie es gerade verdient haben und der Gefangene will einen Orgasmus haben, indem er seinen Atem anhält, während er seine Lippen leckt und seine Zunge tief in seine Fotze steckt. Die Wache nimmt dann ihren Kitzler in den Mund und dreht ihre Zunge herum, bevor sie daran saugt. Dann hält sie an und sieht ihn an und lächelt und sagt im Stehen gut schmeckende Fotze. Sagen Sie, nehmen Sie das Tablett und lösen Sie den Bodenmagneten des Computers und öffnen Sie die Tür. Es passiert und er geht und die Tür schließt sich hinter ihm. Der Gefangene bittet, bitte gehen Sie nicht. Geräusche und Gerüche erfüllen den Raum, während die sich bewegende Luft die Klitoris neckt. Der Gefangene ergibt sich und entspannt sich vollkommen, als sich ein glasiger Ausdruck auf seinem Gesicht niederlässt. Ihr Körper kämpft nicht länger gegen Einschränkungen, die warme Brise wird härter und weht über ihren Kitzler, ihre Muschi zittert nur noch und ihre Klitoris zittert.
Ihr Metall-BH massiert ihre Brüste und zieht an ihren Brustwarzen. Als der Analplug zu pulsieren beginnt, beginnt sich ihr Arsch zu verlängern. Der Computer scannt ihren Körper und zeichnet die Messwerte auf, während sie ihre Schamlippen schockiert. Er beginnt ein leises, stetiges Stöhnen von sich zu geben. Der Computer freut sich jetzt richtig, dass er geliefert hat. Eine Platte an der Wand öffnet sich, dann schaltet der Computer die Bodenmagnete ein. Sie hören Klicks überall auf ihren Fesseln, mit Ausnahme des Bandes, an dem sie bleiben und das sie entriegeln. Der Computer zieht seine losen Fesseln aus dem Raum, anscheinend kann er steuern, was ihn magnetisiert. Das Gesicht des Gefangenen ist noch glasig, als ein Stuhl unter dem Gefangenen vom Boden aufsteigt, bis sich der Gefangene in liegender Position hinsetzt. Indem Sie Ihre Arme an den Armlehnen ziehen und Ihre Beine über die Seiten des Stuhls spreizen, wird der Stuhl magnetisiert. Der Analplug wird gelöst und von den Magneten im Boden herausgezogen und springt beim Schließen der Tür aus dem Paneel.
Die sanfte Computerstimme wird dich dafür belohnen, dass du lernst zu sagen, dass du ein braves Mädchen bist. Sie werden begeistert sein, wenn Sie diesen Ton hören, während die Stimme spricht, während ein leises Summen den Raum erfüllt. Dies wiederholt sich immer wieder. Der Stuhl ist zwischen ihren Beinen geteilt und umfasst ihre Arschbacken, und sie stellt sich auf die schmale Seite ihres Rückens und spreizt ihn weit. Ein Teil des Bodens entfaltet sich im Stuhl und die Reben kommen wieder zum Vorschein. Eine Kleine eilt zu ihrer Klitoris und klammert sich daran und beginnt zu saugen und zu ziehen. Wickeln Sie seine Beine mehr ein und fangen Sie an, seine Arme an den Stuhl zu binden. Mehr von ihnen laufen ihren Bauch hinauf, zwischen ihre Brüste, und beginnen sie zu umarmen und zu drücken, Blut zu ihren harten Nippeln zu drücken und an ihnen zu saugen und zu ziehen, bevor sie an jeder einzelnen kleben.
Der Gefangene steht immer noch unter der Kraft der Nadel, immer noch mit glasigem Gesicht, als würden die Wellen über ihn hinwegspülen. Ihre triefende Muschi zittert vor sich hin und will penetriert werden. Eine große, faustgroße Ranke erhebt sich mit einem halb zugespitzten dicken Kopf und einem dünnen Schaft. Er zielt und schießt, zwingt die Katze, sich auseinanderzureißen und hineinzugehen, bis nur noch sein Kopf herausspringt, und gibt ihm ein keuchendes Quietschen, als die Katze sich um ihn wickelt, und er zieht sich zurück und tritt wieder ein. Unten ist eine große Blumenschale offen, um die Flüssigkeit aufzufangen, die aus ihrer Muschi tropft. Der Gefangene kann immer noch nicht ejakulieren, bis die Injektion beendet ist. Es kann keine Gegeninjektion gegeben werden. Du kannst ihre Fotze knurren hören, wenn sie nass wird. Ihr Körper kräuselt sich bei jedem harten Eindringen der Rebe. Der Wächter geht einfach tief, füllt die Blumenschale fast zu einem Viertel mit reiner Lustflüssigkeit und betritt den Raum mit einem leeren Übel. Er sammelt welche ein und verlässt schnell den Raum. Erhängt fickt den Gefangenen weiter.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert